Flohmarktfund - MB 149 50'er Jahre - NOS!

(älter als 30 Jahre)

Moderatoren: desas, Linceo, Lamynator

Benutzeravatar
Andi36
Beiträge: 2974
Registriert: 29.10.2010 23:43

Re: Flohmarktfund - MB 149 50'er Jahre - NOS!

Beitrag von Andi36 » 25.09.2020 17:08

Sensationell - Glückwunsch, Christof!

Gruß
Andi
Don't feed the troll.

Benutzeravatar
patta
Beiträge: 2459
Registriert: 06.09.2012 15:08
Wohnort: Köln

Re: Flohmarktfund - MB 149 50'er Jahre - NOS!

Beitrag von patta » 25.09.2020 19:49

Sehr, sehr schön, Christof.
Der kommt jetzt in richtig gute Hände!

Gruß patta

Die Hälfte dessen, was man schreibt, ist schädlich, die andere Hälfte unnütz. - Friedrich Dürrenmatt

Benutzeravatar
hoppenstedt
Beiträge: 2122
Registriert: 13.10.2013 23:56
Wohnort: Schimpfeck (oder so)

Re: Flohmarktfund - MB 149 50'er Jahre - NOS!

Beitrag von hoppenstedt » 25.09.2020 21:25

Zollinger hat geschrieben:
24.09.2020 13:27
(...) Und dann gibt es eben auch wieder solche Momente, wie bei mir am letzten Wochenende.
(...)
...ein Montblanc "Masterpiece" 149 aus den späten 50'er Jahren. Neu, unbenützt und in der originalen Schachtel. (...)
:o Sag mal :!: Unfassbar :!:
Herzlichen Glückwunsch zu diesem unglaublichen Fang.

Nur eine Frage: Warum schreibst du nicht doch mal damit :?:
Caveat scriptor. 🖋
Grüße von Alfred

Benutzeravatar
Zollinger
Beiträge: 2237
Registriert: 31.10.2006 7:45
Wohnort: Confoederatio Helvetica

Re: Flohmarktfund - MB 149 50'er Jahre - NOS!

Beitrag von Zollinger » 25.09.2020 21:35

hoppenstedt hat geschrieben:
25.09.2020 21:25
Nur eine Frage: Warum schreibst du nicht doch mal damit :?:
:twisted:

Benutzeravatar
Will
Beiträge: 1665
Registriert: 13.07.2011 5:45
Wohnort: Römerberg bei Speyer

Re: Flohmarktfund - MB 149 50'er Jahre - NOS!

Beitrag von Will » 25.09.2020 22:31

hoppenstedt hat geschrieben:
25.09.2020 21:25
Nur eine Frage: Warum schreibst du nicht doch mal damit :?:
Weil der Verlust enorm wäre ... Wenn man den Füllhalter nicht behalten will und dessen Wert in das eigene Sammelgebiet reinvestieren mag, macht das wenig Sinn, zumal Christof wohl mehr als eine tolle Feder zum Schreiben hat. So Stelle ich mir das jedenfalls vor 😊
Blauer Hautausschlag, erhöhte Temperatur, Bewusstseinstrübungen - oh Gott, das muss Flexfieber sein!

Benutzeravatar
hoppenstedt
Beiträge: 2122
Registriert: 13.10.2013 23:56
Wohnort: Schimpfeck (oder so)

Re: Flohmarktfund - MB 149 50'er Jahre - NOS!

Beitrag von hoppenstedt » 26.09.2020 7:26

Rational ist mir das schon klar; ich wüsste nur nicht, ob ich mich so beherrschen könnte.
Dafür schreibe ich zu gerne und bin deshalb wohl auch kein Sammler :)
Nochmals @Zollinger viel Freude mit dem tollen Stück :)
Caveat scriptor. 🖋
Grüße von Alfred

Benutzeravatar
Zollinger
Beiträge: 2237
Registriert: 31.10.2006 7:45
Wohnort: Confoederatio Helvetica

Re: Flohmarktfund - MB 149 50'er Jahre - NOS!

Beitrag von Zollinger » 26.09.2020 7:42

Hallo Alfred
Es ist ja nicht so, dass ich nicht schreiben würde, ich benütze täglich meinen Füllhalter. Bloss unterscheide ich zwischen den Füllern mit denen ich schreibe, und den Sammlungsobjekten. Da ich mit bereits mehr als genug ausgezeichneten FH ausgerüstet bin, die bezüglich ihrer Qualitäten keine Wünsche offen lassen, hält sich die Versuchung für mich in Grenzen einen solchen Füller zu benützen und damit den perfekten Erhaltungszustand auf's Spiel zu setzen.
Z.

Benutzeravatar
ChronoCop
Beiträge: 112
Registriert: 06.11.2019 7:32
Wohnort: EU-sur-mer

Re: Flohmarktfund - MB 149 50'er Jahre - NOS!

Beitrag von ChronoCop » 26.09.2020 20:27

Gratuliere herzlich!
Wie hier schon gesagt, es hat den richtigen getroffen.
Wunderbar.
Brane

Benutzeravatar
stift
Beiträge: 3014
Registriert: 05.12.2004 13:00
Wohnort: Wien

Re: Flohmarktfund - MB 149 50'er Jahre - NOS!

Beitrag von stift » 27.09.2020 4:18

Lieber Christof !
Einfach ohne Worte:
Toll ein 149er in dem Zustand ist ein Hammer,und ich freue mich für dich! :) ;)
liebe Grüße
Harald
#Non, je ne regrette rien#

Antworten

Zurück zu „Alte Schreibgeräte/Oldies“