Montegrappa Extra Otto SL B im Zulauf...

Moderatoren: Linceo, Lamynator, desas

Benutzeravatar
Lamynator
Beiträge: 969
Registriert: 04.06.2014 10:42

Re: Montegrappa Extra Otto SL B im Zulauf...

Beitrag von Lamynator » 20.04.2019 10:50

Moin,
der Server scheint derzeitig keinen Platz mehr für weitere Bilder zu haben. Wir sind an dem Thema dran :)

Viele Grüße und frohe Ostern,
Marc
Beitrag in schwarz: Lamynator als Füllerfreund - Beitrag in grün: Lamynator als Moderator

hoppenstedt
Beiträge: 1570
Registriert: 13.10.2013 23:56

Re: Montegrappa Extra Otto SL B im Zulauf...

Beitrag von hoppenstedt » 20.04.2019 11:05

Lieber Herr Moderator :) Marc Lamynator :) :)
Danke für diese durchaus positive Mitteilung! Aber trotzdem mal Eier suchen zwischen den Servern bitte :) :) :)

hoppenstedt
Beiträge: 1570
Registriert: 13.10.2013 23:56

Re: Montegrappa Extra Otto SL B im Zulauf...

Beitrag von hoppenstedt » 20.04.2019 13:21

Noch etwas zum Freuen (hoffentlich) über die Feiertage - endlich mal in der Sonne des gestrigen späteren Nachmittags...:
Feder_Kappe_Detail.jpg
Feder_Kappe_Detail.jpg (191.92 KiB) 954 mal betrachtet
MG_EO_SL_offen_schrägoben.JPG
MG_EO_SL_offen_schrägoben.JPG (214.14 KiB) 954 mal betrachtet
MG_EO_SL_m_Etui.JPG
MG_EO_SL_m_Etui.JPG (441.96 KiB) 954 mal betrachtet
MG_EO_SL_offen.JPG
MG_EO_SL_offen.JPG (389.4 KiB) 954 mal betrachtet
MG_EO_SL_geschlossen.JPG
MG_EO_SL_geschlossen.JPG (309.54 KiB) 954 mal betrachtet
Der größten Fotografen einer bin ich nicht, und ich bitte um Entschuldigung auch für den nib creep.
Es sind schnelle, unbearbeitete Bilder, auf der Terrasse aus der Hüfte geschossen.
Erstaunlich, wie schmutzig und staubig die Objekte immer aussehen - da bin ich froh, dass die Kamera das gar nicht hergibt :lol:
Und den Füller habe ich erst nach Sonnenuntergang gefüllt und gereinigt...

hoppenstedt
Beiträge: 1570
Registriert: 13.10.2013 23:56

Re: Montegrappa Extra Otto SL B im Zulauf...

Beitrag von hoppenstedt » 29.07.2019 10:37

...der Vollständigkeit halber noch Bilder mit Kappe quer.
Diese Stellen, die irgendwie wie Macken aussehen, sind übrigens keine Schäden oder Defekte im Zelluloid, sondern irgendwelche Lichtreflexe, die wahrscheinlich durch den Blitz entstanden sind. Blitz ist echt gnadenlos!

Nach wie vor ist der Extra Otto ein Mittelpunkt in meiner Sammlung (wenn man dies denn Sammlung nennen möchte).

(Übrigens kann ich mir doch nicht verkneifen zu erwähnen, dass ich es etwas schade finde, wenn sich fast 100 Menschen die Bilder anschauen (was ich schön finde und was mich freut!), aber keiner sich die kleine Mühe macht zu antworten...
Ich meine, jeder, der hier Bilder einstellt, macht sich ja auch gerne die Mühe, um alle zu erfreuen... )


Allen geschätzten Mitmitglieder/inne/n ;) eine gute Woche!
:)
Dateianhänge
MG_EO_SL_offen_quer.JPG
MG_EO_SL_offen_quer.JPG (635.88 KiB) 860 mal betrachtet
MG_EO_SL_offen_längs_Kappe_quer.JPG
MG_EO_SL_offen_längs_Kappe_quer.JPG (317.08 KiB) 860 mal betrachtet

Benutzeravatar
70er-Fan
Beiträge: 776
Registriert: 14.01.2018 19:41

Re: Montegrappa Extra Otto SL B im Zulauf...

Beitrag von 70er-Fan » 29.07.2019 11:32

hoppenstedt hat geschrieben:
29.07.2019 10:37
(Übrigens kann ich mir doch nicht verkneifen zu erwähnen, dass ich es etwas schade finde, wenn sich fast 100 Menschen die Bilder anschauen (was ich schön finde und was mich freut!), aber keiner sich die kleine Mühe macht zu antworten...
Ich meine, jeder, der hier Bilder einstellt, macht sich ja auch gerne die Mühe, um alle zu erfreuen... )
Entschuldige bitte Alfred, aber ist es wirklich nötig, dass Du jedes Mal bemängelst, dass Deine Posts oder auch die von anderen nicht genügend Beachtung findest? Du bist ein eifriger Viel- und Allesschreiber, was ja schön ist, denn ohne Dich wäre hier kaum noch etwas los.
Wenn ich Bilder einstelle, warte ich nicht auf eine Reaktion, ich denke man weiß, dass die Anderen interessiert sind, aber auch ich habe keine Lust, auf alles zu antworten.

Dir einen schönen Tag, und natürlich herzlichen Glückwunsch zu Deinen vielen tollen Füllern, die fast jeder gern sein eigen nennen würde.
Gruß Claudia

Wozu hat man Tinte? Zum Verdunkeln seiner Flucht sagt der Tintenfisch. (Adolf Muschg)

Benutzeravatar
bella
Beiträge: 3707
Registriert: 15.02.2014 22:13

Re: Montegrappa Extra Otto SL B im Zulauf...

Beitrag von bella » 29.07.2019 11:44

Der Thread hier hat 5 Seiten .... also soooo wenig beachtet ist er nun wirklich nicht 😎

hoppenstedt
Beiträge: 1570
Registriert: 13.10.2013 23:56

Re: Montegrappa Extra Otto SL B im Zulauf...

Beitrag von hoppenstedt » 29.07.2019 12:39

Sorry, wenn ich irgendwie jammrig oder wehleidig oder ähnlich rübergekommen bin + ein herzliches Danke... manchmal bin ich halt ein bisschen altmodisch und dünnhäutig...
Und ich finde, dass dieses Forum durchaus lebt, auch und gerade abseits meiner Beiträge - z. B. dank eurer Beiträge! :)

Nochmal das etwas zurechtgeschnittene Bild vom Eingangspost:
MG_Extra_Otto_ShinyLines_B_Schimpf_Feinpost_1_copy.jpg
MG_Extra_Otto_ShinyLines_B_Schimpf_Feinpost_1_copy.jpg (170.92 KiB) 799 mal betrachtet
und - falls interessant - nochmal im Vergleich mit meinem Füller für die einsame Insel, dem Pelikan M1000 in "M":
MG_EO_SL_B_P_M1000_2.jpg
MG_EO_SL_B_P_M1000_2.jpg (72.67 KiB) 796 mal betrachtet
Zuletzt geändert von hoppenstedt am 29.07.2019 12:51, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
70er-Fan
Beiträge: 776
Registriert: 14.01.2018 19:41

Re: Montegrappa Extra Otto SL B im Zulauf...

Beitrag von 70er-Fan » 29.07.2019 12:46

Nein, nicht jammrig, aber ich kann ja nur für mich sprechen und freue mich an den gezeigten Füllern, über die möglichen Infizierungen ärgere ich mich eher ;) , aber ich habe nicht das Gefühl, dass es sinnvoll ist, zu sagen, wie toll das ist. Stell Dir vor, nur ein Viertel aller Forenteilnehmer würde antworten, wer wollte das alles lesen.

Von daher nichts für ungut, wir sind aufrichtig interessiert auch ohne zu antworten.
Gruß Claudia

Wozu hat man Tinte? Zum Verdunkeln seiner Flucht sagt der Tintenfisch. (Adolf Muschg)

hoppenstedt
Beiträge: 1570
Registriert: 13.10.2013 23:56

Re: Montegrappa Extra Otto SL B im Zulauf...

Beitrag von hoppenstedt » 29.07.2019 12:50

@Claudia: Du hast völlig recht, und ich vollziehe das mittlerweile gut nach - hoffe ich jedenfalls.
Denn mein Hauptmotto ist "Ich lerne noch"...

Danke dir aus diesem Grund und vor diesem Hintergrund besonders herzlich für deine Worte :) !!

Benutzeravatar
MrsColumbo
Beiträge: 80
Registriert: 16.12.2018 13:53
Wohnort: München

Re: Montegrappa Extra Otto SL B im Zulauf...

Beitrag von MrsColumbo » 29.07.2019 13:12

Hallo Alfred,

tolle und beneidenswert schöne Füller zeigst Du hier immer (diesen, aber auch den blauen habe ich die letzten Wochen so oft bewundert, dass vermutlich ein nicht unbeträchtlicher Teil der Bildaufrufe auf mich zurückgeht). :D

Dein „ich lerne noch“ nehme ich dann einfach mal als Stichwort, um eine Frage zu stellen, die mir vielleicht der erfahrene Freund hochwertiger Schreibgeräte beantworten kann: Wie verhält es sich denn auf die Dauer mit dem Zelluloid? :?:

Ja, ich weiß, dass es zu diesem Material schon mehrere Fäden gibt, und ich habe sie alle gelesen, auch die chemischen Erläuterungen. Alle Ausführungen leuchten mir völlig ein. Ich verstehe auch, dass man insbesondere bei historischen Schreibgeräten einiges in Kauf nimmt, um zu retten, zu restaurieren, zu erhalten und zu pflegen.

Bei den neuen Füllhaltern, die sich in den Zelluloid-Ausführungen bewundere ich von Herzen die Farbspiele, die Tiefe und ... muss ich gerade hier wohl nicht weiter ausführen.

Trotzdem habe ich der Versuchung in diesen Fällen bis jetzt widerstanden, weil mir nicht klar ist, wie es denn mit dem aktuell verarbeiteten Material aussieht. Also „aussehen“ tut es natürlich toll! Aber muss ich hier auch mit Schrumpfen, Verformen, Farbveränderungen usw. rechnen? Zelluloid bleibt ja nun Zelluloid, auch wenn ich mir vorstellen kann, dass sich die Produktionsprozesse inzwischen verändert haben und Reinheit, Lagerung etc. bei neuem Zelluloid (vielleicht) nicht mehr das Problem sind.

Also noch mal meine Frage an Dich und andere Besitzer schreibender Schmuckstücke aus Zelluloid: Ist das Material form- und farbstabil?

Neugierig und mit bewundernden Grüßen
Anke

Benutzeravatar
70er-Fan
Beiträge: 776
Registriert: 14.01.2018 19:41

Re: Montegrappa Extra Otto SL B im Zulauf...

Beitrag von 70er-Fan » 29.07.2019 14:41

@Alfred

Vielleicht zur Erläuterung noch dieses: Es gibt einen handfesten Grund, warum nicht poste "Wie schön!" oder "Danke für...". Da gibt es eine heftige Allergie, weil in meinem Fußballforum jemand ist, der auf jeden Beitrag antwortet und wirklich auf jeden. "Ich stimme dir zu, du hast recht, guter Gedanke, sehe ich auch so"..... Und warum? Um seine Beitragszahl in die Höhe zu treiben und damit seinen Status zu verbessern, also zur Forenlegende zu werden.
Gruß Claudia

Wozu hat man Tinte? Zum Verdunkeln seiner Flucht sagt der Tintenfisch. (Adolf Muschg)

hoppenstedt
Beiträge: 1570
Registriert: 13.10.2013 23:56

Re: Montegrappa Extra Otto SL B im Zulauf...

Beitrag von hoppenstedt » 29.07.2019 17:05

@Anke: Das Zelluloid meiner Füller (ich habe bis dato nur solche aus Zelluloid von Mazzucchelli / Montegrappa) ist ein besonders angenehm anzufassender Kunst-Stoff aus bekanntlich weitgehend natürlichen Rohstoffen, was zum guten Gefühl beim Benutzen und Benutzer sowie Besitzer beiträgt. ;)

Die Langzeit-Haltbarkeit war und ist mir (in diesem Fall!) nicht ganz so wichtig bzw. ich sehe einer Nutzung in mehreren Jahrzehnten mit Gelassenheit entgegen.
Beste Grundlage für meine Gelassenheit sind nämlich sämtliche Füllfederhalter aus den Jahren ab ca. 1930, denn die sehen immer noch wunderbar aus, und da sich in der Werkstoff- und Materialkunde so viel getan hat, kann ich nur entspannter werden...
Erst neulich hatte ich einen wunderschönen und wie neu aussehenden Meisterstück No. 149 von Montblanc in Händen. Der war aus den 1950er Jahren und hatte keinen wirklichen Makel, also ca. 60 Jahre alt... In 60 Jahren bin ich höchstwahrscheinlich nicht mehr am Leben...

Aktuelle Entwicklungen in meinem näheren persönlichen Umkreis geben mir Anlass, diese gelassene und Anlass bzw. Nutzen orientierte Grundhaltung beizubehalten oder sogar auszubauen.
Und wie ich gar nicht oft genug wiederholen kann, vergeht der Schmerz beim Bezahlen, und es bleibt die Freude an der Qualität und der Lebenszeit, die man mit schönen Dingen verbringen durfte.

Also wenn es dich nach einem Füllfederhalter aus Zelluloid gelüstet: Kauf dir einen! 8-)
Zuletzt geändert von hoppenstedt am 29.07.2019 17:21, insgesamt 7-mal geändert.

hoppenstedt
Beiträge: 1570
Registriert: 13.10.2013 23:56

Re: Montegrappa Extra Otto SL B im Zulauf...

Beitrag von hoppenstedt » 29.07.2019 17:07

70er-Fan hat geschrieben:
29.07.2019 14:41
(...) heftige Allergie, weil in meinem Fußballforum jemand ist, der auf jeden Beitrag antwortet und wirklich auf jeden. "Ich stimme dir zu, du hast recht, guter Gedanke, sehe ich auch so"..... Und warum? Um seine Beitragszahl in die Höhe zu treiben und damit seinen Status zu verbessern, also zur Forenlegende zu werden.
Auch sehr gut nachvollziehbar! :shock:
An solche Beweggründe denke ich irgendwie nie, weil ich anders strukturiert bin, also so persönlichkeitsmäßig... Danke Dir insofern für dieses nachdenkliche "allergische" Statement.

Benutzeravatar
HeKe2
Beiträge: 1081
Registriert: 21.03.2018 23:31

Re: Montegrappa Extra Otto SL B im Zulauf...

Beitrag von HeKe2 » 29.07.2019 18:14

MrsColumbo hat geschrieben:
29.07.2019 13:12
Also noch mal meine Frage an Dich und andere Besitzer schreibender Schmuckstücke aus Zelluloid: Ist das Material form- und farbstabil?

Neugierig und mit bewundernden Grüßen
Anke
Also Anke, ich hätte auf die Frage eine Antwort, die mein Vater, der im letzten November verstorben ist, mir immer gab, wenn ich solche Fragen stellte, die sehr weit in die Zukunft griffen: "Da müssen sich dann meine Erben drum kümmern".

Aber im Grunde verfolgt Alfred mit seiner Antwort denselben Ansatz. Du musst entscheiden, ob dir der Füller den Preis jetzt wert ist. Ob der in 70 bis 80 Jahren noch so aussieht, ist für dich doch gar nicht wichtig. Selbst wenn wir heute ein Haus kaufen, wissen wir doch nicht, ob das diese Zeitspanne überlebt. Mindestens 50 Jahre würde ich aber jedem Zelluloidfüller bei guter Behandlung (heißt in erster Linie: Nicht in die Sonne legen) geben. Bei sehr guter Pflege lebe ich dann vielleicht noch, Herr Heesters hat das ja auch geschafft, nur weiß ich doch nicht einmal, ob meine Erben diese Füller dann wertschätzen. Dennoch, auch mich packt da manchmal der Geiz, und Montegrappa ist mit derartigen Füllern zugegeben in einer Preisliega, da überwiegt bisher bei mir auch der Geiz. Aber wenn wirklich die Freude über den Füller das Zwicken im Portemonnaie überwiegt, warum denn nicht. Denn es dürfte wohl klar sein, dass kaum einer hier im Forum die Füller wirklich braucht.
Beste Grüße
Hermann

hoppenstedt
Beiträge: 1570
Registriert: 13.10.2013 23:56

Re: Montegrappa Extra Otto SL B im Zulauf...

Beitrag von hoppenstedt » 29.07.2019 20:39

Das letzte Hemd hat keine Taschen.

Antworten

Zurück zu „Omas, Aurora, Montegrappa, Visconti, Stipula, Delta und andere ital.Marken“