The Gipfel of the Geschmacksverirrung

Moderatoren: Linceo, Lamynator, desas

Antworten
Tintenfinger
Beiträge: 633
Registriert: 11.02.2016 18:39
Wohnort: Bayern

Re: The Gipfel of the Geschmacksverirrung

Beitrag von Tintenfinger » 23.09.2019 14:51

Das bemerkenswerteste an dieser Tinte (Bloody Brexit) und auch der Bloody Absinth finde ich, dass Diamine jetzt wieder ein Glas mit Streifen hat. Die "Igelgläser" waren interessant, aber seltsam und die mit den wenigen, flachgedrückten Glaswarzen hässlich. Also spricht das Glas eher für guten Geschmack. Allerdings, blaue und sheenlastige Tinte ist immer noch nicht meines, also bestelle ich nicht. Etwas sauer war ich, als kurz vor dem ersten Brexit-Versuch ein lokaler Laden Diamine aus dem Programm genommen hat. Ich weiss nicht ob das am Brexit brw. den ganzen Unsicherheiten drumrum lag, aber vorstellen könnte ich es mir.

Susi

Barbara HH
Beiträge: 1805
Registriert: 12.03.2009 2:06

Re: The Gipfel of the Geschmacksverirrung

Beitrag von Barbara HH » 23.09.2019 15:50

Dank Dir, Mario, für die Aufklärung.

Ich hatte das Produktfoto mitlerweile bei facebook gepostet um mal zu sehen, wie meine britischen Freunde so darauf reagieren. Eigentlich kamen die Reaktionen genau wie erwartet: die Remainers fanden es witzig und haben erst mit Unglauben reagiert "This has to be a joke..." und dann mit Sprüchen wie "Could be useful for writing poison pen letters to our politicians... ", die einzige Angehörige der Leaver-Fraktion fand es gar nicht komisch. Aber wörtlich genommen und mit blutigen Auseinandersetzungen assoziiert hat es keiner. Damit ziehe ich für mich persönlich einfach mal das Fazit, dass es sich um ein gewagtes* politisches Statement handelt ("totally left wing marketing" mit den Worten einer meiner Remainer-Freundinnen), das man je nach politischer Ausrichtung lustig finden kann oder nicht, aber der "Gipfel der Geschmacklosigkeit" ist es nicht.


edit: *gewagt in dem Sinne, dass der Händler im Voraus weiß, dass 50% seiner potentiellen Kunden ihn dafür hassen werden
„Ich denke tatsächlich mit der Feder, denn mein Kopf weiß oft nichts von dem, was meine Hand schreibt.“ Wittgenstein, Vermischte Bemerkungen

Benutzeravatar
Horsa
Beiträge: 1130
Registriert: 29.12.2018 15:23

Re: The Gipfel of the Geschmacksverirrung

Beitrag von Horsa » 23.09.2019 16:30

Mario, Danke!

Liebe Grüße

Horsa

Benutzeravatar
HeKe2
Beiträge: 1097
Registriert: 21.03.2018 23:31

Re: The Gipfel of the Geschmacksverirrung

Beitrag von HeKe2 » 23.09.2019 16:51

@BarbaraHH
Danke für den Einblick in das britsche Verständnis des Namens. Sehr interessant.
Beste Grüße
Hermann

Benutzeravatar
TomSch
Beiträge: 2716
Registriert: 28.05.2008 20:55
Wohnort: Ostfriesland

Re: The Gipfel of the Geschmacksverirrung

Beitrag von TomSch » 23.09.2019 17:31

Dem Dank an Mario im Speziellen und die Verfasser/innen der Diskussionsbeiträge im Allgemeinen schließe ich mich gern an,

sowie besonders aber dem Wunsch von "Patta", dass - egal, ob überhaupt, oder ge-, bzw. misslungen - der brexit metaphorisch bitte eines nicht werden möge: "bloody" im ureigenen Sinne. Man soll die Hoffnung auf ein paar funktionstüchtige graue Zellen in diversen Hirnen ja nicht aufgeben. :evil:

Tschö, Thomas
Bewerte deine Erfolge daran, was du aufgeben musstest, um sie zu erzielen.
Dalai Lama

Benutzeravatar
Horsa
Beiträge: 1130
Registriert: 29.12.2018 15:23

Re: The Gipfel of the Geschmacksverirrung

Beitrag von Horsa » 23.09.2019 18:17

HeKe2 hat geschrieben:
23.09.2019 16:51
@BarbaraHH
Danke für den Einblick in das britsche Verständnis des Namens. Sehr interessant.
Ja, dem Dank möchte ich mich auch noch anschließen.
Ein britischer Freund sah es im übrigen ebenfalls ganz gelassen. Auf die Nachfrage, ob er dabei an blutige Auseinandersetzungen oder sonst tatsächliche Folgen dachte, entgegnete er entsetzt " nein, Gott behüte .."
Gern möchte ich auch an kleine graue Zellen in und für Europa glauben und probiere es auch ersteinmal mit dem Hoffen.

Liebe Grüße

Horsa

Darwin666
Beiträge: 30
Registriert: 29.01.2019 10:05

Re: The Gipfel of the Geschmacksverirrung

Beitrag von Darwin666 » 23.09.2019 18:23

Ich finde den Namen gut gewählt. Zum Beispiel "Happy Brexit" hätte mich doch eher irritiert. Falls der Brexit kommt, wird er sicherlich für viele blutig (hoffentlich nur im übertragenen Sinne). Übrigens nicht nur für die Britten blutig, sondern besonders für die Nordländer und ganz besonders für Deutschland, da die Nordländer ihre Sperrminorität verlieren würden und die Südländer einfacher durchregieren könnten.
_____________________________________________________________
Nichts in der Geschichte des Lebens ist beständiger als der Wandel.
Charles Darwin (1809 - 1882), englischer Naturforscher

Benutzeravatar
sanphoemo
Beiträge: 648
Registriert: 18.02.2014 14:08

Re: The Gipfel of the Geschmacksverirrung

Beitrag von sanphoemo » 23.09.2019 20:36

Ich finde es auch eher witzig. In diesem Zusammenhang sprachlich als "verdammter Brexit" zu sehen und damit Ausdruck des Unwillens, Schimpfens und Genervtseins.
Englischaffine Grüße ;)

Thom
Beiträge: 1338
Registriert: 02.03.2019 22:47

Re: The Gipfel of the Geschmacksverirrung

Beitrag von Thom » 23.09.2019 20:39

Na ja, auch ich bin nicht frei von Sünde. :)

V.G.
Thomas

Benutzeravatar
Mario Be
Beiträge: 487
Registriert: 20.01.2019 8:27
Wohnort: Castrop-Rauxel
Kontaktdaten:

Re: The Gipfel of the Geschmacksverirrung

Beitrag von Mario Be » 23.09.2019 22:31

Thom hat geschrieben:
23.09.2019 20:39
Na ja, auch ich bin nicht frei von Sünde. :)

V.G.
Thomas
Ok, wobei ich persönlich "Ewige Kanzlerin" schon schon fast als Drohung sehen würde.
Aber witzig ist es.

Benutzeravatar
Parsley
Beiträge: 267
Registriert: 29.07.2019 7:41

Re: The Gipfel of the Geschmacksverirrung

Beitrag von Parsley » 23.09.2019 23:59

Grimbart hat geschrieben:
19.09.2019 21:44
Ich gebe TomSch Recht, was die Geschmacklosigkeit bei der Namensgebung dieser Tinte betrifft - falls eine Anspielung auf den "Bloody Sunday" beabsichtigt gewesen sein sollte. Es könnte ja auch nur ein "bloody" im Sinne von "Verdammter" gemeint gewesen sein. Allerdings muß man ja auch immer berücksichtigen, wie die Aussage beim Gegenüber ankommt bzw. verstanden wird. Und was für Assoziationen so ein Name auslöst.
habe jetzt noch nicht alles gelesen, aber ich finde die Interpretation interessant. Ich kenne zwar so halbwegs den geschichtlichen Hintergrund des Liedes von U2 wegen, aber bei dem Begriff würde mir das nie in den Sinn kommen, sondern nur die verstärkende Bedeutung im britischen. Verfluchter verf*#@ter Brexit.

Und schon dafür muss ich die wohl auch haben. Wenn das dann einem Produzenten aus England, den ich sehr schätze, auch noch etwas Geld in die Kassen spült umso besser. Ich befürchte da ja schon Einbußen für viele britische Marken - und ausgerechnet da mag ich so manche (Diamine, Genesis, Hope, Reynolds).
Viele Grüße, Sebastian

bildr

Benutzeravatar
Füchschen
Beiträge: 1011
Registriert: 11.10.2014 12:52

Re: The Gipfel of the Geschmacksverirrung

Beitrag von Füchschen » 24.09.2019 6:14

Ich musste sie auch haben. Sie kommt dann hoffentlich bald und dann kann ich meinen britischen Freunden Briefe damit schreiben. Die freuen sich schon.
Tintige Grüße

V-Li
Beiträge: 577
Registriert: 17.01.2018 10:40

Re: The Gipfel of the Geschmacksverirrung

Beitrag von V-Li » 24.09.2019 10:29

Horsa hat geschrieben:
23.09.2019 18:17
Ein britischer Freund sah es im übrigen ebenfalls ganz gelassen. Auf die Nachfrage, ob er dabei an blutige Auseinandersetzungen oder sonst tatsächliche Folgen dachte, entgegnete er entsetzt " nein, Gott behüte .."
Nicht jede Beschimpfung im deutschen Stil führt ja zu einer Verunreinigung mit Fäkalien.

Benutzeravatar
Horsa
Beiträge: 1130
Registriert: 29.12.2018 15:23

Re: The Gipfel of the Geschmacksverirrung

Beitrag von Horsa » 24.09.2019 16:11

Aha, soll ich mich nun beschimpft fühlen. Ich verstehe Dich ehrlich gesagt, nicht.

Das ist fast so gut wie " einige sind boshaft, andere dumm, viel mehr ein wenig von beidem ..."

Auf die Idee, mir die Tinte zu kaufen, kam ich nicht.


Liebe Grüße

SpurAufPapier
Beiträge: 1599
Registriert: 13.01.2018 19:55

Re: The Gipfel of the Geschmacksverirrung

Beitrag von SpurAufPapier » 24.09.2019 16:44

.
Grüße
Vikka

Das Leben ist zu kurz für schlechte Schreibgeräte

Antworten

Zurück zu „Sonstiges / Other“