Neu bei mir: MB No.149 "90 Jahre" in F(!)

Moderatoren: Linceo, Lamynator, desas

Benutzeravatar
hoppenstedt
Beiträge: 742
Registriert: 13.10.2013 23:56
Wohnort: Südlich von Stuttgart

Re: Neu bei mir: MB No.149 "90 Jahre" in F(!)

Beitrag von hoppenstedt » 27.11.2018 9:44

SimDreams hat geschrieben:
27.11.2018 1:41
Hi, weil die Links oben streng genommen nicht auf Bilder verweisen, sondern auf je eine Seite mit einem Bild. Schau mal auf die Endung. Hier klappt es nur, wenn wirklich auf Bilddateien verlinkt wird. Wir zeichnen uns eben durch Präzision in Sprache und Geschriebenem aus. :)

Grüße, Uwe
Es wird "wirklich auf Bilddateien verlinkt", und glaube mir, dass ich bezüglich Sprache jemand bin, der äußerste Genauigkeit schätzt (bin u. a. Medizinischer Dokumentar)... Ich habe schon einige Möglivhkeiten ausgeschöpft, bevor ich mich hier in solch Angelegenheit melde.
Es klappt halt einfach nicht, und dass die von mir weiter oben eingestellten Links korrekt sind, merkt man ja, wenn man sie anklickt: was erscheint? O, ein Bild!
Nämlich das meines 149ers...

Na denn... noch ein Versuch, jetzt mal ohne die Endung ".html":
Bild

Und? Jetzt wieder der korrekte Bildlink:
Bild

Es tut halt einfach nicht, und das war's auch jetzt für mich.
"Nulla dies sine linea."
Grüße von Alfred :)

Benutzeravatar
ebbyashia
Beiträge: 413
Registriert: 19.04.2018 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Neu bei mir: MB No.149 "90 Jahre" in F(!)

Beitrag von ebbyashia » 27.11.2018 10:06

Bild

Bild

Bild

Ich habe es jetzt auch einmal versucht. Der Knackpunkt bei der URL des Bildes scheint zu sein, dass das .html am Ende weg genommen werden, am Anfang nach den beiden // ein img. eingefügt und das view mit image ersetzt werden muss. Ohne das img. am Anfang spuckt der genau das Icon mit dem kaputten Bild aus, welches du oben genannt hast.

Vorher: https://picload.org/view/dclrgadl/149_90_2.jpg.html
Nachher: https://img.picload.org/image/dclrgadl/149_90_2.jpg

Auf der von dir gegebenen Website mit den Bildern habe ich einfach einen Rechtsklick auf das Bild gemacht und "Bildadresse kopieren" angeklickt. Schon hatte ich den korrekten Link, den ich hier dann nur noch wie vorher von mir beschrieben einfügen musste.

Das sollte den Kampf mit den Links beenden und es dir in Zukunft leichter machen uns Bilder von schönen Füllern zu zeigen ;)
Gruß, Alina

Earth without Art is just "Eh" ♥ | Instagram

lion
Beiträge: 188
Registriert: 13.07.2005 8:41

Re: Neu bei mir: MB No.149 "90 Jahre" in F(!)

Beitrag von lion » 27.11.2018 12:50

Hallo Alfred,

meinen Glückwunsch. Da hast Du ja wirklich einen Hübschen auf Deinem Schreibtisch liegen! Wofür nutzt Du denn diesen tollen Füller, nur "für gut" oder auch im "Normalbetrieb"? Ich wäre ja mal interessiert an einer Schriftprobe im Vergleich zu einem MB mit einer M-Feder, der nicht aus einer Sonderedition kommt.
Viel Spaß mit dem schönen Stück.

PS Dank an ebbyashia für die Bilder.
Kann man in einer Welt leben, in der die Fahnenmasten leer stehen? A. Andersch

Benutzeravatar
hoppenstedt
Beiträge: 742
Registriert: 13.10.2013 23:56
Wohnort: Südlich von Stuttgart

Re: Neu bei mir: MB No.149 "90 Jahre" in F(!)

Beitrag von hoppenstedt » 27.11.2018 15:13

Danke speziell dir, Alina, für die Hilfestellung. (Komme mir gerade etwas blöd* vor.)
Ich lebe letztlich immer noch analog, wozu natürlich auch die Vorliebe für altmodische Schreibgeräte passt...

Danke auch an die zahlreichen anderen Kommentator/inn/en und Gratulant/inn/en!
:)

--------------

*Und jetzt mal ganz ehrlich: ich komme mir NICHT blöd vor! Woher weiß man denn, dass man eben nicht nur den Link da reinkopieren muss, sondern ganze Wörter austauschen und anders zusammensetzen muss o.Ä.?! :(

Ich habe selten, eigentlich noch nie erlebt, dass Bilder einfügen derart umständlich ist.
:x
"Nulla dies sine linea."
Grüße von Alfred :)

Benutzeravatar
hoppenstedt
Beiträge: 742
Registriert: 13.10.2013 23:56
Wohnort: Südlich von Stuttgart

Re: Neu bei mir: MB No.149 "90 Jahre" in F(!)

Beitrag von hoppenstedt » 27.11.2018 15:19

lion hat geschrieben:
27.11.2018 12:50
Hallo Alfred,

meinen Glückwunsch. Da hast Du ja wirklich einen Hübschen auf Deinem Schreibtisch liegen! Wofür nutzt Du denn diesen tollen Füller, nur "für gut" oder auch im "Normalbetrieb"? Ich wäre ja mal interessiert an einer Schriftprobe im Vergleich zu einem MB mit einer M-Feder, der nicht aus einer Sonderedition kommt.
Viel Spaß mit dem schönen Stück.

PS Dank an ebbyashia für die Bilder.
Danke Dir!
Den 149 nutze ich auch und gern im Normalbetrieb, wie Du es nennst. Wofür hat man ihn denn?
Ein Schreibvergleich wäre wirklich interessant, nur ist meiner ein F.
Die Feder ist jedenfalls genau so, wie ich sie wollte, mit - für einen MB - recht hoher Möglichkeit der Schriftvariation. Manche würden fast M dazu sagen, ich finde sie toll!
Ich habe noch einen 149er in Gelbgold mit recht breiter, zu B tendierender M-Feder.
Der befindet sich aber gerade im Hamburger Mutterhaus zur Kur...
"Nulla dies sine linea."
Grüße von Alfred :)

Benutzeravatar
ebbyashia
Beiträge: 413
Registriert: 19.04.2018 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Neu bei mir: MB No.149 "90 Jahre" in F(!)

Beitrag von ebbyashia » 28.11.2018 22:16

hoppenstedt hat geschrieben:
27.11.2018 15:13
Danke speziell dir, Alina, für die Hilfestellung. (Komme mir gerade etwas blöd* vor.)
Gern geschehen :) Das ist auch echt etwas umständlich so, aber immerhin gibt es eine vernünftige Lösung.
lion hat geschrieben:
27.11.2018 12:50
Ich wäre ja mal interessiert an einer Schriftprobe im Vergleich zu einem MB mit einer M-Feder, der nicht aus einer Sonderedition kommt.
Ich besitze einen 90 Years mit M Feder, kann aber nicht mit einem normalen Montblanc in M vergleichen. Allerdings würde ich mich, falls jemand noch einen MB in M hat, mit dieser Person kurzschließen, Vergleiche ziehen, Schriften anfertigen. Falls das überhaupt in irgendeiner Weise vergleichbar ist. Denke ich nicht wirklich, da zwei Personen den Vergleich schon verändern.

Was ich sagen kann ist, dass die Feder der Sonderedition nur optisch anders ist. Das Schreibverhalten wird das Selbe sein, wie mit einem normalen MB in der gleichen Federgröße (+- Streuung der Federbreite).
Gruß, Alina

Earth without Art is just "Eh" ♥ | Instagram

Benutzeravatar
hoppenstedt
Beiträge: 742
Registriert: 13.10.2013 23:56
Wohnort: Südlich von Stuttgart

Re: Neu bei mir: MB No.149 "90 Jahre" in F(!)

Beitrag von hoppenstedt » 01.05.2019 16:38

Dieser wunderschöne Füller ist nach wie vor in sehr regelmäßigem Gebrauch und hat schon einige Tanks von "Lavender Purple" geleert. Gerade habe ich wieder getankt :) . Denn obwohl es eine F- Feder ist, hat sie einen herrlich reichhaltigen Tintenfluss out of the box.
Vor allem für regelmäßige Tagebuch-Aufzeichnungen nutze ich sie sehr gern.
Sie versöhnt mich mit Montblanc diesbezüglich sehr.
Und nachdem mir in letzter Zeit die Italienerinnen etwas den Kopf verdreht haben, entsann ich mich mal wieder der Tugenden der Deutschen ;)

Da picload abgeschaltet wurde, werde ich demnächst - falls gewünscht - die Bilder entweder nochmal als Dateianhänge einstellen oder neu aufnehmen. Habe ja dazugelernt... ;)
"Nulla dies sine linea."
Grüße von Alfred :)

Benutzeravatar
hoppenstedt
Beiträge: 742
Registriert: 13.10.2013 23:56
Wohnort: Südlich von Stuttgart

Re: Neu bei mir: MB No.149 "90 Jahre" in F(!)

Beitrag von hoppenstedt » 03.05.2019 21:03

149_90_Feder_F_Detail.jpg
149_90_Feder_F_Detail.jpg (77.13 KiB) 489 mal betrachtet
149_90_Feder_F.JPG
149_90_Feder_F.JPG (139.05 KiB) 489 mal betrachtet
149_90_2.JPG
149_90_2.JPG (105.65 KiB) 489 mal betrachtet
149_90_1.JPG
149_90_1.JPG (113.83 KiB) 489 mal betrachtet
"Nulla dies sine linea."
Grüße von Alfred :)

Benutzeravatar
hoppenstedt
Beiträge: 742
Registriert: 13.10.2013 23:56
Wohnort: Südlich von Stuttgart

Re: Neu bei mir: MB No.149 "90 Jahre" jetzt in BB(!!)

Beitrag von hoppenstedt » 14.08.2019 23:33

Tja, was soll ich sagen: Phönix, Asche und so - jetzt also in BB... :o
frisch aus Hamburg zurück:
Montblanc_149_90_Jahre_BB_4.jpg
Montblanc_149_90_Jahre_BB_4.jpg (530.63 KiB) 246 mal betrachtet
Zuletzt geändert von hoppenstedt am 14.08.2019 23:54, insgesamt 2-mal geändert.
"Nulla dies sine linea."
Grüße von Alfred :)

Benutzeravatar
hoppenstedt
Beiträge: 742
Registriert: 13.10.2013 23:56
Wohnort: Südlich von Stuttgart

Re: Neu bei mir: MB No.149 "90 Jahre" jetzt in BB(!!)

Beitrag von hoppenstedt » 14.08.2019 23:52

Ungeachtet der strahlenden Neuigkeiten am Montblanc-Himmel ist ein anderer Star bei mir aufgestiegen.

Nach reiflicher Überlegung und einiger Beratung und Abwägung habe ich dem No. 149 "90 Jahre" nun eine BB-Feder im Werk einsetzen lassen und konnte dabei die F-Feder behalten.
Das finde ich nun - zumindest zum gegenwärtigen Zeitpunkt, das muss man bei Füllern ja immer so ein bisschen relativieren :lol: - die perfekte Lösung. Auch wenn ich mit der "F" doch nicht so recht warm geworden bin, kann sich das ja bekanntlich mal ändern, und dann habe ich sie nun in der Hinterhand. Win-win :D

Diese BB-Feder mit ihrem "angestubbten" Schliff ist ein Gedicht, zumal wir - also "Schimpf" und ich - Montblanc dringend darauf hingewiesen haben, den Tintenfluss sehr üppig einzustellen. Das hat bestens geklappt: es stehen auf Tomoe River richtiggehende Tintenkanäle auf dem Papier, die lange trocknen und sogar mit der in diesem Füller auch bisher bewährten "Lavender Purple" von Montblanc ein gewisses Shading zeigen - etwas, das ich sonst bei dieser Tinte noch nicht bemerkt habe. So wollte ich das, so muss das sein! Das soll ein reiner Kunst- und Privat-Füller sein zur Freude und Erbauung, und das klappt bislang bestens!
Ein halber Tank ist schon leer :shock: 8-)

Nun hat dieser wunderbare und auch äußerlich prachtvolle Füllfederhalter auch die Feder, die ihm wohl am besten steht, und ich freue mich auf viele gemeinsame Zeilen mit dem Prachtstück.

Dann mal noch hoffentlich erbauliche Bilder, in der Dunkelheit mit Handy gemacht, aber dafür mal wieder schnell, d.h. am Tag der Abholung noch:
Montblanc_149_90_Jahre_BB_8-min.jpg
Montblanc_149_90_Jahre_BB_8-min.jpg (621.6 KiB) 237 mal betrachtet
Montblanc_149_90_Jahre_BB_6-min-min.jpg
Montblanc_149_90_Jahre_BB_6-min-min.jpg (709.18 KiB) 237 mal betrachtet
Montblanc_149_90_Jahre_BB_3-min-min.jpg
Montblanc_149_90_Jahre_BB_3-min-min.jpg (444.33 KiB) 237 mal betrachtet
Montblanc_149_90_Jahre_BB_2-min.jpg
Montblanc_149_90_Jahre_BB_2-min.jpg (775.55 KiB) 237 mal betrachtet
"Nulla dies sine linea."
Grüße von Alfred :)

Shortgrow
Beiträge: 55
Registriert: 03.08.2018 0:06

Re: Neu bei mir: MB No.149 "90 Jahre" in F(!)

Beitrag von Shortgrow » 15.08.2019 18:28

Lieber Alfred,
mit Freuden gelesen ! Ein wunderschöner Füller ! Habe selbst nur einen 149er mit einer "EF" Feder... schrieb das letzte Mal vor Jahren damit, gefiel mir nicht... dann lag er ewig rum... aber er begründete mit meine nunmehr ein einhalbjährige Sammelleidenschaft für Füller ! Insofern müsste ich ihm vielleicht noch mal eine Chance geben.....

Gruß, Fred

Benutzeravatar
Robbes
Beiträge: 208
Registriert: 07.09.2018 23:17
Wohnort: Hochrhein

Re: Neu bei mir: MB No.149 "90 Jahre" in F(!)

Beitrag von Robbes » 15.08.2019 19:05

Alfred, zum MB 149 mit BB meinen Glückwunsch!
Für mich wäre die BB nichts, denn ich mag meine F im 149 ganz gern.
Das schnelle, schwungvolle Schreiben ist meine Sache und mit der BB muß man es doch langsam und sachte angehen lassen.
Deshalb ist es klug von Dir, beide Federn zu haben. Ein ausreichend großes Reservoir ist immer gut! :lol:
Genial finde ich den Zauber der Lavender Purple, meiner neuen Lieblingstinte, die mit der BB wahrlich in allen Nuancen zur Geltung kommen dürfte. Also, Gratulation auch zur Tintenwahl und zur Kombination.

Beste Grüße
Robbes
Avatar aus Calvin and Hobbes: "Nothing to do?! You could read a book! Or write a letter! Or take a walk!"

Benutzeravatar
hoppenstedt
Beiträge: 742
Registriert: 13.10.2013 23:56
Wohnort: Südlich von Stuttgart

Re: Neu bei mir: MB No.149 "90 Jahre" in F(!)

Beitrag von hoppenstedt » 15.08.2019 20:06

@ Shortgrow: Ja, gib ihm eine Chance! Beim 149 ist es fast egal, ob mit Stecknadel oder mit Spaten vornedran, das ist immer ein toller Füllfederhalter! Auch oder vielleicht gerade mit einer EF... Das ist das andere Ende der Bandbreite...
---
@Robbes: Danke, ja, das fand ich auch, Präferenzen wechseln, und so bin ich für alle Eventualitäten gerüstet. Das war ursprünglich nicht so geplant, aber ich fand diese Lösung optimal für diesen Füllfederhalter.
Die F hat dennoch definitiv ihre Daseinsberechtigung, und es hat durchaus seinen Reiz, mit diesem wuchtigen Füller fein zu schreiben.
Die Lavender Purple passt speziell in diesen Füller perfekt. Finde ich auch :) ob mit F oder BB.

Bei mir entwickelt sich die Präferenz gerade hin zu wuchtigeren Federn, die Ausdrucksstärke und Shading bzw. Linienvariation ermöglichen, wobei ich das Feine sehr schätze, das ich habe, z. B. besonders an meinem Pelikan M805 in F, und das ist ausnahmsweise wirklich eine F.
"Nulla dies sine linea."
Grüße von Alfred :)

Antworten

Zurück zu „Montblanc“