Ersatz für Geha Champion gesucht

Moderatoren: Linceo, Lamynator, desas

Antworten
Eva Na
Beiträge: 2
Registriert: 30.07.2018 14:14

Ersatz für Geha Champion gesucht

Beitrag von Eva Na » 30.07.2018 22:15

Hallo,

mein liebster Füller ist der Geha Champion (ein Geha Schulfüller aus den Neunzigern). Besonders mag ich an ihm die weiche Feder, man spürt kein Kratzen oder ähnliches, sie gleitet einfach wunderbar, fast schon unbemerkt, übers Papier. Es ist eine vergoldete Stahlfeder.
Der Griff ist rund und gummiert und dadurch sehr angenehm zu halten, auch weil der Füller sehr leicht ist.

Leider ist er auch schon etwas beschädigt und ich suche nun einen neuen Füller, der ebenfalls so weich schreibt. Habe viele Lamys, aber die schreiben mir zu hart (auch die Z57 Goldfeder). Der Pelikano junior ist ähnlich, kommt aber nicht an den Geha heran.

Kann mir jemand einen modernen Füller empfehlen, der sich auch im Büro sehen lassen kann?

Danke im Voraus, viele Grüße,
Eva

14all41
Beiträge: 576
Registriert: 26.12.2011 23:52
Wohnort: Bad Gleichenberg

Re: Ersatz für Geha Champion gesucht

Beitrag von 14all41 » 31.07.2018 3:14

Liebe Eva!

Du schreibst nicht was an Deinem Geha Champion defekt wurde, daher hier eine Möglichkeit die ich in Erwägung ziehen würde.

Bei ebay findest Du normalerweise Geha Champion, hier würde ich bei einem günstigen Angebot zuschlagen. Nachdem Dir Deine Feder ans Herz gewachsen ist, besteht nun die Möglichkeit das Griffstück im neu erworbenen Schreiberling weiter zu verwenden oder Du baust einfach nur Deine alte Feder im neuer Füller ein (hier wird Dir auch sicher jemand aus dem Forum helfen).

Möchtest Du jedoch Deine Geha-Schiene verlassen, dann ist probieren und testen angesagt, hier helfen Dir dann die Stammtische und Fachhändler weiter.

Alles Gute bei der Suche.

Herzliche Grüße
Peter

14all41
Beiträge: 576
Registriert: 26.12.2011 23:52
Wohnort: Bad Gleichenberg

Re: Ersatz für Geha Champion gesucht

Beitrag von 14all41 » 31.07.2018 3:38

Liebe Eva!

Inzwischen habe ich Dein anderes Posting auch gelesen und weiß nun, dass der Schaft bei Deinem Geha defekt ist.

Und dann hat es auch folgender Satz von Dir in mein Denkzentrum geschafft (scheinbar ist diese Uhrzeit fürs denken bei mir ungeeignet):
Kann mir jemand einen modernen Füller empfehlen, der sich auch im Büro sehen lassen kann?

Damit ist natürlich mein Vorschlag mit ebay zu vergessen.

Zu einem neuen Füller kann ich Dir leider nicht raten, denn hier hat jeder sehr spezielle Bedürfnisse und mit Deiner Traum-Geha-Feder bist Du sehr stark vorbelastet.

Viel Glück beim Suchen und herzliche Grüße
Peter

Benutzeravatar
meinauda
Beiträge: 3479
Registriert: 31.12.2010 3:53
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: Ersatz für Geha Champion gesucht

Beitrag von meinauda » 31.07.2018 10:18

Liebe Eva, da gibt es einige interessante „Bürofüller“.
Ich vermute, ein Caran d‘ Ache 846, ein Super 5, ein Lamy Aion könnten als Patronenfüller in Frage kommen. Wenn Du einen Kolbenfüller willst, wärest Du mit den Modellen Mini und 580 von TWSBI gut beraten.
Wenn es etwas teurer sein darf, sind die Pelikane M200 interessant.
Und besonders angenehm zu schreiben finde ich derzeit meinen Pelikan M120 N iconic blue.
Bis auf die TWSBIs findest Du alle Modelle in guten Schreibwarenläden, wo Du dann ja auch Probe schreiben könntest.
Die TWSBIs bekommst Du über Pen- Paradise, bzw. hier über @ ichmeisterdustift.
Gruß

Else Marie

Antworten

Zurück zu „Sonstiges / Other“