Stahl - kühl und sachlich

Moderatoren: Linceo, Lamynator, desas

Benutzeravatar
HeKe2
Beiträge: 1079
Registriert: 21.03.2018 23:31

Re: Stahl - kühl und sachlich

Beitrag von HeKe2 » 23.08.2019 18:59

Andi36 hat geschrieben:
23.08.2019 17:36
Nachdem hier inzwischen viele schöne Fotos von anderen Herstellern gepostet wurden, kann ich ja wieder etwas für die Parker-Dominanz unternehmen ;) ...

D75_2484.jpg

Von oben nach unten haben wir:
- Sonnet
- Frontier
- 15
-"51"
- Vector
- 95
- Arrow
-25
- 61
- 45
- 65
- Classic
- 45 Harlequin
- 75
- Ms Parker
- 50 Falcon
- Classic
- 180
- 88

Gruß
Andi
Toll! Wirklich schön!
Beste Grüße
Hermann

Zollinger
Beiträge: 2000
Registriert: 31.10.2006 7:45
Wohnort: Confoederatio Helvetica

Re: Stahl - kühl und sachlich

Beitrag von Zollinger » 23.08.2019 20:45

Hallo Andi
Jetzt geht‘s richtig zur Sache!!
...und was für ein tolles Display!
Danke für diesen Beitrag.
Z.
Bild

Benutzeravatar
Andi36
Beiträge: 2966
Registriert: 29.10.2010 23:43

Re: Stahl - kühl und sachlich

Beitrag von Andi36 » 23.08.2019 22:13

Freut mich, dass es Euch gefällt.
Und nein, die liegen in rein zufälliger Reihenfolge im Display. :)

Grüße,
Andi
Don't feed the troll.

Benutzeravatar
Knorzenbach
Beiträge: 852
Registriert: 19.11.2017 0:37
Wohnort: Nordbaden

Re: Stahl - kühl und sachlich

Beitrag von Knorzenbach » 24.08.2019 0:19

Ich habe mal gekruschtet in meinen Etuis, und herausgekommen ist dies:


2019_08_24_Stahl_1_red.jpg
2019_08_24_Stahl_2_red.jpg
2019_08_24_Stahl_3_red.jpg


Coole Stahlgrüße,
Tomm

Benutzeravatar
doubleyoukay
Beiträge: 262
Registriert: 18.01.2017 12:40
Wohnort: Münsterland

Re: Stahl - kühl und sachlich

Beitrag von doubleyoukay » 24.08.2019 10:16

Knorzenbach hat geschrieben:
24.08.2019 0:19
Ich habe mal gekruschtet in meinen Etuis, und herausgekommen ist dies:
...
2019_08_24_Stahl_3_red.jpg
...
Coole Stahlgrüße,
Tomm
Hallo, Tomm.

Kann es sein, dass ich auf dem letzten Foto einen Namisu Orion Titanium erkenne? Wie bist Du damit zufrieden - vor allem mit der Ergonomie? Ich habe einen Namisu Nova Aluminium Black, den ich sehr liebe und liebäugle daher schon länger mit einem Namisu in Titanium,bin mir aber nicht sicher, ob mich die Rillen am Orion nicht stören würden. Wie empfindest Du das?

Mit besten Grüßen aus Münster

Wilhelm
Gruß aus dem Münsterland

Wilhelm
----------
"My candle burns at both ends; It will not last the night;
But ah, my foes, and oh, my friends -- It gives a lovely light!"
(Edna St. Vincent Millay)

Benutzeravatar
Knorzenbach
Beiträge: 852
Registriert: 19.11.2017 0:37
Wohnort: Nordbaden

Re: Stahl - kühl und sachlich

Beitrag von Knorzenbach » 24.08.2019 11:25

Moin Wilhelm,

den Nova habe ich in Ebonit und Messing. Mir liegt der Nova besser in der Hand. Die Rillen am Orion stören mich nicht, eher der große Durchmesser des Griffes. Er ist gut mit dem Mundstück des Lamy Aion vergleichbar (wenn Dir das als Orientierung hilft). Wenn Du damit zurecht kommst, dann wird Dir der Orion auch liegen.

Gruß aus dem sonnigen Nordbaden,
Tomm

Benutzeravatar
sommer
Beiträge: 494
Registriert: 23.09.2017 14:58
Wohnort: Flensburg

Re: Stahl - kühl und sachlich

Beitrag von sommer » 25.08.2019 9:47

Ich habe nur einen einzigen Kandidaten, den FC Ambition Edelstahl, und damit habe ich heute ein wenig herumgespielt. Das Ergebnis, wobei ich mir die Freiheit genommen habe, das Thema "kühl und sachlich" teilweise zu unterwandern: :mrgreen:
Dateianhänge
P1000464.JPG
P1000464.JPG (306.03 KiB) 947 mal betrachtet
P1000466.JPG
P1000466.JPG (532.99 KiB) 947 mal betrachtet
P1000467.JPG
P1000467.JPG (347.85 KiB) 947 mal betrachtet
P1000452.jpg
P1000452.jpg (358.05 KiB) 947 mal betrachtet
Axel

Benutzeravatar
Edelweissine
Beiträge: 1558
Registriert: 08.01.2016 18:32

Re: Stahl - kühl und sachlich

Beitrag von Edelweissine » 25.08.2019 15:43

Was "sommer" kann, das kann ich auch...
Meine Steiffkatze ist wohl noch etwas älter und arg abgeliebt, der Geha mit Weißgoldfeder wird nicht mehr produziert.
Dateianhänge
20190825_153608-768x1280.jpg
20190825_153608-768x1280.jpg (145.45 KiB) 907 mal betrachtet
Gruß,
Heike

Benutzeravatar
sommer
Beiträge: 494
Registriert: 23.09.2017 14:58
Wohnort: Flensburg

Re: Stahl - kühl und sachlich

Beitrag von sommer » 25.08.2019 16:15

Die ist süß und der Füller passt gut zu ihr, finde ich.

Was ich interessant finde und deswegen auch die Bilder mit Stoffkatzen gar nicht so plump, wie es den Anschein hat: Wie photographiert man Stahl kühl und sachlich? Man kann einerseits dieses Image von Stahl mit Masse verstärken, also mit mehr Stahl. Aber man kann auch versuchen, es zu verstärken, indem man Gegensätze aufzeigt, wie bei meinem Bild mit dem Blatt, welches heute vom Ficus gefallen ist, also auf der einen Seite hat man den kühlen, sachlichen, stabilen und dauerhaften Stahl, auf der anderen Seite die vergängliche Natur.

Mit Stoffkatzen sollte man einen anderen Gegensatz erhalten, eigentlich sollte sich der Füller stark von der süßen und flauschigen Stoffkatze abgrenzen, es sollte sich der Eindruck "Das passt nicht zusammen" ergeben. Das tut er aber nicht, zumindest bei mir stellt sich dieser Eindruck nicht ein.

Bei meinem vierten Bild merkt man dies ebenfalls. Der Füller, daneben Stahlblau und daneben... Ja, was? Ich habe es in den letzten Tagen immer mal wieder mit einigen kühl und sachlich wirkenden Gegenständen versucht (wie z.B. einer Blech-Geschenkbox von Faber-Castell), aber immer wirkte das Bild komisch, zusammengebastelt. Ich wollte aber meine allererste Idee, die ich für das Thema hatte, nicht so einfach aufgeben. Mit dem Hobonichi daneben wirkt alles ganz normal. Offensichtlich ist Stahl eben nicht von sich aus so kühl und sachlich, wie man denkt. Daher unterwandert dieses Foto, obwohl es eigentlich ursprünglich das Thema treffen sollte, das Thema, finde ich. Ich habe es aber trotzdem hier veröffentlicht, gerade auch, weil ich es interessant finde, wie unterschiedlich derselbe Stahlfüller wirken kann. Ich hoffe, das geht in Ordnung.
Axel

Benutzeravatar
Knorzenbach
Beiträge: 852
Registriert: 19.11.2017 0:37
Wohnort: Nordbaden

Re: Stahl - kühl und sachlich

Beitrag von Knorzenbach » 25.08.2019 19:10

Ich hoffe, das geht in Ordnung.
Sehr! Schöne Bilder hast Du da gemacht. Mir gefallen sie. Obwohl ich mit Stoffkatzen gar nichts am Hut habe.

@Edelweissine

Deine Samtpfötige mit dem Geha auf den Vorderläufen erinnert mich fatal an wen, allerdings keine Katze...

Gruß,
Tomm

Benutzeravatar
doubleyoukay
Beiträge: 262
Registriert: 18.01.2017 12:40
Wohnort: Münsterland

Re: Stahl - kühl und sachlich

Beitrag von doubleyoukay » 26.08.2019 13:44

Knorzenbach hat geschrieben:
24.08.2019 11:25
Moin Wilhelm,

den Nova habe ich in Ebonit und Messing. Mir liegt der Nova besser in der Hand. Die Rillen am Orion stören mich nicht, eher der große Durchmesser des Griffes. Er ist gut mit dem Mundstück des Lamy Aion vergleichbar (wenn Dir das als Orientierung hilft). Wenn Du damit zurecht kommst, dann wird Dir der Orion auch liegen.

Gruß aus dem sonnigen Nordbaden,
Tomm
Hallo, Tomm.

Der Durchmesser sollte für mich kein Problem sein, ich bevorzuge ohnehin eher "dickere" Füller. Ich habe auch kürzlich den Lamy Aion in blau erstanden und komme damit prima zurecht. Ich greife allerdings recht weit unten am Griffstück, da verjüngt sich der Orion ja doch merklich.

P.S.: Ich habe Deine PN erhalten und soeben beantwortet.

Mit besten Grüßen aus Münster

Wilhelm
Gruß aus dem Münsterland

Wilhelm
----------
"My candle burns at both ends; It will not last the night;
But ah, my foes, and oh, my friends -- It gives a lovely light!"
(Edna St. Vincent Millay)

Benutzeravatar
doubleyoukay
Beiträge: 262
Registriert: 18.01.2017 12:40
Wohnort: Münsterland

Re: Stahl - kühl und sachlich

Beitrag von doubleyoukay » 29.08.2019 22:46

So, da mein letzter Beitrag leicht off-topic war, bitte ich hiermit um Verzeihung und reiche ein Bild meiner "stählernen Bruderschaft" ein. Liebhaber von postapokalyptischen Rollenspielen (auf dem PC oder der Konsole, nicht im Schlafzimmer ;) ) werden die Anspielung verstehen.
.
Staehlerne-Bruderschaft-WK.jpg
Staehlerne-Bruderschaft-WK.jpg (55.99 KiB) 643 mal betrachtet
.
Ist natürlich nicht alles Stahl, sieht aber zumindest so aus. Aber es war ja weiter vorn bereits geklärt worden, dass es mehr um die Anmutung als um das tatsächliche Material geht.

Von oben nach unten:
  • X-Pen Rollerball Modern Edelstahl (von Pen Paradise)
  • Nespen Edelstahl Füller mit Werbegravur "Schmolz+Bickenbach" (Flohmarktfund)
  • Jinhao X750
  • Pilot Frixion LX Rollerball (mit thermoradierbarer Mine)
  • Tombow Havanna Super Pen (erste Auflage)
  • Rotring 600 Trio Pen
  • Rotring 600 Füller
  • Kaweco AL Sport anthrazit
Gruß aus dem Münsterland

Wilhelm
----------
"My candle burns at both ends; It will not last the night;
But ah, my foes, and oh, my friends -- It gives a lovely light!"
(Edna St. Vincent Millay)

Antworten

Zurück zu „Sonstiges / Other“