Frage an die Herren hier

Technikfragen zum Forum, Fotothemen, Kaufberatung, Brieffreude, etc.

Moderatoren: desas, Linceo, Lamynator

ralph
Beiträge: 484
Registriert: 26.01.2008 20:22
Wohnort: Köln

Frage an die Herren hier

Beitrag von ralph » 24.12.2018 20:43

FROHE WEIHNACHTEN!

Hallo,

wie handhabt Ihr es (die Herren) wenn Ihr im Job unterwegs seid und Anzug oder Sakko tragt und 2 Füllhalter dabei habt, hochwertige Montblanc 146er/149er oder Pelikan M800, transportiert Ihr diese dann immer im Etui oder clipt Ihr sie in die Innentasche ?

Ich weiss ist vielleicht eine ungewöhnliche Frage, einerseits wünsche ich mir optimalen Schutz per Etui andererseits
ist es praktischer die einfach einzuchlipen, da man sie schneller zu Hand hat ,gerade unterwegs auf der Bank oder auf der Post pp. bzw. für eine schnelle Notiz?

Ich suche hier nach Erfahrungen.

Freue mich auf Antworten?

Grüße
Ralph

V-Li
Beiträge: 913
Registriert: 17.01.2018 10:40

Re: Frage an die Herren hier

Beitrag von V-Li » 24.12.2018 20:51

Wenn ich unterwegs bin: Zumeist habe ich einen Stift im Sakko angeclipt (aber nicht im Auto oder Flugzeug, das rüste ich dann um), meine Anzüge haben meistens eine separate Stifttasche innen. Zusätzliche Stifte gehen im Etui in der Tasche.

Calile
Beiträge: 46
Registriert: 28.03.2012 21:03

Re: Frage an die Herren hier

Beitrag von Calile » 24.12.2018 21:06

Im Sakko habe ich meist einen Kuli und das Etui mit den restlichen Schreibgeräten in der Aktentasche.

Benutzeravatar
desas
Beiträge: 3102
Registriert: 24.04.2014 11:15
Wohnort: Offenbach am Main

Re: Frage an die Herren hier

Beitrag von desas » 24.12.2018 23:24

Ich trage meine Füller im Sakko nie ohne Etui.
Beitrag in schwarz: desas als Füllerfreund - Beitrag in grün: desas als Moderator

"Fairness ist die Kunst, sich in den Haaren zu liegen, ohne die Frisur zu zerstören."
Gerhard Bronner

Benutzeravatar
NicolausPiscator
Beiträge: 3033
Registriert: 14.01.2017 17:31
Wohnort: Mare Tranquilitatis
Kontaktdaten:

Re: Frage an die Herren hier

Beitrag von NicolausPiscator » 25.12.2018 9:42

Ich habe meine Füller immer im Etui, egal ob im Sakko, der Arbeitstasche, dem Ausflugsrucksack oder im Taucheranzug. Dafür habe ich verschiedene Füller und entsprechende Etuis. Einen M1000 würde ich nie ins Sakko stecken, einen 149er auch nicht. Da bevorzuge ich zierlichere Varianten wie M300 oder Bohème. Meine zierlichste Variante sind die Kaweco Liliputse, die auch in die kleine Tasche meiner Badehose passen, da bekomme ich allerdings mit meinem A6 Notizheft Probleme.

Ulli
Beiträge: 10
Registriert: 21.12.2016 19:22

Re: Frage an die Herren hier

Beitrag von Ulli » 25.12.2018 13:04

In mein Sakko wird höchstens ein Platinum 3776 eingeklipst. Dessen Kappe löst sich nämlich nicht so schnell. Wer das mit einem Pelikan 800 versucht, ist oft an dem bunten Fleck auf dem Hemd erkennbar. Der und alle anderen Füllfederhalter kommen in ein Etui.
:) Wer in meinem Beitrag einen Schreibfehler entdeckt darf ihn behalten :) .

lion
Beiträge: 176
Registriert: 13.07.2005 8:41

Re: Frage an die Herren hier

Beitrag von lion » 25.12.2018 13:17

Ich transportiere meine Füller ebenfalls nur im Etui. In der Regel in der Aktentasche, zusammen mit dem entsprechenden Schreibblock.
Die meisten meiner Füller sind sowieso stationär, d.h. entweder im Büro oder daheim.
Alles, was den Genossen Urack betrifft, vergessen wir, ja? S. Heym

V-Li
Beiträge: 913
Registriert: 17.01.2018 10:40

Re: Frage an die Herren hier

Beitrag von V-Li » 26.12.2018 15:14

V-Li hat geschrieben:
24.12.2018 20:51
Wenn ich unterwegs bin: Zumeist habe ich einen Stift im Sakko angeclipt (aber nicht im Auto oder Flugzeug, das rüste ich dann um), meine Anzüge haben meistens eine separate Stifttasche innen. Zusätzliche Stifte gehen im Etui in der Tasche.
Im Sakko ist es zumeist ein Pilot Custom 74, der ist mit seriösen Tinten bestückt und macht beim Äußeren auch was her.

Benutzeravatar
Tenryu
Beiträge: 5136
Registriert: 10.06.2004 0:45
Wohnort: Basel

Re: Frage an die Herren hier

Beitrag von Tenryu » 26.12.2018 21:21

Ich trage in der Regel nur einen einzigen Füller mit mir herum. Der steckt dann immer in der Hemd- oder Rocktasche. Ein Etui brauche ich nicht. Meine teuersten Füller nutze ich ohnehin grundsätzlich nur zu Hause. Für unterwegs tun es die robusteren, unauffälligeren Stücke.

Benutzeravatar
Zollinger
Beiträge: 2462
Registriert: 31.10.2006 7:45
Wohnort: Confoederatio Helvetica

Re: Frage an die Herren hier

Beitrag von Zollinger » 27.12.2018 9:27

Bild

Ich trage die Füller meistens in der Brusttasche des Sakkos, im Büro, aber auch ausser Haus (natürlich nur geeignete Modelle, keine alten Hebelfüller wie auf dem Bild). Dort ist der Füller immer griffbereit und ich kann mir sicher sein dass er auch dabei ist.
Wenn es draussen kühler ist und/oder ich mit dem Fahrrad unterwegs bin nehme ich ihn in die Innentasche damit er sich nicht verkühlt.
Z.

mirosc
Beiträge: 620
Registriert: 12.12.2012 15:36

Re: Frage an die Herren hier

Beitrag von mirosc » 28.12.2018 22:51

Ich habe nur ein einziges Etui, da steckt ein Kuli, ein Bleistift und noch irgendwas drin für Notfälle. Es liegt aber sinnigerweise in der Regel zu Hause...

Füller stecken immer im Anzug, in der Innentasche, ich kenne aber ebenfalls Leute, die tragen sie außen (dann aber i.d.R. ohne Einstecktuch, so wie Zollinger). Meistens reicht mir ein Füller aus, gelegentlich kommt ein zweiter in die Schreibmappe.
Die Auswahl kann alles sein, womit ich an dem Tag schreiben möchte, sei es ein Pelikano (ergibt hübsche Redeanlässe) oder ein seltener Vintagefüller oder ein teurer zeitgenössischer. Ein Etui ist mir zu risikoreich, weil ich meine Füller am Leib sicherer trage als in irgendeinem Täschchen, das im Lauf des Tages doch mal herumsteht/-liegt.

Da ich es mir erlauben kann, auch ohne Jackett nur hemdsärmelig zu gehen, trage ich ansonsten die Füller auch in der Brusttasche des Hemds - nur nicht so gerne Vintage-Füller, weil die am Clipeingang manchmal Flecken hinterlassen.
Gruß, Michael

MobyDick
Beiträge: 219
Registriert: 11.08.2018 17:18
Wohnort: Heidelberg

Re: Frage an die Herren hier

Beitrag von MobyDick » 29.12.2018 1:26

Für mich gehört der Stift entweder in die Innentasche vom Sakko (dann aber nur ein schmaler und höchstens einer) oder separat ins Etui oder in die Stiftschlaufe vom Notizbuch. In die Brusttasche des Sakkos gehört für mich das nur Einstecktuch, in Ausnahmefällen darf auch mal die Taschenuhr dort rein. Stifte oder andere Dinge in der Hemdentasche unterzubringen finde ich ganz schrecklich und so richtig übel wenn da was ausbeult. Hemden mit Hemdtasche trage ich gar nicht.

pokpok
Beiträge: 403
Registriert: 23.07.2020 12:43

Re: Frage an die Herren hier

Beitrag von pokpok » 08.08.2020 12:28

Meine Lösung: Schreibgeräte und Besprechungsunterlagen in einer Schreibmappe
Wird auf den Platz gelegt (gleiche Funktion wie das Handtuch am Liegestuhl, hihi).
Sakko oft am Kleiderständer, dann erspart das die Klipserei in Aussen- oder Innentsache. Meine Klips (Pelikan) haben bei empfindlichen Sakkostoffen Fäden gezogen.
Liebe Grüße von
Matthias

Benutzeravatar
vanni52
Beiträge: 2882
Registriert: 02.03.2016 17:57

Re: Frage an die Herren hier

Beitrag von vanni52 » 08.08.2020 12:55

pokpok hat geschrieben:
08.08.2020 12:28
Meine Klips (Pelikan) haben bei empfindlichen Sakkostoffen Fäden gezogen.
Viele Italiener sind (wohl auch deshalb) mit einem Clip-Rad ausgestattet.
Und z.B. ein schwarzer Paragon (mit rhodinierten Teilen) ist im Hinblick auf Understatement meiner Meinung nach geeignet.
LG
Heinrich

Benutzeravatar
MarkIV
Beiträge: 2814
Registriert: 17.07.2015 8:45
Kontaktdaten:

Re: Frage an die Herren hier

Beitrag von MarkIV » 08.08.2020 12:58

NicolausPiscator hat geschrieben:
25.12.2018 9:42
Ich habe meine Füller immer im Etui, egal ob im Sakko, der Arbeitstasche, dem Ausflugsrucksack oder im Taucheranzug. Dafür habe ich verschiedene Füller und entsprechende Etuis.
Oder eine entsprechende Schreibmappe. Ich würde keinen meiner Füller jemals "einfach so" ins Hemd/Sakko/Hose stecken. Dafür sind Mappen erfunden worden. Der Stift nutzt mir eh nur in Verbindung mit der Mappe etwas.

Allerdings würde ich den Taucheranzug hier ausblenden. Da habe ich eher so einen Fettstift, mit dem ich unter Wasser auf Tafeln schreiben kann. Leider habe ich noch keinen Füller gefunden, der unter Wasser schreibt.

M
In einer irrsinnigen Welt vernünftig sein zu wollen, ist schon ein Widerspruch in sich.
(Voltaire)


www.tintanium.de/@tintan.ium
Mein InkJournal 2021

Antworten

Zurück zu „Sonstiges / Other“