Traveler's Notebook: Anzahl Inserts

Moderatoren: Linceo, Lamynator, desas

Antworten
Benutzeravatar
ebbyashia
Beiträge: 413
Registriert: 19.04.2018 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Traveler's Notebook: Anzahl Inserts

Beitrag von ebbyashia » 05.03.2019 18:58

Hallöchen liebes Forum :)

Ich nutze nun seid fast einem Jahr ein Traveler's Notebook in B6 mit 4 Inserts. Nun mag ich es am liebsten, wenn das Papier, auf dem ich schreibe, einigermaßen flach aufliegt. Bei den beiden mittleren Heften kein Problem, da sie aufgeschlagen ja auf den anderen liegen und so ein ebener Untergrund entsteht. Aber die beiden Äußeren... Da habe ich quasi durch die Masse der Hefte darunter auf der einen oder anderen Seite quasi eine große Wölbung der Seite. Logisch.
Nun die Frage an euch, wie viele Inserts nutzt ihr? Stört euch sowas? Oder ist euch das vollkommen egal? Habt ihr vllt sogar Tricks, wie man das etwas flacher hinbekommen kann? Welche Seitenanzahl haben eure Inserts?

Aktuell nutze ich aus oben beschriebenem Problem nur noch 2 Inserts (+ 2 Dashboards; vorher 4 Inserts, 2 Dashboards).
Gruß, Alina

Earth without Art is just "Eh" ♥ | Instagram

Benutzeravatar
bella
Beiträge: 3750
Registriert: 15.02.2014 22:13

Re: Traveler's Notebook: Anzahl Inserts

Beitrag von bella » 05.03.2019 19:13

Ich habe das gleiche Problem bei meinem Hobonichi und bei allen Skizzenbüchern ... am Beginn und gegen Ende.
Wenn der Absatz beginnt zu stören lege ich das Handy immer so an, das mein Handballen auf dem Handy liegt

Benutzeravatar
Mario Be
Beiträge: 285
Registriert: 20.01.2019 8:27
Wohnort: Castrop-Rauxel
Kontaktdaten:

Re: Traveler's Notebook: Anzahl Inserts

Beitrag von Mario Be » 11.07.2019 16:14

Ich nutze genau aus diesem Grund auch nur noch zwei Heftchen in meinem Dori.
Einen Kalender und eines für Notizen.

Genau das ist auch der Grund, warum ich zum Dori-System übergegangen bin. Bei den meisten normalen Notizbüchern nervt mich das Problem so sehr, dass ich eigentlich nie welche genutzt habe.

Antworten

Zurück zu „Papiere“