Berliner Bastlertreffen

Füllerbücher und Materialien; Sammlertreffen;
Börsen; Termine

Moderatoren: Linceo, Lamynator, desas

Benutzeravatar
Pelle13
Beiträge: 1550
Registriert: 20.03.2016 10:25

Re: Berliner Bastlertreffen

Beitrag von Pelle13 » 14.11.2018 0:05

Moin Sina,

Berlin ist leider für mich weit weg, auch wenn mich Euer Bastlertreffen sicherlich sehr interessieren würde. Auf die Idee, dass bei einem "Bastlertreffen" jemand erwartet, dass seine mitgebrachten Patienten von irgend jemand anderem perfekt repariert werden, käme ich aber bestimmt nicht. Bei Bastlertreffen würde ich immer davon ausgehen, dass Laien sich gegenseitig Tips geben, Erfahrungen austauschen, Probleme besprechen, nicht aber, dass ein "Füllerflüsterer" wahre Wunder vollbringt. In diesem Sinn passen Gewährleistung und Regressanspruch sicher auch nicht zu einem Bastlertreffen.
Ich wünsche Euch viel Spaß an diesem Abend und würde mich riesig freuen, wenn Ihr nach Eurem Treffen hier davon berichten könntet,
Dagmar
Freude am Schauen und Begreifen ist die schönste Gabe der Natur. (Albert Einstein)

Benutzeravatar
HeKe2
Beiträge: 806
Registriert: 21.03.2018 23:31

Re: Berliner Bastlertreffen

Beitrag von HeKe2 » 14.11.2018 23:49

Hallo Sina!

Auch von mir ein fröhliches "Moin" womit auch schon klar ist, dass auch ich leider nach Berlin einige km fahren muss. Deine Idee reizt mich schon mächtig. Ich hätte auch schon eine Idee, was ich da machen wollte. Ich habe da einen Füller mit einer EF-Feder, die ich gerne umarbeiten würde. Du hast sowas ja schon gemacht und wenn mir ein halbwegs Sachkundiger auf die Finger sieht, würde ich mich auch da rantrauen. Machen, finde ich, muss man das schon selber, dann braucht man auch keinen Schuldigen zu suchen, wenn's schief geht. 😉

Aber leider reicht meine Terminplanung gerade mal wieder nicht so weit. Zunächst muss ich mich erst einmal wieder selbst reparieren. Im nächsten Jahr sieht man weiter. Aber die Idee ist klasse.

Viel Spaß beim Basteln,
Hermann
Beste Grüße
Hermann

Thom

Re: Berliner Bastlertreffen

Beitrag von Thom » 15.11.2018 0:54

HeKe2 hat geschrieben:
14.11.2018 23:49
Machen, finde ich, muss man das schon selber, dann braucht man auch keinen Schuldigen zu suchen, wenn's schief geht. 😉
Im Zweifelsfalle würde ich nicht unbedingt mit dem allerteuersten Modell anfangen. Ich kenne z.B. sämtliche Fehler deshalb,
weil ich sie alle schon gemacht habe.

V.G.
Thomas

Benutzeravatar
HeKe2
Beiträge: 806
Registriert: 21.03.2018 23:31

Re: Berliner Bastlertreffen

Beitrag von HeKe2 » 15.11.2018 11:49

Thom hat geschrieben:
15.11.2018 0:54
HeKe2 hat geschrieben:
14.11.2018 23:49
Machen, finde ich, muss man das schon selber, dann braucht man auch keinen Schuldigen zu suchen, wenn's schief geht. 😉
Im Zweifelsfalle würde ich nicht unbedingt mit dem allerteuersten Modell anfangen. Ich kenne z.B. sämtliche Fehler deshalb,
weil ich sie alle schon gemacht habe.

V.G.
Thomas

Eben! Der Füller, der mir für das Experiment vorschwebt ist ein Werbegeschenk, aber aus Silber und hat eine steinharte Stahlfeder "Iridium Point Germany", die man sicher auch einfach gegen eine andere ersetzen könnte. Aber ich will es je eben selber können, selbst auf die Gefahr hin, dass dann vom "Iridium Point" nichts mehr übrig bleibt. Breiter und nasser wäre mein Ziel. Und ich fände es interessant, sowas mal in größerer Runde zu versuchen. Schiefgehen kann es da auch, aber dann hat man wenigstens ein paar Leute, die einen kräftig bedauern oder es vielleicht schaffen, den eigenen Fehler zu beseitigen. 😉
Beste Grüße
Hermann

Benutzeravatar
desas
Beiträge: 2932
Registriert: 24.04.2014 11:15
Wohnort: Offenbach am Main

Re: Berliner Bastlertreffen

Beitrag von desas » 15.11.2018 13:34

Wer sich sorgt, ein hilfsbereiter Mitbastler könne seine/ihre Schätzchen nachhaltig beschädigen, kann sich die nötigen Handgriffe ja abschauen und selbst ausprobieren.

Solange dies offen kommuniziert wird, gibt es hinterher kein Pallaver.

Mit wertvollem Gerät in die Bastelei einzusteigen, wäre in der Tat mehr als leichtsinnig.
Beitrag in schwarz: desas als Füllerfreund - Beitrag in grün: desas als Moderator

"Fairness ist die Kunst, sich in den Haaren zu liegen, ohne die Frisur zu zerstören."
Gerhard Bronner

Benutzeravatar
Lamynator
Beiträge: 1138
Registriert: 04.06.2014 10:42

Re: Berliner Bastlertreffen

Beitrag von Lamynator » 25.11.2018 14:57

Moin,
nach Prüfung des Kalenders kann ich den 2.2 anbieten, der 9.2 ist nicht so passend.

Viele Grüße
Marc
Beitrag in schwarz: Lamynator als Füllerfreund - Beitrag in grün: Lamynator als Moderator

Benutzeravatar
JulieParadise
Beiträge: 2328
Registriert: 13.06.2016 21:16
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Berliner Bastlertreffen

Beitrag von JulieParadise » 25.11.2018 15:54

1. Marc/Lamynator --> 2.2.
2. Heike/Edelweissine ? (ohne Gewähr) ;) --> 2./9.2.
3. Barbara/Amaranth --> 2./9.2.
4. Christina/Rokebyrose
5. Iris/Strombomboli --> 2./9.2.
6. Marcus/Krazy Kat
7. Cornelius/cbmd --> 2./9.2.
8. Füllerkenner Extraordinaire evtl. mit Begleitung ? --> sieht gut aus :P
9. Gernot/Grimbart
10. Jan/Mesonus --> 2./9.2.
Sina a.k.a. Julie Paradise, bei Instagram @wwwjulieparadisede

Benutzeravatar
Vova
Beiträge: 2
Registriert: 09.12.2018 16:52
Wohnort: Berlin

Re: Berliner Bastlertreffen

Beitrag von Vova » 13.12.2018 18:21

Hallo ihr Lieben,

Ich mache gerne mit.
An beiden Tagen hab ich frei.

Beste Grüße,
Vova

Benutzeravatar
JulieParadise
Beiträge: 2328
Registriert: 13.06.2016 21:16
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Berliner Bastlertreffen

Beitrag von JulieParadise » 13.12.2018 23:00

Ach, wie schön, lieber Vova! -- Langsam wird's kuschelig bei uns, viel mehr geht dann leider nicht.

Das Line-Up sieht dann also so aus:

1. Marc/Lamynator --> 2.2.
--> Dann bleiben wir beim 2. Februar!
2. Heike/Edelweissine ? (ohne Gewähr) ;)
3. Barbara/Amaranth
4. Christina/Rokebyrose
5. Iris/Strombomboli
6. Marcus/Krazy Kat
7. Cornelius/cbmd
8. Füllerkenner Extraordinaire evtl. mit Begleitung ? --> sieht gut aus :P
9. Gernot/Grimbart
10. Jan/Mesonus
11. Josi/Martin
12. Vova
Sina a.k.a. Julie Paradise, bei Instagram @wwwjulieparadisede

Benutzeravatar
Lamynator
Beiträge: 1138
Registriert: 04.06.2014 10:42

Re: Berliner Bastlertreffen

Beitrag von Lamynator » 02.01.2019 20:12

Moin :)
Frohes neues Jahr wünsche ich der Runde.
Ich entnehme Sinas Beitrag, es wird der 2.2, welch Freude :)
Wann soll man in Berlin aufschlagen? Ich würde mich dann um eine Bahmnverbindung kümmern.
Sina, magst du mir noch per PN verraten welche Haltestelle die beste wäre um mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu dir zu kommen.
Ich freue mich schon sehr auf das Treffen :)

Viele Grüße
Marc
Beitrag in schwarz: Lamynator als Füllerfreund - Beitrag in grün: Lamynator als Moderator

Benutzeravatar
JulieParadise
Beiträge: 2328
Registriert: 13.06.2016 21:16
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Berliner Bastlertreffen

Beitrag von JulieParadise » 02.01.2019 20:20

Moinsen auch!

Jahaa, der Treffpunkt ist natürlich Top Secret, weshalb ich gleich mal eine große an alle schreibe, danke fürs Anstubsen, lieber Marc!

So wie es aussieht, hätten wir evtl. wieder 1-2 Plätzchen frei, wer also kurz entschlossen nachrücken möchte, kann sich noch fix melden.
Sina a.k.a. Julie Paradise, bei Instagram @wwwjulieparadisede

Benutzeravatar
70er-Fan
Beiträge: 729
Registriert: 14.01.2018 19:41

Re: Berliner Bastlertreffen

Beitrag von 70er-Fan » 02.01.2019 20:42

Dann würde ich doch mal Interesse anmelden.
Gruß Claudia

Wozu hat man Tinte? Zum Verdunkeln seiner Flucht sagt der Tintenfisch. (Adolf Muschg)

Benutzeravatar
JulieParadise
Beiträge: 2328
Registriert: 13.06.2016 21:16
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Berliner Bastlertreffen

Beitrag von JulieParadise » 02.01.2019 21:22

Willkommen!

Dann sind wir jetzt erst mal wieder ein Dutzend und ich mach hier vorerst den Sack zu.
Sina a.k.a. Julie Paradise, bei Instagram @wwwjulieparadisede

Benutzeravatar
Axel63
Beiträge: 911
Registriert: 31.08.2014 12:47
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Berliner Bastlertreffen

Beitrag von Axel63 » 03.01.2019 9:52

Hallo Sina,

ein frohes neues Jahr nach Berlin und Glückwunsch zu der phänomenalen Idee und dass diese tatsächlich umgesetzt wird.

Ich bin seit einiger Zeit am Überlegen, das auch Mal in Frankfurt bei mir zu planen bzw. anzubieten.

Viel Erfolg bei eurer ersten Zusammenkunft, die garantiert nicht die letzte in der Form bleiben wird.

Liebe Grüße aus Frankfurt
Axel
"Die Qualität bleibt, wenn der Preis längst vergessen ist." Henry Royce

Benutzeravatar
Grimbart
Beiträge: 618
Registriert: 14.03.2016 18:50
Wohnort: Berlin

Re: Berliner Bastlertreffen

Beitrag von Grimbart » 27.01.2019 18:25

Völlig OT:

Der Oleander unserer Nachbarin hat gejungt, und es gibt jede Menge Samen zur An- und Aufzucht neuer Pflänzchen. Das ist völlig problemlos in einem kleinen Topf mit normaler Blumenerde zu bewerkstelligen. Ich werde einige 4001-Gläser mit diesen Samen mitbringen.
Pflegetipps gibt es u.a. hier: http://www.oleanderhof-nunsdorf.de/olea ... hrung.html
Gruß von Gernot

Antworten

Zurück zu „Literatur und Infos (Fachbücher, Zeitungsartikel, Sammlertreffen, Börsen)“