Montblanc 149Flex, 146 Calligraphy, 146 Stub

Moderatoren: Linceo, Lamynator, desas

Antworten
hoppenstedt
Beiträge: 1573
Registriert: 13.10.2013 23:56

Re: Montblanc 149Flex, 146 Calligraphy, 146 Stub

Beitrag von hoppenstedt » 29.06.2020 4:48

@Martin: Klasse be- und geschrieben, insbesondere die Beschreibung der neuen Kundschaft* von Montblanc :lol:.
Ich fühlte mich in einer "Boutique" für Schreibgeräte noch nie wohl, und dieses zu Montblanc schon länger gehörende affektierte Gewese finde ich eher verstörend belustigend als seriös. Insofern bin ich da voll bei Dir und habe trotzdem noch einige tolle Füllfederhalter von der doch recht besonderen Marke.
Das gilt insbesondere für den seinerzeit am Neuen Wall erworbenen No. 149 in der "Hamburg Edition", den ich so mag wie ich Hamburg liebe.

(Absätze in deinem Text würden den Lesespaß übrigens für mich noch erhöhen ;).)

Der Rest sind natürlich Luxusprobleme, Deines genau so wie beispielsweise meine (= wochenlange Warterei auf Standard-Reparaturen bei Pelikan und Montblanc, die normalerweise in einer guten Woche erledigt wären).
Seien wir froh, dass wir uns über sowas aufregen dürfen... :!:

---

*Hier fällt mir ein früher Patient einer Privatstation ein (reicher Ausländer, Varizenstripping, Software-Typ, neureich, aber durchaus originell).
Der sagte verschwörerisch zu mir: "Meine Frau habe ich so mit Gold behängt, die kann mir nicht mehr weglaufen..." :evil:
Der schrieb auch mit einem... na, was wohl :idea:

Thom
Beiträge: 1312
Registriert: 02.03.2019 22:47

Re: Montblanc 149Flex, 146 Calligraphy, 146 Stub

Beitrag von Thom » 29.06.2020 13:17

pejole hat geschrieben:
29.06.2020 3:31
Den Satz oder so ähnlich werde ich wohl in diesem Jahr dank scheiss Corona nicht schreiben können, hatte eigentlich vor nach dem Pen Port Hamburg im Oktober wieder die MB Boutique Hamburg/Neuer Wall zu besuchen um mich nach einem MB 149 mit superbreiter Signature Nib o.ä. umzusehen ... für eine schönere Nase oder straffen Busen, die MB Meisterstücke muss man da echt suchen ...
Hallo Martin,

für straffen Busen fällt mir jetzt nix ein, aber gegen die Nasenproblematik würde eine Schutzmaske helfen.
Würde ich mich nicht abhalten lassen. :)

Viele Grüße
Thomas

pejole
Beiträge: 1565
Registriert: 12.08.2010 1:59
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Montblanc 149Flex, 146 Calligraphy, 146 Stub

Beitrag von pejole » 30.06.2020 3:12

@hoppenstedt

Hallo Alfred,

Wenn du deinen 149 auch in der Hamburg MB Boutique/ Neuer Wall gekauft hast dann kennst du vielleicht auch diesen Herrn, ich will den Namen jetzt nicht voll sichtbar zeigen.
Screenshot_20200630-023209_Samsung Internet-01.jpeg
Screenshot_20200630-023209_Samsung Internet-01.jpeg (169.87 KiB) 277 mal betrachtet
Also ich muss sagen der liebe Mann hatte eine Mordsgeduld mit mir, der hat sich stundenlang ausschließlich um mich gekümmert, mich mit Kaffee und Gebäck und Schampus bewirtet, dabei bin ich nicht Stammgast in der Boutique, alleine schon von der Entfernung her nicht möglich, aber wenn ich da eintrete, auch ohne Türöffner in Paradeuniform wie in Düsseldorf, und dann nach meinen Wünschen gefragt werde und ein paar Sprüche über MB und insbesondere die Blue Permanent mit ihrer Lichtbeständigkeit loslasse ( reine Taktik unter uns gesagt) ist das Eis sofort gebrochen und ich fühle mich dort willkommen, auch wenn ich nie in Anzug und Krawatte rumlaufe, eher casual look, aber mit paar Worten signalisiere dass ich etwas Ahnung von der Materie habe, insbesondere was dem 149 Flex an Schrift zu entlocken ist. Ob das in Düsseldorf auf der Kö auch so gewesen wäre wage ich eher zu bezweiflen, da waren doch die edlen und superteuren Handtaschen für die operierten Damen in der Überzahl wo hingegen Hamburg doch mehr auf Füller ausgerichtet ist, was eben am besten läuft wird angeboten. Warum auch nicht.

Nur bin ich momentan nicht up to date was die 149er mit extra breiten und Calligraphy Federn betrifft, wie du schon schreibst ein Luxusproblem welches ich vor Ort in Hamburg gerne gelöst hätte, aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben, Hamburg geht mir nicht laufen, also hoffen auf nächstes Jahr, wenn möglich ohne Corona, diesen Mist, hat mir auch einen Kurs in Italic versaut den ich gerne besucht hätte.

Gruß, Martin

Thom
Beiträge: 1312
Registriert: 02.03.2019 22:47

Re: Montblanc 149Flex, 146 Calligraphy, 146 Stub

Beitrag von Thom » 30.06.2020 5:48

Martin, es ist ein Dilemma. Und wie die meisten Dilemmata, ist es letztendlich eine Prioritätenfrage.

V.G.
Thomas

Thom
Beiträge: 1312
Registriert: 02.03.2019 22:47

Re: Montblanc 149Flex, 146 Calligraphy, 146 Stub

Beitrag von Thom » 30.06.2020 9:08

Ich bringe das jetzt mal auf den kürzesten Nenner, das hat ja weder was mit Montblanc noch mit Kalligraphie zu tun.
Die Epidemie endet, wenn ca. Zweidrittel der Bevölkerung immun ist, es ist auch egal in welchem Land. Alles andere ist Illusion.
Die Frage ist jetzt nur, wie man dahin kommt.

V.G.
Thomas

Antworten

Zurück zu „Montblanc“