The Gipfel of the Geschmacksverirrung

Moderatoren: Linceo, Lamynator, desas

Antworten
SpurAufPapier
Beiträge: 1599
Registriert: 13.01.2018 19:55

Re: The Gipfel of the Geschmacksverirrung

Beitrag von SpurAufPapier » 24.09.2019 16:48

Horsa hat geschrieben:
24.09.2019 16:11
Aha, soll ich mich nun beschimpft fühlen. Ich verstehe Dich ehrlich gesagt, nicht.

Das ist fast so gut wie " einige sind boshaft, andere dumm, viel mehr ein wenig von beidem ..."

Auf die Idee, mir die Tinte zu kaufen, kam ich nicht.


Liebe Grüße
Ich verfolge diesen Faden von Beginn an, aber das verstehe ich jetzt nicht.
Es geht doch darum, dass ein Schimpfwort im übertragenen Sinn verstanden und nicht wörtlich genommen werden soll. Also "bloody" bedeutet nicht, dass es gleich blutig werden soll, und das deutsche "besch..." nicht, dass tatsächlich Fäkalien ausgebreitet werden. Das habe ich V-Lis Beitrag herausgelesen.
Und warum fühlst Du Dich persönlich beschimpft?

Alle ganz ruhig, bitte. Texte werden oft nicht so verstanden, sie gemeint sind. Wir werden bestimmt sachlich weiterdiskutieren können.
Grüße
Vikka

Das Leben ist zu kurz für schlechte Schreibgeräte

Benutzeravatar
Horsa
Beiträge: 1130
Registriert: 29.12.2018 15:23

Re: The Gipfel of the Geschmacksverirrung

Beitrag von Horsa » 24.09.2019 16:57

Du liegst richtig, genau so ist es. Den Kontext zu "Scheiße" empfinde ich als unpassend. Zu unklar und grenzwertig, in meinen Augen. Es mag aber auch nicht überbewertet werden.

Liebe Grüße

Horsa

V-Li
Beiträge: 577
Registriert: 17.01.2018 10:40

Re: The Gipfel of the Geschmacksverirrung

Beitrag von V-Li » 24.09.2019 17:42

Horsa hat geschrieben:
24.09.2019 16:57
Du liegst richtig, genau so ist es. Den Kontext zu "Scheiße" empfinde ich als unpassend. Zu unklar und grenzwertig, in meinen Augen. Es mag aber auch nicht überbewertet werden.
Zuerst: Ich hatte keinerlei Wunsch, irgendjemand (und vor allem nicht dich) zu beleidigen, also bitte ich da um Entschuldigung, falls es missverständlich war.

Gemeint war, dass man wirklich eine Analogie zum alltäglichen deutschen Standardschimpfwort ziehen kann, also nicht unbedingt die wortwörtliche Bedeutung heranziehen sollte.

Benutzeravatar
Horsa
Beiträge: 1130
Registriert: 29.12.2018 15:23

Re: The Gipfel of the Geschmacksverirrung

Beitrag von Horsa » 24.09.2019 17:45

Verzeih mir meine Ablehnung gegen das "Standardschimpfwort". Das bringt uns selten weiter. Im Übrigen hast Du natürlich Recht. Alles gut!

Liebe Grüße

Horsa

Benutzeravatar
Mario Be
Beiträge: 487
Registriert: 20.01.2019 8:27
Wohnort: Castrop-Rauxel
Kontaktdaten:

Re: The Gipfel of the Geschmacksverirrung

Beitrag von Mario Be » 25.09.2019 5:40

Damian hat geschrieben:
25.09.2019 1:20
Wie auch ein klecksender Füllfederhalter einem bisweilen den Ausruf "verf***ter Füller" entlocken mag - dieser macht aus dem Schreibgerät aber noch lange kein Sexspielzeug...
1+

Benutzeravatar
Mario Be
Beiträge: 487
Registriert: 20.01.2019 8:27
Wohnort: Castrop-Rauxel
Kontaktdaten:

Re: The Gipfel of the Geschmacksverirrung

Beitrag von Mario Be » 26.09.2019 10:38

IMG_20190926_103034.jpg
IMG_20190926_103034.jpg (370.23 KiB) 850 mal betrachtet
Heute geliefert worden.
Bilder von der Tinte selber folgen noch.

Darwin666
Beiträge: 30
Registriert: 29.01.2019 10:05

Re: The Gipfel of the Geschmacksverirrung

Beitrag von Darwin666 » 26.09.2019 16:09

Unabhängig von dem Namen (den ich durchaus OK finde) hab ich die Tinte jetzt bestellt. Ich habe keine Idee wie hier tatsächlich rot und blau auf das Papier gezaubert wird. Das werde ich mal direkt ausprobieren.
_____________________________________________________________
Nichts in der Geschichte des Lebens ist beständiger als der Wandel.
Charles Darwin (1809 - 1882), englischer Naturforscher

Benutzeravatar
Mario Be
Beiträge: 487
Registriert: 20.01.2019 8:27
Wohnort: Castrop-Rauxel
Kontaktdaten:

Re: The Gipfel of the Geschmacksverirrung

Beitrag von Mario Be » 26.09.2019 16:34

Ich bin in erster Linie gespannt wie der Unterschied zu Anjas Nicht in Jodpur ist.

Benutzeravatar
Horsa
Beiträge: 1130
Registriert: 29.12.2018 15:23

Re: The Gipfel of the Geschmacksverirrung

Beitrag von Horsa » 26.09.2019 17:43

Ich freue mich auf die Bilder von der Tinte. Bin auch gespannt ....

Liebe Grüße

Horsa

Benutzeravatar
Rokebyrose
Beiträge: 1125
Registriert: 01.12.2016 19:04
Wohnort: Berlin

Re: The Gipfel of the Geschmacksverirrung

Beitrag von Rokebyrose » 26.09.2019 17:44

Et voilá, so funktioniert Marketing. :mrgreen:
"Everybody's got something to hide except me and my monkey"

Benutzeravatar
TomSch
Beiträge: 2716
Registriert: 28.05.2008 20:55
Wohnort: Ostfriesland

Re: The Gipfel of the Geschmacksverirrung

Beitrag von TomSch » 26.09.2019 18:13

Schatimmt.

Getz, wo du dat sahren tuhß, wett ich schwuppdiwupps bei Seitzens und Diamine Profession beantragen! :mrgreen:
Bewerte deine Erfolge daran, was du aufgeben musstest, um sie zu erzielen.
Dalai Lama

Mark \_o.o_/
Beiträge: 219
Registriert: 12.06.2018 19:00
Wohnort: Berlin

Re: The Gipfel of the Geschmacksverirrung

Beitrag von Mark \_o.o_/ » 26.09.2019 19:47

Vielen Dank an Mario und etzala könn ma ja ma feststella, dass es sich nicht um den Gipfel der Geschmackslosigskeit handelt und können den Thread löschen :evil:

Benutzeravatar
TomSch
Beiträge: 2716
Registriert: 28.05.2008 20:55
Wohnort: Ostfriesland

Re: The Gipfel of the Geschmacksverirrung

Beitrag von TomSch » 26.09.2019 20:51

Mark \_o.o_/ hat geschrieben:
26.09.2019 19:47
Gipfel der Geschmackslosigskeit
Sodele, da woll'n wa doch gleich mal feststellen, dass ich schoohn wieder einmal falsch zitiert werde. Der Geschmack war durchaus noch vorhanden und nicht "-los", lediglich einer "-verirrung" erlegen!

Tststs, Thomas
Bewerte deine Erfolge daran, was du aufgeben musstest, um sie zu erzielen.
Dalai Lama

Benutzeravatar
Parsley
Beiträge: 267
Registriert: 29.07.2019 7:41

Re: The Gipfel of the Geschmacksverirrung

Beitrag von Parsley » 26.09.2019 21:05

Meine liegt noch bei der Post ums Eck - gespannt bin ich auch.
Viele Grüße, Sebastian

bildr

Benutzeravatar
Mario Be
Beiträge: 487
Registriert: 20.01.2019 8:27
Wohnort: Castrop-Rauxel
Kontaktdaten:

Re: The Gipfel of the Geschmacksverirrung

Beitrag von Mario Be » 26.09.2019 21:40

Also ich kam jetzt nur dazu nen Twsbi Eco mit B-Feder zu betanken und kurz was zu schmieren.
Morgen mach ich was fertig was ich scannen und hier zeigen kann.
Ich kann schon mal sagen, dass es ein sehr dunkles Blau ist aus der Feder, der rote Sheen ist dezent aber ersichtlich auf Rhodia Papier.
Wenn ich die Feder reverse schreibe ist das Blau ein ganzes Stück heller.
Wie gesagt/geschrieben werde ich morgen was zeigen.

Antworten

Zurück zu „Sonstiges / Other“