Frankfurter Frühjahrs-Stammtisch 2019

Füllerbücher und Materialien; Sammlertreffen;
Börsen; Termine

Moderatoren: Linceo, Lamynator, desas

Antworten
penthusiast
Beiträge: 208
Registriert: 15.09.2013 20:45

Re: Frankfurter Frühjahrs-Stammtisch 2019

Beitrag von penthusiast » 27.04.2019 10:13

Ich werde mich zwar deutlich verspäten, komme aber noch vorbei.
Haltet mir ein Plätzchen frei :)

Gruß,
Stefan


Thomas K
Beiträge: 334
Registriert: 28.05.2014 11:55
Wohnort: Dunkle Seite des Forums

Re: Frankfurter Frühjahrs-Stammtisch 2019

Beitrag von Thomas K » 27.04.2019 14:22

Bei mir reicht es wohl heute nicht. Ich wünsche euch viel Spaß.

Viele Grüße
Thomas
Viele Grüße
Darth Thomas

Benutzeravatar
desas
Beiträge: 2969
Registriert: 24.04.2014 11:15
Wohnort: Offenbach am Main

Re: Frankfurter Frühjahrs-Stammtisch 2019

Beitrag von desas » 27.04.2019 14:27

Und och kann es überraschend diesmal gar nicht abschätzen, ob ich es schaffe.

Versuchen werde ich es.
Beitrag in schwarz: desas als Füllerfreund - Beitrag in grün: desas als Moderator

"Fairness ist die Kunst, sich in den Haaren zu liegen, ohne die Frisur zu zerstören."
Gerhard Bronner

Duesenschrieb
Beiträge: 204
Registriert: 21.11.2014 14:00
Wohnort: Hofheim am Ts.
Kontaktdaten:

Re: Frankfurter Frühjahrs-Stammtisch 2019

Beitrag von Duesenschrieb » 27.04.2019 15:14

Mist! Ich werde es diesmal wohl nicht schaffen, und wenn doch, dann erst später. Sitze noch an einer Präsentation, die ich am Montagfrüh abliefern muss. Ist halt blöd, wenn der baldige Urlaub die Termine verdichtet :-(

Euch allen vielen Spaß nichtdestotrotz. Wird ja sicher jemand hinterher berichten, was es Neues gab.
mit pen-o-philen Grüßen aus dem Taunus

Benutzeravatar
Persimon
Beiträge: 199
Registriert: 08.09.2017 11:10

Re: Frankfurter Frühjahrs-Stammtisch 2019

Beitrag von Persimon » 27.04.2019 16:04

Ich schaffe es auch nicht, mein Mann ist nicht rechtzeitig von seinem Termin zurück :( Allen viel Spaß und hoffentlich bis zum nächsten Mal.
Gruß Persimon


Im Grunde sind es immer die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben.

Wilhelm v. Humboldt

Benutzeravatar
Linceo
Beiträge: 2920
Registriert: 14.03.2009 9:37
Wohnort: Frankfurt

Re: Frankfurter Frühjahrs-Stammtisch 2019

Beitrag von Linceo » 27.04.2019 16:52

Verspäte mich um gut 10 Minuten. U-Bahn ist ausgefallen.

Bis gleich!
"Nicht müde werden / sondern dem Wunder / leise / wie einem Vogel / die Hand hinhalten" (Hilde Domin)

Beitrag in schwarz: Donate als Füllerfreundin - Beitrag in grün: Donate als Moderatorin

kite_smurf
Beiträge: 56
Registriert: 23.09.2017 0:43
Wohnort: rhein-main
Kontaktdaten:

Re: Frankfurter Frühjahrs-Stammtisch 2019

Beitrag von kite_smurf » 27.04.2019 21:39

Vielen Dank an alle die da waren, viele nette Gespräche und tolle Füller.
Und die Lokalität ist klasse, super schnelle Bedienung, Essen war sehr lecker und schnell.
Ciao
Ralf
"Nothing left to lose" j.j. and k.k.

Benutzeravatar
desas
Beiträge: 2969
Registriert: 24.04.2014 11:15
Wohnort: Offenbach am Main

Re: Frankfurter Frühjahrs-Stammtisch 2019

Beitrag von desas » 27.04.2019 21:42

Ich bin etwas neidisch. Zugegeben.

Immerhin konnte ich in der Zeit mein Motorrad wieder flott bekommen, das brauche ich nämlich Morgen.

Beim nächsten Mal klappt's wieder.
Beitrag in schwarz: desas als Füllerfreund - Beitrag in grün: desas als Moderator

"Fairness ist die Kunst, sich in den Haaren zu liegen, ohne die Frisur zu zerstören."
Gerhard Bronner

Benutzeravatar
bella
Beiträge: 3673
Registriert: 15.02.2014 22:13

Re: Frankfurter Frühjahrs-Stammtisch 2019

Beitrag von bella » 27.04.2019 22:15

Ich sage auch Danke .....
für die wunderschönen vergilbten Schneekappen die so richtig Lust auf Vintage machen ....
Anja, unsere Dealerin, für frischen Stoff, Donate für die schlanken älteren Herren.

Amantilado für das Zeigen des Tomoe River Büchlein von goodinkpressions ... das hilft mir richtig weiter, weil ich mich ungesehen nicht entscheiden konnte ob ich die nun mag oder nicht .... ich mag sie eindeutig sehr😍
Und allen Neuzugängen das sie da waren.

Zur Location .... jo, ganz ok, das Saunastübchen war etwas eng für uns. Das Essen ist ok, aber auch nicht einmalig.
Das Licht leider sehr funzelig für Füller und Tinten.
Beim Gehen war der eigentliche Gastraum bis auf den letzten Platz gefüllt. Also ich denke ich der Hauptgastraum ist auch keine Alternative für uns, zumal es dort auch sehr laut ist.

Vielleicht schauen wir doch noch mal nach etwas anderem. In Sachen Licht, Platz und Helligkeit fand ich unsere allererste Location, den Golfplatz Bad Vilbel noch am besten. Wir werden doch sowas, mit vielleicht etwas wenig überkandidelter Gastronomie wohl irgendwo in Rhein-Main finden?

Benutzeravatar
Linceo
Beiträge: 2920
Registriert: 14.03.2009 9:37
Wohnort: Frankfurt

Re: Frankfurter Frühjahrs-Stammtisch 2019

Beitrag von Linceo » 28.04.2019 9:46

Danke an Euch alle für den wieder einmal sehr interessanten Nachmittag! Besonders gefreut habe ich mich über die neuen Gesichter am Stammtisch!

Danke besonders an Michael für die neuerliche Begegnung mit den so eindrucksvollen alten und jungen Montblancs und die Expertise zu meinen 146ern.

Danke auch an Anja für die großzügige Möglichkeit Tintenproben von wahrlich besonderen japanischen Tinten ziehen zu dürfen und für die stete Versuchung mit den wunderschönen Leonardos und Diplomaten...

Und Montegrappa hat es mal wieder geschafft, mich in Erstaunen zu versetzen: Manuelas F-Feder im Historia schreibt deutlich breiter als die M in meinem Historia...

Was das Lokal betrifft, würde ich auch sagen: Noch nicht optimal, da schlechtes Licht und zu wenig Platz. Wären alle gekommen, die ursprünglich kommen wollten, hätte es definitiv nicht mehr gepasst. Auch so war es schon sehr eng mit unseren ganzen Utensilien auf dem Tisch. Dafür gab's ab er am Service nix zu meckern...

Auf jeden Fall war's ein schöner Nachmittag bzw. Abend und ich freu mich schon auf's nächste Mal.

Donate
"Nicht müde werden / sondern dem Wunder / leise / wie einem Vogel / die Hand hinhalten" (Hilde Domin)

Beitrag in schwarz: Donate als Füllerfreundin - Beitrag in grün: Donate als Moderatorin

Benutzeravatar
reduziert
Beiträge: 2717
Registriert: 19.10.2012 16:17
Wohnort: Tauberbischofsheim

Re: Frankfurter Frühjahrs-Stammtisch 2019

Beitrag von reduziert » 28.04.2019 19:34

Der "lahme Esel", das kann man von den Bedienungen nicht behaupten, sehr freundlich und aufmerksam. Eine Speisekarte mit deftigen und einfachen Gerichten, wohlschmeckend und nett angerichtet, durchaus gute Preise. Wir waren gestern in einem "Nebengartenhäuschen" im Biergartenbereich untergebracht, nicht so urig wie das Apfelweinlokal im Hauptgebäude, aber durchaus charmant, man kam sich näher.
Eine Mischung aus "altgedienten Stammtischbesuchern" und neuen Gästen, das bringt neue Gespräche, neue Füller, neue Stimmung.
Vielen Dank an Ralf fürs Reservieren, Anja für die mitgebrachte Tinte (habe ganz vergessen mit testweise ein paar Tropfen abzufüllen).

In Gedanken bleiben der "James Dean" von Michael, Manuelas zwei schöne "Vintager" und die schiere Farbenexplosion durch Anjas mitgebrachte Leonardo-Vielfalt.

Besonders habe ich mich über das Kennenlernen von Robbes nebst Frau gefreut, wir hatten "im Eckchen" eine so angenehme Unterhaltung, ich habe mich noch bei der Heimfahrt gleich sehr darüber gefreut. Viel Spaß deiner Frau (ich habe den Namen leider vergessen) mit dem neuen Füller.

Und Stefan, dir vielen Dank für dein "persönliches Interesse", habe dir das gestern "hoch angerechnet", wollte ich dir eigentlich per PN schreiben, jetzt mache ich es einfach "ohne Details" hier :)

Schön war es in Hessen, "ich kommen wieder". Auch wenn die Füller-Euphorie bei mir nicht mehr so hoch ist wie einst.

Amantilado
Beiträge: 64
Registriert: 06.02.2019 21:04

Re: Frankfurter Frühjahrs-Stammtisch 2019

Beitrag von Amantilado » 29.04.2019 17:05

Hallo

Ich wollte auch noch loswerden, dass ich es sehr nett fand einige von Euch mal kennen zu lernen!
Toll fand ich natürlich auch , dass ich so viele
Füllfederhalter ausprobieren konnte, die ich so im Leben nie näher gesehen hätte!
Besonderen Dank dafür an „Papier&Stift“ Anja und den Mann neben ihr mit den ca. 367 Pelikan Füllfederhalter 😉 (Sorry ich hab ein furchtbares Namensgedächtnis😔)
Nun weiss ich zumindest zwei Dinge; Ich kann auch als Linkshänder wunderbar mit Italic oder OB Federn schreiben ..und ich brauche einen Lottogewinn! 🙂
Auch danke an Esther(?) die mich auf FP Nibs aufmerksam gemacht hat! Das hat nun im Schluss dazu geführt, dass ich mir bei FPNibs einen Eyedropper mit „custom“ Jowo Cursive Italic Feder bestellt habe
...und einen Lottoschein gekauft habe. 😉

Benutzeravatar
Robbes
Beiträge: 408
Registriert: 07.09.2018 23:17
Wohnort: Baden

Re: Frankfurter Frühjahrs-Stammtisch 2019

Beitrag von Robbes » 01.05.2019 22:36

Nach der Rückkehr aus Frankfurt war leider noch keine Zeit, über den Frankfurter Stammtisch zu berichten. Dabei waren meine Frau und ich mehr als angetan. Viele freundliche Menschen friedlich versammelt, um ihrem Hobby zu frönen. Herrliche Füller und Tinten, was will man mehr?

@reduziert Thorsten, Danke Dir für die freundliche Aufnahme und den Austausch mit Dir. Wir durften Deine Montblancs ausprobieren und entdeckten dabei die Marke erst so richtig für uns. Meine Frau ist sehr angetan von dem Rouge et Noir. Die Sailor Fude-Feder, die Du Ihr geschenkt hast, hatte einen ganz besonderen Effekt: Sie versteht meine Füllerbegeisterung noch besser :lol: und spricht andauernd von der Fude, die so viel Spaß macht, weil sie so viel Variation bietet. Also: Großes Dankeschön an Dich! :D
@Linceo Donate, Deine Montegrappas sind ein Traum. Ich kann mich gar nicht satt sehen daran. Und sie schreiben auch noch soooo gut! Der Otto Hutt 07 überraschte mich aber. Von den Fotos fand ich das Modell schon ganz toll. Aber was ist das für eine exzellente Feder? Mit der Akkerman Braun einfach umwerfend. Die Schriftprobe schaue ich mir immer wieder an. Also, so einer muß irgendwann wohl auch ins Haus und diese Tinte dazu.
@Axel63 Axel, prima, daß Du mir den von Dir so geschickt überarbeiteten Montparnasse gezeigt hast. Einfach gut gelungen Deine Lösung. Wer keine Duponts mag, der ist selbst schuld. Mein Aufruf an alle: schaut Euch mal Axels Sammlung an! Meine Duponts sind meine liebsten und besten Stücke.
@M.Richter @fountainpen.de Michael, danke für die anregende Unterhaltung über die neuere Füllerhistorie. Die Zeit war wie immer zu knapp bemessen. Waterman und Parker sind bedauerlicherweise nicht das, was sie mal waren. Der Man 100 Harlequin ist das beste Beispiel dafür, was Waterman einmal war. Aber: Der Exception ist keineswegs schlechter, wie Du feststellen konntest. Angst und bange wird mir nur, wenn ich daran denke, daß es wohl keinen Nachfolger dafür geben wird ...

Leider konnten wir uns nicht mit allen Anwesenden austauschen und alle mitgebrachten Füller begutachten, weil das Licht allzu diffus war und es nicht möglich war, sich um den Tisch herum zu bewegen. Wir waren eingekauert in einem zwar hübschen, aber engen Gartenhäuschen. :? Ansonsten war der Lahme Esel aber ein durchaus gelungener Treffpunkt. Mir und meiner Frau hat es viel Freude gemacht. Auf das nächste Mal freuen wir uns schon. Unser Dank an alle, die es möglich gemacht haben und gekommen sind.
Avatar aus Calvin and Hobbes: "Nothing to do?! You could read a book! Or write a letter! Or take a walk!"

Antworten

Zurück zu „Literatur und Infos (Fachbücher, Zeitungsartikel, Sammlertreffen, Börsen)“