Stahl - kühl und sachlich

Moderatoren: Linceo, Lamynator, desas

SpurAufPapier
Beiträge: 962
Registriert: 13.01.2018 19:55

Re: Stahl - kühl und sachlich

Beitrag von SpurAufPapier » 20.08.2019 22:14

Zollinger hat geschrieben:
20.08.2019 20:09
...tja dann fährst du wohl auch auf stahlfelgen, was? 😂

Z.
Ich schon. Bewusst und aus gutem Grund.
Grüße
Vikka

Das Leben ist zu kurz für schlechte Schreibgeräte

Benutzeravatar
Edelweissine
Beiträge: 1381
Registriert: 08.01.2016 18:32

Re: Stahl - kühl und sachlich

Beitrag von Edelweissine » 21.08.2019 13:43

Zurück zum Thema!
Ich schreibe mit einem Pelikan Signum Edelstahl, Feder B 14C.
Dateianhänge
20190821_131905-1280x768.jpg
20190821_131905-1280x768.jpg (132.47 KiB) 528 mal betrachtet
Gruß,
Heike

Benutzeravatar
MrsColumbo
Beiträge: 71
Registriert: 16.12.2018 13:53
Wohnort: München

Re: Stahl - kühl und sachlich

Beitrag von MrsColumbo » 21.08.2019 13:50

Danke für diesen tollen Threat! :D
    SpurAufPapier hat geschrieben:
    20.08.2019 18:39

    Es geht hier, wenn ich es richtig verstehe, mehr ums Erscheinungsbild, da kann der Aion ruhig mit dazu.
      Und danke Dir, Vikka,
      das war für mich das ermutigende Stichwort. Darum an dieser Stelle nun drei "Komposit-Füllhalter", die vielleicht auch aufgrund der Eigenschaften des Hauptmaterials Beton mit Edelstahl gut zum Motto "kühl und sachlich" passen:
        Design22_Concrete_and_Stainless_Steel.jpg
        Design22_Concrete_and_Stainless_Steel.jpg (270.45 KiB) 523 mal betrachtet
          Viele Grüße
          Anke

          SpurAufPapier
          Beiträge: 962
          Registriert: 13.01.2018 19:55

          Re: Stahl - kühl und sachlich

          Beitrag von SpurAufPapier » 21.08.2019 14:32

          Füller aus Beton?! :o
          Was es nicht alles gibt...
          Wenn wir noch einen Thread "ungewöhnliche Materialien" eröffnen, könnte Andi (Wurmbunt) seine sämtlichen Füller posten.
          Grüße
          Vikka

          Das Leben ist zu kurz für schlechte Schreibgeräte

          Benutzeravatar
          MrsColumbo
          Beiträge: 71
          Registriert: 16.12.2018 13:53
          Wohnort: München

          Re: Stahl - kühl und sachlich

          Beitrag von MrsColumbo » 21.08.2019 20:03

          Guten Abend Vikka,

          ja, das würde ich tatsächlich auch gerne sehen. :-)

          Hier jetzt meinerseits aber erst mal doch noch "echt" Stahl:
          • Ganz klassiches Logo Triplett:
            Lamy_Logo_Triplett.jpg
            Lamy_Logo_Triplett.jpg (359.54 KiB) 482 mal betrachtet
            • Dann Transehe Design im Taschenformat:
              Transehe_Design_Edelstahl_Taschenfueller.jpg
              Transehe_Design_Edelstahl_Taschenfueller.jpg (126.95 KiB) 482 mal betrachtet
                Transehe_Design_Edelstahl_Taschenfueller_offen.jpg
                Transehe_Design_Edelstahl_Taschenfueller_offen.jpg (230.31 KiB) 482 mal betrachtet
                  Viele Grüße und einen schönen Abend Euch,
                  Anke

                  Benutzeravatar
                  Parsley
                  Beiträge: 154
                  Registriert: 29.07.2019 7:41

                  Re: Stahl - kühl und sachlich

                  Beitrag von Parsley » 21.08.2019 20:43

                  oh, der letzte ist besonders schön!
                  Viele Grüße, Sebastian

                  bildr

                  Benutzeravatar
                  Pelle13
                  Beiträge: 1588
                  Registriert: 20.03.2016 10:25

                  Re: Stahl - kühl und sachlich

                  Beitrag von Pelle13 » 22.08.2019 8:33

                  Stahl - kühl und sachlich.jpg
                  Stahl - kühl und sachlich.jpg (312.67 KiB) 432 mal betrachtet
                  Rechts: Kawecos aus Stahl
                  Links: Kawecos aus Aluminium

                  Liebe Grüße,
                  Dagmar
                  Freude am Schauen und Begreifen ist die schönste Gabe der Natur. (Albert Einstein)

                  Benutzeravatar
                  chw9999
                  Beiträge: 123
                  Registriert: 06.11.2017 20:07
                  Wohnort: Hessische Bergstraße

                  Re: Stahl - kühl und sachlich

                  Beitrag von chw9999 » 22.08.2019 21:32

                  Oh, der Rechte Kaweco sieht flammbiert aus?

                  Seit gestern habe ich auch einen geflammten Diplomaten! Passt ja so gaaar nicht in meine Sammlung, aber bestimt in diesen Faden :)
                    Bild
                      Bild
                        Viele Grüße
                        Christoph

                        Benutzeravatar
                        Parsley
                        Beiträge: 154
                        Registriert: 29.07.2019 7:41

                        Re: Stahl - kühl und sachlich

                        Beitrag von Parsley » 22.08.2019 22:10

                        Christoph, wie macht sich der Traveller? Finde den sehr schön (geflammt wie standard Stahl)
                        Viele Grüße, Sebastian

                        bildr

                        Benutzeravatar
                        chw9999
                        Beiträge: 123
                        Registriert: 06.11.2017 20:07
                        Wohnort: Hessische Bergstraße

                        Re: Stahl - kühl und sachlich

                        Beitrag von chw9999 » 22.08.2019 23:01

                        Für das Abziehen der Kappe muss man bei meinem Stück schon ungewöhnlich ordentlich ziehen, aber danach scheibt er ganz einwandfrei. “Butterweich“ lautet das Prädikat wohl, trotz F-Feder. Bisher habe ich ihn aber nur mit 4001 Königsblau und Oxford-Papier getestet.

                        Viele Grüße
                        Christoph

                        Benutzeravatar
                        Pelle13
                        Beiträge: 1588
                        Registriert: 20.03.2016 10:25

                        Re: Stahl - kühl und sachlich

                        Beitrag von Pelle13 » 23.08.2019 0:44

                        chw9999 hat geschrieben:
                        22.08.2019 21:32
                        Oh, der Rechte Kaweco sieht flammbiert aus?

                        Seit gestern habe ich auch einen geflammten Diplomaten! Passt ja so gaaar nicht in meine Sammlung, aber bestimt in diesen Faden :)

                        Viele Grüße
                        Christoph
                        Stimmt, ganz rechts auf meinem Foto liegt der Kaweco Liliput Fireblue, den ich superschön finde. Dein geflammter Diplomat ist aber auch ein stählernerTraum.

                        Viel Spaß mit all Euren kühlen und sachlichen Schönheiten,
                        Dagmar
                        Freude am Schauen und Begreifen ist die schönste Gabe der Natur. (Albert Einstein)

                        Benutzeravatar
                        Parsley
                        Beiträge: 154
                        Registriert: 29.07.2019 7:41

                        Re: Stahl - kühl und sachlich

                        Beitrag von Parsley » 23.08.2019 6:22

                        chw9999 hat geschrieben:
                        22.08.2019 23:01
                        Für das Abziehen der Kappe muss man bei meinem Stück schon ungewöhnlich ordentlich ziehen, aber danach scheibt er ganz einwandfrei. “Butterweich“ lautet das Prädikat wohl, trotz F-Feder. Bisher habe ich ihn aber nur mit 4001 Königsblau und Oxford-Papier getestet.

                        Viele Grüße
                        Christoph
                        Danke Dir! Bei mir würde es wohl Kaweco-Tinte (orange) und eine M-Feder werden. Eine feste Kappe würde mich nach diversen Alltagsunfällen mit zu losen Kappen nicht unbedingt stören.
                        Viele Grüße, Sebastian

                        bildr

                        Benutzeravatar
                        Andi36
                        Beiträge: 3011
                        Registriert: 29.10.2010 23:43

                        Re: Stahl - kühl und sachlich

                        Beitrag von Andi36 » 23.08.2019 17:36

                        Nachdem hier inzwischen viele schöne Fotos von anderen Herstellern gepostet wurden, kann ich ja wieder etwas für die Parker-Dominanz unternehmen ;) ...
                        D75_2484.jpg
                        D75_2484.jpg (203.8 KiB) 237 mal betrachtet
                        Von oben nach unten haben wir:
                        - Sonnet
                        - Frontier
                        - 15
                        -"51"
                        - Vector
                        - 95
                        - Arrow
                        -25
                        - 61
                        - 45
                        - 65
                        - Classic
                        - 45 Harlequin
                        - 75
                        - Ms Parker
                        - 50 Falcon
                        - Classic
                        - 180
                        - 88

                        Gruß
                        Andi
                        Don't feed the troll.

                        Benutzeravatar
                        chw9999
                        Beiträge: 123
                        Registriert: 06.11.2017 20:07
                        Wohnort: Hessische Bergstraße

                        Re: Stahl - kühl und sachlich

                        Beitrag von chw9999 » 23.08.2019 18:19

                        Ohh, wie schön :)

                        Gibt es eine besondere Sortierreihenfolge?

                        Benutzeravatar
                        chw9999
                        Beiträge: 123
                        Registriert: 06.11.2017 20:07
                        Wohnort: Hessische Bergstraße

                        OT: Stahl - kühl und sachlich

                        Beitrag von chw9999 » 23.08.2019 18:22

                        Parsley hat geschrieben:
                        23.08.2019 6:22
                        Eine feste Kappe würde mich nach diversen Alltagsunfällen mit zu losen Kappen nicht unbedingt stören.
                        Ein kleiner Nachteil ist für mich, dass man die Kappe wider Erwarten nicht hinten aufstecken kann. Ich vermute, das soll das Verkratzen der dünnen Lack- und darunterliegenden Oxydschichten verhindern.

                        Antworten

                        Zurück zu „Sonstiges / Other“