Goldauflage Feder "blättert" ab.

Moderatoren: Linceo, Lamynator, desas

Antworten
Justanotherpen
Beiträge: 343
Registriert: 07.08.2011 13:15
Wohnort: Geltendorf
Kontaktdaten:

Goldauflage Feder "blättert" ab.

Beitrag von Justanotherpen » 19.01.2017 21:28

Hallo liebe Forenfreunde,

seit Dienstag habe ich meinen ersten Parker, einen Duofold Big Red, den ich bei dem großen Händler mit A zu einem tollen Preis kaufen konnte. Leider macht sich aber die Feder gleich auf den Weg zum Kundendienst, denn die Vergoldung der Bicolor Feder hat zwei Fehler. Spannend dabei ist, dass wohl das Gold erst rhodiniert wird und danach wieder neu vergoldet.

Hattet ihr so etwas auch schon einmal?

Morgen geht zumindest das Griffstück auf nach Paris und ich bin gespannt wie lange ich darauf waren darf bis ich das neue Stück schreiben kann.

Bild

VG Michael
Blog : http://genussgeeks.de
Facebook, Twitter und Pinterest: Justanotherpen

Filou67
Beiträge: 72
Registriert: 05.11.2014 8:46

Re: Goldauflage Feder "blättert" ab.

Beitrag von Filou67 » 20.01.2017 19:54

Soweit ich weiß, ist das eine massive Goldfeder (wie die Punzierung ja schon sagt). Diese wird nach der Formgebung rhodiniert. Dazu wird eine hauchdünne Folie auf die Feder aufgebracht, bei der die zu rhodinierende Fläche ausgespart ist. So, wie es hier aussieht, wurde bei der Rhodinierung fehlerhaft gearbeitet. Wenn der Parker-Kundenservice immer noch so gut ist, sollte eine neue Feder drin sein :wink:

Antworten

Zurück zu „Parker“