Neueste Accessoires Zugänge...

Etuis, Mäppchen, Sammelvitrinen, Tintengläschen,
Füllerständer

Moderatoren: desas, Linceo, Lamynator

Antworten
PPB
Beiträge: 449
Registriert: 19.10.2018 1:44

Re: Neueste Accessoires Zugänge...

Beitrag von PPB » 14.12.2018 13:29

Liebe Alina,

woher bekommt man solche Stifteablagen? Genauso etwas suche ich und werde nicht fündig.

Danke :)
Liebe Grüße, Tina

CS17
Beiträge: 8
Registriert: 03.09.2018 19:36

Re: Neueste Accessoires Zugänge...

Beitrag von CS17 » 15.12.2018 7:03

...das ist genau die Frage, die ich auch stellen wollte 😊

VG Christine

Benutzeravatar
ichmeisterdustift
Beiträge: 1521
Registriert: 03.06.2012 6:42
Wohnort: Kirkel
Kontaktdaten:

Re: Neueste Accessoires Zugänge...

Beitrag von ichmeisterdustift » 15.12.2018 7:38

CS17 hat geschrieben:
15.12.2018 7:03
...das ist genau die Frage, die ich auch stellen wollte 😊
VG Christine
Unter dem Suchbegriff "Reagenzglashalter" findest Du solche Halter, z.B. bei ebay hier:
https://www.ebay.de/sch/i.html?_from=R4 ... r&_sacat=0

Ich selbst habe diesen hier mit 16mm Löchern, der passt ganz gut:
https://www.ebay.de/itm/50-Loch-Reagenz ... KPeRukBxMw

Gruß,
Volker
gewerbliche Webpräsenz:
http://www.pen-paradise.de
Email: vertrieb@pen-paradise.de
http://www.saarpen.com - Handgefertigte Füllhalter - made in Germany
Instagram: https://www.instagram.com/saar.pen/

Benutzeravatar
70er-Fan
Beiträge: 777
Registriert: 14.01.2018 19:41

Re: Neueste Accessoires Zugänge...

Beitrag von 70er-Fan » 15.12.2018 7:46

Hallo Volker,

schön, von Dir zu lesen, und weiter gute Genesung.
Gruß Claudia

Wozu hat man Tinte? Zum Verdunkeln seiner Flucht sagt der Tintenfisch. (Adolf Muschg)

Benutzeravatar
ebbyashia
Beiträge: 401
Registriert: 19.04.2018 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Neueste Accessoires Zugänge...

Beitrag von ebbyashia » 15.12.2018 11:09

Ich habe auch sehr lange nach vernünftigen Schalen für meine Füller gesucht. Meist habe ich dann nur gebrauchte, teurere Schalen von Markenherstellern gefunden, die sich mal in der Auslage befanden.

Diese hier sind neu und preiswert. Gekauft hier: Liebensteiner Shop, unter Vebrauchsmaterial.
Gruß, Alina

Earth without Art is just "Eh" ♥ | Instagram

Benutzeravatar
Axel63
Beiträge: 818
Registriert: 31.08.2014 12:47
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Neueste Accessoires Zugänge...

Beitrag von Axel63 » 20.12.2018 19:16

Auf dem Flohmarkt ging mir ein volles Glas LAMY Tinte in schwarz inklusive einer vollen Papierstreifenrolle ins Netz.
Die schwarze Tinte wurde entsorgt und nun dient das Fass zum Sammeln von Resten von Blautönen und als Reisetintenfass.
IMG_20181220_191112.jpg
IMG_20181220_191112.jpg (95.4 KiB) 2323 mal betrachtet
"Die Qualität bleibt, wenn der Preis längst vergessen ist." Henry Royce

Handschreiber
Beiträge: 79
Registriert: 06.04.2016 22:45

Re: Neueste Accessoires Zugänge...

Beitrag von Handschreiber » 24.12.2018 2:40

Hallo zusammen,

mein wirklich allerletztes Weihnachtsgeschenk für mich ist dieses Jahr ein kleiner, platinierter Anspitzer.

https://www.graf-von-faber-castell.at/p ... ert/188513

Eigentlich waren es nur optische Gründe, die mich bewogen haben, ihn zu kaufen. Ich stehe auf solche Accessoires für den Schreibtisch und fand ihn schon ganz lange hübsch. Er glänzt so schön! Und liegt vom Gewicht her gut in der Hand. Der kannelierte Anspitzer passt zu den kannelierten Bleistiften und auch mein billiges Notizbuch hat so feine Rillen, also rundet er das Bild ab.

Funktional gesehen hat er mich aber positiv überrascht: Er spitzt den Bleistift eher in einem spitzeren Winkel als meine anderen Anspitzer. Ich sag mal, es sind vielleicht 21°Grad? Und damit wird auch die Mine länger und spitzer. Meine übrigen Anspitzer spitzen in einem flacheren Winkel (24°?), damit ist auch die Mine weniger lang und eher "normal spitz".

Ich hätte nie gedacht, dass solche Unterschiede möglich sind (ein Spitzer hat bislang in den Jahrzehnten, in denen ich anspitze, einen Stift einfach an einem Ende so spitz gemacht, dass man wieder schreiben kann. Und ich hatte hunderte billige Spitzer, die alle so gearbeitet haben. Punkt.). Und noch weniger, dass dieser Unterschied beim normalen Schreiben für mich relevant sein kann: Der Bleistift schreibt aber viel feiner und sauberer, wenn er so "steil" angespitzt wurde.

Damit hat dieser Anspitzer für mich das Zeug zum Klassiker: Vom Material her unzerstörbar, von der Funktionalität her eine ganz neue Erfahrung. Den werde ich auch immer mit in den Urlaub nehmen.

(Eine kleine Literaturempfehlung: David Rees, Die Kunst einen Bleistift zu spitzen. Eine praktische und theoretische Abhandlung, 2013. Wäre ich der Autor, hätte ich zu dem Anspitzer etwas in der Art geschrieben wie: "Die hochfein angespitze, zerbrechliche Mine ist völlig ungeeignet für athletische, junge Schreiber mit hohem Blutdruck, die mit ihren normalerweise auf 24° angespitzen, kurzminigen Bleistiften gerne temperamentvolle, emotionale Beschwerde- oder Drohbriefe verfassen wollen. Oder aber Portraitskizzen von sehr großen, bösen Bären anfertigen möchten." Eine empfehlenswerte Lektüre! Unbedingt kaufen! Noch besser als der Anspitzer selbst! Leider bin ich nicht der Autor und verfasse nur wenig lesenswerte Postings.)
Herzlichst,
Stefan


"What I love most about the pencil is how little it has changed over the last 400 years." (Sebastian Bergne)

Benutzeravatar
Pruppi
Beiträge: 1157
Registriert: 21.02.2016 9:55
Wohnort: München

Re: Neueste Accessoires Zugänge...

Beitrag von Pruppi » 24.12.2018 9:36

Lieber Stefan,
oh, der sieht wirklich toll aus. Der würde mir auch sehr gut gefallen. Viel Freude damit und ein frohes Weihnachtsfest.
Liebe Grüße
Nicole

Ratso
Beiträge: 75
Registriert: 07.12.2017 17:02
Wohnort: München

Re: Neueste Accessoires Zugänge...

Beitrag von Ratso » 24.12.2018 11:56

Lieber Axel63,

Was ist das denn für ein hübscher kleiner Füller? Roségold?


Liebe Grüße und frohe Weihnachten, Britta

Benutzeravatar
duckrider
Beiträge: 697
Registriert: 21.02.2014 11:51
Wohnort: nahe Wiesbaden

Re: Neueste Accessoires Zugänge...

Beitrag von duckrider » 25.12.2018 10:43

Handschreiber hat geschrieben:
24.12.2018 2:40
...mein wirklich allerletztes Weihnachtsgeschenk für mich ....
Mag sein, mag sein lieber Stefan,

aber ich möchte die Sache mit der feinen Spitze noch ein wenig auf die Spitze treiben:
Der nur noch antiquarisch erhältliche Janus ist eine Suche durchaus wert, stellt er doch m.W.: die Spitze der feinen Geräte dar:
https://www.lexikaliker.de/2012/05/fabe ... anus-4048/

Neu erhältlich ist der Pollux von M&R:
https://www.lexikaliker.de/2016/05/m-r-pollux/
ein Spitzer, dessen Minenbild einem Achitekten und Detailzeichner gerecht wird.

Den Rees habe ich derzeit auf dem Nachttisch liegen.
Obwohl schon komplett durchgelesen, greife ich hin und wieder noch mal zu dem schön gemachten Bändchen, macht einfach Spaß.

zum Lesetipp:
Im Kollegenkreis bin als etwas spinnert angesehen, weil ich meine Freude an klassischen Füllhaltern auch auffe Arbeit auslebe.
Diese Meinung konnte ich durch den Band "Petroski; Der Bleistift" (ISBN 978-3-0348-6000-0) uneingeschränkt festigen:
Mit diesem 408 Seiten dicken Schinken ausschliesslich zum Thema Bleistift angetroffen zu werden, stösst allseits nur noch auf Strinrunzeln.
Das tut der Lesefreude keinen Abbruch, daher ist dies meine Lesempfehlung für den Bleistiftfan.

eine ausführliche Literaturliste:
https://www.lexikaliker.de/2009/10/der- ... t-im-buch/

überhaupt sind Gunthers Seiten es wert, sich darin zu verlieren:
https://www.lexikaliker.de/category/bleistifte/

schöne Weihnacht Euch allenwenn auch dieser post ein wenig durch den Neid auf Deinen Faber-Castell Spitzer bedingt ist ;)
Thomas
Scribere qui nescit, nullum putat esse laborem.

Benutzeravatar
JulieParadise
Beiträge: 3070
Registriert: 13.06.2016 21:16
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Neueste Accessoires Zugänge...

Beitrag von JulieParadise » 25.12.2018 13:55

Langkonus-Spitzer. Der Geheimtipp für die detailverliebten Bleistiftnutzer.

Im letzten Jahr gab es für die LehrerInnen und Erzieherinnen als Dankesgruß zum Weihnachtsfest jeweils einen Blackwing Pearl und einen KUM Langkonus-Spitzer. Zuerst waren alle etwas irritiert, weil, Bleistift und Spitzer doch etwas ... banal schienen, so jedenfalls mein Eindruck. Die Kinder haben aber immer mal wieder berichtet, dass bei 4 der 6 Beschenkten sowohl Bleistift als Spitzer in Gebrauch sind und immer mal wieder gesichtet werden. Im Nachhinein haben mir 3 (in etwa) gesagt, dass sie das kleine Präsent ja schmählich unterschätzt hätten und was das für ein Spitzer sei, der die Spitze spitzer mache, und was für ein Genuss, diese butterweichen Bleistifte, und wie chic, und wie ich zu solchen Dingen käme, die gäbe es ja in keinem Laden ... und so kommt man ins Gespräch und bemerkt, dass eine Kleinigkeit (zwei, im Set) für insgesamt 3€ (Blackwing) + 2€ (Spitzer) schon ein Jahr lang Freude beschert haben, Interesse weckten, Genuss beim Schreiben und Ansehen brachten.
Sina / Julie Paradise julieparadise.de | @wwwjulieparadisede

Handschreiber
Beiträge: 79
Registriert: 06.04.2016 22:45

Re: Neueste Accessoires Zugänge...

Beitrag von Handschreiber » 25.12.2018 16:24

Liebe Julie, lieber Thomas,

das Schönste an einem Hobby ist ja, dass es keinen Endpunkt in der Sehnsucht nach Neuem gibt!

Dass es hier genügend Enthusiasten gibt, die ernsthaft über Bleistiftanspitzen nachdenken und schreiben - einfach herrlich!

In der Tat, Thomas, wecken beide von dir vorgstellten Spitzer die Sehnsucht nach Erwerb. Was für elegante Spitzen sie herstellen!

Vielen Dank für den Literaturtipp, das Buch habe ich schon seit zwei Jahren. Es ist wirklich sehr interessant und bietet auch am Ende eine kleine GvFC-Firmenbiographie.

Die Links machen natürlich neugierig, vielen Dank dafür!

Nun muss ich mich wohl auf die Suche nach dem Janus machen.... :-)

Lieben Dank Euch beiden!
Herzlichst,
Stefan


"What I love most about the pencil is how little it has changed over the last 400 years." (Sebastian Bergne)

Benutzeravatar
sanphoemo
Beiträge: 681
Registriert: 18.02.2014 14:08

Re: Neueste Accessoires Zugänge...

Beitrag von sanphoemo » 02.01.2019 16:23

Bei mir gab es noch eine weihnachtliche Nachlese. Online Gutschein und ein Bild, natürlich hier, erforderten eine Umsetzung.
Bild

Bild
Zudem brauchten zwei neue Füller ein Unterwegszuhause, und andere Begleiter sollten auch "passend" reisen ;) Ein weiteres Bild der Etuis dann noch geschlossen.

Der kleine "perfekte" Bleistift ist durch akutes "Haben wollen" mit ins Körbchen gehüpft. Ich mag ihn :)

Benutzeravatar
Axel63
Beiträge: 818
Registriert: 31.08.2014 12:47
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Neueste Accessoires Zugänge...

Beitrag von Axel63 » 02.01.2019 19:08

Ratso hat geschrieben:
24.12.2018 11:56
Lieber Axel63,

Was ist das denn für ein hübscher kleiner Füller? Roségold?


Liebe Grüße und frohe Weihnachten, Britta
Hallo Britta,

der "Kleine" ist ein ausgewachsener S.T. Dupont "Montparnasse" in schwarzem Chinalack und Gelbgold.
Das Foto wurde mit dem Handy bei schwacher Schreibtischbeleuchtung gemacht, deshalb die Farbabweichung.

Liebe Grüße Axel
"Die Qualität bleibt, wenn der Preis längst vergessen ist." Henry Royce

Ratso
Beiträge: 75
Registriert: 07.12.2017 17:02
Wohnort: München

Re: Neueste Accessoires Zugänge...

Beitrag von Ratso » 05.01.2019 14:37

Ich hatte mir ja neulich Sorgen um die Spitzen meiner neuen Palomino Stifte gemacht....Vorbei😇
Dateianhänge
DB92A33C-26D9-46DF-ACDC-CC9DC3AE2137.jpeg
DB92A33C-26D9-46DF-ACDC-CC9DC3AE2137.jpeg (21.23 KiB) 1051 mal betrachtet
584439CC-124E-4B25-89F7-002AF541BB4E.jpeg
584439CC-124E-4B25-89F7-002AF541BB4E.jpeg (21.88 KiB) 1051 mal betrachtet

Antworten

Zurück zu „Accessoires“