Montegrappa Altersbestimmung

Moderatoren: Linceo, Lamynator, Zollinger, desas

Antworten
Benutzeravatar
Kormoranfeder
Beiträge: 407
Registriert: 02.06.2019 18:31
Wohnort: Bad Oldesloe

Montegrappa Altersbestimmung

Beitrag von Kormoranfeder » 18.06.2021 7:52

Moin zusammen,
ich habe diesen Montegrappa Deskpen aus der Bucht gefischt. Mich würde mal interessieren, wie das Modell genau heißt, ( ich vermute es ist ein UrElmo) und aus welcher Zeit er ist. Der Konverter ist fest verbaut, das Gewinde für den Schaft ist ein Teil davon. Die Feder scheint aus Gold zu sein, sieht man leider nicht und weil der völlig problemlos schreibt, will ich den auch nicht auseinandernehmen (könnte ja kaputtgehen). Eine Seite für wirklich frühe Montegrappa Stifte habe ich bisher nicht gefunden, die moderne Historie kenne ich, aber die bringt mir hier nix.Der Schreibtischständer ist übrigens aus schwarzem Glas, sehr flach und hat keine Markenkennzeichnung. Könnte sein das der nicht zum Stift gehört.
Dateianhänge
20210618_073638_v1.jpg
20210618_073638_v1.jpg (457.32 KiB) 279 mal betrachtet
20210618_073610_v1.jpg
20210618_073610_v1.jpg (503.45 KiB) 279 mal betrachtet
20210618_073533_v1.jpg
20210618_073533_v1.jpg (202.6 KiB) 279 mal betrachtet
Carsten

Benutzeravatar
Linceo
Beiträge: 3000
Registriert: 14.03.2009 9:37
Wohnort: Frankfurt

Re: Montegrappa Altersbestimmung

Beitrag von Linceo » 18.06.2021 10:57

Sieht aus wie ein Zeitgenosse des Parker 51.

Donate
"Nicht müde werden / sondern dem Wunder / leise / wie einem Vogel / die Hand hinhalten" (Hilde Domin)

Beitrag in schwarz: Donate als Füllerfreundin - Beitrag in grün: Donate als Moderatorin

Antworten

Zurück zu „Omas, Aurora, Montegrappa, Visconti, Stipula, Delta und andere ital.Marken“