Kleine Fragen, schnelle Antworten

Moderatoren: Linceo, Lamynator, desas

Antworten
CaTo
Beiträge: 147
Registriert: 26.02.2020 20:42

Re: Kleine Fragen, schnelle Antworten

Beitrag von CaTo » 15.04.2020 15:24

V-Li hat geschrieben:
14.04.2020 9:00
Hier die Schreibprobe der Faber-Castell.
Vielen Dank, echt Supertoll. Der Vergleich Hilft mir auch sehr.
Grüße
Carmen

"Mir dankst du deinen Ruhm!" sprach das Papier; Die Tinte sprach: "Das Leben geb' ich dir;" "Ich leit' euch Beide!" sprach die Feder drauf — Der Eine braucht den Andern — Weltenlauf! (Ignaz Friedrich Castelli)

V-Li
Beiträge: 577
Registriert: 17.01.2018 10:40

Re: Kleine Fragen, schnelle Antworten

Beitrag von V-Li » 16.04.2020 5:16

CaTo hat geschrieben:
15.04.2020 15:24
V-Li hat geschrieben:
14.04.2020 9:00
Hier die Schreibprobe der Faber-Castell.
Vielen Dank, echt Supertoll. Der Vergleich Hilft mir auch sehr.
Und man sieht auch wieviel die Tinte ausmacht. Denn der Unterschied zwischen EF über F zur M ist nicht so gewaltig, bei gleicher Tinte würde man wahrscheinlich mehr Unterschied sehen.

CaTo
Beiträge: 147
Registriert: 26.02.2020 20:42

Re: Kleine Fragen, schnelle Antworten

Beitrag von CaTo » 19.04.2020 13:44

V-Li hat geschrieben:
16.04.2020 5:16
.... Und man sieht auch wieviel die Tinte ausmacht. Denn der Unterschied zwischen EF über F zur M ist nicht so gewaltig, bei gleicher Tinte würde man wahrscheinlich mehr Unterschied sehen.
Das konnte ich jetzt sehr gut Vergleichen, ich habe die M-Feder vom Grip wieder eingesetzt (extra eine EF nachgekauft) und mit dem Faber Castell emotion EF, dem Graf von Faber Castell Tamitio F verglichen und in alle drei Füllfederhalter die gleiche Tinte eingefüllt.

Das Ergebnis war für mich sehr groß, die Entscheidung ist das ich allein wegen meiner kleinen Schrift (die kleiner ist als Deine bei dem Test) bei einer EF Feder bleiben werde, Die F Fader geht gerade noch so, wird aber durch EF ersetzt werden müssen.
Grüße
Carmen

"Mir dankst du deinen Ruhm!" sprach das Papier; Die Tinte sprach: "Das Leben geb' ich dir;" "Ich leit' euch Beide!" sprach die Feder drauf — Der Eine braucht den Andern — Weltenlauf! (Ignaz Friedrich Castelli)

SpurAufPapier
Beiträge: 1599
Registriert: 13.01.2018 19:55

Re: Kleine Fragen, schnelle Antworten

Beitrag von SpurAufPapier » 11.06.2020 0:53

Gibt es eine Möglichkeit, ein Angebot aus dem Archiv wieder zu aktivieren?
Grüße
Vikka

Das Leben ist zu kurz für schlechte Schreibgeräte

Benutzeravatar
Lamynator
Beiträge: 983
Registriert: 04.06.2014 10:42

Re: Kleine Fragen, schnelle Antworten

Beitrag von Lamynator » 11.06.2020 8:32

Moin Vikka,
Klar! Einfach den Beitrag im Archiv melden und kurz schreiben, dass er zurück soll. Alternativ könntest du auch jemanden von uns Moderatoren per PN anschreiben und sagen, welcher Thread wieder aktiviert werden soll.

Viele Grüße
Marc
Beitrag in schwarz: Lamynator als Füllerfreund - Beitrag in grün: Lamynator als Moderator

Benutzeravatar
Seraphin
Beiträge: 391
Registriert: 30.12.2018 23:51

Re: Kleine Fragen, schnelle Antworten

Beitrag von Seraphin » 17.06.2020 21:44

Da ich leider keine Briefwaage o.ä. habe wollte ich mal nachfragen, ob mir jemand das Gewicht von 14k Goldfedern der Größe 6 sagen kann. Also nur grob, klar unterscheiden sie sich von Hersteller zu Hersteller. Aber mich würde der Materialwert pi mal Daumen interessieren. (Geht um ein paar "Schrottfedern" von Diplomat die ich hier rumliegen hab.)
Gruß und schonmal Danke :)
Du bist, was du willst, weil du tust, was du willst, und weil du bist, was du tust.

V-Li
Beiträge: 577
Registriert: 17.01.2018 10:40

Re: Kleine Fragen, schnelle Antworten

Beitrag von V-Li » 18.06.2020 6:21

Seraphin hat geschrieben:
17.06.2020 21:44
Da ich leider keine Briefwaage o.ä. habe wollte ich mal nachfragen, ob mir jemand das Gewicht von 14k Goldfedern der Größe 6 sagen kann. Also nur grob, klar unterscheiden sie sich von Hersteller zu Hersteller. Aber mich würde der Materialwert pi mal Daumen interessieren. (Geht um ein paar "Schrottfedern" von Diplomat die ich hier rumliegen hab.)
Gruß und schonmal Danke :)
Damit du nicht pi-Mal-Daumen hast. Geh damit in die Postfiliale deiner Wahl und frage höflich, ob sie das für dich wiegen würden.

Matthias MUC
Beiträge: 828
Registriert: 07.11.2017 11:07

Re: Kleine Fragen, schnelle Antworten

Beitrag von Matthias MUC » 18.06.2020 6:44

Briefwaage, auch bei der Post, dürfte zu ungenau sein. Frag lieber in der Apotheke Deines Vertrauens, die müssen kleineres Zeug genauer wiegen.

mbf
Beiträge: 94
Registriert: 22.02.2020 20:43
Wohnort: Tübingen

Re: Kleine Fragen, schnelle Antworten

Beitrag von mbf » 18.06.2020 6:53

Jepp. Für 'ne Briefwaage (was Waagen knapp über Null anzeigen, ist immer so eine Sache) sollte man schon so einige Federn zusammen haben.

Als erste Hausnummer vgl. hier: https://www.pelikan-collectibles.de/de/ ... index.html (etwas runterscrollen)
Da es nur um eine Abschätzung geht, sollte das grob reichen. Die Varianz des Goldpreises dürfte die Unsicherheit bei der Massebestimmung locker toppen.
Grüße, Matthias

--
Mit einem Füller zu schreiben, ist ein Fetisch, den man in der Öffentlichkeit ausleben kann - und dabei wird man noch für kultiviert gehalten.

Benutzeravatar
Seraphin
Beiträge: 391
Registriert: 30.12.2018 23:51

Re: Kleine Fragen, schnelle Antworten

Beitrag von Seraphin » 18.06.2020 9:05

Ich danke für die Tipps. Der Pelikan-Link liefert mir schonmal nen ganz groben Anhaltspunkt. Das reicht mir fürs erste :)
Du bist, was du willst, weil du tust, was du willst, und weil du bist, was du tust.

PPB
Beiträge: 429
Registriert: 19.10.2018 1:44

Re: Kleine Fragen, schnelle Antworten

Beitrag von PPB » 19.06.2020 0:49

Bitte um Hilfe!

Wie heißt die Marke, die Füller herstellt, die dem Design des Kaweco Perkeo stark ähneln?

Danke!
Liebe Grüße, Tina

Benutzeravatar
desas
Beiträge: 2990
Registriert: 24.04.2014 11:15
Wohnort: Offenbach am Main

Re: Kleine Fragen, schnelle Antworten

Beitrag von desas » 19.06.2020 6:19

Ich glaube, Du meinst Fullwen
Beitrag in schwarz: desas als Füllerfreund - Beitrag in grün: desas als Moderator

"Fairness ist die Kunst, sich in den Haaren zu liegen, ohne die Frisur zu zerstören."
Gerhard Bronner

Benutzeravatar
Edelweissine
Beiträge: 1567
Registriert: 08.01.2016 18:32

Re: Kleine Fragen, schnelle Antworten

Beitrag von Edelweissine » 26.06.2020 13:47

Moin!
Im Physikunterricht habe ich wohl beim Thema Magnetismus nicht ordentlich zugehört, vielleicht könnt Ihr mir helfen?
Mein Penvelope 6 von Franklin-Christoph schließt mit Magnetverschluss bzw. sollte das tun. Ich habe das Gefühl, die Magneten sind etwas schwach auf der Brust. Kann man die Kraft eines Magneten verstärken? Braucht man dazu einen Elektromagneten? Könnte man so einen ausleihen? Oder gibt es andere Möglichkeiten?
Da das Etui in den USA bestellt wurde, möchte ich es nicht zurückschicken.
Gruß,
Heike

SpurAufPapier
Beiträge: 1599
Registriert: 13.01.2018 19:55

Re: Kleine Fragen, schnelle Antworten

Beitrag von SpurAufPapier » 26.06.2020 14:02

Du kannst ähnliche kleine Magneten darauf setzen:
https://www.imamagnets.com/de/blog/magn ... r-setzten/
Schön wird es aber bestimmt nicht.
Wenn Du den Hersteller anschreibst, wäre vielleicht ein kleiner Preisnachlass oder ein Gutschein drin? Zurückschicken würde ich es auch nicht.
Grüße
Vikka

Das Leben ist zu kurz für schlechte Schreibgeräte

Benutzeravatar
Edelweissine
Beiträge: 1567
Registriert: 08.01.2016 18:32

Re: Kleine Fragen, schnelle Antworten

Beitrag von Edelweissine » 26.06.2020 14:48

Dankeschön, wird ausprobiert!
Gruß,
Heike

Antworten

Zurück zu „Sonstiges / Other“