Kugelschreibermine für Lamy 2000 Rollerball?

Kugelschreiber, Tintenroller, Bleistifte etc.

Moderatoren: Linceo, Lamynator, desas

Antworten
Oliver E.
Beiträge: 27
Registriert: 22.05.2006 8:20

Kugelschreibermine für Lamy 2000 Rollerball?

Beitrag von Oliver E. » 10.02.2019 16:39

Liebe Freunde des schönen Schreibens,

vorab: Die Suchfunktion hat mich nicht weitergebracht.

Hat jemand eine Idee, wie man den Lamy 2000 Rollerball mit einer (guten) Kugelschreibermine betreiben kann?

Danke vorab für Ideen...

Viele Grüße Oliver

Benutzeravatar
Sumgai
Beiträge: 543
Registriert: 08.08.2010 11:14

Re: Kugelschreibermine für Lamy 2000 Rollerball?

Beitrag von Sumgai » 20.02.2019 14:34

Versuche es mal mit einer Pentelmine, vielleicht mit einer Feder gestützt.
Ist eher Gelhybrid, aber schreibt einfach toll.

https://www.lafueliki.de/pentel-mine-kf ... -k220.html
Wer seine Schwerter zu Pflugscharen macht, wird für die pflügen, die das nicht getan haben.

Oliver E.
Beiträge: 27
Registriert: 22.05.2006 8:20

Re: Kugelschreibermine für Lamy 2000 Rollerball?

Beitrag von Oliver E. » 20.02.2019 18:40

Hallo Sumgai,

danke für Deine Antwort. Gelmine klingt aber eher nach Rollerball, oder liege ich da falsch? Da ich den Stift nur sporadisch nutze, geht es mir um die "Langzeitstabilität" der Mine - Rollerminen nehmen seltenes Benutzen meist krum...

Egal - ich probiere es einfach mal aus.

Viele Grüße Oliver

Benutzeravatar
Sumgai
Beiträge: 543
Registriert: 08.08.2010 11:14

Re: Kugelschreibermine für Lamy 2000 Rollerball?

Beitrag von Sumgai » 27.02.2019 14:29

Es ist irgendeine Hybridtechnik / -paste.
Ich nutze meine nicht oft und bislang schreiben sie dennoch sofort an.
Wer seine Schwerter zu Pflugscharen macht, wird für die pflügen, die das nicht getan haben.

penthusiast
Beiträge: 224
Registriert: 15.09.2013 20:45

Re: Kugelschreibermine für Lamy 2000 Rollerball?

Beitrag von penthusiast » 27.02.2019 14:49

Ich nutze die Pentel Energel LR7.
Mit einem kleinen Abstandshalter paßt die perfekt und schreibt hervorragend.
Auch nach längeren Pausen.

Antworten

Zurück zu „Andere Schreibgeräte“