Federbreite Montegrappa Marrakech

Moderatoren: Linceo, Lamynator, desas

Antworten
PPB
Beiträge: 236
Registriert: 19.10.2018 1:44

Federbreite Montegrappa Marrakech

Beitrag von PPB » 09.03.2019 22:58

Während ich über die "Notwendigkeit" der Anschaffung des neuen großen Pelikans seit Wochen grüble, habe ich mich ganz unerwartet in den Montegrappa Fortuna Marrakech verliebt.

Soll ich? Soll ich nicht? Wenn ja, welche Federbreite?
Ich liebe die EF-Feder meines einzigen MB und hätte gerne beim Marrakech diese Strichbreite.

Ich hoffe auf etwas Austausch, um das Richtige zu bestellen.

Danke!
Liebe Grüße, Tina

Benutzeravatar
patta
Beiträge: 2145
Registriert: 06.09.2012 15:08
Wohnort: Köln

Re: Federbreite Montegrappa Marrakech

Beitrag von patta » 10.03.2019 10:05

Ahem, gibt's den nicht nur mit F, M oder B Feder?

Gruß patta

Die Hälfte dessen, was man schreibt, ist schädlich, die andere Hälfte unnütz. - Friedrich Dürrenmatt

PPB
Beiträge: 236
Registriert: 19.10.2018 1:44

Re: Federbreite Montegrappa Marrakech

Beitrag von PPB » 10.03.2019 10:25

patta hat geschrieben:
10.03.2019 10:05
Ahem, gibt's den nicht nur mit F, M oder B Feder?

Gruß patta
Gibt es auch mit EF.
Liebe Grüße, Tina

Benutzeravatar
patta
Beiträge: 2145
Registriert: 06.09.2012 15:08
Wohnort: Köln

Re: Federbreite Montegrappa Marrakech

Beitrag von patta » 10.03.2019 11:03


Die Hälfte dessen, was man schreibt, ist schädlich, die andere Hälfte unnütz. - Friedrich Dürrenmatt

PPB
Beiträge: 236
Registriert: 19.10.2018 1:44

Re: Federbreite Montegrappa Marrakech

Beitrag von PPB » 10.03.2019 11:35

Liebe Grüße, Tina

Frischling
Beiträge: 898
Registriert: 02.10.2017 20:11

Re: Federbreite Montegrappa Marrakech

Beitrag von Frischling » 10.03.2019 11:44

Hallo Tina,

Mit MB-Federn EF kann ich die Strichstärke nicht vergleichen, aber ich habe eine B-Feder im Marrakech und die schreibt wie eine Faber Castell M-Stahlfeder. Ich glaube aber mich zu erinnern, dass Montegrappe ihren Federnlieferanten gewechselt hat, kann mittlerweile also anders sein

LG
Christa

Benutzeravatar
patta
Beiträge: 2145
Registriert: 06.09.2012 15:08
Wohnort: Köln

Re: Federbreite Montegrappa Marrakech

Beitrag von patta » 10.03.2019 11:57

Tina, dann hol dir die EF aus Spanien. Wenn sie nicht passt, kannst du sie ja kostenlos zurücksenden.
Ich selbst würde es nicht tun und mich fragen, wieso ein Händler Dinge kann, die der Hersteller nicht kann.

Berichte mal, wie es ausgegangen sein wird.

Gruß patta

Die Hälfte dessen, was man schreibt, ist schädlich, die andere Hälfte unnütz. - Friedrich Dürrenmatt

Benutzeravatar
ichmeisterdustift
Beiträge: 2387
Registriert: 03.06.2012 6:42
Wohnort: Kirkel
Kontaktdaten:

Re: Federbreite Montegrappa Marrakech

Beitrag von ichmeisterdustift » 10.03.2019 14:12

patta hat geschrieben:
10.03.2019 11:57
...
Ich selbst würde es nicht tun und mich fragen, wieso ein Händler Dinge kann, die der Hersteller nicht kann.

Berichte mal, wie es ausgegangen sein wird.

Gruß patta
Das ist gar nicht so problematisch. Man nehme ein Modell mit der gleichen Feder, z.B. den neuen Elmo 0I (der ja auch mit EF und 1.1 angeboten wird) und tausche die Federn. So machen wir das beim TWSBI Eco Pastell, der nur mit EF und F angeboten wird (bzw. wurde, bei TWSBI ist er schon ausverkauft). Da tauschen wir die Federn eben mit anderen Ecos.
Gruß,
Volker
gewerbliche Webpräsenz:
http://www.pen-paradise.de
Email: vertrieb@pen-paradise.de
NEU: http://www.saarpen.com - Handgefertigte Füllhalter - made in Germany
Instagram: https://www.instagram.com/saar.pen/

Antworten

Zurück zu „Omas, Aurora, Montegrappa, Visconti, Stipula, Delta und andere ital.Marken“