Die Suche ergab 97 Treffer

von tangentialkraft
18.05.2010 9:02
Forum: Papiere
Thema: Papierblöcke und nachgeben
Antworten: 1
Zugriffe: 990

Papierblöcke und nachgeben

Ich kann es gar nicht gut leiden, wenn ich auf Papier schreibe, welches nachgibt.
Also mehrere Lagen (Block) übereinander, feder aufsetzen und das Papier gibt mehrere Millimeter nach...

Habt Ihr dasselbe Problem? Wie habt Ihr es gelöst?
von tangentialkraft
18.05.2010 8:05
Forum: Graf von Faber-Castell
Thema: E-Motion Holz und schwitzen?
Antworten: 5
Zugriffe: 2581

E-Motion Holz und schwitzen?

Was passiert mit dem Holz des Emotion, wenn man schwitzt?
Ich erinnere mich an die Holzplatte meines Computertisches, welche nach einiger Zeit ganz schwarz wurde...

mfg
T.
von tangentialkraft
11.05.2010 16:21
Forum: andere Marken / different brands
Thema: Füller / Stift zum "Langsamschreiben"?
Antworten: 5
Zugriffe: 1139

Füller / Stift zum "Langsamschreiben"?

Gehört das in dieses Forum?

Ich suche einen Stift oder Füller, der zum Langsamschreiben zwingt.
Einer, der bei schnellem oder zu schnellem Schreiben Aussetzer hat und erst bei langsamerer Federführung wieder schreibt....
von tangentialkraft
09.05.2010 20:14
Forum: Die Tinte und der Tintenfluss / Ink and the ink flow
Thema: Anschreibprobleme :(
Antworten: 2
Zugriffe: 1479

Re: Anschreibprobleme :(

Ein kleines Update: Bei allen meinen anderen Federn berühren sich die Zinken nicht. Zumindest höre ich nichts, wenn ich eine Zinke auf Papier drücke, die andere nicht. Ich habe nun die Zinken des Persona näher zusammen gebracht, ich kann hören, wie sie aneinander schaben. Allerdings ist der Tintenfl...
von tangentialkraft
08.05.2010 23:15
Forum: Die Tinte und der Tintenfluss / Ink and the ink flow
Thema: Anschreibprobleme :(
Antworten: 2
Zugriffe: 1479

Anschreibprobleme :(

Einer meiner Füller (Lamy Persona) hat ein spezielles Problem: Der Füller schreibt nicht sofort an, beim Ansetzen der Feder, erst kurz später. Oder aber ich setze die Feder etwas fester an, dann schreibt er auch sofort an. Das ganze passiert mit diversen Tinten, Lamy blau, WM blau, selbst gemischt.....
von tangentialkraft
06.05.2010 21:50
Forum: Andere Schreibgeräte
Thema: Tintenkiller?
Antworten: 27
Zugriffe: 7098

Re: Tintenkiller?

1) Tintenkiller funktionieren perfekt mit Standardblautinten, wie Pelikan Königsblau.
2) Du musst die Dinger nicht verwenden. :P
von tangentialkraft
02.05.2010 17:12
Forum: Rund um die Feder / Regarding nibs
Thema: Generelle Gleiteigenschaften F-Federn?
Antworten: 2
Zugriffe: 903

Re: Generelle Gleiteigenschaften F-Federn?

Die Auflagefläche der M Feder ist größer, auch mit ein Grund, warum diese sanfter übers Papier gleitet.
von tangentialkraft
26.04.2010 15:57
Forum: Die Tinte und der Tintenfluss / Ink and the ink flow
Thema: Tinte und Seife?
Antworten: 4
Zugriffe: 1122

Re: Tinte und Seife?

Tinten: 1) WM schwarz + WM blau + Pelikan blauschwarz 1:1:1 + ein Stecknadelkopfgroßer Klecks Seife auf ca. 9 ml 2) Montblanc blau + Seife beide sind nun dünnflüssiger, allerdings hatte ich das Gefühl, dass sich der Schaum nur sehr schlecht aufgelöst hat, nachdem ich die Montblanc tinte durchgemisch...
von tangentialkraft
24.04.2010 0:22
Forum: Die Tinte und der Tintenfluss / Ink and the ink flow
Thema: Tinte und Seife?
Antworten: 4
Zugriffe: 1122

Tinte und Seife?

Im großen englischen Forum wird geraten, etwas Seife zur Tinte hinzuzufügen um den Fluss zu erhöhen. Ich habe nun einen Stecknadelkopfgroßen Klecks Seife zu ca. 9ml blauschwarz Mischung gegeben. Allerdings habe ich (bewusst) PH neutrale Waschlotion verwendet. Nun habe ich gesehen, dass "seifenfrei" ...
von tangentialkraft
19.04.2010 21:45
Forum: Die Tinte und der Tintenfluss / Ink and the ink flow
Thema: Tinten gesucht
Antworten: 22
Zugriffe: 3115

Re: Tinten gesucht

einfache satte blaue Tinte? Waterman.
von tangentialkraft
18.04.2010 9:34
Forum: Die Tinte und der Tintenfluss / Ink and the ink flow
Thema: Wasser entfernen, Tinte kochen?
Antworten: 1
Zugriffe: 759

Wasser entfernen, Tinte kochen?

Ja, richtig gelesen.
Ich möchte Tinte farbkräftiger machen.
Tinte besteht ja aus Wasser, was würde passieren, wenn die Tinte gekocht wird? (Vorsichtig)

Das Wasser verdunstet und die Farbpartikel bleiben über?
von tangentialkraft
16.04.2010 14:33
Forum: Die Tinte und der Tintenfluss / Ink and the ink flow
Thema: Tinten dünnflüssiger machen ohne Leuchtkraft zu verlieren?
Antworten: 1
Zugriffe: 551

Tinten dünnflüssiger machen ohne Leuchtkraft zu verlieren?

Kann man Tinten dünnflüssiger machen, ohne dass die Leuchtkraft oder Deckkraft vermindert wird?
von tangentialkraft
29.03.2010 8:15
Forum: Die Tinte und der Tintenfluss / Ink and the ink flow
Thema: Befüllung/Herstellung eigener Patronen
Antworten: 41
Zugriffe: 7913

Re: Befüllung/Herstellung eigener Patronen

befüllen mit der Spritze....
Verschließen? evtl. Tixo? (Tesa)
von tangentialkraft
23.03.2010 20:39
Forum: Sheaffer, Cross und andere amerikanische Marken
Thema: PFM5 Gummisack
Antworten: 3
Zugriffe: 2466

Re: PFM5 Gummisack

Danke für die Antwort. Die Sache ist die, dass ich nicht weiß, wieviel Tinte ein PFM Sack aufnimmt, wenn er neu ist. Ich kann jetzt nur schätzen, aber es dürfte etwas weniger als eine kleine Pelikanpatrone reingehen, in anbetracht der Größe des Tintensacks finde ich das etwas wenig. Versteh mich nic...

Zur erweiterten Suche