Iguanasell

Moderatoren: Linceo, Lamynator, desas

Tintenklex

Re: Iguanasell

Beitrag von Tintenklex » 18.01.2019 22:28

PPB hat geschrieben:
18.01.2019 18:54
Hat jemand aktuelle Erfahrungen mit Iguanasell?
Im vergangenen Jahr hatte ich auf Amazon Marketplace einige Sailor, die Iguanasell dort angeboten hatte, auf meine Merkliste gesetzt, weil ich nochmal über Ausführung und Feder nachdenken wollte. Genau diese Modelle waren am nächsten Tag deutlich im Preis angehoben worden - ich hab dann über einen Anbieter aus Deutschland eine hier erhältliche Ausführung genommen. Mag ich nicht, sowas.

Benutzeravatar
derhlr
Beiträge: 72
Registriert: 30.06.2018 9:26
Wohnort: Saarland

Re: Iguanasell

Beitrag von derhlr » 21.01.2019 11:42

Habe Anfang Dezember 2 Namiki Raden Vanishing Points dort bestellt, da Iguanasell mit die Einzigen sind, die noch welche hatten.
Bestellt am 03.12. - Versand am 05.12. - Erhalt am 06.12.
Alles wie bestellt, einwandfrei verpackt. Rechnung war nicht dabei, die Auftragsbestätigung gibt es ja sowieso in elektronischer Form direkt ins Postfach. Da es ein Privatkauf war, brauche ich auch keine ausweisbare Mwst..

Obwohl ich am Anfang noch etwas meine Zweifel hatte, werde ich den nächsten "Exoten" vermutlich wieder dort kaufen, falls es ihn nicht beim Dealer des Vertrauens hier vor Ort gibt ;)
Grüße,
Sascha

Mesonus
Beiträge: 269
Registriert: 11.07.2017 22:34
Wohnort: Hannover

Re: Iguanasell

Beitrag von Mesonus » 21.01.2019 20:47

Ich bin im Dezember beim Stöbern in großen Fluß auf einen Aurora 88 von Iguanasell gestoßen. Ich hatte vorher schon dort gekauft, bisher hatte immer alles problemlos funktioniert. Dieses Angebot kam mir aber gleich etwas spanisch vor. Titel und Preis gehörten zu einem Aurora 88 Big (AUR-800), die Bilder und die Detailbeschreibung allerdings zu einem deutlich teureren Sondermodell AUR-800-IT.
Da ich ohnehin einmal einen Aurora probieren wollte und mich die angebotene Stub-Feder gereizt hat, hab ich also bestellt.

1. Problem
Die Bestellung enthielt mehrere Artikel von verschiedenen Anbietern. Während des Bestellvorganges bekam ich die Info, dass 2 der anderen Anbieter nicht an eine Packstation versenden - nicht so bei Iguanasell. Soweit so gut, also für die entsprechenden Artikel die Versandadresse geändert, nicht aber für den Rest der Bestellung. Prompt bekomme ich am nächsten Tag ein Mail von Iguanasell, dass mein Artikel mit UPS auf dem Weg sei - UPS kann aber nicht an Packstationen liefern. Also fix ein Mail geschrieben mit der Bitte, die Adresse auf einen UPS-Shop zu ändern, was auch problemlos funktioniert hat - wenn man von der Tatsache absieht, dass die UPS-Shops alle schließen, während ich normalerweise noch auf Arbeit sitze.

2. Problem
Das Paket enthielt natürlich die Standard-Ausführung, für die ich ja auch bezahlt hatte. Soweit kein Problem, ich wollte die Kollegen aber auf ihren Fehler hinweisen. Also wieder gemailt und darauf hingewisen, dass der Artikel nicht dem bestellten Artikel entsprecht.
Jetzt wurde es komisch, ich bekam die Antwort, ich hätte bekommen, was ich bestellt hätte, den Artikel AUR-800IT (ohne Bidestrich). Das "IT" würde da stehen, weil die Feder eine ITalic-Feder sei. Aha

Ok, nächstes Mail:
  • Die Feder ist eine Stub, keine Italic.
  • Screenshot von der Iguanasell-Homepage angehängt, dort ist unter AUR-800-IT das Sondermodell zu sehen
  • Screenshot von der Aurora-Homepage angehängt, dort ist unter AUR-800-IT das Sondermodell zu sehen
  • Foto vom Lieferschein angehängt, auch dort steht AUR-800-IT mit Strich
  • Screenshot von der Amazon-Bestellung angehängt, dort steht AUR-800-IT mit Strich und das Foto der Sonderedition und der Preis
Dann die launische Antwort, sie würden den Füller auch zurücknehmen, wenn ich ihn nicht wollte... eigentlich hätte ich das an dem Punkt eigentlich machen sollen. Aber ihr kennt das vielleicht, wenn man einen Füller einmal in der Hand hatte... ich hab ihn dann behalten.
Keine Ahnung, wie die Chancen bei einem Rechtsstreit gewesen wären, aber darauf wollte ich es von Anfang an nicht ankommen lassen, dafür war der Preisunterschied dann auch nicht groß genug.

Fehler können passieren. Erwartet hätte ich zumindest eine Entschuldigung und ggf. ein Angebot für einen kleinen Gutschein, so stelle ich mir Kundenbindung vor. So wie es gelaufen ist, werd ich mir das nächste genau überlegen, ob ich dort bestelle...

Gruß Jan
Die Tinte macht uns wohl gelehrt, doch ärgert sie, wo sie nicht hingehört.
Geschrieben Wort ist Perlen gleich; Ein Tintenklecks ein böser Streich. - Johann Wolfgang von Goethe

Benutzeravatar
70er-Fan
Beiträge: 700
Registriert: 14.01.2018 19:41

Re: Iguanasell

Beitrag von 70er-Fan » 21.01.2019 21:00

Meine Erfahrungen mit Iguanasell sind bislang hervorragend. Im letzten Jahr wollte ich einen Aurora Ipsilon über die Bucht von ihnen erwerben. Ich habe eine Anfrage per Mail gestellt, ob ein Konverter dabei sei. Prompte Antwort: nein, nur eine Patrone, aber sie würden mir gerne stattdessen einen Konverter dazupacken. So geschehen und alles in bester Ordnung.

Letzte Woche habe ich ohne die Bucht direkt über ihre Homepage eine Anfrage nach einer Aurora LE 888 Saturno gestellt. Es ging darum, ob der Preis noch länger gültig sei, da ich erst im Februar kaufen könne. Wiederum sofortige und sehr freundliche Antwort, der Preis würde bleiben, aber sie bieten mir an, gegen eine Anzahlung den Füller zu reservieren, da sie nicht mehr sehr viele Exemplare hätten. Restzahlung und Versand Mitte Februar.

Ich bin bislang sehr zufrieden.
Gruß Claudia

Wozu hat man Tinte? Zum Verdunkeln seiner Flucht sagt der Tintenfisch. (Adolf Muschg)

Benutzeravatar
Pruppi
Beiträge: 986
Registriert: 21.02.2016 9:55
Wohnort: München

Re: Iguanasell

Beitrag von Pruppi » 21.01.2019 21:31

Ich habe auch bis jetzt ausschließlich gute Erfahrungen mit Iguanasell gemacht. Sehr schnelle Antwort per Mail, schneller Versand und auch Federtausch wurde innerhalb kürzester Zeit durchgeführt. Gerade letzte Woche hatte ich bei meinem Aurora immer einen Tintendaumen bekommen und das Problem per Mail an Iguanasell weitergeleitet und bekam prompt einen Rücksendeschein und eine Entschuldigung.
Die Rechnungen habe ich übrigens immer per Mail erhalten, nicht im Paket, aber das ist heute ja üblich bzw. kommt immer häufiger vor.
Liebe Grüße
Nicole

Benutzeravatar
bella
Beiträge: 3808
Registriert: 15.02.2014 22:13

Re: Iguanasell

Beitrag von bella » 21.01.2019 21:38

Ich hatte zweimal bei Iguana gekauft ... das erste Mal einen Aurora Fallminenstift über eBay ..... alles bestens und in 1 Tag geliefert.
Das zweite Mal einen Nakaya, der Kontakt lief per PN über FPN und alle Fragen wurden dort per PN beantwortet.
Als ich nach 24 Stunden noch nicht bestellt hatte, haben Sie nachgefragt .... das kann ich, selber Verkäufer, gut nachvollziehen und begrüße es auch.
Auch hier prompte Lieferung einwandfreier Ware.

Antworten

Zurück zu „Füllerhandel/Service/Reparaturen“