Gute Etuis - Schlechte Etuis

Etuis, Mäppchen, Sammelvitrinen, Tintengläschen,
Füllerständer

Moderatoren: Linceo, Lamynator, desas

Benutzeravatar
hoppenstedt
Beiträge: 1013
Registriert: 13.10.2013 23:56
Wohnort: Südlich von Stuttgart

Re: Gute Etuis - Schlechte Etuis

Beitrag von hoppenstedt » 18.11.2019 20:41

Luis A. Abril Romero hat geschrieben:
15.11.2019 0:37
(...) Von Pilot habe ich ein Somes Dreier-Etui und zwei Pensemble Stiftrollen aus Leder (...) zu einem hervorragendem Preis-Leistungsverhältnis. (...)
Hallo Luis, gibt es Bilder zu den Etuis, und vor allem: wo hast du sie erworben?
Ich suche noch eines für meinen einzigen Pilot, den 823 Custom, und bin einfach ein Originalitäts-Freund, deshalb hätte ich gerne ein originales, zumal die ja nach deinen Ausführungen recht günstig sind...
"Nulla dies sine linea."
Grüße von Alfred :)

Benutzeravatar
Tenryu
Beiträge: 4806
Registriert: 10.06.2004 0:45
Wohnort: Basel

Re: Gute Etuis - Schlechte Etuis

Beitrag von Tenryu » 18.11.2019 20:58

Was ist günstig? Die Pilot-Etuis, die ich im Netz gefunden habe, kosten alle ab 70 € aufwärts. :o
Aber ich gebe zu, sie sehen schon sehr attraktiv aus.

Benutzeravatar
bella
Beiträge: 3960
Registriert: 15.02.2014 22:13

Re: Gute Etuis - Schlechte Etuis

Beitrag von bella » 18.11.2019 21:36

ja Tenruy, dafür erhält man auch Qualität die einen überdauert.
Besondere Sparsamkeit bei Lederwaren geht immer zu Lasten der Qualität.


@ Alfred
Schau mal bei eBay .... aus Gründen der Originalität kommen sie meist von japanischen Händlern
Alternativ kannst Du nach Nagasawa pen pouch suchen ... auch toll

Benutzeravatar
Tenryu
Beiträge: 4806
Registriert: 10.06.2004 0:45
Wohnort: Basel

Re: Gute Etuis - Schlechte Etuis

Beitrag von Tenryu » 18.11.2019 22:02

Die Frage ist halt: hält ein 100€-Etui auch zehnmal so lange wie eins für 10€, oder doch nur doppelt so lange?
In meinem Alter müssen die Dinge auch nicht mehr so lange halten... :oops:

Benutzeravatar
hoppenstedt
Beiträge: 1013
Registriert: 13.10.2013 23:56
Wohnort: Südlich von Stuttgart

Re: Gute Etuis - Schlechte Etuis

Beitrag von hoppenstedt » 18.11.2019 23:38

bella hat geschrieben:
18.11.2019 21:36
(...) @ Alfred
Schau mal bei eBay .... aus Gründen der Originalität kommen sie meist von japanischen Händlern
Alternativ kannst Du nach Nagasawa pen pouch suchen ... auch toll
@bella: herzlichen Dank!
"Nulla dies sine linea."
Grüße von Alfred :)

Benutzeravatar
hoppenstedt
Beiträge: 1013
Registriert: 13.10.2013 23:56
Wohnort: Südlich von Stuttgart

Re: Gute Etuis - Schlechte Etuis

Beitrag von hoppenstedt » 18.11.2019 23:43

Tenryu hat geschrieben:
18.11.2019 20:58
Was ist günstig? Die Pilot-Etuis, die ich im Netz gefunden habe, kosten alle ab 70 € aufwärts. :o
Aber ich gebe zu, sie sehen schon sehr attraktiv aus.
Und was gab oder gibt man da als Suchbegriff ein? Sämtliche Suchergebnisse führen bei mir ins Leere bzw. zu keiner Kaufmöglichkeit...
"Nulla dies sine linea."
Grüße von Alfred :)

Benutzeravatar
Tenryu
Beiträge: 4806
Registriert: 10.06.2004 0:45
Wohnort: Basel

Re: Gute Etuis - Schlechte Etuis

Beitrag von Tenryu » 19.11.2019 0:04

Schau mal unter "Pilot Pen Case" oder "Samburu" und "Pilot Somesu".

Benutzeravatar
bella
Beiträge: 3960
Registriert: 15.02.2014 22:13

Re: Gute Etuis - Schlechte Etuis

Beitrag von bella » 19.11.2019 7:22

Pilot Pensemble liefert mir 20 Treffer
Pilot pen case 153 Treffer ..... ok, da sind auch ein paar Schuletuis dabei.

Du solltest den Filter „Deutschland“ auf „weltweit“ umstellen

Benutzeravatar
hoppenstedt
Beiträge: 1013
Registriert: 13.10.2013 23:56
Wohnort: Südlich von Stuttgart

Re: Gute Etuis - Schlechte Etuis

Beitrag von hoppenstedt » 21.11.2019 2:59

@Tenryu & bella: Danke euch bis hier. Die von mir aufgrund eurer Angaben gefundenen Ergebnisse sind allerdings fast alles Angebote aus China, Japan, USA... und recht teuer bzw nicht erhältlich... Pensemble gefällt mir nicht... naja, es gibt ja noch Sonnenleder 8-)

Vielleicht läuft mir ein Pilot Pen Case doch noch über den Weg, wenn ich es am wenigsten erwarte :)
"Nulla dies sine linea."
Grüße von Alfred :)

Luis A. Abril Romero
Beiträge: 26
Registriert: 24.12.2013 19:03

Re: Gute Etuis - Schlechte Etuis

Beitrag von Luis A. Abril Romero » 22.11.2019 0:54

hoppenstedt hat geschrieben:
18.11.2019 20:41
Luis A. Abril Romero hat geschrieben:
15.11.2019 0:37
(...) Von Pilot habe ich ein Somes Dreier-Etui und zwei Pensemble Stiftrollen aus Leder (...) zu einem hervorragendem Preis-Leistungsverhältnis. (...)
Hallo Luis, gibt es Bilder zu den Etuis, und vor allem: wo hast du sie erworben?
Ich suche noch eines für meinen einzigen Pilot, den 823 Custom, und bin einfach ein Originalitäts-Freund, deshalb hätte ich gerne ein originales, zumal die ja nach deinen Ausführungen recht günstig sind...
Guten Abend Hoppenstedt,

Was die Verfügbarkeit angeht, so muss ich leider sagen, dass ich meine Etuis und Rollen in Taipei bei Mr Lee gekauft habe: https://www.tylee.tw/

Die Pilot Produkte findest Du hier:

https://www.tylee.tw/index.php?route=pr ... /limit=100

Ich stelle am Wochenende Bilder meiner Etuis ins Forum. Bis dahin kannst Du dir ja die folgenden Videos anschauen:

https://www.youtube.com/watch?v=4IXRIgOMnxg

https://www.youtube.com/watch?v=_v4ZYueKzP0

Da Du wahrscheinlich nicht demnächst in Taipei sein wirst, kannst Dir diese Etuis bzw. Rollen via Ebay oder Rakuten besorgen. Ob dies allerdings zum selben günstigen Preis passieren kann, vermag ich leider nicht zu sagen.

Die Qualität der Waren ist jedoch wirklich vorzüglich.

Hoffe geholfen zu haben!

Cheers,

Luis

Benutzeravatar
hoppenstedt
Beiträge: 1013
Registriert: 13.10.2013 23:56
Wohnort: Südlich von Stuttgart

Re: Gute Etuis - Schlechte Etuis

Beitrag von hoppenstedt » 22.11.2019 2:49

Luis A. Abril Romero hat geschrieben:
22.11.2019 0:54
(...)
Was die Verfügbarkeit angeht, so muss ich leider sagen, dass ich meine Etuis und Rollen in Taipei bei Mr Lee gekauft habe: https://www.tylee.tw/
(...)
Hoffe geholfen zu haben!

Cheers,

Luis
Auf jeden Fall hast du sehr geholfen! Warst du beruflich in Taipei?
Vielen herzlichen Dank jedenfalls - unabhängig vom Anlass - für die Mühe mit den Links.
Ein Pilot-Etui und überhaupt ein Produkt von Pilot in der (sprechen wir es doch aus:) Montblanc-Meisterstück-Klasse in Deutschland zu finden, grenzt scheinbar an ein Detektivspiel... Mal schauen, wie weit mich der diesbezügliche Ehrgeiz treibt.
"Nulla dies sine linea."
Grüße von Alfred :)

Luis A. Abril Romero
Beiträge: 26
Registriert: 24.12.2013 19:03

Re: Gute Etuis - Schlechte Etuis

Beitrag von Luis A. Abril Romero » 24.11.2019 23:58

hoppenstedt hat geschrieben:
22.11.2019 2:49
Luis A. Abril Romero hat geschrieben:
22.11.2019 0:54
(...)
Was die Verfügbarkeit angeht, so muss ich leider sagen, dass ich meine Etuis und Rollen in Taipei bei Mr Lee gekauft habe: https://www.tylee.tw/
(...)
Hoffe geholfen zu haben!

Cheers,

Luis
Auf jeden Fall hast du sehr geholfen! Warst du beruflich in Taipei?
Vielen herzlichen Dank jedenfalls - unabhängig vom Anlass - für die Mühe mit den Links.
Ein Pilot-Etui und überhaupt ein Produkt von Pilot in der (sprechen wir es doch aus:) Montblanc-Meisterstück-Klasse in Deutschland zu finden, grenzt scheinbar an ein Detektivspiel... Mal schauen, wie weit mich der diesbezügliche Ehrgeiz treibt.
Hallo Hoppenstedt,

gerne geschehen.

Ich habe rund zehn Jahre in Taiwan gelebt & gearbeitet.

Was die Distributionspolitik von Pilot außerhalb von Japan angeht, muss ich Dir leider zustimmen. Meines Erachtens nach stehen die hochwertigen Schreibwaren/Füllfederhalter von Pilot ihren Konkurrenten aus dem Westen in nichts nach, und was das Preis-Leistungs-Verhältnis angeht, schlagen sie Konkurrenten wie Waterman oder eben Montblanc leicht aus dem Feld - WENN man in Japan oder eben noch in Taiwan einkaufen kann. Außerhalb von Asien jedoch ist sowohl die Distributions- und die Preispolitik von Pilot ... nun ja, eigen. Falls die Modelle und Accessoires überhaupt verfügbar sind, sind die Preise oft wesentlich höher als in Asien.

Dabei ist der Service immer noch vorzüglich. Ich habe z.B. einen Pilot M90 während einer Geschäftsreise in Asien nach Japan zur Reparatur der Feder geschickt. Der Füllfederhalter war nach drei Wochen wieder da, die sehr günstige Reparaturgebühr entrichtete ich an den nordeuropäischen Subsidiary des Landes, in dem ich nun lebe.

Pilot ist nicht der einzige japanische Hersteller. Sailor und Platinum sind ebenfalls deutlich günstiger in Asien, und insbesondere in Japan, wenn auch meines Eindrucks nach die Diskrepanz nicht ganz so groß ist wie im Falle Pilot.

Beste Grüße,

Luis



Aus irgend einem Grund scheint die Konzernmutter keinen Wert darauf zu legen

Benutzeravatar
hoppenstedt
Beiträge: 1013
Registriert: 13.10.2013 23:56
Wohnort: Südlich von Stuttgart

Re: Gute Etuis - Schlechte Etuis

Beitrag von hoppenstedt » 25.11.2019 4:22

@Luis: Danke für deine sehr ausführliche Antwort!

Da nehme ich dann wohl ggf. einfach ein Etui von Sonnenleder o. ä. ;)
Und mein 823 wird womöglichwahrscheinlicheventuell mein einziger Pilot bleiben.
Ganz so wie es sich das Hamburger Mutterhaus der Konkurrenz wünscht... 8-)
"Nulla dies sine linea."
Grüße von Alfred :)

Luis A. Abril Romero
Beiträge: 26
Registriert: 24.12.2013 19:03

Re: Gute Etuis - Schlechte Etuis

Beitrag von Luis A. Abril Romero » 26.11.2019 20:54

hoppenstedt hat geschrieben:
25.11.2019 4:22
@Luis: Danke für deine sehr ausführliche Antwort!

Da nehme ich dann wohl ggf. einfach ein Etui von Sonnenleder o. ä. ;)
Und mein 823 wird womöglichwahrscheinlicheventuell mein einziger Pilot bleiben.
Ganz so wie es sich das Hamburger Mutterhaus der Konkurrenz wünscht... 8-)
Hallo Hoppenstedt,

sehr gute Wahl; allerdings solltest du dir auch die folgenden Stifte mal anschauen: den Pilot Custom Heritage 912 (mit dem CON-70 Konverter, dem besten auf dem Markt), den Capless oder dessen kleiner Bruder Decimo (mit einer EF oder F Feder DER Füller für Notizen), den Elite 95 (schöner sehr günstiger Taschenfüller mit Goldfeder), den Prera (Pilots Antwort auf den Kaweco Sport), den Justus 95 (wunderschöner Füller mit Gimmikfeder), ...

Ich höre jetzt mal auf.

Beste Grüße,

Luis

Antworten

Zurück zu „Accessoires“