Die Suche ergab 1570 Treffer

von pejole
20.03.2013 22:11
Forum: Schriften und Kalligraphie
Thema: Meine Schrift
Antworten: 35
Zugriffe: 7460

Re: Meine Schrift

Hallo, ich finde deine Schrift mit der F-Feder schön und gut lesbar, insbesondere wenn man bedenkt dass du für Klein- und Großbuchstaben dir nur 5mm gönnst, mehr Platz ist in den Zeilen ja nicht. Ich habe mal versucht in dieser Größe mit einer F und einer M Feder zu schreiben, mit der M Feder habe i...
von pejole
10.03.2013 22:43
Forum: Sonstiges / Other
Thema: Wie sammelt Ihr?
Antworten: 12
Zugriffe: 1892

Re: Wie sammelt Ihr?

Ich bin auch mehr so der Gelegentlich-Sammler, will heißen es gibt Zeiten da bin ich täglich in der Bucht auf Suche - meist Herbst und Winter - und dann wieder weniger wie im Sommer, da gehe ich mehr den Outdoor-Beschäftigungen nach. Ich habe meinen Blick da mehr auf ältere Pelikane, Montblanc und a...
von pejole
09.03.2013 23:14
Forum: Die Tinte und der Tintenfluss / Ink and the ink flow
Thema: Edelstein Ink Of The Year 2013
Antworten: 34
Zugriffe: 7602

Re: Edelstein Ink Of The Year 2013

Bei einem allseits bekannten Auktionshaus wird Edelstein Amber angeboten, eben entdeckt.

pejole
von pejole
09.03.2013 22:36
Forum: Accessoires
Thema: Wie man sein Hobby an den Nagel hängen kann
Antworten: 11
Zugriffe: 2848

Re: Wie man sein Hobby an den Nagel hängen kann

Sehr schön anzusehen, übersichtlich und stets alles mit einem Blick zu inspizieren.

Ideen muss man haben.

Gruß, pejole
von pejole
08.03.2013 22:54
Forum: Sonstiges / Other
Thema: Füller "ausborgen"
Antworten: 33
Zugriffe: 4466

Re: Füller "ausborgen"

Meine Füller : niemals. Wie hier schon erwähnt wurde ,alles was mit F anfängt wird nicht verliehen. Ich weiß nicht wie viele Feuerzeuge aus meiner Raucherzeit nicht wieder auftauchten. Kugelschreiber ja, aber dann auch nur die billigen, denn wenn ich sehe mit welchem Druck da oft geschrieben wird, a...
von pejole
01.03.2013 22:04
Forum: Pelikan
Thema: Unterscheidung M1000 und M800
Antworten: 8
Zugriffe: 2078

Re: Unterscheidung M1000 und M800

Hallo Jürgen,

Glückwunsch, da scheinst du ja echt ein Schnäppchen gemacht zu haben.
Hatte ich auch mal mit einem unbenutzten MB 254 aus der Bucht, an dem Tag muss wohl ein sehr interessantes Fußballspiel im TV gewesen sein.

Gruß, pejole
von pejole
28.02.2013 19:46
Forum: Pelikan
Thema: Unterscheidung M1000 und M800
Antworten: 8
Zugriffe: 2078

Re: Unterscheidung M1000 und M800

Hallo,

habe mal ein Bild angehängt mit u.a. einer M1000 Feder, die doppelte Linienführung in den Schleifen ist hier gut zu sehen, bei den 800er Federn fehlen diese.

Außerdem ist die M1000 Feder leicht flexibel, die 800er Federn jedoch nicht.

Gruß, pejole
von pejole
27.01.2013 22:34
Forum: Die Tinte und der Tintenfluss / Ink and the ink flow
Thema: Welche Tinte für Stenofüller?
Antworten: 12
Zugriffe: 2520

Re: Welche Tinte für Stenofüller?

Hallo, der P 470 den ich besitze ist ein Patronenfüller, der wird einfach mit Pelikan Königsblau Patronen gefüttert und schreibt wunderbar, ohne Aussetzer. Einen Pelikan 140 mit Steno Feder befülle ich ebenfalls mit 4001 Königsblau und auch diese Tinte macht keine Probleme. Allerdings schreibe ich k...
von pejole
30.12.2012 23:10
Forum: Rund um die Feder / Regarding nibs
Thema: Günstiger Einstieg in die Welt der Flexiblen gesucht
Antworten: 8
Zugriffe: 2663

Re: Günstiger Einstieg in die Welt der Flexiblen gesucht

Hallo Thorsten, habe einige Füller mit flexiblen Federn, alle aus der Bucht gefischt, darunter auch einige "preiswertere " Geha, die allerdings wunderbar schreiben, darunter u.a. auch der Geha 700 mit dem ich als Beispiel für flex mal meinen Namen geschrieben habe. Eigentlich schreibe ich kursiv, di...
von pejole
20.12.2012 15:21
Forum: Schriften und Kalligraphie
Thema: Deutsche Schrift
Antworten: 36
Zugriffe: 11175

Re: Deutsche Schrift

Hallo, die ersten Zeilen lauten: Kaiser Ferdinand III regierte von 1637 bis 1657 übernahm nach Wallensteins Ermordung den Oberbefehl. ???????????????????????? Weiteres ist nicht so einfach zu entziffern weil es sehr klein als Bild ist. Es handelt sich da wohl um Notizen über den 1608 in Graz geboren...
von pejole
20.12.2012 0:22
Forum: Papiere
Thema: Welche Kladden sind "Füllertauglich"
Antworten: 368
Zugriffe: 101144

Re: Welche Kladden sind "Füllertauglich"

Hallo zusammen, vielen Dank für eure Erklärungen, dann bleibt mir wohl nichts anderes übrig als weiterhin mit Pelikan blauschwarz in dem Notizio zu schreiben, zumindest wenn ich mit Spitzfeder schreibe. Aber ich habe da eine andere Kladde gefunden, bei Boesner, das Art Book 180° von Canson, 96 g/qm,...
von pejole
14.12.2012 0:18
Forum: Papiere
Thema: Welche Kladden sind "Füllertauglich"
Antworten: 368
Zugriffe: 101144

Re: Welche Kladden sind "Füllertauglich"

Hallo zusammen, habe mir auch das Avery Notizio Hardcover kommen lassen, allerdings nicht mit Füllfederhalter geschrieben, sondern mit einer Brause Kugelspitzfeder in EF, als Tinte habe ich Pelikan 4001 blau-schwarz benutzt, war problemlos möglich, kein Ausbluten oder Durchschlagen, den nächsten Tex...
von pejole
01.11.2012 1:08
Forum: Sonstiges / Other
Thema: wo gibts billige leere Tintengläser?
Antworten: 9
Zugriffe: 2260

Re: wo gibts billige leere Tintengläser?

hallo,

habe mal ein Foto von einem Minimarmeladenglas zusammen mit einem Tintenglas eingestellt damit du mal den Größenvergleich siehst.

pejole
von pejole
31.10.2012 22:15
Forum: Sonstiges / Other
Thema: wo gibts billige leere Tintengläser?
Antworten: 9
Zugriffe: 2260

Re: wo gibts billige leere Tintengläser?

Hallo, bei Boesner gibt es Tintengläser zu € 1.94 das Stück. Ich benutze jedoch sehr oft auch Minimarmeladengläser zu 30ml. Diese sind echt handlich und haben eine große Öffnung zum problemlosen Eintauchen des Füllers. Ich bin darauf gekommen als ich mal auf einem Workshop in Hamburg war und wir Gou...
von pejole
13.08.2012 22:33
Forum: Papiere
Thema: Auf Papier ohne Lineatur "gerade" schreiben
Antworten: 27
Zugriffe: 19445

Re: Auf Papier ohne Lineatur "gerade" schreiben

Ein Tipp von mir:

für die erste Zeile ein Linienblatt unterlegen. Nach Entfernen des Blattes braucht man sich nur an die erste gerade geschriebene Zeile orientieren, mit etwas Übung müsste das ganz gut funktionieren und die weiteren Linien könnten optimal gerade geschrieben sein.

Gruß, pejole

Zur erweiterten Suche