The Gipfel of the Geschmacksverirrung

Moderatoren: Linceo, Lamynator, desas

Antworten
Benutzeravatar
stefan-w-
Beiträge: 3480
Registriert: 23.08.2012 19:24
Wohnort: Wien

Re: The Gipfel of the Geschmacksverirrung

Beitrag von stefan-w- » 19.09.2019 22:13

Barbara HH hat geschrieben:
19.09.2019 21:13
Gibt es die Tinte denn wirklich oder ist das nur ein Scherz? Ich kann sie auf der Homepage von Diamine nicht finden und die Schrift auf dem Karton sieht mir etwas nach Photoshop aus.
barbara, ich stimme dir zu.
liebe grüße,

stefan.

sollten die hier abwesenden versalien zu unwohlsein führen, empfehle ich, diesen beitrag zu überlesen.

Thom
Beiträge: 712
Registriert: 02.03.2019 22:47

Re: The Gipfel of the Geschmacksverirrung

Beitrag von Thom » 19.09.2019 22:22

Ich glaube das auch nicht. Diamine hat Stil, der Tardiff einfach nur Sendungsbewusstsein.

V.G.
Thomas

Benutzeravatar
TomSch
Beiträge: 2542
Registriert: 28.05.2008 20:55
Wohnort: Ostfriesland

Re: The Gipfel of the Geschmacksverirrung

Beitrag von TomSch » 19.09.2019 22:22

Hi nochmal.

Ich habe sie bei den Angeboten von Seitz Kreuznach gefunden. Er verkauft sie bei Ebay. ;)
Auf der SK-Seite ist sie auch gelistet. Kann mir nicht vorstellen, dass dieser seriöse Verkäufer sich hier einen (makabren, britischen Pseudo-) Witz geleistet hat.

In freier Wildbahn hätte ich bei den ganzen aktuellen Bloody-X"-Tinten von Diamine wahrscheinlich auch an ein Fake gedacht. :evil:

Thomas
Bewerte deine Erfolge daran, was du aufgeben musstest, um sie zu erzielen.
Dalai Lama

Benutzeravatar
bella
Beiträge: 3900
Registriert: 15.02.2014 22:13

Re: The Gipfel of the Geschmacksverirrung

Beitrag von bella » 19.09.2019 22:24

desas hat geschrieben:
19.09.2019 22:03
Ist dann - wenn es sie wirklich gibt - nicht die einzige "bloody"-Diamine.

Ich halt's für ein Fake
Dito

Thom
Beiträge: 712
Registriert: 02.03.2019 22:47

Re: The Gipfel of the Geschmacksverirrung

Beitrag von Thom » 19.09.2019 22:33

Ich hätte's nicht für möglich gehalten.

https://www.ebay.de/itm/Diamine-Fullhal ... 0005.m1851

Barbara HH
Beiträge: 1721
Registriert: 12.03.2009 2:06

Re: The Gipfel of the Geschmacksverirrung

Beitrag von Barbara HH » 19.09.2019 22:40

Oha, da staune ich jetzt aber auch, danke für den Link! :o
„Ich denke tatsächlich mit der Feder, denn mein Kopf weiß oft nichts von dem, was meine Hand schreibt.“ Wittgenstein, Vermischte Bemerkungen

Benutzeravatar
NicolausPiscator
Beiträge: 2799
Registriert: 14.01.2017 17:31
Wohnort: Mare Crisium
Kontaktdaten:

Re: The Gipfel of the Geschmacksverirrung

Beitrag von NicolausPiscator » 19.09.2019 22:42

Über Politik und politisierende Tinten lässt sich trefflich streiten. Nun hat sich neuerdings eine Firma, die in den USA zu sein scheint, in die Nachfolge von Conway Stewart gestellt. Das, was sicherlich völlig legal als Conway Stewart angeboten wird, ist in meinen Augen eine Geschmacksverwirrung.

Mesonus
Beiträge: 345
Registriert: 11.07.2017 22:34
Wohnort: Hannover

Re: The Gipfel of the Geschmacksverirrung

Beitrag von Mesonus » 19.09.2019 22:47

Rokebyrose hat geschrieben:
19.09.2019 22:04
Eine "The Incredible Sulk Yellow Green"
Ich fand ja schon die Erwiederung von Mark Ruffalo auf den Hulk-Vergleich klasse, aber der Artikel schlägt das noch :) Jean-Claude “Thanos” Juncker :D Wenn das ganze Thema nicht so traurig wäre... :roll:

Zur Tinte: auf der Seitz-Kreuznach-Seite finder sich dann auch noch der Hinweis "Die Bloody Brexit ist eine limitierte Sonderedition in begrenzter Stückzahl, die nur über die Seitz Kreuznach GmbH erhältlich ist." Eine Brexit-Tinte für exclusiv für einen deutschen Versender? Klingt für mich wie "...hat roten Sheen, dann nimm halt halt irgendeinen namen mit "bloody" drin...". Muss man nicht wirklich verstehen...

P.S. Und ja, "Bloody Brexit" ist eine Anspielung auf den "Bloody Sunday", man liest das schon seit Jahren immer wieder in verschiedenen Artikeln, wenn es um die besonderen Auswirkungen des Brexit auf die Grenze und den Konflikt in Irland geht...
Zuletzt geändert von Mesonus am 19.09.2019 22:59, insgesamt 1-mal geändert.
Die Tinte macht uns wohl gelehrt, doch ärgert sie, wo sie nicht hingehört.
Geschrieben Wort ist Perlen gleich; Ein Tintenklecks ein böser Streich. - Johann Wolfgang von Goethe

V-Li
Beiträge: 436
Registriert: 17.01.2018 10:40

Re: The Gipfel of the Geschmacksverirrung

Beitrag von V-Li » 19.09.2019 22:49

Der Begriff "bloody" kommt Briten täglich sehr oft über die Lippen, nur weil hier das U2-Lied so populär ist, heißt nicht, dass es die einzige Verwendung des Wortes ist. "Bloody" ist halt ein bisschen feiner als "fuck/fucking".

Thom
Beiträge: 712
Registriert: 02.03.2019 22:47

Re: The Gipfel of the Geschmacksverirrung

Beitrag von Thom » 19.09.2019 23:15

Ich sehe das auch nicht so ernst, halte es aber schon für ein gewagtes Spiel mit einem "gespaltenen" Land. Was Mesonus schreibt, finde ich aber interessant. Wie Billy Wilder sagte: "Als ich erfuhr, dass 'Irma la Douce' in Deutschland sehr erfolgreich war, wusste ich, dass es keine wirklich gute Komödie ist." :)

V.G.
Thomas

miel
Beiträge: 1245
Registriert: 16.04.2015 11:43

Re: The Gipfel of the Geschmacksverirrung

Beitrag von miel » 19.09.2019 23:48

... vielleicht muss man die Geschmacksverirrung (wenn man sie so nennen will) eher bei Seitz-Kreuznach denn bei Diamine suchen:

"Die Bloody Brexit ist eine limitierte Sonderedition in begrenzter Stückzahl, die nur über die Seitz Kreuznach GmbH erhältlich ist."
(Zitat von hier: https://www.seitz-kreuznach.de/buero/ti ... 403008959/ )

Barbara HH
Beiträge: 1721
Registriert: 12.03.2009 2:06

Re: The Gipfel of the Geschmacksverirrung

Beitrag von Barbara HH » 20.09.2019 0:21

Naja, Diamine hätte ja auch Nein sagen können, da sie bereit waren, die Tinte unter diesem Namen herzustellen, haben sie wohl kein Problem damit.

Meine britischen facebook Freunde sind aber auch nicht gerade zart besaitet was das betrifft, deren Posts zum Thema Brexit werden von Tag zu Tag zynischer.

Gibt's denn schon irgendwo ein Bild von einer Schreibprobe?
„Ich denke tatsächlich mit der Feder, denn mein Kopf weiß oft nichts von dem, was meine Hand schreibt.“ Wittgenstein, Vermischte Bemerkungen

Benutzeravatar
Strombomboli
Beiträge: 2491
Registriert: 27.03.2012 15:54
Wohnort: Berlin

Re: The Gipfel of the Geschmacksverirrung

Beitrag von Strombomboli » 20.09.2019 1:50

Mesonus hat geschrieben:
19.09.2019 21:04
hmm, ich hab immer vermutet, die "Communication Breakdown" würde in einer Linie stehen mit den "Purple Rain" und "Smoke On The Water"-Tinten -> Led Zeppelin - Communication Breakdown, wäre also nicht wörtlich zu nehmen. ;)
Ach, Led Zeppelin! Kenik, claro, nur ist mir Led Zeppelin nicht sehr präsent, weil diese Band in meinem Rockmusikhörerinnenleben eine eher marginale Rolle gespielt hat. Das liegt nicht an der Musik, sondern an Robert Plant, der mir immer widerlich war. (Gruselig! Im Alter sieht er außerdem noch richtig schlimm aus!)

Und sicher steht dieser Tintenname in dieser Linie, nur hätten sie dann vielleicht besser Whole Lotta Love gewählt oder Kashmir. Stairway to Heaven wäre nun doch etwas vermessen gewesen, obwohl ... Eigentlich wäre das ein guter Name gewesen, der die Leute bei Diamine sicher zu Höchstleistungen angespornt hätte.
Iris

Mein Avatar ist ein Gemälde von Ilja Maschkow (1881-1944): Selbstporträt; 1911, das in der neuen Tretjakow-Galerie (am Krimskij Wal) in Moskau hängt, wo ich es fotografiert habe.

Benutzeravatar
Mario Be
Beiträge: 493
Registriert: 20.01.2019 8:27
Wohnort: Castrop-Rauxel
Kontaktdaten:

Re: The Gipfel of the Geschmacksverirrung

Beitrag von Mario Be » 20.09.2019 6:01

Also ich finde das witzig.
Würde mir sie aber wohl erst kaufen, wenn die Briten wirklich ohne Abkommen aus der EU rausgehen.
Dann kann ich meinen Enkeln vielleicht mal eine spannende Geschichte zu der Tinte erzählen. :D

Benutzeravatar
Horsa
Beiträge: 696
Registriert: 29.12.2018 15:23

Re: The Gipfel of the Geschmacksverirrung

Beitrag von Horsa » 20.09.2019 14:54

Bei einer solchen Betrachtung gibt es immer sehr deutliche Kontroversen. Das ist auch gut so. Am Ende lebt eine gesunde Gesellschaft davon und damit. Insoweit meine ich nach wie vor, nicht schlimm, vielleicht auch wirklich gut.
Eine kleine Stellungnahme vom Schöpfer dieses "Tintentitels" würde ich sehr interessant finden.
Kaufen werde ich sie aber wohl nicht.

Liebe Grüße

Horsa

Antworten

Zurück zu „Sonstiges / Other“