Eure drei Lieblingsfüller (Fotofaden)

Moderatoren: Linceo, Lamynator, desas

Benutzeravatar
70er-Fan
Beiträge: 728
Registriert: 14.01.2018 19:41

Re: Eure drei Lieblingsfüller (Fotofaden)

Beitrag von 70er-Fan » 21.08.2019 0:08

Schön, dass Dein Bauch das hergibt, meiner nicht.
Aurora 88 Marte, Saturno, Nettuno, Urano und demnächst Luna. MB Heritage 1912, Antoine de Saint Exupéry, Thomas Mann, Le Petit Prince. Pelikan Metall Striped, Stone Garden, Ductus, M600 lila-weiß. Conklin Duragraph, Bexley, GvFC Guilloche mit Fritz Schimpf Italic...
Großer Bauch scheint mir.
Gruß Claudia

Wozu hat man Tinte? Zum Verdunkeln seiner Flucht sagt der Tintenfisch. (Adolf Muschg)

Frischling
Beiträge: 1001
Registriert: 02.10.2017 20:11

Re: Eure drei Lieblingsfüller (Fotofaden)

Beitrag von Frischling » 21.08.2019 0:55

@Claudia, kann verstehen, dass dir die Auswahl schwer fällt, ich habe nicht sooo viele, da geht das leichter. Wenn ich meine Schimpf-Italic erhalte, sieht die Reihung vielleicht ganz anders aus - ich harre der Dinge

@Alfred:

Pineider und Aurora sind Urlaubsmitbringsel ;) Das alleine macht sie schon besonders, (die Yard-o-Led auch aber hat es trotzdem nicht unter die ersten 4 geschafft)

Die Aurora Optima hat für mich die perfekte Größe, das Material finde ich einfach wunderschön und die Feder schreibt fein, hat Strichvarianz und man spürt dass man schreibt.

Die Pineider federt herrlich, hat einen extrem satten Tintenfluss und ich spiele gerne mit dem Magnetverschluss ;)

Die MB ist wieder ganz anders und das ist perfekt.

Platz 4 - ehrenhalber erwähnt: Pilot Costum 823, wäre vor der MB, wenn ich nicht immer vergessen würde, dass ich hinten aufdrehen muss, damit der Tintenfluss nicht versiegt. Objektiv kann die Füllfeder nix dafür, aber Subjektiv ärgere ich mich jedes Mal (über mich und wer liebt schon Dinge vorbehaltlos, die einem dauernd die eigenen Fehler aufzeigen ;) )

Bild gibt's auch, nicht gut aber besser kann ich es nicht :oops:

LG
Christa
Dateianhänge
Lieblinge.jpg
Lieblinge.jpg (25.43 KiB) 486 mal betrachtet

Benutzeravatar
hoppenstedt
Beiträge: 802
Registriert: 13.10.2013 23:56
Wohnort: Südlich von Stuttgart

Re: Eure drei Lieblingsfüller (Fotofaden)

Beitrag von hoppenstedt » 21.08.2019 11:13

70er-Fan hat geschrieben:
21.08.2019 0:08
Schön, dass Dein Bauch das hergibt, meiner nicht.
Aurora 88 Marte, Saturno, Nettuno, Urano und demnächst Luna. MB Heritage 1912, Antoine de Saint Exupéry, Thomas Mann, Le Petit Prince. Pelikan Metall Striped, Stone Garden, Ductus, M600 lila-weiß. Conklin Duragraph, Bexley, GvFC Guilloche mit Fritz Schimpf Italic...
Großer Bauch scheint mir.
Ist doch kein Problem :P einfach drei davon auswählen und gut - solange der Heritage mit dabei ist :P
Denn sooo groß ist mein Bauch denn auch wieder nicht ;)
Zuletzt geändert von hoppenstedt am 21.08.2019 11:18, insgesamt 1-mal geändert.
"Nulla dies sine linea."
Grüße von Alfred :)

Benutzeravatar
hoppenstedt
Beiträge: 802
Registriert: 13.10.2013 23:56
Wohnort: Südlich von Stuttgart

Re: Eure drei Lieblingsfüller (Fotofaden)

Beitrag von hoppenstedt » 21.08.2019 11:16

@Christa: Herzlichsten Dank für die Erklärungen und das 8-) Bild 8-) !
Ich finde sehr sympathisch, wie Du den Pilot Custom 823 noch halb mit aufs Bild gebracht hast, und das ist ja auch ein genialer Füllfederhalter!

Pineider hatte ich immer mal wieder auf dem Schirm, aber ich habe ja Schimpf hier ums Eck, und da tendiere ich - bis auf Montegrappa - zu der Herstellerfirma, die er auch führt... Da bin ich (manchmal) regelrecht spiessig ;)

Dieser Bellezza ist echt ein Hingucker - nochmal Danke fürs Zeigen. :)
"Nulla dies sine linea."
Grüße von Alfred :)

Benutzeravatar
Robbes
Beiträge: 226
Registriert: 07.09.2018 23:17
Wohnort: Hochrhein

Re: Eure drei Lieblingsfüller (Fotofaden)

Beitrag von Robbes » 25.08.2019 19:43

Frischling hat geschrieben:
21.08.2019 0:55
[...] Platz 4 - ehrenhalber erwähnt: Pilot Costum 823, wäre vor der MB, wenn ich nicht immer vergessen würde, dass ich hinten aufdrehen muss, damit der Tintenfluss nicht versiegt.
Christa, kein Problem, wenn Du ein TWSBI Vac 700 hast, der übrigens denselben Füllmechanismus hat wie der 823 und auch sehr, sehr gut schreibt! Mit dem mitgelieferten Schlüssel des TWSBI kannst Du den Pilot 823 genauso wie den Pelikan M800 hinten aufdrehen. Den Schieber herausziehen und den Stopper zur Versiegelung des Füllbehälters ganz vorne einfach abnehmen und gut verwahren (läßt sich ganz leicht abziehen), falls Du doch Verwendung dafür haben solltest, zB für Flugreisen. So habe ich es gemacht und kann jetzt mit dem 823 endlos schreiben. :) Ist praktischer und auch viel ästhetischer so, anstatt hinten immer aufgeschraubt zu haben!

Viel Spaß damit und berichte mal, ob Du auch gebastelt hast.

Beste Grüße
Robbes
Avatar aus Calvin and Hobbes: "Nothing to do?! You could read a book! Or write a letter! Or take a walk!"

Benutzeravatar
Remmelken
Beiträge: 4
Registriert: 14.02.2018 21:10

Re: Eure drei Lieblingsfüller (Fotofaden)

Beitrag von Remmelken » 25.08.2019 21:58

Hier meine Lieblingsfüller. Diese Zusammenstellung ist wahrscheinlich etwas merkwürdig, und ich lega da auch meine eigenen Maßstäbe an.
Der Herlitz Tornado XL war mein Arbeitspferd während meines Studiums. Einfach und unkompliziert, zuverlässig. Physik, Mathematik, Chemie; Vorlesungen, Übungen, Praktika und Klausuren, alles.
Den Lamy Logo habe ich zu meinem Realschulabschluss bekommen und er war für mich immer ein wertvolles Stück. Auch mit ihm lässt sich angenehm schreiben.
Den Wing Sung 3008 hatte ich eigentlich nur als Kuriosität wegen seinem transparenten Tintenleiter gekauft. Nachdem ich die Spalte am Zierring mit Silikonfett gefüllt hatte ist er in letzter aber zu dem Füller geworden den ich fast immer eingesteckt hatte. Unkompliziert und zuverlässig.
SG102209.jpg
SG102209.jpg (261.63 KiB) 270 mal betrachtet
Dateianhänge
Scan.jpg
Scan.jpg (46.83 KiB) 270 mal betrachtet

V-Li
Beiträge: 412
Registriert: 17.01.2018 10:40

Re: Eure drei Lieblingsfüller (Fotofaden)

Beitrag von V-Li » 14.09.2019 14:11

Und jetzt komme ich auch dazu, eine Auswahl meiner Lieblingsfüller zu präsentieren.
  • Pilot Custom 743, M-Feder: Liegt hervorragend in der Hand, ist lang genug für meine Hände und hat einen Umfang, der auch etwas mehr schreiben erlaubt. Dazu eine schön große Feder (auf sowas stehe ich), die sehr angenehm schreibt. Mein Füller für die Außerhausarbeiten.
  • Diplomat Aero, B-Feder (Stahl): Mit die besten Stahlfeder, die ich kenne (Faber-Castell ist auf demselben Level), und schön groß (siehe oben). Wenn die Stimmung großen Schwung beim Schreiben möchte, ist er genau richtig. Normalerweise mit Sailor Yama-Dori gefüllt. Oh, und das Kappe aufstecken erzeugt ein sehr angenehmes Geräusch, an dem ich mich kaum satt hören kann.
  • Monteverde Invincia, M-Feder: Er ist eigentlich nicht hübsch, nicht gut verarbeitet, die Feder hat kein Alleinstellungsmerkmal an sich, ist recht steif (sonst nicht so mein Fall), aber sie zaubert aus einigen Tinten schöne Schattierungen heraus, vor allem die Robert Oster Rubine ist ein Hingucker. Ab und zu wechsle ich auf eine 1,1-Stub.
P9140871.jpeg
P9140871.jpeg (355.84 KiB) 105 mal betrachtet
Gerade Pilot hat es mir angetan und ich habe diverse Custom 743, 742 und 912 mit unterschiedlichen Federn, alle sind gut auf ihre Weise. Es drängeln sich noch die TWSBI und Faber-Castell, die Vorlieben wechseln natürlich.
P9140873.jpeg
P9140873.jpeg (374.84 KiB) 105 mal betrachtet

Antworten

Zurück zu „Sonstiges / Other“