2. Augsburger Füllerhaltertreffen ???

Füllerbücher und Materialien; Sammlertreffen;
Börsen; Termine

Moderatoren: Linceo, Lamynator, desas

Antworten

Wer kann sich vorstellen, einen Handschreibgeräte-Liebhaber-Stammtisch in Augsburg zu besuchen?

1. Ich bin sehr interessiert und könnte einigermaßen regelmäßig da sein!
4
36%
2. Fände ich nicht schlecht. Würde auch ab und zu vorbeischauen.
6
55%
3. Überflüssig! Es gibt schon genug solcher Stammtische!
1
9%
 
Abstimmungen insgesamt: 11

absia
Beiträge: 1020
Registriert: 19.12.2003 16:15
Wohnort: Augsburg

2. Augsburger Füllerhaltertreffen ???

Beitrag von absia » 15.06.2014 10:20

Liebe süddeutsche Füllerhaltergemeinde!

Vor 4 Jahren hatten wir in Augsburg schon einmal einen CAS-Stammtisch veranstaltet, der ganz gut besucht war. Aufgrund gewisser Turbulenzen in meinem Leben innerhalb der letzten drei Jahre ist das zarte Pflänzchen aus dem Jahr 2010 wieder verkümmert. Schade! Inzwischen könnte es schon ein kleines Bäumchen sein. Aber wer aufgibt, hat schon verloren. Deswegen möchte ich einen neuen Versuch starten und ein bisschen die Resonanz ausloten, nicht zuletzt aufgrund der guten Erfahrung, die ich gestern auf dem 11. WÜer Sammlertreffen machen konnte.

Langer Rede kurzer Sinn: Wer könnte sich vorstellen, einigermaßen regelmäßig - sagen wir mal im Vierteljahresrhythmus - zu einem Schreibgeräte-Liebhaber-Stammtisch, -Treffen oder was auch immer nach Augsburg zu kommen oder zumindest gelegentlich vorbeizuschauen?


Über Termine und Modalitäten können wir uns gerne noch austauschen. Ich bin da offen für alle möglichen Ideen. Aber schön wäre es schon, wenn sich ein kleiner Kern von "Stammgästen" zusammenfände, der das Meeting letztlich trägt, auch wenn nicht immer alle da sein können.

Auf keinen Fall aber möchte ich den Eindruck erwecken, dass unser Augsburger Stammtisch eine Art Konkurrenz zu den bereits bestehenden sein soll. Ganz im Gegenteil: Er soll eine räumliche Lücke stopfen, weil viele Füllersammler immer wieder unglaubliche Strecken zurücklegen, um an einem solchen Treffen dabei sein zu können.

Zudem fände ich es schön, wenn sich die Mitglieder der einzelnen Regionalstammtische hin und wieder gegenseitig besuchen kommen könnten. Deswegen wäre es sinnvoll, wenn wir die Termine dieser Treffen möglichst so koordinieren könnten, dass wir uns nicht gegenseitig die Teilnehmer wegschnappen durch Terminüberschneidungen oder zu geringen zeitlichen Abständen zwischen den Nachbarterminen.

Das war's für's Erste. Hoffentlich bis bald vor Ort. Vielleicht im August? Wieder in den Zeughausstuben? Alles verhandelbar!

Grüßle
Peter
"Du bist, wie du schreibst!" (Alfons Lüke)

Benutzeravatar
Andi36
Beiträge: 2965
Registriert: 29.10.2010 23:43

Re: 2. Augsburger Füllerhaltertreffen ???

Beitrag von Andi36 » 15.06.2014 10:43

Hallo Peter,

ein weiteres Füller Treffen fände ich echt prima. Und ich würde auch immer wieder vorbeischauen.

Natürlich besteht die Gefahr, dass die Termine im Raum Bayern überhand nehmen (also 4 x 3 Treffen pro Jahr + Börse + Hub + ... wären mir definitiv zu viel) aber man kann den Rhythmus, bzw. die Abstände zwischen den Treffen variabel, je nach Interessenslage gestalten.

Das Regensburger Treffen macht seine Termine von Treffen zu Treffen aus - hat bis jetzt meines Erachtens hervorragend funktioniert.

Wenn's zuviele Termine werden, könnte ich mir auch so eine Art "Wanderstammtisch" gut vorstellen, d.h. man trifft sich mal in Regensburg, mal in Landshut, mal in Augsburg, München, Würzburg, Nürnberg wo auch immer...

Du bist uns übrigens am 26.7. in Regensburg bei nächsten treffen herzlich willkommen, hast Du Lust vorbei zu schauen? Da könnten wir auch weiter diskutieren.

Viele Grüße,
Andreas
Don't feed the troll.

werner
Beiträge: 2941
Registriert: 10.04.2007 17:26
Wohnort: Bamberg
Kontaktdaten:

Re: 2. Augsburger Füllerhaltertreffen ???

Beitrag von werner » 15.06.2014 11:06

Hallo Peter,

nachdem ich ja schon bei der Premiere 2010 anwesend war und die lockere Atmosphäre genossen habe, werde ich versuchen auch bei der Wiederbelebung - falls nichts ungewöhnliches dazwischen kommt - dabei zu sein.

Es wäre gut - wie Andreas schreibt - beim nächsten Treffen in Regensburg die Termine abzusprechen und zeitlich verträglich abzustimmen. Auf jeden Fall ist die Stammtischbewegung sehr positiv zu sehen, nachdem ich bisher noch keine Veranstaltung besucht habe, die bei den Anwesenden keinen bleibenden guten Eindruck hinterlassen hat.

Viele Grüße
Werner
Leserlichkeit ist die Höflichkeit der Handschrift. (Friedrich Dürrenmatt)

Benutzeravatar
karlimann
Beiträge: 868
Registriert: 10.01.2013 7:38
Wohnort: Sunshine City

Re: 2. Augsburger Füllerhaltertreffen ???

Beitrag von karlimann » 15.06.2014 14:04

Also Augsburg ist ja immer eine Reise wert, wenn auch sehr schlecht von mir erreichbar da nur Landstraße.

Aber ich würde auch versuchen ab und zu teilzunehmen. Es kommt natürlich auch immer auf den Termin an. In Würzburg treffen wir uns mittlerweile sehr regelmässig und einige fahren auch zu den Regensburger Treffen. Ich selbst möchte schauen beim nächsten Treffen in Regensburg auch endlich mal dabei zu sein.

Also wenn der Termin passt, dann bin ich dabei.
___________________________________
"a killer key change is all you'll ever need"

Benutzeravatar
wilfhh
Beiträge: 2702
Registriert: 19.11.2011 15:25

Re: 2. Augsburger Füllerhaltertreffen ???

Beitrag von wilfhh » 15.06.2014 14:36

karlimann hat geschrieben:sehr schlecht von mir erreichbar da nur Landstraße
Hallo Karl, da ergänze ich mal: ...und nur Umsteigeverbindungen - unter drei Stunden ist von meiner Oberpfalz aus kaum was zu machen.
Ich bemühe mich, immer wenn ich im Lande bin, die Treffen in Regensburg und Würzburg zu erreichen, und wenn es sich ergibt, auch in meiner "alten Heimat" Hamburg. Augsburg ist für mich ziemlich ab vom Schuss. Hinfahren würde ich schon gern mal, wenn mein prallvoller Rentnerkalender es zulässt - aber sicher nicht immer; nicht mal immer öfter.
Das spricht aus meiner Sicht auch gegen Andreas' Vorschlag eines nomadisierenden Stammtisches. Landshut war prima vorigen Sommer (bisschen heiß...), aber auf Dauer hat das im 16. Jahrhundert schon der Reichstag nicht überlebt. Weshalb man ihn bekanntlich dauerhaft in Regensburg einrichtete. Guter Ort für sowas :wink:
Grüßle,
Wilfried
Grüßle,
Wilfried

Mir ist um mein Gepäck nicht bang.

Ich trage, was ich besitze

Novellen, Gedichte und Witze

Im Füllfederhalter Montblanc.

Joachim Ringelnatz

Ex Libris
Beiträge: 2018
Registriert: 10.02.2010 22:43
Wohnort: Würzburg

Re: 2. Augsburger Füllerhaltertreffen ???

Beitrag von Ex Libris » 17.06.2014 13:27

Hallo Peter,

wenn mir terminlich nichts dazwischenkommt, was ja immer mal passieren kann, würde ich mich auch bemühen, möglichst häufig in Augsburg dabeizusein, zumal ich das für mich wohl recht günstig mit der Übernachtung hinbekommen könnte.

Viele Grüße,
Florian

Justanotherpen
Beiträge: 299
Registriert: 07.08.2011 13:15
Wohnort: Geltendorf
Kontaktdaten:

Re: 2. Augsburger Füllerhaltertreffen ???

Beitrag von Justanotherpen » 16.08.2014 11:52

ich wäre dabei!!!
Blog : http://genussgeeks.de
Facebook, Twitter und Pinterest: Justanotherpen

Benutzeravatar
karlimann
Beiträge: 868
Registriert: 10.01.2013 7:38
Wohnort: Sunshine City

Re: 2. Augsburger Füllerhaltertreffen ???

Beitrag von karlimann » 18.08.2014 18:53

Wie ist denn der Stand der Dinge?
___________________________________
"a killer key change is all you'll ever need"

Benutzeravatar
wilfhh
Beiträge: 2702
Registriert: 19.11.2011 15:25

Re: 2. Augsburger Füllerhaltertreffen ???

Beitrag von wilfhh » 18.08.2014 19:17

Es gibt nichts Gutes, es sei denn, man tut es! :wink:

Antworten

Zurück zu „Literatur und Infos (Fachbücher, Zeitungsartikel, Sammlertreffen, Börsen)“