Der Pärchen-Thread

(älter als 30 Jahre)

Moderatoren: Linceo, Lamynator, desas

Antworten
Benutzeravatar
Autodidakt
Beiträge: 156
Registriert: 16.03.2008 13:35

Re: Der Pärchen-Thread

Beitrag von Autodidakt » 12.04.2019 20:14

Hallo Monika, das Set ist wunder schön. Liebe grüße Robert

Benutzeravatar
Autodidakt
Beiträge: 156
Registriert: 16.03.2008 13:35

Re: Der Pärchen-Thread

Beitrag von Autodidakt » 13.04.2019 19:56

Nachdem Monika klein Füller liebt wollte ich euch einen Omega zeigen, dieser ist ca. 10cm groß. Beim kauf war der Stift dabei, wobei ich nicht sicher bin ob dieser dazugehört, der Clip ist nicht so hochwertig.
Omega1a.jpg
Omega1a.jpg (288.62 KiB) 895 mal betrachtet
Dateianhänge
Omega2a.jpg
Omega2a.jpg (300.65 KiB) 895 mal betrachtet

Benutzeravatar
Will
Beiträge: 1036
Registriert: 13.07.2011 5:45
Wohnort: Römerberg bei Speyer

Re: Der Pärchen-Thread

Beitrag von Will » 14.04.2019 13:25

Sonntagsgrüße in die Runde,

der Faden läuft! Ich hab ja einiges noch gar nicht gewürdigt, wie die tolle Feder des Greif sowie das Sichtfenster im mechanischen Bleistift von Christof und das nächste Osmia-Pärchen von Robert. Ein Bleistift mit Sichtfenster hab ich noch nie gesehen!

Bei den alten Flat Tops ist das Osmia-Logo sehr aufwändig im Kappenkopf eingelegt und in einem guten Zustand sieht das absolut edel und klasse aus.

Hallo Monika und Günter,

das Celluloid der beiden Engländer ist ja ungewöhnlich in Blau und Silber. Oder täusche ich mich und es handelt sich um Galalith? In jedem Fall eine sehr spannende Farbgebung, die nahezu modern anmutet und äußerst frisch wirkt. Es wundert mich nicht, dass dieser kräftige Farbtupfer den Weg in Eure Sammlung genommen hat.

Hey Robert,

sind die beiden Omega ein Kaweco-Fabrikat oder eher aus italienischen Gefilden? Die Federpunze sieht nicht unbedingt nach Kaweco aus, die Lettern sind nicht rund genug - mehr länglich und bei dem Overlay würde ich eine Goldschmiedearbeit vermuten. Stimmt schon, die Clips sind unterschiedlich, aber das Design des Korpus ist identisch. Nichts desto weniger ist das Pärchen interessant.

Herzliche Grüße Euch allen ins Wochenende

Gerd
Blauer Hautausschlag, erhöhte Temperatur, Bewusstseinstrübungen - oh Gott, das muss Flexfieber sein!

gluehwuermchen
Beiträge: 167
Registriert: 14.01.2011 19:54

Re: Der Pärchen-Thread

Beitrag von gluehwuermchen » 14.04.2019 15:50

Hallo Robert und Gerd,

schön das euch „unsere Kleinen“ gefallen.
Nicht nur der lieben Monika gefallen kleine Schreibgeräte – nö, Günter ist meistens die treibende Kraft dabei.

Ganz ehrlich Gerd?
Wir wissen es nicht genau, ob sie aus Celluloid bestehen. Es fällt uns schwer, das genau zu bestimmen. Wir sind davon ausgegangen, bevor wir es in Händen hielten, dass es Celluloid sei, sind aber nicht ganz sicher.
Aber egal – beide schreiben perfekt und das ist die Hauptsache.

Wenn der Omega von Kaweco wäre, sollte er dann nicht auch eine Kaweco-Feder besitzen?

Einen schönen Restsonntag und alles Gute
Monika

Benutzeravatar
Will
Beiträge: 1036
Registriert: 13.07.2011 5:45
Wohnort: Römerberg bei Speyer

Re: Der Pärchen-Thread

Beitrag von Will » 14.04.2019 17:50

Hallo Monika und Günter,

wenn Ihr Euch bei dem englischen Pärchen selbst auch nicht sicher seid ... schön ist das Material auf jeden Fall.

Was das Pärchen von Robert im gerändelten Silbergewand angeht, revidiere ich meine Meinung. Ich habe gerade meinen Omega von Kaweco herausgesucht und die Feder nochmals genauer angesehen. Der präsentierte Füllhalter bzw. die Feder ist aus meiner Sicht ganz bestimmt eine Omega von Kaweco.

Hier meine Feder zum Vergleich und der Safety hat auch ein Gewinde hinten am Drehknopf.

Liebe Grüße

Gerd
Dateianhänge
IMG_20190414_173839.jpg
IMG_20190414_173839.jpg (209.58 KiB) 785 mal betrachtet
Blauer Hautausschlag, erhöhte Temperatur, Bewusstseinstrübungen - oh Gott, das muss Flexfieber sein!

Benutzeravatar
Autodidakt
Beiträge: 156
Registriert: 16.03.2008 13:35

Re: Der Pärchen-Thread

Beitrag von Autodidakt » 14.04.2019 20:35

Danke Gerd fürs zeigen, der Feder (da muß ich doch bei meinen Saftys nachschauen)

hier ein Teleskopfüller auch von Omega, (Michael wollte ihn auch für seine Sammlung)
Omega zwei b.jpg
Omega zwei b.jpg (279.89 KiB) 726 mal betrachtet
Omega zwei c.jpg
Omega zwei c.jpg (345.93 KiB) 726 mal betrachtet
Omega zwei a.jpg
Omega zwei a.jpg (318.56 KiB) 726 mal betrachtet

Benutzeravatar
Will
Beiträge: 1036
Registriert: 13.07.2011 5:45
Wohnort: Römerberg bei Speyer

Re: Der Pärchen-Thread

Beitrag von Will » 14.04.2019 21:52

Wow Robert,

jedes Mal, wenn ich denke ich hab schon alles gesehen, dann zaubert hier jemand etwas aus seinem Fundus und ich stehe staunend mit offenem Mund da. Ich klappe jetzt erst mal den Mund ganz langsam wieder zu. Der Teleskopfüller ist echt ein Ding!

Herzliche Grüße

Gerd
Blauer Hautausschlag, erhöhte Temperatur, Bewusstseinstrübungen - oh Gott, das muss Flexfieber sein!

Benutzeravatar
StephanHX
Beiträge: 161
Registriert: 28.08.2018 19:51
Wohnort: Ostwestfalen, Kreis Höxter

Re: Der Pärchen-Thread

Beitrag von StephanHX » 15.04.2019 20:29

Zollinger hat geschrieben:
07.04.2019 17:23

Der Füller ist ein Greif Gold:

Nach einer Totalüberholung sind beide wieder fast wie neu:

Greif Gold 2 klein.jpg
Greif Gold 1 klein.jpg

Z.
Hallo Christof,
den Greif Gold finde ich interessant, weil er sich von meinem Greif Gold unterscheidet. Hier ist zwar der Pärchen Thread, aber ich würde gerne wissen, ob es zeitlich bedingt unterschiedliche Gold Modelle gab.
Dateianhänge
C09A915A-B7F3-4D1B-A531-482FAE244C2A.jpeg
C09A915A-B7F3-4D1B-A531-482FAE244C2A.jpeg (74.48 KiB) 605 mal betrachtet
3B93AF44-8625-4562-AEC0-F9CECAE1D6A7.jpeg
3B93AF44-8625-4562-AEC0-F9CECAE1D6A7.jpeg (73.15 KiB) 605 mal betrachtet
E411447F-507D-4E0C-9206-F6EF72DCE136.jpeg
E411447F-507D-4E0C-9206-F6EF72DCE136.jpeg (63.87 KiB) 605 mal betrachtet
C7F0FE19-C245-48B2-A2F6-EE4CF23CB65E.jpeg
C7F0FE19-C245-48B2-A2F6-EE4CF23CB65E.jpeg (73.59 KiB) 605 mal betrachtet
9B20D411-B268-4716-A877-7D075A39B6BA.jpeg
9B20D411-B268-4716-A877-7D075A39B6BA.jpeg (115.65 KiB) 605 mal betrachtet
B05D5AD5-BB25-429E-9E81-A9D3DE8A24BE.jpeg
B05D5AD5-BB25-429E-9E81-A9D3DE8A24BE.jpeg (84.14 KiB) 605 mal betrachtet
Grüße.
Stephan

Zollinger
Beiträge: 1625
Registriert: 31.10.2006 7:45
Wohnort: Confoederatio Helvetica

Re: Der Pärchen-Thread

Beitrag von Zollinger » 15.04.2019 21:00

sieht aus als wäre Deiner ein etwas grösseres (No. 6 statt No. 4 Feder) und edleres Modell.
Z.

PS: Mehr zu Greif gibt es, glaube ich mich zu erinnern im "Matador et al..."- Faden zu finden.
Bild

Benutzeravatar
StephanHX
Beiträge: 161
Registriert: 28.08.2018 19:51
Wohnort: Ostwestfalen, Kreis Höxter

Re: Der Pärchen-Thread

Beitrag von StephanHX » 16.04.2019 7:36

Hallo Christof,
danke für die Info. Es ist schon interessant, in welchen Details sich manche Modelle unterscheiden.

Nachdem ich gestern nur zu einem Modell nachgefragt habe, möchte ich heute auch ein Pärchen beisteuern. Nicht ganz so alt wie Eure Schönheiten, aber auch nicht ohne.

Im Moment bin ich Reform Fan und nachdem ich Original und Luxus schon präsentiert habe, kommt nun ein jüngeres Modell, wahrscheinlich schon aus der Mutschler Zeit. Für mich aber nicht ganz so ein Massenprodukt wie der 1745, da schön verzierter Clip am Füller und Ring am Kugelschreiber, dann die schöne grün-gold Farbgebung und natürlich die Betankung als Pumpmechanismus. Das kannte ich so noch nicht.
Dateianhänge
B75351ED-3B40-4091-9E2F-246880FDD543.jpeg
B75351ED-3B40-4091-9E2F-246880FDD543.jpeg (456.23 KiB) 513 mal betrachtet
C57410DE-63BA-42C6-BABB-A156BAB70410.jpeg
C57410DE-63BA-42C6-BABB-A156BAB70410.jpeg (415.22 KiB) 513 mal betrachtet
Grüße.
Stephan

penpiper
Beiträge: 339
Registriert: 27.04.2012 22:18

Re: Der Pärchen-Thread

Beitrag von penpiper » 16.04.2019 11:53

Sonnige Grüße in die Gemeinschaft!

In den letzten Wochen hatte ich ja einige Verkäufe getätigt, den Grund dafür möchte ich Euch nicht vorenthalten.

Es handelt sich um einen Pelikan 101N in Schildpatt braun mit zugehörigem Druckbleistift, ich habe die Gravuren entfernt und wieder schön aufpoliert, allerdings sind unter der schildpatt-Binde noch einige nicht entfernbare Tinten-Rückstände zu sehen. Und jetzt beim Foto einstellen sehe ich, dass ich auch noch einmal die Feder aufhübschen muss...

In dem Konvolut waren noch einige andere Stifte, so auch die von Christof hier vorgestellten Greife.
Dateianhänge
P1060633.JPG
P1060633.JPG (133.05 KiB) 470 mal betrachtet
P1060635.JPG
P1060635.JPG (145.75 KiB) 470 mal betrachtet
P1060634.JPG
P1060634.JPG (153.05 KiB) 470 mal betrachtet
P1060637.JPG
P1060637.JPG (191.08 KiB) 470 mal betrachtet
Viele Grüße

Holger

Zollinger
Beiträge: 1625
Registriert: 31.10.2006 7:45
Wohnort: Confoederatio Helvetica

Re: Der Pärchen-Thread

Beitrag von Zollinger » 16.04.2019 16:55

Nettes Pärchen Holger. Gratuliere.

(kl. Hinweis: Die Binde liesse sich entfernen falls zwingend notwendig. Bei den Schildpatt ist allerdings der Schaft darunter mit einer sehr dünnen weissen Farbschicht bedeckt, weil die hellen Schildpattbinden sehr durchsichtig sind. Die Farbschicht könnte Schaden nehmen beim Entfernen. ich würde das deshalb gut abwägen. Vielleicht kriegst Du die Tintenreste ja auch durch intensives Wässern weg?)

Z.
Bild

Benutzeravatar
Will
Beiträge: 1036
Registriert: 13.07.2011 5:45
Wohnort: Römerberg bei Speyer

Re: Der Pärchen-Thread

Beitrag von Will » 16.04.2019 17:47

penpiper hat geschrieben:
16.04.2019 11:53
Sonnige Grüße in die Gemeinschaft!

In den letzten Wochen hatte ich ja einige Verkäufe getätigt, den Grund dafür möchte ich Euch nicht vorenthalten.

Es handelt sich um einen Pelikan 101N in Schildpatt braun mit zugehörigem Druckbleistift, ich habe die Gravuren entfernt und wieder schön aufpoliert, allerdings sind unter der schildpatt-Binde noch einige nicht entfernbare Tinten-Rückstände zu sehen. Und jetzt beim Foto einstellen sehe ich, dass ich auch noch einmal die Feder aufhübschen muss...

In dem Konvolut waren noch einige andere Stifte, so auch die von Christof hier vorgestellten Greife.
Hallo Holger,

was ein schönes Pärchen. Ich gratuliere Dir ganz herzlich zu dem tollen Fang. Das Celluloid ist einfach klasse und herrlich anzusehen.

Mir fehlt leider bis dato noch der Druckbleistift. Vielleicht irgendwann ...

Herzliche Grüße

Gerd
Blauer Hautausschlag, erhöhte Temperatur, Bewusstseinstrübungen - oh Gott, das muss Flexfieber sein!

penpiper
Beiträge: 339
Registriert: 27.04.2012 22:18

Re: Der Pärchen-Thread

Beitrag von penpiper » 16.04.2019 21:10

(kl. Hinweis: Die Binde liesse sich entfernen falls zwingend notwendig. Bei den Schildpatt ist allerdings der Schaft darunter mit einer sehr dünnen weissen Farbschicht bedeckt, weil die hellen Schildpattbinden sehr durchsichtig sind. Die Farbschicht könnte Schaden nehmen beim Entfernen. ich würde das deshalb gut abwägen. Vielleicht kriegst Du die Tintenreste ja auch durch intensives Wässern weg?)

Hallo Christof,

ich hatte eigentlich nicht vor, die Binde zu entfernen - zu groß die Gefahr, ihn kaputt zu machen ;)
Viele Grüße

Holger

Benutzeravatar
Autodidakt
Beiträge: 156
Registriert: 16.03.2008 13:35

Re: Der Pärchen-Thread

Beitrag von Autodidakt » 18.04.2019 19:11

Hallo zusammen, hier ein Pelikanset ich glaube da brauche ich nichts dazu schreiben.

Und Holger dein Set ist sehr schön (so hell habe ich sie selten gesehen) Ich ärgere mich immer wieder warum ich nicht Pelikan Sammle.
Gruß Robert
Pelikan 187.jpg
Pelikan 187.jpg (338.44 KiB) 253 mal betrachtet

Antworten

Zurück zu „Alte Schreibgeräte/Oldies“