Treffen Dortmund, Münster und Umgebung?

Füllerbücher und Materialien; Sammlertreffen;
Börsen; Termine

Moderatoren: desas, Linceo, toni, DanielH

viola
Beiträge: 240
Registriert: 14.08.2009 12:24
Wohnort: Münster

Re: Treffen Dortmund, Münster und Umgebung?

Beitrag von viola » 11.01.2019 6:38

Guten Morgen!


@meinauda: Das beruhigt mich. Ich hatte nämlich schon gegrübelt, wo es hier ein "Mister Q" gibt. :)

Auflistungen von Lokalitäten in Münster gibt es z.B. hier oder hier. Da sind viele nette Läden dabei -- aber der Raum für sich im Himmelreich hat schon was.
Bislang waren wir immer zu "Taglicht-Zeiten" da, daher weiß ich nicht, wie die Beleuchtung da aussieht, aber es ist nicht der Typ "schummrige Kaschemme". :)
Vielleicht könnte man auch im Schlossgarten nach einem gesonderten großen Tisch fragen.



Gruß,
Viola

Narundil
Beiträge: 105
Registriert: 06.03.2017 22:17
Wohnort: Bochum

Re: Treffen Dortmund, Münster und Umgebung?

Beitrag von Narundil » 11.01.2019 8:32

70er-Fan hat geschrieben:
10.01.2019 22:50
Donnerstag oder Freitag, wenn ich nach den Zahlen gehe. Wer entscheidet das?
Ursprünglich wollte ich die Umfrage am Montag
schließen. Außer es gibt noch Bedarf die länger offen zu halten (Bsp.: Noch unklare Termine). Dann gebt das noch noch länger.
Im Moment ist das Ergebnis ja ziemlich knapp, da kann sich also noch einiges ändern.

LG,
Steffen

Benutzeravatar
doubleyoukay
Beiträge: 186
Registriert: 18.01.2017 12:40
Wohnort: Münsterland

Re: Treffen Dortmund, Münster und Umgebung?

Beitrag von doubleyoukay » 11.01.2019 14:19

Zu dieser Jahreszeit dürfte es in der Gastronomie ab 18 Uhr nur mit einem eigenen Raum möglich sein, ausreichende Lichtverhältnisse zu bekommen, um uneingeschränkt Füller und Tinten begutachten zu können - zumal das Kunstlicht auch eine entsprechende Helligkeit aufweisen müsste. Das geht vermutlich nur in einem Tagungsraum, den man normalerweise nicht kostenlos gestellt bekommt. Das war leider auch beim Pelikan Hub im Cafe Extrablatt am Aegidiimarkt ein Problem. :(
Der Raum im "Cafe Himmelreich" beim dortigen "Stammtisch" war aber solch ein Tagungsraum und wenn ich mich recht erinnere, handelte es sich bei der Deckenbeleuchtung um Neonlicht. Das würde also passen.
Ein Nachteil des "Cafe Himmelreich" ist die lange Anfahrt per Bus vom Hauptbahnhof, die fast 20 Minuten dauert, weil alle Linien einen grossen Bogen über fast 10 Haltestellen machen. Die Haltestelle heißt "Goldene Brücke/Aasee", von das aus sind es noch ca. 300m zu Fuß.
Für die Autofahrer gibt es aber ein Parkhaus gegenüber, in dem um die Uhrzeit an einem Werktag auch genügend freie Plätze vorhanden sein müssten - diese Angabe ist natürlich ohne Gewähr. ;)
Gruß aus dem Münsterland

Wilhelm
----------
"My candle burns at both ends; It will not last the night;
But ah, my foes, and oh, my friends -- It gives a lovely light!"
(Edna St. Vincent Millay)

Benutzeravatar
70er-Fan
Beiträge: 371
Registriert: 14.01.2018 19:41

Re: Treffen Dortmund, Münster und Umgebung?

Beitrag von 70er-Fan » 11.01.2019 18:26

Das mit der Anfahrt vom Bahnhof hat sich offensichtlich erledigt, da niemand auf die entsprechende Frage reagiert hat. Von daher ist das Himmelreich nicht die dümmste Idee,
Gruß Claudia

Wozu hat man Tinte? Zum Verdunkeln seiner Flucht sagt der Tintenfisch. (Adolf Muschg)

Antworten

Zurück zu „Literatur und Infos (Fachbücher, Zeitungsartikel, Sammlertreffen, Börsen)“