Neueste Füller-Zugänge

Technikfragen zum Forum, Fotothemen, Kaufberatung, Brieffreude, etc.

Moderatoren: desas, Linceo, Lamynator

Antworten
Benutzeravatar
SoSi
Beiträge: 88
Registriert: 04.12.2017 20:13

Re: Neueste Füller-Zugänge

Beitrag von SoSi » 08.04.2020 13:54

Und noch ein Neuzugang. Ich bin um diesen Füller herum geschlichen seit er im letzten Jahr heraus kam und jetzt ist es endlich so weit. Ich kann ihn in Händen halten. Er ist so edel, zurückhaltend, und dann blitzt er in der Sonne auf. Ach seufz
PHOTO_20200408_131145_fx.jpg
PHOTO_20200408_131145_fx.jpg (223.84 KiB) 1788 mal betrachtet
PHOTO_20200408_131223_fx.jpg
PHOTO_20200408_131223_fx.jpg (179.01 KiB) 1788 mal betrachtet
Viele Grüße Anna

Auf Veränderung zu hoffen, ohne selbst etwas dafür zu tun, ist wie an einem Bahnhof zu stehen und auf ein Schiff zu warten. ( Albert Einstein)

Benutzeravatar
sanphoemo
Beiträge: 737
Registriert: 18.02.2014 14:08

Re: Neueste Füller-Zugänge

Beitrag von sanphoemo » 08.04.2020 14:13

Der ist aber hübsch!

Benutzeravatar
TomSch
Beiträge: 2982
Registriert: 28.05.2008 20:55
Wohnort: Ostfriesland

Re: Neueste Füller-Zugänge

Beitrag von TomSch » 08.04.2020 14:45

Hui,

ein Diplomat Wave in freier Wildbahn! Toll. 8-)
Viel Spaß damit.

Sonnige Sommergrüße, Thomas
Bewerte deine Erfolge daran, was du aufgeben musstest, um sie zu erzielen.
Dalai Lama

Benutzeravatar
SoSi
Beiträge: 88
Registriert: 04.12.2017 20:13

Re: Neueste Füller-Zugänge

Beitrag von SoSi » 08.04.2020 20:40

Danke.
Es kam die Frage nach dem möglichen Verfärben des Griff Stückes des Frühlings Pelikan auf. Also nach meiner Erfahrung mit dem Schildblatt weißen möglich wenn er Temperatur Schwankungen ausgesetzt ist und Tinte in die Kappe gelangt.
Viele Grüße Anna

Auf Veränderung zu hoffen, ohne selbst etwas dafür zu tun, ist wie an einem Bahnhof zu stehen und auf ein Schiff zu warten. ( Albert Einstein)

Benutzeravatar
Seraphin
Beiträge: 371
Registriert: 30.12.2018 23:51

Re: Neueste Füller-Zugänge

Beitrag von Seraphin » 09.04.2020 2:14

Heute eingetroffen,

tolles Teil. Wird meinen Alltags-Le Grand mit den goldenen Beschlägen ablösen.

Interessanterweise ist der 147 um wenige mm länger als meine (schon älteren) 146er. Hat hierfür jemand ne Erklärung? Würde mich echt interessieren, worans liegt. Betrifft das nur den 147? Oder überhaupt alle neueren Le Grand Modelle? Oder sind meine einfach geschrumpft (wobei ich das eher ausschließe, da sie erstens dafür nicht alt genug sind und zweitens keinerlei überstehende Metallteile zu sehen sind).

20200409_020105.jpg
20200409_020105.jpg (271.48 KiB) 1530 mal betrachtet
20200409_020210.jpg
20200409_020210.jpg (317.84 KiB) 1530 mal betrachtet
20200409_021057.jpg
20200409_021057.jpg (326.65 KiB) 1530 mal betrachtet
Du bist, was du willst, weil du tust, was du willst, und weil du bist, was du tust.

Benutzeravatar
Horsa
Beiträge: 1387
Registriert: 29.12.2018 15:23

Re: Neueste Füller-Zugänge

Beitrag von Horsa » 09.04.2020 6:41

Seraphin hat geschrieben:
09.04.2020 2:14
Heute eingetroffen,

tolles Teil. Wird meinen Alltags-Le Grand mit den goldenen Beschlägen ablösen.

Interessanterweise ist der 147 um wenige mm länger als meine (schon älteren) 146er. Hat hierfür jemand ne Erklärung?

Ist einfach so...
In den frühen 90ern wurden die Modelle 146/147 in der Länge und einigen kleineren Details in der Beschriftung geändert.
Irgend eine Art Anpassung an etwas, das ich wieder vergessen habe.

Liebe Grüße

Horsa

Benutzeravatar
Seraphin
Beiträge: 371
Registriert: 30.12.2018 23:51

Re: Neueste Füller-Zugänge

Beitrag von Seraphin » 09.04.2020 15:40

Alles klar. Sowas in der Art hab ich mir schon fast gedacht. Hat man denn die 149er auch nochmal ein wenig vergrößert?
Du bist, was du willst, weil du tust, was du willst, und weil du bist, was du tust.

fountainpen.de
Beiträge: 1701
Registriert: 02.10.2003 11:24
Kontaktdaten:

Re: Neueste Füller-Zugänge

Beitrag von fountainpen.de » 09.04.2020 16:48

Der 147er musste aufgrund der Mechanik (der Patronenhalterung) größer sein ... deshalb hat man gleichzeitig zur Markteinführung des 147 damals auch den 146 verlängert. Beide waren dann also gleich lang.
Astoria, Nakaya, Pelikan und Montblanc Sammler
http://www.fountainpen.de

waal
Beiträge: 37
Registriert: 02.01.2020 22:07

Re: Neueste Füller-Zugänge

Beitrag von waal » 09.04.2020 17:12

Ein 400NN mit wunderbarer -M- Feder. Schönes Schreibgerät.
20200409_105152-01.jpeg
20200409_105152-01.jpeg (401.59 KiB) 1311 mal betrachtet

Benutzeravatar
vanni52
Beiträge: 2465
Registriert: 02.03.2016 17:57

Re: Neueste Füller-Zugänge

Beitrag von vanni52 » 09.04.2020 17:20

Ein SEHR schönes Schreibgerät, gratuliere Dir.
LG
Heinrich

Benutzeravatar
vanni52
Beiträge: 2465
Registriert: 02.03.2016 17:57

Re: Neueste Füller-Zugänge

Beitrag von vanni52 » 09.04.2020 17:50

Hallo waal,
eine kleine Nachfrage: Ist das ein 400N oder ein 400NN ?
LG
Heinrich

Benutzeravatar
Seraphin
Beiträge: 371
Registriert: 30.12.2018 23:51

Re: Neueste Füller-Zugänge

Beitrag von Seraphin » 09.04.2020 17:54

fountainpen.de hat geschrieben:
09.04.2020 16:48
Der 147er musste aufgrund der Mechanik (der Patronenhalterung) größer sein ... deshalb hat man gleichzeitig zur Markteinführung des 147 damals auch den 146 verlängert. Beide waren dann also gleich lang.
Vielen Dank für die Info! :)

@waal: du verführst mich dazu, ebay zu durchstöbern....das ist einer der schönsten Pelikane für mich!
Du bist, was du willst, weil du tust, was du willst, und weil du bist, was du tust.

Michael1967
Beiträge: 82
Registriert: 26.01.2020 14:30

Re: Neueste Füller-Zugänge

Beitrag von Michael1967 » 09.04.2020 18:41

Seraphin hat geschrieben:
09.04.2020 17:54
fountainpen.de hat geschrieben:
09.04.2020 16:48
Der 147er musste aufgrund der Mechanik (der Patronenhalterung) größer sein ... deshalb hat man gleichzeitig zur Markteinführung des 147 damals auch den 146 verlängert. Beide waren dann also gleich lang.
Vielen Dank für die Info! :)
Der 146er aus den 1950ern ist sogar noch ein Stück kürzer. Gerade nachgemessen, 136mm. Der 1973er bis 1994er misst 142mm, ab 1995 messen sie dann 146mm.

Mein Neuster ist ein MB MS 146 aus den 1970er Jahren. Mit 14c auf der Feder und der Kappe wo der Kopf noch das breite Gewinde hat.
Ein Träumchen zum Schreiben. Er sieht nicht ganz so schick aus wie mein 146er von 1994, ist auch 7gr leichter. Aber die Feder gleitet schwerelos über das Papier, genauso wie ein Adler durch die Lüfte. ;)
Dateianhänge
IMG_20200409_184055_copy_1632x920.jpg
IMG_20200409_184055_copy_1632x920.jpg (179.54 KiB) 1196 mal betrachtet

Benutzeravatar
ingolf
Beiträge: 442
Registriert: 23.05.2007 17:37
Wohnort: Stuttgart :-( & Warnemünde :-)
Kontaktdaten:

Re: Neueste Füller-Zugänge

Beitrag von ingolf » 09.04.2020 21:16

Danke an Michael für den Stipula DaVinci ...

IMG_2867.jpg
IMG_2867.jpg (237.09 KiB) 1101 mal betrachtet
IMG_2868.jpg
IMG_2868.jpg (193.04 KiB) 1101 mal betrachtet
IMG_2869.jpg
IMG_2869.jpg (283.27 KiB) 1101 mal betrachtet

... interessante Mechanik, perfekte Haptik, optisch ein Hingucker und eine tolle Feder (wie von Stipula gewohnt).
https://schreibkultur.requirements.de - mein kleiner Blog für Schreibwerkzeuge & Co.

waal
Beiträge: 37
Registriert: 02.01.2020 22:07

Re: Neueste Füller-Zugänge

Beitrag von waal » 09.04.2020 21:21

vanni52 hat geschrieben:
09.04.2020 17:50
Hallo waal,
eine kleine Nachfrage: Ist das ein 400N oder ein 400NN ?
Ein NN.

Schönen Abend!

Antworten

Zurück zu „Sonstiges / Other“