Neueste Füller-Zugänge

Moderatoren: Linceo, Lamynator, desas

Antworten
Benutzeravatar
audace
Beiträge: 877
Registriert: 24.01.2011 20:31

Re: Neueste Füller-Zugänge

Beitrag von audace » 11.10.2015 20:20

Da muss ich mir glatt die Augen reiben: Ist das schön - der Füllhalter, die Tinte, diese Kombination!
Wenn du jetzt halbwegs so viel Spaß und Freude daran hast, wie es aussieht, müsste die Welt in dieser Hinsicht doch glücklich sein - ich wünsche es dir jedenfalls! :)

Schöne Grüße!

Schöne Grüße, Audace

Il n'est jamais plus tard que minuit!

Ex Libris
Beiträge: 2019
Registriert: 10.02.2010 22:43
Wohnort: Würzburg

Re: Neueste Füller-Zugänge

Beitrag von Ex Libris » 11.10.2015 21:34

Hallo,

da kann ich Audace nur zustimmen. Ein türkiser Füller ist irgendwie eine Wucht. Gefällt mir sehr.

Viele Grüße,
Florian

Benutzeravatar
bella
Beiträge: 3737
Registriert: 15.02.2014 22:13

Re: Neueste Füller-Zugänge

Beitrag von bella » 12.10.2015 0:12

danke für die netten Worte .... ja, der Füller macht mir sehr viel Freude. Wie geschrieben, von der Feder (die two tone Musik hat auch einen schmerzhaften Aufpreis) war ich erst etwas, nun enttäuscht wäre übertrieben, aber zu ähnlich der BB. Man muß sich mit ihr befassen. Sie schreibt in jeder Stellung anders und sogar auf dem Kopf (fein um die Notenlinien zu ziehen). Es sieht zwar lustig aus den Füller falsch herum zu halten, aber es macht für mich total Sinn .... da ich fast nur breite und Stubfedern habe ist es im A6-Kalender immer etwas schwierig. Einen extra Füller für den Kaekender mitnehmen? und den jedesmal zücken um zwei Worte einzutragen?
Macht man diecersten 2 Tage wenn der Kalender neu ist, dann siegt der Schlendrian und es wird halt mit dem "Tagesfüller" geschrieben. Ärgerte mich schon lange, ist mit der Musik definitiv gelöst.
Hach, ich bin inzwischen so begeistert .... ich schreib die Tage mal ein Review zu der Feder mit schönen Nahaufnahmen.
Ich finde die Feder sieht auch noch sexy aus :mrgreen:

Benutzeravatar
Killerturnschuh
Beiträge: 4477
Registriert: 04.12.2013 17:56
Wohnort: München und Edinburgh

Re: Neueste Füller-Zugänge

Beitrag von Killerturnschuh » 12.10.2015 0:45

Schlichte Schönheit - mehr gibt es dazu nicht zu sagen.

Glückwunsch liebe bella
Salve

Angi

"Gute Informationen sind schwer zu bekommen. Noch schwerer ist es, mit ihnen etwas anzufangen."
(Sir Arthur Conan Doyle)

twehringer
Beiträge: 191
Registriert: 23.02.2015 11:09

Re: Neueste Füller-Zugänge

Beitrag von twehringer » 12.10.2015 12:30

Ich bin ja noch relativ neu hier und möchte mich an dieser Stelle mit meinem letzten Neuzugang auch kurz noch vorstellen.

Mein Name ist Thomas, ich bin 46 Jahre alt, Diplomkaufmann, und wohne im Chiemgau. In meiner Freizeit engagiere ich mich in Trachten und Schützenvereinen. Ich mag das bayerische Brauchtum, und hierbei auch besonders altes Handwerk. Daher kommt wohl auch mein Faible für mechanische Uhren und eben auch Füller, bzw. Handgeschriebenes.

Jetzt zu meinem Neuzugang. Ich gehe ja schon einige Zeit Schwanger mit einem Omas. Als nun letzte Woche Angis Angebot da war, hab ich kurzerhand zugeschlagen und mir einen sehr schönen Omas Ogiva Cocktail Bloody Mary gesichert. An dieser Stelle auch nochmal Danke an Angi für den reibungslosen Ablauf :-)

Ich bin sehr begeistert von meinem ersten Omas. Die Stub Feder schreibt butterweich. Der Füller liegt auch gut in der Hand, auch wenn er tendenziell etwas klein ist. Als Tinte benutze ich momentan eine Mischung aus MB Corn Poppy Red und Atramentis Aubergine. Ich glaube, dabei bleibe ich erstmal.

Viele Grüße
Thomas
Dateianhänge
20151012_115732_LLS.jpg
20151012_115732_LLS.jpg (68.64 KiB) 1118 mal betrachtet
20151012_115644 klein.jpg
20151012_115644 klein.jpg (76.91 KiB) 1118 mal betrachtet

Benutzeravatar
Killerturnschuh
Beiträge: 4477
Registriert: 04.12.2013 17:56
Wohnort: München und Edinburgh

Re: Neueste Füller-Zugänge

Beitrag von Killerturnschuh » 12.10.2015 12:56

Willkommen im Forum, Thomas

Und wie schön das der Bloody Mary sofort ein schönes Heim gefunden hat.Ich hatte ihn ja bereits im Juli vorbestellt weil ich ihn zu schön fand und neugierig auf die Stub war.

Du schreibst, du fändest ihn fast etwas kurz....rein aus Neugier: Mit was für Füllern schreibst du so. Ich würde den Ogiva sicherlich nicht als klein betrachten :wink:

Auf jeden Fall sehr viel Freude mit dem "Kleinen"
Salve

Angi

"Gute Informationen sind schwer zu bekommen. Noch schwerer ist es, mit ihnen etwas anzufangen."
(Sir Arthur Conan Doyle)

Benutzeravatar
glucydur
Beiträge: 3119
Registriert: 02.06.2013 17:39
Wohnort: Peripherie von Stuttgart

Re: Neueste Füller-Zugänge

Beitrag von glucydur » 12.10.2015 12:58

Kaum ist man mal eine Woche weg, schon gibt es lauter interessante Neuzugänge zu bestaunen. Sowohl der Nakaya, als auch der M800 und der Omas Ogiva sind spannende Füller. Obwohl alle drei auf lange bestehenden Grundformen der jeweiligen Marke basieren, sind sie jeder für sich genommen eine Spezialität! Ich wünsche den stolzen Neubesitzern viel Freude beim Betrachten, Anfassen, Füllen und Schreiben!

VG

Alexander
Gutta cavat lapidem.

Benutzeravatar
wilfhh
Beiträge: 2702
Registriert: 19.11.2011 15:25

Re: Neueste Füller-Zugänge

Beitrag von wilfhh » 12.10.2015 13:55

Herzlich willkommen hier im Forum, Thomas und Glückwunsch zu dem rot schimmernden Omas! Wahrlich ein edles Stück. Hatte ich mir auch interessiert betrachtet, aber da ich schon ein paar Füller habe...
Grüßle,
Wilfried

Mir ist um mein Gepäck nicht bang.

Ich trage, was ich besitze

Novellen, Gedichte und Witze

Im Füllfederhalter Montblanc.

Joachim Ringelnatz

twehringer
Beiträge: 191
Registriert: 23.02.2015 11:09

Re: Neueste Füller-Zugänge

Beitrag von twehringer » 12.10.2015 14:27

Killerturnschuh hat geschrieben:...Du schreibst, du fändest ihn fast etwas kurz....rein aus Neugier: Mit was für Füllern schreibst du so. Ich würde den Ogiva sicherlich nicht als klein betrachten :wink: ...
Zu kurz ist der Ogiva gar nicht, eher zu dünn. Am liebsten mag ich die Dicke vom M1000 oder Delta Stantuffo. Ich komm aber auch mit dem Ogiva wunderbar zurecht :-)

VG Thomas

Benutzeravatar
Killerturnschuh
Beiträge: 4477
Registriert: 04.12.2013 17:56
Wohnort: München und Edinburgh

Re: Neueste Füller-Zugänge

Beitrag von Killerturnschuh » 12.10.2015 14:36

Ah, jetzt verstehe ich! Ich war schon leicht irritiert, und hatte das geistige Bild von riesigen Pranken in denen der Ogiva zum Bohème ohne aufgeschraubte Kappe wird :lol:
Salve

Angi

"Gute Informationen sind schwer zu bekommen. Noch schwerer ist es, mit ihnen etwas anzufangen."
(Sir Arthur Conan Doyle)

fountainpen.de
Beiträge: 1652
Registriert: 02.10.2003 11:24
Kontaktdaten:

Re: Neueste Füller-Zugänge

Beitrag von fountainpen.de » 12.10.2015 14:59

ich sollte auch öfter mal hier rein schauen ... wow ... der Nakaya, der Pelikan und der Omas ... drei tolle Füllhalter !
Astoria, Nakaya, Pelikan und Montblanc Sammler
http://www.fountainpen.de

Füller_Fan
Beiträge: 20
Registriert: 22.10.2011 11:27

Re: Neueste Füller-Zugänge

Beitrag von Füller_Fan » 12.10.2015 19:07

Ich kann mich nur anschließen - die letzten drei sind wirklich toll. Der Nakaya ist auch wirklich mal etwas Besonderes....das könnte was für meine Frau sein!

Viel Grüße und viel Spass mit Euren Neuen
Frank

Benutzeravatar
wilfhh
Beiträge: 2702
Registriert: 19.11.2011 15:25

Re: Neueste Füller-Zugänge

Beitrag von wilfhh » 12.10.2015 19:18

Der Burnt Orange ist auch ein schönes Stück. Bin gerade in Berlin und hatte ihn heute in der Hand - hab ihn aber nicht gekauft. Man kann einfach nicht alle schönen Füller kaufen. :(
Falls jemand dringend einen sucht: Papeterie in der Uhlandstraße hat welche!
Grüßle,
Wilfried

Mir ist um mein Gepäck nicht bang.

Ich trage, was ich besitze

Novellen, Gedichte und Witze

Im Füllfederhalter Montblanc.

Joachim Ringelnatz

Benutzeravatar
hessi
Beiträge: 684
Registriert: 25.12.2013 22:19
Wohnort: Germering

Re: Neueste Füller-Zugänge

Beitrag von hessi » 12.10.2015 20:16

Na da passt mein heutiger Neuzugang doch zur Abwechslung mal sehr gut in die Reihe - ja, für den Rest des Jahres war eigentlich absoluter Aufnahmestop im Hause hessi geplant, aber dieses Modell hat mich bei La Couronne du Comte so angelacht, da konnte ich leider nicht widerstehen...
File 12-10-15 20 05 51.jpeg
File 12-10-15 20 05 51.jpeg (388.77 KiB) 907 mal betrachtet
Mein erster OMAS - ein Arte Italiana Art Vision 2015 Liquid Green, Ruthenium Sektion und Feder, 14ct Extra Flessible in F.

Ich würde ihn ja sehr gerne jetzt befüllen, aber dank Pelikan Hub habe ich noch 20 betankte Füller, ich bringe es einfach nicht über's Herz... außerdem bin ich noch am Kochen. ;-)
Gruß hessi

Benutzeravatar
wilfhh
Beiträge: 2702
Registriert: 19.11.2011 15:25

Re: Neueste Füller-Zugänge

Beitrag von wilfhh » 12.10.2015 20:45

Guten Appetit zum Pesto!
Grüßle,
Wilfried

Mir ist um mein Gepäck nicht bang.

Ich trage, was ich besitze

Novellen, Gedichte und Witze

Im Füllfederhalter Montblanc.

Joachim Ringelnatz

Antworten

Zurück zu „Sonstiges / Other“