Neueste Füller-Zugänge

Moderatoren: Linceo, Lamynator, desas

Antworten
Matthias MUC
Beiträge: 640
Registriert: 07.11.2017 11:07

Re: Neueste Füller-Zugänge

Beitrag von Matthias MUC » 14.05.2019 13:04

Zollinger hat geschrieben:
10.05.2019 21:01
... Ein blauer LAMY 68 von 1971-1982

Bild

...ein sehr schönes Blau wie ich finde.
Wenn der mit diesem Blau hier unter den Angeboten wäre, ich würde schwach werden...... Ja, wirklich ein zauberhaftes Blau.
lG Matthias

PPB
Beiträge: 244
Registriert: 19.10.2018 1:44

Re: Neueste Füller-Zugänge

Beitrag von PPB » 14.05.2019 14:46

Wunderschöne, Alina! Den Füller habe ich auch und schätze ihn sehr.
Aber diese Feder.. Sooo toll!!
Liebe Grüße, Tina

Benutzeravatar
70er-Fan
Beiträge: 646
Registriert: 14.01.2018 19:41

Re: Neueste Füller-Zugänge

Beitrag von 70er-Fan » 14.05.2019 15:06

PPB hat geschrieben:
14.05.2019 14:46
Wunderschöne, Alina! Den Füller habe ich auch und schätze ihn sehr.
Aber diese Feder.. Sooo toll!!
Dieser Lobeshymne kann ich mich nur anschließen. Die 400er sind mir eigentlich zu klein, aber wegen Schönheit und Feder muss er unbedingt bleiben.
Gruß Claudia

Wozu hat man Tinte? Zum Verdunkeln seiner Flucht sagt der Tintenfisch. (Adolf Muschg)

Benutzeravatar
Linceo
Beiträge: 3128
Registriert: 14.03.2009 9:37
Wohnort: Frankfurt

Re: Neueste Füller-Zugänge

Beitrag von Linceo » 14.05.2019 17:09

ebbyashia hat geschrieben:
13.05.2019 22:25
Ich wollte euch meinen Pfund nicht vorenthalten. In der letzten Woche war ich in München und konnte bei einem lokalen Geschäft einen neuen Pelikan M400 Schildpatt Braun mit Original Pelikan IB kaufen und habe sogar durch die Empfehlung aus dem Forum Rabett bekommen. Gefreut wie ein Schneekönig!


rsz_120190510_151539.jpg
... und diese IBs sind einfach großartig! Viel Freude damit!

Donate
"Nicht müde werden / sondern dem Wunder / leise / wie einem Vogel / die Hand hinhalten" (Hilde Domin)

Beitrag in schwarz: Donate als Füllerfreundin - Beitrag in grün: Donate als Moderatorin

Benutzeravatar
Horsa
Beiträge: 410
Registriert: 29.12.2018 15:23

Re: Neueste Füller-Zugänge

Beitrag von Horsa » 14.05.2019 17:19

Glückwunsch zum kleinen Schidpatt!
Die sind wirklich schick und gehören in meinen Augen zum unbedingten "Haben müssen".
LG

Horsa

Benutzeravatar
derdritteraum
Beiträge: 25
Registriert: 20.08.2018 18:43
Wohnort: Stuttgart

Re: Neueste Füller-Zugänge

Beitrag von derdritteraum » 14.05.2019 19:09

Guten Abend,
nachdem ich hier viel über die "Wunderfeder" im MB Heritage 1912 gelesen habe, konnte ich mich in Nürnberg selbst davon überzeugen.
Am Anfang war ich noch etwas skeptisch, aber nach den ersten Strichen war es passiert. :D
Mein MB Heritage mit M Feder mit Diamine Oxford Blue.
IMG_3511.jpeg
IMG_3511.jpeg (456.89 KiB) 694 mal betrachtet

Benutzeravatar
bella
Beiträge: 3683
Registriert: 15.02.2014 22:13

Re: Neueste Füller-Zugänge

Beitrag von bella » 14.05.2019 19:42

Hihi .... freu mich immer über jeden neu angefixten Heritage Besitzer.
Glückwunsch und ganz viel Spaß mit ihm

Zollinger
Beiträge: 1584
Registriert: 31.10.2006 7:45
Wohnort: Confoederatio Helvetica

Re: Neueste Füller-Zugänge

Beitrag von Zollinger » 14.05.2019 21:16

Matthias MUC hat geschrieben:
14.05.2019 13:04
...Wenn der mit diesem Blau hier unter den Angeboten wäre, ich würde schwach werden...... Ja, wirklich ein zauberhaftes Blau....
Tut mir leid, den habe ich für das Museum für Gestaltung aquiriert. Mittlerweile habe ich sogar noch einen blauen 069 ergattert (bild folgt demnächst). Aber beide gehen ins Museum....
Z.
Bild

Benutzeravatar
Grimbart
Beiträge: 597
Registriert: 14.03.2016 18:50
Wohnort: Berlin

Re: Neueste Füller-Zugänge

Beitrag von Grimbart » 14.05.2019 22:03

Zollinger hat geschrieben:
14.05.2019 21:16
Tut mir leid, den habe ich für das Museum für Gestaltung aquiriert. Mittlerweile habe ich sogar noch einen blauen 069 ergattert (bild folgt demnächst). Aber beide gehen ins Museum....
Z.
Das ist nicht nur schade, sondern auch keine artgerechte Haltung - absolut füllerfeindlich!

Im Lied heißt es so schön wie richtig: "Ein Schiff ist nicht nur für den Hafen da, es muss hinaus auf hohe See!" Mit Füllern ist es ähnlich.

Echt mal jetze!
Gruß von Gernot

Zollinger
Beiträge: 1584
Registriert: 31.10.2006 7:45
Wohnort: Confoederatio Helvetica

Re: Neueste Füller-Zugänge

Beitrag von Zollinger » 15.05.2019 6:02

Grimbart hat geschrieben:
14.05.2019 22:03

Das ist nicht nur schade, sondern auch keine artgerechte Haltung - absolut füllerfeindlich!
Erstaunlicherweise ist diese Einstellung ziemlich verbreitet unter erklärten Füller-Benutzern und ich muss diese Diskussion ab und zu führen, wie wenn es nicht noch genug Füller zum Schreiben geben würde. In spätestens 50 Jahren wird sich zeigen welche "Haltung" "artgerechter war.

...und was genau findest Du schade daran, dass ich meine Sammlung (ca. 200 Stck.) einer öffentlichen Designsammlung übergebe? Ich glaube nicht dass ich dadurch den Markt verknappe.

Kauf' Dir doch einfach selber welche und mach damit was Du willst.

Z.
Bild

Tintenfinger
Beiträge: 534
Registriert: 11.02.2016 18:39
Wohnort: Bayern

Re: Neueste Füller-Zugänge

Beitrag von Tintenfinger » 15.05.2019 10:35

Zollinger hat geschrieben:
15.05.2019 6:02
Grimbart hat geschrieben:
14.05.2019 22:03

Das ist nicht nur schade, sondern auch keine artgerechte Haltung - absolut füllerfeindlich!
Erstaunlicherweise ist diese Einstellung ziemlich verbreitet unter erklärten Füller-Benutzern und ich muss diese Diskussion ab und zu führen, wie wenn es nicht noch genug Füller zum Schreiben geben würde. In spätestens 50 Jahren wird sich zeigen welche "Haltung" "artgerechter war.

...und was genau findest Du schade daran, dass ich meine Sammlung (ca. 200 Stck.) einer öffentlichen Designsammlung übergebe? Ich glaube nicht dass ich dadurch den Markt verknappe.

Kauf' Dir doch einfach selber welche und mach damit was Du willst.

Z.
Zollinger, ich glaube kaum, dass die Bemerkung von Grimbart ernst gemeint war :lol:

Ich jedenfalls finde es super was du da machst. Die wunderschönen Füller werden langfristig erhalten und der Allgemeinheit zugänglich gemacht. Öffentlichkeitsarbeit in unserer Sache sozusagen 8-) . Ich hoffe für dich, dass du manchmal dort vorbeischaust und dich an dem ganzen freust. In meiner Familie wurde nach einem Erbfall eine große Gebrauchskunst-Sammlung (keine Füller) einem Museum gespendet und keiner der Beteiligten hat es bereut, obwohl man auch das Geld aus einer Versteigerung der Filetstücke gut hätte brauchen können. Es ist hoffentlich genauso schön, wenn man als Sammler selber mitbekommt wo die Sachen landen und dass sie gut aufgehoben sind. Wenn man versucht, mit 200 Füllern zu schreiben trocknen die eh bloss ein und nehmen Schaden :lol: :lol:

Susi

Benutzeravatar
Tenryu
Beiträge: 4576
Registriert: 10.06.2004 0:45
Wohnort: Basel

Re: Neueste Füller-Zugänge

Beitrag von Tenryu » 15.05.2019 10:57

Grundsätzlich halte ich Museen für eine sinnvolle Einrichtung.
Aber in der Praxis ist es so, daß sie oft hundertmal so viele Artefakte horten, als sie ausstellen können. Dementsprechend lagern die meisten irgendwo in verschlossenen Magazinen, wo die Öffentlichkeit nichts davon hat. :|

Zollinger
Beiträge: 1584
Registriert: 31.10.2006 7:45
Wohnort: Confoederatio Helvetica

Re: Neueste Füller-Zugänge

Beitrag von Zollinger » 15.05.2019 11:59

Tenryu hat geschrieben:
15.05.2019 10:57
... in der Praxis ist es so, daß sie oft hundertmal so viele Artefakte horten, als sie ausstellen können. Dementsprechend lagern die meisten irgendwo in verschlossenen Magazinen, wo die Öffentlichkeit nichts davon hat. :|
Das ist beim Museum für Gestaltung Zürich genau so. Die Sammlungen sind viel zu umfangreich, als dass sie komplett ausgestellt werden könnten. Drei Dinge sind aber anders:

1. Da das Museum Teil der Schule für Gestaltung ist (Zürcher Hochschule der Künste) und die Sammlungen vor ¨über 100 Jahren zu Anschauungszwecken angelegt wurden, stehen sie den Studenten auch heute noch offen.
2. Das Museum führt einen Online-Katalog über viele der Sammlungsobjekte: https://www.emuseum.ch/search/F%C3%BCllfederhalter
(deshalb erzeugt das Dokumentieren einer Donation soviel Arbeit und dauert solange)
3. Auf Anmeldung werden Führungen durch die Sammlung angeboten: https://museum-gestaltung.ch/de/vermitt ... enda-table

Tintenfinger hat geschrieben:
15.05.2019 10:35
...ich glaube kaum, dass die Bemerkung von Grimbart ernst gemeint war...
So genau kann man das nie wissen bei den Kommentaren in diesem Forum...

Z.
Bild

Frischling
Beiträge: 917
Registriert: 02.10.2017 20:11

Re: Neueste Füller-Zugänge

Beitrag von Frischling » 15.05.2019 12:24

Tenryu hat geschrieben:
15.05.2019 10:57
Grundsätzlich halte ich Museen für eine sinnvolle Einrichtung.
Aber in der Praxis ist es so, daß sie oft hundertmal so viele Artefakte horten, als sie ausstellen können. Dementsprechend lagern die meisten irgendwo in verschlossenen Magazinen, wo die Öffentlichkeit nichts davon hat. :|
Doch hat Sie, die Ausstellungsstücke werden doch geändert und es gibt oft Sonderschauen. Wäre dem nicht so, würde es sich nicht auszahlen ein Museum öfter zu besuchen. ;)

LG
Christa

Benutzeravatar
TomSch
Beiträge: 2336
Registriert: 28.05.2008 20:55
Wohnort: Ostfriesland

Re: Neueste Füller-Zugänge

Beitrag von TomSch » 15.05.2019 16:35

Lieber Zollinger,

punktuell ist deine Ansicht bezüglich einiger Äußerungen bestimmter Personen in diesem Forum durchaus zutreffend. Verallgemeinerungen zeigen sich allerdings meiner Erfahrung nach in der Regel als wenig zielführend. :?
Erhalte ich von einem Mitglied des Forums selten eine Äußerung und bin mir bei einer solchen unsicher, wie sie gemeint ist oder sein könnte, lese ich beispiesweise den ein oder anderen Kommentar der/des Foriste(i)n. Auch die Option einer PN habe ich schon des häufigeren in solchen Zusammenhängen schätzen gelernt. ;)

Herr Grimbart gehört hier ganz bestimmt einer Gruppe nicht an: den angriffslustigen Trollen. Bei dem letzten Satz von Gernot
Echt mal jetze!
könnte man ja doch - vielleicht, trotz Ermangelung eines entsprechenden Smileys - auf eine kumpelhafte Rippenknuff-Bemerkung kommen. :)

Sonnige Grüße, Thomas
Bewerte deine Erfolge daran, was du aufgeben musstest, um sie zu erzielen.
Dalai Lama

Antworten

Zurück zu „Sonstiges / Other“