Zeichnen mit Füller und Tinte

Moderatoren: Linceo, Lamynator, desas

Antworten
Benutzeravatar
Horsa
Beiträge: 884
Registriert: 29.12.2018 15:23

Re: Zeichnen mit Füller und Tinte

Beitrag von Horsa » 12.01.2019 12:05

Ja, ich auch.
Ich hab sonst ja auch noch nie bewusst mit dem Füller gezeichnet.
Macht auch erstaunlich viel Spaß!
Compressed_0089.jpg
LG

Horsa

Matthias MUC
Beiträge: 765
Registriert: 07.11.2017 11:07

Re: Zeichnen mit Füller und Tinte

Beitrag von Matthias MUC » 12.01.2019 13:01

Da ist ja das maulig modellsitzende Murmeltier, das Du aus dem Winterschlaf aufgeweckt hast, doch wieder gut gelaunt :D (jetzt ist es blau... hast Du ihm Glühwein, Tee mit Rum oder einen Pharisäer angeboten!? 8-) )

Benutzeravatar
Mahlekolben
Beiträge: 777
Registriert: 29.01.2017 23:19

Re: Zeichnen mit Füller und Tinte

Beitrag von Mahlekolben » 12.01.2019 15:58

Hast Du da ein Schema, um die Proportionen hin zu bekommen?

Fängst Du z.B. mit den Augen, den Ohren oder der Nase an, oder entwickelt sich das alles irgendwie von selbst?
Viele Grüße

Michael

Benutzeravatar
Horsa
Beiträge: 884
Registriert: 29.12.2018 15:23

Re: Zeichnen mit Füller und Tinte

Beitrag von Horsa » 12.01.2019 16:07

Ja, tatsächlich, Augen Ohren Nase und ein kurzer Gedanke zu den Proportionen.
Jeti Murmeltier ..
Compressed_0094.jpg
(auch mit dem Pelikan 334 1/2)

LG
Horsa

Benutzeravatar
Horsa
Beiträge: 884
Registriert: 29.12.2018 15:23

Re: Zeichnen mit Füller und Tinte

Beitrag von Horsa » 12.01.2019 20:49

Ach ja, Matthias, es war ein Pharisäer.
So, nun hab ich den Faden auch echt über Gebühr mit meinen naiven Kritzeleien zugeballert.
Daher ersteinmal ein letztes.
Compressed_0109.jpg
Liebe Grüße

Horsa

Benutzeravatar
sommer
Beiträge: 434
Registriert: 23.09.2017 14:58
Wohnort: Flensburg

Re: Zeichnen mit Füller und Tinte

Beitrag von sommer » 12.01.2019 21:29

Horsa hat geschrieben:
12.01.2019 20:49
So, nun hab ich den Faden auch echt über Gebühr mit meinen naiven Kritzeleien zugeballert.
Das finde ich nicht. :)
Axel

TintenLöwe
Beiträge: 137
Registriert: 27.11.2016 14:05

Re: Zeichnen mit Füller und Tinte

Beitrag von TintenLöwe » 12.01.2019 22:01

Horsa hat geschrieben:
12.01.2019 20:49
Daher ersteinmal ein letztes.
Ach, das fände ich aber schade! Ich mag deine "Kritzeleien" sehr. Vor allem das sitzende, "maulige" Murmeltier finde ich sowas von putzig! Aber auch alle anderen Zeichnungen von dir gefallen mir sehr! Toll, wenn man so zeichnen kann.
Liebe Grüße
Claudia

Matthias MUC
Beiträge: 765
Registriert: 07.11.2017 11:07

Re: Zeichnen mit Füller und Tinte

Beitrag von Matthias MUC » 13.01.2019 0:49

Ich finde auch, der Thread kann gar nicht ausufern, nur weiter so alle hier, egal ob "Telefongekrizel", schmollende Murmeltiere oder des Knorzenbachs Farb- und Detailexplosionen!

lG Matthias

PS.: "Pelikan 334 1/2" klingt irgendwie spannend. Hannover trifft Hamburg?

Benutzeravatar
Horsa
Beiträge: 884
Registriert: 29.12.2018 15:23

Re: Zeichnen mit Füller und Tinte

Beitrag von Horsa » 13.01.2019 17:07

Man fühlt sich so allein nur eben wie ein Pirat, der den Faden geentert hat.
Ein wenig mehr Freude macht es sicher, wenn die Beteiligung etwas reger und vielfältiger wäre.
Compressed_0120.jpg
Liebe Grüße

Horsa

Benutzeravatar
Horsa
Beiträge: 884
Registriert: 29.12.2018 15:23

Re: Zeichnen mit Füller und Tinte

Beitrag von Horsa » 13.01.2019 17:11

für Christina
Compressed_0122.jpg
Liebe Grüße

Horsa

Benutzeravatar
Pelle13
Beiträge: 1788
Registriert: 20.03.2016 10:25

Re: Zeichnen mit Füller und Tinte

Beitrag von Pelle13 » 13.01.2019 18:06

Horsa hat geschrieben:
13.01.2019 17:07
Man fühlt sich so allein nur eben wie ein Pirat, der den Faden geentert hat.
Ein wenig mehr Freude macht es sicher, wenn die Beteiligung etwas reger und vielfältiger wäre.

Liebe Grüße

Horsa
Moin Horsa,

auch ich zeichne gerne und oft ... allerdings nur mit Blei- und Buntstiften. Meine Zeichnungen findest Du hier irgendwo im Forum verteilt, sie passen aber nun mal nicht in diesen tollen Faden.
Du bist also (höchstens) hier in diesem Faden (momentan) alleine - und machst, wie man sieht, vielen Foristen damit eine Freude!

Lass Dich also nicht abschrecken, wünscht sich
Dagmar
Freude am Schauen und Begreifen ist die schönste Gabe der Natur. (Albert Einstein)

Benutzeravatar
sanphoemo
Beiträge: 567
Registriert: 18.02.2014 14:08

Re: Zeichnen mit Füller und Tinte

Beitrag von sanphoemo » 13.01.2019 18:40

Ich hab hier auch schon was gepostet. Wir machen einfach weiter :) Ich finde die Idee auch schön, dass man Kritzeleien und Kleinigkeiten postet. Da ist irgendwo ein Katzenpopo von mir ;) .Deine Murmeltiere und Füchse sind ganz bezaubernd. Ich lasse mir gern auf diese Weise den grauen Üselswetteralltag verschönern.

Benutzeravatar
Rokebyrose
Beiträge: 1020
Registriert: 01.12.2016 19:04
Wohnort: Berlin

Re: Zeichnen mit Füller und Tinte

Beitrag von Rokebyrose » 13.01.2019 19:27

Horsa hat geschrieben:
13.01.2019 17:11
für Christina
Oh wow, für mich? Womit habe ich denn die Ehre verdient? Ich bin von den Socken und freu mich ganz krass.
Danke, lieber Horsa!
Ich bewundere Deine ausdrucksstarken Tiergesichter, das hatte ich Dir ja schon geschrieben.
Und nun bekomme ich eine Nixe anvertraut. Das ist mir noch nie vorher passiert.
"Everybody's got something to hide except me and my monkey"

Benutzeravatar
Horsa
Beiträge: 884
Registriert: 29.12.2018 15:23

Re: Zeichnen mit Füller und Tinte

Beitrag von Horsa » 13.01.2019 19:37

Ach, nur so als Dankeschön für den perfekten und netten Tintentausch.
Der Regen wehte heute hier nur so von Norden übers Land, da blieb ich lieber beim Lesen und ein wenig Kritzeln...

Liebe Grüße

Horsa

Benutzeravatar
Horsa
Beiträge: 884
Registriert: 29.12.2018 15:23

Re: Zeichnen mit Füller und Tinte

Beitrag von Horsa » 15.01.2019 17:45

Ein etwas längeres Telefonat. Naja, zumindest aus der Perspektive eines durchschnittlichen Mannes, wenn er zuhören soll ....
Compressed_0134.jpg
LG

Horsa

Antworten

Zurück zu „Sonstiges / Other“