Neueste Füller-Zugänge

Technikfragen zum Forum, Fotothemen, Kaufberatung, Brieffreude, etc.

Moderatoren: MarkIV, Sabine, desas, Linceo, Lamynator, Zollinger, JulieParadise, HeKe2

Antworten
Benutzeravatar
Zollinger
Beiträge: 3349
Registriert: 31.10.2006 7:45
Wohnort: Confoederatio Helvetica

Re: Neueste Füller-Zugänge

Beitrag von Zollinger » 12.04.2022 21:33

...und schon wieder ein Pilot Pocket Pen:

Bild

Irgendwie hat der einfach noch reingepasst. Rosen werden schliesslich auch in ungeraden Zahlen gebunden.

Bild

Jetzt ist aber wirklich Schluss :roll:

ostfüller
Beiträge: 595
Registriert: 02.07.2012 19:00
Wohnort: Dresden

Re: Neueste Füller-Zugänge

Beitrag von ostfüller » 12.04.2022 21:47

Schön!!!
Schluss?
Klar, dann machste Schluss damit!
Aber am nächsten Tag geht es wieder los!
Ich mache ständig Schluss :)
Viele Grüße
Marco

Benutzeravatar
Zollinger
Beiträge: 3349
Registriert: 31.10.2006 7:45
Wohnort: Confoederatio Helvetica

Re: Neueste Füller-Zugänge

Beitrag von Zollinger » 15.04.2022 17:16

Danke Marco.

Beim Rauchen hat's doch auch geklappt :D

Bei den Füllern eher noch nicht...

Hier der neuste:

Bild

Bild

Bild

Ein Sailor Trident aus den 80'er Jahren mit einer sehr eigenwilligen Feder. Ist das überhaupt noch ein Füllfederhalter?

Horsa

Re: Neueste Füller-Zugänge

Beitrag von Horsa » 15.04.2022 17:32

Ein interessantes Stück. Ein Füllfederhalter wird er wohl in jedem Fall sein.
Ob er in der Erfüllung der damit gestellten Aufgaben zielführend ist, mag vielleicht noch fraglich bleiben.
In jedem Fall aber eine anregender Ansatz zur Idee.
Damit ohne Frage sammelwürdig!

LG

Horsa

Benutzeravatar
TomSch
Beiträge: 3334
Registriert: 28.05.2008 20:55
Wohnort: Land der (Ost-)friesischen Freiheit

Re: Neueste Füller-Zugänge

Beitrag von TomSch » 15.04.2022 17:48

Moinsen!

In der Tat handelt es sich hierbei um einen Patronenfüller. Die Feder ist im Grunde dreigliedrig (daher der Name) und läuft, wie man ja schön sehen kann, in einer Art "Kugelspitze" aus. Diese macht den Schreiber von einer exakten Haltung des Stiftes, wie sie eine "normale" Feder erfordert, unabhängig. So interessant wie er aussieht, hat er bei mir einen entscheidenden Nachteil: das Problem bei meinem roten Geschwisterteil ist, dass er selbst mit Originalpatronen und -tinten ratzfatz eintrocknet. :evil:

Der Altro von rOtring war ein ähnlicher Ansatz mit einer anderen Lösungsoption - historisch mit dem Röhrchenfüller, Tintenkuli bzw. Rapidographen vorgedacht. :P

Grüße, Thomas
Sei nicht so; sei anders.

Benutzeravatar
Xerxes
Beiträge: 115
Registriert: 17.07.2021 18:59
Wohnort: Wien

Re: Neueste Füller-Zugänge

Beitrag von Xerxes » 23.04.2022 1:42

Heute habe ich meiner Mutter ein Montblanc Stück abgeknöpft. Sie hatte ihn herumkugeln und seit ca 30 Jahren sicher nicht in der Hand gehabt. So hat er auch ausgesehen. Die Tinte war klebrig und zähflüssig und hat (bilde ich mir ein) sogar ein wenig petrolhaftig gerochen. Die war sicher auch Jahrzehnte drin.

Nach meiner Recherche handelt es sich um einen einfachen klassischen Montblanc 3-44G aus der fünften Serie (1956-57) mit einer "F" 14C Goldfeder. Die Reinigung ist noch nicht abgeschlossen, aber freue mich schon ihn auszuprobieren. Meine sonstigen Füllfedern sind eigentlich alle ab 1985 einzuordnen, daher bin ich doppelt gespannt wie sich ein älteres Modell im vergleich schlägt.

MB 3-44.JPG
MB 3-44.JPG (141.53 KiB) 2375 mal betrachtet
Liebe Grüße Roman

"Life is the art of drawing, without using an eraser"
https://www.fountainpencompanion.com/users/43465

sgerth
Beiträge: 68
Registriert: 23.04.2018 20:07

Re: Neueste Füller-Zugänge

Beitrag von sgerth » 23.04.2022 13:49

Ich freue mich heute über meinen neuesten Füllerzugang, einen Diplomat Excellence A2 in Magma Rot, einem sehr schönen Dunkelrot. Die Stahlfeder schreibt traumhaft.
Diplomat.jpg
Diplomat.jpg (103.3 KiB) 2242 mal betrachtet
Gruß
Sandra

Benutzeravatar
Reorx
Beiträge: 144
Registriert: 17.01.2020 13:09
Wohnort: Königsbrunn

Re: Neueste Füller-Zugänge

Beitrag von Reorx » 23.04.2022 21:01

sgerth hat geschrieben:
23.04.2022 13:49
Ich freue mich heute über meinen neuesten Füllerzugang, einen Diplomat Excellence A2 in Magma Rot, einem sehr schönen Dunkelrot. Die Stahlfeder schreibt traumhaft. Diplomat.jpg
Hallo Sandra,
die Farbe ist wirklich ein absoluter Traum :D.
Glückwunsch zu dem tollen Füller.

Viele Grüße
Harald
Bücher kommen an Stellen, an die Filme nie hinkommen...

Benutzeravatar
Jan Mathijs Rijck
Beiträge: 144
Registriert: 15.04.2022 1:56
Wohnort: Niederrhein, links

Re: Neueste Füller-Zugänge

Beitrag von Jan Mathijs Rijck » 23.04.2022 21:57

Der sechste Lamy Dialog, davon der fünfte Dialog 3, einer ist ein Dialog CC.

Allerdings ist davon einer an meinen ältesten Neffen zum Abitur und 18. Geburtstag verschenkt worden,
einen weiteren bekommt dieses Jahr im Sommer sein drei Jahre jüngerer Bruder aus gleichem Anlass (das Kerlchen wird wahrscheinlich ein 1,0 Abi hinlegen, unfassbar!),
Nr. 3 habe ich schon mal gekauft für meine schottisch-deutsche Patentochter, wenn sie soweit ist (in Piano White, fand ich schöner für die Damen), wird aber noch gut 3 Jahre dauern.
Nr. 4, den pianoweißen CC, bekommt meine jüngste Patentochter zum 18. in knapp 5 Jahren.

Vielleicht etwas sehr seltsam, schon so weit vorzuplanen; andererseits sehe ich die kontinuierliche Preissteigerung und habe über die letzten drei Jahre immer dann zugegriffen, wenn ich ein günstiges Angebot sah (meist unter 200€).

Den fünften habe ich verloren, vermutlich bei einem dienstlichen „Außeneinsatz“, intensive Nachfragen haben ihn leider auch nicht mehr zu Tage fördern können.

Daher mal ein Goody für mich, Nr. 6.
69ED025F-7A45-443D-A1EA-68D728945189.jpeg
69ED025F-7A45-443D-A1EA-68D728945189.jpeg (500.92 KiB) 2106 mal betrachtet
Möge es Dir nie an einer sanften Feder, schönen Tinte, bestem Papier
und wunderbaren Gedanken zum Aufschreiben mangeln!

Sugaldago
Beiträge: 73
Registriert: 18.05.2014 3:00
Wohnort: Wuppertal

Re: Neueste Füller-Zugänge

Beitrag von Sugaldago » 23.04.2022 22:20

Nachdem ich etlich Jahre hier nur gelesen habe, melde ich mich nun mit „neuen“ Füllern zurück.

Aus einer Wohnungsauflösung habe ich einen Lamy 99 36 mit OM Feder abgestaubt.
EAE310D1-DCAB-4ADB-8C82-6A48DA35B690.jpeg
EAE310D1-DCAB-4ADB-8C82-6A48DA35B690.jpeg (255.22 KiB) 2077 mal betrachtet
Nach einer Grundreinigung schreibt er wunderbar weich und flüssig.

Und ein Parker Patronenfüller mit Tintensackkonverter ist mir auch in die Finger gefallen. Eine seltsame Kombination, finde ich. Diesen Füller habe ich noch nicht ausprobiert.
3FEA004B-FC0F-4F16-B0CD-B59D888BD8C2.jpeg
3FEA004B-FC0F-4F16-B0CD-B59D888BD8C2.jpeg (261.1 KiB) 2077 mal betrachtet
Es gibt Tage, da frißt du den Bären und es gibt Tage, da frißt dich der Bär. - Der Dude

K15
Beiträge: 300
Registriert: 01.05.2021 16:40
Wohnort: Düsseldorf

Re: Neueste Füller-Zugänge

Beitrag von K15 » 24.04.2022 9:02

Ein Freund hat mir einen Füller aus Indien mitgebracht: einen Demonstrator Eyedropper der indischen Firma Click. Der Füller hat eine vergoldete Stahlfeder in F, die nicht wirklich flexibel ist. Die Feder war noch gar nicht eingeschrieben, als ich den Füller bekam: Das Iridiumkorn war unten noch vergoldet. Trotzdem schreibt der Füller von Anfang an wirklich gut und das Königsblau sieht fantastisch aus. Der Füller hat nämlich einen Ebonit-Tintenleiter mit einem hohen Fluss. Ich habe hier in diesem Forum schon davon gelesen, dass Pelikan 4001 Königsblau den richtigen Füller braucht, um wirklich zur Geltung zu kommen. Es stimmt!

Mit einem Demonstrator zu schreiben macht Spaß. Allerdings versuche ich, den Füller möglichst wenig im direkten Sonnenlicht liegen zu haben. Die Farbstoffe sollen nicht schon im Füller bleichen :D

Viele Grüße Daniel
Dateianhänge
Click-Demonstator-Eyedropper-Pelikan-Koenigsblau.jpg
Click-Demonstator-Eyedropper-Pelikan-Koenigsblau.jpg (157.94 KiB) 1950 mal betrachtet

Moguai1978
Beiträge: 66
Registriert: 05.08.2020 16:17

Re: Neueste Füller-Zugänge

Beitrag von Moguai1978 » 26.04.2022 0:12

Nicht mehr so ganz brandneu, sondern mit der wundervollen Feder schon etwas geschrieben, hier im Größenvergleich auch mit dem M1005:
00000IMG_00000_BURST20220425100032760_COVER.geaendert.jpg
00000IMG_00000_BURST20220425100032760_COVER.geaendert.jpg (279.8 KiB) 1763 mal betrachtet
IMG_20220425_100138.geaendert.jpg
IMG_20220425_100138.geaendert.jpg (164.21 KiB) 1763 mal betrachtet
IMG_20220425_100222.geaendert.jpg
IMG_20220425_100222.geaendert.jpg (164.51 KiB) 1763 mal betrachtet
IMG_20220425_122905.geaendert.jpg
IMG_20220425_122905.geaendert.jpg (236.11 KiB) 1763 mal betrachtet
Viele Grüße

Dominique

Superburschi
Beiträge: 451
Registriert: 01.09.2017 19:32
Wohnort: Im Enzkreis

Re: Neueste Füller-Zugänge

Beitrag von Superburschi » 26.04.2022 16:15

OH 07 Korn/Bicolor
Dateianhänge
ohk1.jpg
ohk1.jpg (144.99 KiB) 1595 mal betrachtet
ohk2.jpg
ohk2.jpg (201.76 KiB) 1595 mal betrachtet

Benutzeravatar
Buntschreiber
Beiträge: 429
Registriert: 09.02.2021 11:51

Re: Neueste Füller-Zugänge

Beitrag von Buntschreiber » 26.04.2022 16:46

Gerade eben beim Aufräumen gefunden. Die Tinte werde ich verbrauchen, habe ohnehin weder eine andere Pelikan noch diese Glasform. Der Füller… ist in jeder Disziplin das genaue Gegenteil meiner Vorlieben. Da werde ich mal versuchen einen Marktpreis ausfindig zu machen.
Dateianhänge
106F8EED-8C69-439A-ACE3-6075A526CDAC.jpeg
106F8EED-8C69-439A-ACE3-6075A526CDAC.jpeg (280.28 KiB) 1567 mal betrachtet
ED30229B-F4DE-4B0A-AF8B-69C730AE3470.jpeg
ED30229B-F4DE-4B0A-AF8B-69C730AE3470.jpeg (287.55 KiB) 1567 mal betrachtet
33CFEF64-1ED9-42AF-ACA3-0DE2C3342828.jpeg
33CFEF64-1ED9-42AF-ACA3-0DE2C3342828.jpeg (327.94 KiB) 1567 mal betrachtet
00344B4D-259D-4028-8993-2D5ADE867CC6.jpeg
00344B4D-259D-4028-8993-2D5ADE867CC6.jpeg (290.11 KiB) 1567 mal betrachtet
HABERE et TENERE

V-Li
Beiträge: 1766
Registriert: 17.01.2018 10:40

Re: Neueste Füller-Zugänge

Beitrag von V-Li » 28.04.2022 7:46

Bei mir ist ein Pilot Custom 743 mit SFM-Feder eingezogen, Bilder spare ich mir. Er wird eventuell den 912 mit SFM-Feder ersetzen.

Antworten

Zurück zu „Sonstiges / Other“