Pelikan 500 1951-56

(älter als 30 Jahre)

Moderatoren: Linceo, Lamynator, desas

Benutzeravatar
stift
Beiträge: 2898
Registriert: 05.12.2004 13:00
Wohnort: Wien

Pelikan 500 1951-56

Beitrag von stift » 22.10.2018 5:22

Hallo
Nach langer Suche habe ich einen Pelikan 500 in schwarz gestreift gefunden.
Ist in einen sehr schönen Zustand,habe den Füller zerlegt und gereinigt und die Double Montur auch poliert.
Ich finde das dieser Pelikan der schönste ist aus dieser Serie oder besser gesagt aus dieser Zeit.
Ich hatte in den Jahre auch die Sets in grün und braun die mir aber nicht so gut gefallen haben wie der schwarz gestreifte .
Werde sehen wie lange der Pelikan mich begleiten wird,für mich schreibt er wunder bar und seine Feder ist auch flexibel.
Liebe Grüße
Harald
PELIKAN 500 (1).jpg
PELIKAN 500 (1).jpg (192.41 KiB) 1460 mal betrachtet
PELIKAN 500 (4).jpg
PELIKAN 500 (4).jpg (205.84 KiB) 1460 mal betrachtet
PELIKAN 500 (5).jpg
PELIKAN 500 (5).jpg (196.67 KiB) 1460 mal betrachtet
#Non, je ne regrette rien#

Benutzeravatar
JE50
Beiträge: 184
Registriert: 04.08.2017 15:24
Wohnort: Klagenfurt a. W.

Re: Pelikan 500 1951-56

Beitrag von JE50 » 22.10.2018 6:27

Guten Morgen nach Wien!
Gratulation - zeitlos, elegant und einfach schön! Danke für's Herzeigen!
Liebe Grüße aus Klagenfurt - Joachim

Benutzeravatar
stift
Beiträge: 2898
Registriert: 05.12.2004 13:00
Wohnort: Wien

Re: Pelikan 500 1951-56

Beitrag von stift » 22.10.2018 6:38

JE50 hat geschrieben:
22.10.2018 6:27
Guten Morgen nach Wien!
Gratulation - zeitlos, elegant und einfach schön! Danke für's Herzeigen!
Liebe Grüße aus Klagenfurt - Joachim
Auch guten Morgen nach Klagenfurt!
Du hast es mit deinen Worten richtig getroffen.
Danke !
Liebe Grüße
Harald
#Non, je ne regrette rien#

Benutzeravatar
Will
Beiträge: 1374
Registriert: 13.07.2011 5:45
Wohnort: Römerberg bei Speyer

Re: Pelikan 500 1951-56

Beitrag von Will » 22.10.2018 7:16

Lieber Harald,

die schwarzen 400er findet man schon selten und 500er sind auch recht rar. Doch der schwarze 500er ist der erste, den ich je gesehen habe. Das Dichtungsmaterial ist meist auch noch funktionstüchtig, was die Füllhalter aus der Produktionszeit zu zuverlässigen Begleitern macht.

Sehr herzlichen Dank fürs Zeigen. Ich wünsche Dir viel Freude mit dem eleganten Pelikan.

Schöne Grüße aus der Pfalz

Gerd
Blauer Hautausschlag, erhöhte Temperatur, Bewusstseinstrübungen - oh Gott, das muss Flexfieber sein!

Benutzeravatar
duckrider
Beiträge: 620
Registriert: 21.02.2014 11:51
Wohnort: nahe Wiesbaden

Re: Pelikan 500 1951-56

Beitrag von duckrider » 22.10.2018 7:33

Ein wunderschöner Füllhalter, der das Herz eines jeden Freundes historischer Pelikane höher schlagen lässt!
Die Unterlage mit ihrem Logo eines anderen Herstellers, dessen Name mir gerade entfallen ist (UNTERSTEH' SICH EINER, DEN HIER ZU ZU SCHREIBEN :) ), stellt jedoch einen Stilbruch sondersgleichen dar!

Eine Frage eines Unwissenden sei gestattet:
Ist der wirlich schwarz "gestreift"? Sieht man ein Streifenmuster im Gegenlicht?

viel Freude an dem Stück wünscht
Thomas
Scribere qui nescit, nullum putat esse laborem.

Benutzeravatar
Pelle13
Beiträge: 1786
Registriert: 20.03.2016 10:25

Re: Pelikan 500 1951-56

Beitrag von Pelle13 » 22.10.2018 8:34

Moin Harald,

ich reihe mich hier sehr gerne in die Reihe der Gratulanten ein - die Schwarzgestreiften sind wirklich wunderschön! ... Und als 500er hatte ich sie bisher auch noch nie gesehen. Das ist wirklich ein wunderschöner Pelikan (und in einem tollen Zustand), dessen Schönheit sich erst im Durchlicht ganz komplett zeigt!

Danke fürs Zeigen,
Dagmar
Freude am Schauen und Begreifen ist die schönste Gabe der Natur. (Albert Einstein)

Benutzeravatar
stift
Beiträge: 2898
Registriert: 05.12.2004 13:00
Wohnort: Wien

Re: Pelikan 500 1951-56

Beitrag von stift » 22.10.2018 10:07

Lieben Dank für diese tollen Antworten!
Danke!
So jetzt habe ich ihn entleert damit man mehr sieht,wie er schwarz gestreift ist.
Liebe Grüße!

Harald
IMG_0727.JPG
IMG_0727.JPG (62.22 KiB) 1385 mal betrachtet
IMG_0729.JPG
IMG_0729.JPG (107.21 KiB) 1385 mal betrachtet
IMG_0730.JPG
IMG_0730.JPG (85.67 KiB) 1385 mal betrachtet
#Non, je ne regrette rien#

Benutzeravatar
duckrider
Beiträge: 620
Registriert: 21.02.2014 11:51
Wohnort: nahe Wiesbaden

Re: Pelikan 500 1951-56

Beitrag von duckrider » 22.10.2018 10:46

stift hat geschrieben:
22.10.2018 10:07
...
So jetzt habe ich ihn entleert damit man mehr sieht,wie er schwarz gestreift ist.
Vielen Dank!
Thomas
Scribere qui nescit, nullum putat esse laborem.

Benutzeravatar
stift
Beiträge: 2898
Registriert: 05.12.2004 13:00
Wohnort: Wien

Re: Pelikan 500 1951-56

Beitrag von stift » 22.10.2018 10:50

Gerne ist aber schwer zu fotografieren,bin da kein Experte und habe eine alte Digitalkamera nur.
Liebe Grüße
Harald
#Non, je ne regrette rien#

Zollinger
Beiträge: 1766
Registriert: 31.10.2006 7:45
Wohnort: Confoederatio Helvetica

Re: Pelikan 500 1951-56

Beitrag von Zollinger » 22.10.2018 11:02

Harald

...vielleicht darf ich einspringen?

BildPelikan 500 by C.M.Z, auf Flickr

Z.
Bild

Benutzeravatar
stift
Beiträge: 2898
Registriert: 05.12.2004 13:00
Wohnort: Wien

Re: Pelikan 500 1951-56

Beitrag von stift » 22.10.2018 11:53

Danke!!!
Liebe Grüße
Harald
#Non, je ne regrette rien#

Benutzeravatar
stift
Beiträge: 2898
Registriert: 05.12.2004 13:00
Wohnort: Wien

Re: Pelikan 500 1951-56

Beitrag von stift » 22.10.2018 11:54

Danke!!!
Liebe Grüße
Harald
#Non, je ne regrette rien#

Benutzeravatar
Will
Beiträge: 1374
Registriert: 13.07.2011 5:45
Wohnort: Römerberg bei Speyer

Re: Pelikan 500 1951-56

Beitrag von Will » 23.10.2018 8:06

Hey,

da ist ja noch so ein schöner 500er. Nochmals merci fürs Zeigen Euch beiden.

Grüße in den kühlen Morgen

Gerd
Blauer Hautausschlag, erhöhte Temperatur, Bewusstseinstrübungen - oh Gott, das muss Flexfieber sein!

buchfan
Beiträge: 1869
Registriert: 10.01.2016 22:12

Re: Pelikan 500 1951-56

Beitrag von buchfan » 23.10.2018 9:18

Was ist das ein schöner Füller! Da genieße ich allein schon die Fotos!
Viel Freude damit.
lg
mecki

tintin
Beiträge: 49
Registriert: 04.07.2013 16:29

Re: Pelikan 500 1951-56

Beitrag von tintin » 23.10.2018 16:06

Glückwunsch nach Wien!!
tintin

... und so ging's dann weiter:
Dateianhänge
500N-2.jpg
500N-2.jpg (120.25 KiB) 1177 mal betrachtet
500N-1.jpg
500N-1.jpg (118.01 KiB) 1177 mal betrachtet

Antworten

Zurück zu „Alte Schreibgeräte/Oldies“