Cliphalterung gebrochen - Pelikan M400

Moderatoren: Linceo, Lamynator, desas

Antworten
Cather
Beiträge: 13
Registriert: 11.02.2017 12:42
Wohnort: Linz

Cliphalterung gebrochen - Pelikan M400

Beitrag von Cather » 11.02.2017 15:13

Hallo Leute,

bin auf der Suche nach einem Clip für meinen M400 (vor 1998), da die Halterung einseitig gebrochen ist. Laut Händler sollte auch der Clip des aktuellen M400 passen bzw. kann es sein, dass auch der Clip des M200 passt?

In AT gibt es leider fast keine Möglichkeit, zu Ersatzteile zu kommen bzw. über Bucht und Co sind die Teile nicht wirklich preislich interessant :cry: . Natürlich könnte ich auch eine komplette Kappe kaufen, falls preislich interessant...

Hat da jemand was (Clip, Kappe) bzw. die Info, ob der Clip oder Kappe vom M200 passt?

Danke, LG

SimDreams
Beiträge: 1916
Registriert: 03.12.2013 23:39
Wohnort: Hamburg

Re: Cliphalterung gebrochen - Pelikan M400

Beitrag von SimDreams » 11.02.2017 19:34

Beides sollte passen. Ich glaube allerdings, das ich noch einen 400er Clip habe, schreib mir mal eine PN bei Interesse. Bei Fritz Schimpf bekommst du ihn auch (um 32,95) Grüße, Uwe
Da die Schreibgeräteakquise nicht das einzige Hobby ist - Fotografie und Dein Notizbuch nach Maß: http://www.flickr.com/photos/simdreams/

Cather
Beiträge: 13
Registriert: 11.02.2017 12:42
Wohnort: Linz

Re: Cliphalterung gebrochen - Pelikan M400

Beitrag von Cather » 11.02.2017 21:02

Guten Abend!

Grundsätzlich wäre interessant, welche Clips überhaupt auf den M400 passen, also sind bei den Füllermodellen M2xx, M3xx etc. bzw. bei den Kugelschreiben, Druckbleistifte immer gleiche Durchmesser bei den Clips verbaut (jetzt mal unabhängig vom verwendeten Material)?

@SimDreams...hast ne PN erhalten :-)

SimDreams
Beiträge: 1916
Registriert: 03.12.2013 23:39
Wohnort: Hamburg

Re: Cliphalterung gebrochen - Pelikan M400

Beitrag von SimDreams » 11.02.2017 22:33

Bei den 300ern wahrscheinlich nicht, die sind ja kleiner. 200 und 400 sollten jeweils austauschbar sein Füller/Roller gegen Füller/Roller und Bleistift/Kuli gegen Bleistift/Kuli

Der 600 old style hat die gleichen Kappenmaße wie die 200/400, also ist auch der Clip tauschbar. Die neuen M600/R600 sind größer (und der Clip damit länger). K600/D600 old style haben einen Drehmechanismus, da müsste ich die Clipmaße nachschauen.

Grüße, Uwe
Da die Schreibgeräteakquise nicht das einzige Hobby ist - Fotografie und Dein Notizbuch nach Maß: http://www.flickr.com/photos/simdreams/

Benutzeravatar
stift
Beiträge: 3024
Registriert: 05.12.2004 13:00
Wohnort: Wien

Re: Cliphalterung gebrochen - Pelikan M400

Beitrag von stift » 13.02.2017 9:38

Hier von unsern Christof :http://fountainpenboard.com/forum/index ... rom-1980s/
Nach meiner Meinung sollte ein alter 400er Clip passen,oder täusche ich mich.Habe sogar einen in der Kiste liegen also die Kappe von einen braunen 400er.
Grüße Harald
#Non, je ne regrette rien#

Cather
Beiträge: 13
Registriert: 11.02.2017 12:42
Wohnort: Linz

Re: Cliphalterung gebrochen - Pelikan M400

Beitrag von Cather » 14.02.2017 19:03

stift hat geschrieben:also die Kappe von einen braunen 400er.
hmm die Kappe tauschen wäre natürlich auch eine OPtion, wobei das Logo dann braun wäre....aber was würde mich nicht stören :D Ich befürchte aber eine gesamte Kappe wird doch um längen teurer sein, wie nur ein gebrauchter Clip 8)

LG

Benutzeravatar
stift
Beiträge: 3024
Registriert: 05.12.2004 13:00
Wohnort: Wien

Re: Cliphalterung gebrochen - Pelikan M400

Beitrag von stift » 15.02.2017 17:28

Hallo
Bin jetzt dann bei unsern Stammtisch und ich hoffe ich kann den Clip von einen alten 400er ausprobieren ob der passt(M400),und wenn dann hast einen Clip.
Harald
#Non, je ne regrette rien#

Cather
Beiträge: 13
Registriert: 11.02.2017 12:42
Wohnort: Linz

Re: Cliphalterung gebrochen - Pelikan M400

Beitrag von Cather » 15.02.2017 19:15

Hallo Harald,

ah war vielleicht ein Missverständnis, ich bekomme schon einen Clip von SimDreams.....mich hätte nur grundsätzlich interessiert, was der Preis für ein gebrauchte Kappe wäre :wink:

Danke, LG

Antworten

Zurück zu „Ersatzteile / Spare parts“