Neueste Füller-Zugänge

Technikfragen zum Forum, Fotothemen, Kaufberatung, Brieffreude, etc.

Moderatoren: MarkIV, Sabine, desas, Linceo, Lamynator, Zollinger, JulieParadise, HeKe2

Antworten
Benutzeravatar
Kate
Beiträge: 47
Registriert: 14.09.2017 9:35

Re: Neueste Füller-Zugänge

Beitrag von Kate » 12.10.2017 15:13

Wow Linceo, der ist traumhaft, ein wunderschönes Stück!
[mir fehlen hier ein paar Smileys :lol: einer mit Herzerl-Augen zB :wink: ]
Liebe Grüße,
Nina

Benutzeravatar
Pelle13
Beiträge: 2351
Registriert: 20.03.2016 10:25

Re: Neueste Füller-Zugänge

Beitrag von Pelle13 » 12.10.2017 15:14

Kate hat geschrieben:Ich habe auch wieder etwas zum Zeigen :mrgreen:

Der gefällt mir seit langem - besonders in Fireblue finde ich ihn wunderschön und ich habe sehr kleine Hände, da passt das einwandfrei.
Und ich hätte nicht gedacht, dass ich braune Tinte mag, aber für den Liliput gefällt mir die diesjährige Pelikan Edelstein total gut.

Und den habe ich meiner Mutter abgeschwatzt 8) lag ohnehin nur in einer Lade. Ich habe ihn mal gründlich eingeweicht und geputzt und ich finde, es schreibt butterweich - ist das eigentlich eine Goldfeder? Ich finde, sie fühlt sich nämlich softer als Edelstahl/Rhodinum (?) an - dürfte ein M250 sein, oder? Das Logo auf der Kappe ist auch gold und das Tintenfenster rauchgrau, das sieht man durch die dunkle Tinte nicht.
IMG_4900.JPG
Hallo Kate,

ja, die Kaweco Liliputs habe ich auch in mein Herz geschlossen - und der Fireblue ist allemal der "Besonderste" unter ihnen. Auf die Idee, ihn mit brauner Tinte zu befüllen, bin ich bisher nicht gekommen - sieht aber toll aus. Viel Spaß mit dem Winzling!

Auch der Pelikan Deiner Mutter ist ein wirklich Hübscher!!! So einen suche ich schon länger.
Ich bin zwar leider (noch) kein Pelikan-Experte, aber meiner Meinung nach müsste es sich um einen M2XX "Old Style" handeln (zwei Kappenringe / gewölbter, nicht abgesetzter Kappenabschluss / kein Zierring am Korpus - falls ich mich irre, bitte gerne korrigieren!). Um zu sagen, ob Dein Pelikan eine Goldfeder hat, müsstest Du mal auf die Feder gucken - bei der vergoldeten Stahlfeder sitzt der Pelikan nur in einem Ring (dann wäre es ein M200 Old Style), wogegen bei der Goldfeder der Pelikan in einem Doppelring sitzt, im äußeren Ring sollte dann 14C - 585 eingeprägt sein (dann wäre es ein M250 Old Style). Viele der alten Federn - egal ob aus Stahl oder Gold - sind gegenüber den heutigen Federn deutlich weicher z.T. sogar mit schöner Strichvarianz.

Liebe Grüße und viel Spaß mit all Deinen Neuzugängen,
Dagmar
Freude am Schauen und Begreifen ist die schönste Gabe der Natur. (Albert Einstein)

buchfan
Beiträge: 2072
Registriert: 10.01.2016 22:12

Re: Neueste Füller-Zugänge

Beitrag von buchfan » 12.10.2017 15:16

Ich freue mich auch gerade über eure tollen Neuzugänge! Danke fürs Zeigen!
lg
mecki

Benutzeravatar
Kate
Beiträge: 47
Registriert: 14.09.2017 9:35

Re: Neueste Füller-Zugänge

Beitrag von Kate » 13.10.2017 8:56

Liebe Dagmar,

ah super, danke für deine Expertise, das hilft mir total - nicht, dass es wichtig wäre, ich will den FFH ohnehin behalten und nicht verkaufen.
Dann müsste es ein M200 old style mit vergoldetet Feder sein, der Pelikan sitzt nur in einen Ring. Leider läuft die Feder recht schnell an, ich muss mal hier rumsuchen, ob es dagegen etwas gibt oder ich zu perfektionistisch bin :lol:
Liebe Grüße,
Nina

Benutzeravatar
Tenryu
Beiträge: 5276
Registriert: 10.06.2004 0:45
Wohnort: Basel

Re: Neueste Füller-Zugänge

Beitrag von Tenryu » 13.10.2017 12:21

Der marmorierte Lingmo würde mir auch gefallen. Wo bekommt man den?

Benutzeravatar
nobb
Beiträge: 124
Registriert: 27.02.2015 9:50
Kontaktdaten:

Re: Neueste Füller-Zugänge

Beitrag von nobb » 13.10.2017 12:51

Tenryu hat geschrieben:Der marmorierte Lingmo würde mir auch gefallen. Wo bekommt man den?
zum Beispiel: aliexpress.com und lingmo lorelei suchen

Gruß
Norbert
Zwei Dinge sollten Kinder von ihren Eltern bekommen: Wurzeln und Flügel.
Johann Wolfgang Goethe

Benutzeravatar
contaxrts2
Beiträge: 82
Registriert: 30.01.2010 23:13

Re: Neueste Füller-Zugänge

Beitrag von contaxrts2 » 13.10.2017 13:54

Kate hat geschrieben:Liebe Dagmar,

ah super, danke für deine Expertise, das hilft mir total - nicht, dass es wichtig wäre, ich will den FFH ohnehin behalten und nicht verkaufen.
Dann müsste es ein M200 old style mit vergoldetet Feder sein, der Pelikan sitzt nur in einen Ring. Leider läuft die Feder recht schnell an, ich muss mal hier rumsuchen, ob es dagegen etwas gibt oder ich zu perfektionistisch bin :lol:
Hallo,

müsste ein M250 oldstyle mit Goldfeder sein:
https://www.pelikan-collectibles.de/de/ ... warz-3.jpg

Die Stahlfer im M200 sieht so aus:

https://www.pelikan-collectibles.de/de/ ... ng_toc_j_5
mit freundlichem Gruß

contaxrts2

Benutzeravatar
Pelle13
Beiträge: 2351
Registriert: 20.03.2016 10:25

Re: Neueste Füller-Zugänge

Beitrag von Pelle13 » 13.10.2017 14:02

Hallo contraxrts,

bei dem von Dir eingestellten Bild vom M250 Old Style sitzt der Pelikan aber doch in ZWEI Ringen und im äußeren Ring steht 14C - 585. Wenn ich Kate richtig verstanden habe, sitzt ihr Pelikan nur in einem Ring und hat keine Goldprägung.
Dein zweiter Link führt bei mir leider nicht zum Foto einer bestimmten Feder.

Liebe Grüße,
Dagmar
Freude am Schauen und Begreifen ist die schönste Gabe der Natur. (Albert Einstein)

SimDreams
Beiträge: 2030
Registriert: 03.12.2013 23:39
Wohnort: Hamburg

Re: Neueste Füller-Zugänge

Beitrag von SimDreams » 13.10.2017 14:14

Macht euch frei von den Ringen, das ist missverständlich. Man kann auf der Feder das 14c und das 585 sogar erkennen (und auch den äußeren, zweiten Ring). Ich votiere für einen M250. Grüße, Uwe
Da die Schreibgeräteakquise nicht das einzige Hobby ist - Fotografie und Dein Notizbuch nach Maß: http://www.flickr.com/photos/simdreams/

Benutzeravatar
Pelle13
Beiträge: 2351
Registriert: 20.03.2016 10:25

Re: Neueste Füller-Zugänge

Beitrag von Pelle13 » 13.10.2017 14:26

Du hast völlig recht, Uwe, ich habe mir Kates Foto jetzt auch mal vergrößert angesehen - das sieht wirklich eher nach einem M250 Old Style aus! Danke für die Klarstellung und Sorry, für die Verwirrung, die ich bei contraxrts Beitrag gestiftet habe.

Sonnige Grüße,
Dagmar
Freude am Schauen und Begreifen ist die schönste Gabe der Natur. (Albert Einstein)

Benutzeravatar
Linceo
Beiträge: 3066
Registriert: 14.03.2009 9:37
Wohnort: Frankfurt

Re: Neueste Füller-Zugänge

Beitrag von Linceo » 13.10.2017 14:31

... haben mich meine Augen, trotz des etwas unscharfen Bildes doch nicht getrogen... :) :wink:

Donate
"Nicht müde werden / sondern dem Wunder / leise / wie einem Vogel / die Hand hinhalten" (Hilde Domin)

Beitrag in schwarz: Donate als Füllerfreundin - Beitrag in grün: Donate als Moderatorin

Benutzeravatar
contaxrts2
Beiträge: 82
Registriert: 30.01.2010 23:13

Re: Neueste Füller-Zugänge

Beitrag von contaxrts2 » 13.10.2017 15:10

Pelle13 hat geschrieben:Hallo contraxrts,

bei dem von Dir eingestellten Bild vom M250 Old Style sitzt der Pelikan aber doch in ZWEI Ringen und im äußeren Ring steht 14C - 585. Wenn ich Kate richtig verstanden habe, sitzt ihr Pelikan nur in einem Ring und hat keine Goldprägung.
Dein zweiter Link führt bei mir leider nicht zum Foto einer bestimmten Feder.

Liebe Grüße,
Dagmar
Hallo Dagmar,

sorry, dass der 2te link ins Leere läuft, er sollte auf das 4te Bild der Rubrik M200 oldstyle weiter oben auf der sehr informativen Seite von Dominic Rothemel führen.

Nochmals Entschuldigung für die Verwirrung:
ich nutze am liebsten die diagonalen Rillen auf den Goldfedern als Unterscheidungsmerkmal zu den Stahlfedern bei denen diese diagonalen Linien fehlen. (Der Unterschiede ist bei Aufnahmen der Federn gut zu sehen, was leider durch die nicht geglückte Verlinkung nicht erkennbar war).

Nochmals viel Freude mit der Goldfeder.
mit freundlichem Gruß

contaxrts2

Benutzeravatar
Kate
Beiträge: 47
Registriert: 14.09.2017 9:35

Re: Neueste Füller-Zugänge

Beitrag von Kate » 14.10.2017 17:22

Linceo hat geschrieben:... haben mich meine Augen, trotz des etwas unscharfen Bildes doch nicht getrogen... :) :wink:

Donate

Wow ja, ihr seht auf meinen mittelprächtigen Fotos :wink: mehr als ich in echt :mrgreen: ihr seid der Wahnsinn!
Ihr habt absolut Recht, da steht tatsächlich 14ct & 585 auf der Feder, jetzt mit Taschenlampenbeleuchtung sehe ich es auch :lol:
Also eine M250 mit Goldfeder - nicht, dass es wichtig wäre aber ich rede meine Füllfedern gerne mit den richtigen Namen an :wink: 8) :mrgreen:

Edit:
Ich bin auch nicht grad die Chef-Fotografin, aber jetzt hab ich ein Bild hingekriegt zur finalen Klärung & um meinen virtuellen Hut vor euch zu ziehen:
image1.JPG
image1.JPG (111.4 KiB) 3485 mal betrachtet
Liebe Grüße,
Nina

Benutzeravatar
Axel63
Beiträge: 805
Registriert: 31.08.2014 12:47
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Neueste Füller-Zugänge

Beitrag von Axel63 » 22.10.2017 11:17

Für was ein Flohmarkt alles gut ist.....

Gestern in Oberursel ging mir doch tatsächlich dieses exquisite Schreibgerät ins Netz :D :D :D :D
IMG_20171022_101552_2000x2000_300KB.jpg
IMG_20171022_101552_2000x2000_300KB.jpg (250.33 KiB) 3248 mal betrachtet
IMG_20171022_101712_2000x2000_300KB.jpg
IMG_20171022_101712_2000x2000_300KB.jpg (270.22 KiB) 3248 mal betrachtet
"Die Qualität bleibt, wenn der Preis längst vergessen ist." Henry Royce

Benutzeravatar
bella
Beiträge: 4165
Registriert: 15.02.2014 22:13

Re: Neueste Füller-Zugänge

Beitrag von bella » 22.10.2017 11:36

ich war lange nicht mehr in diesem Thread .... jetzt habe ich aber auch mal wieder einen Neuzugang zu verzeichnen.

Den Füller hatte ich schon letzten Sommer beim Frankfurt Stammtisch in anjas Mappe angelächelt.
Gestern, bei einem spontanen Besuch in Butzbach, hüpfte er dann ins Tütchen.

Otto Hutt Entwurf 07 in Sterlingsilber .... ein gewichtiger Handschmeichler :mrgreen:
IMG_1862.JPG
IMG_1862.JPG (234.94 KiB) 4750 mal betrachtet
IMG_1861.JPG
IMG_1861.JPG (176.06 KiB) 4750 mal betrachtet

Antworten

Zurück zu „Sonstiges / Other“