Lamy 360 D?

Moderatoren: Linceo, Lamynator, desas

Antworten
Tigerfox
Beiträge: 88
Registriert: 28.12.2018 21:18
Wohnort: Bad Bentheim

Lamy 360 D?

Beitrag von Tigerfox » 15.09.2019 13:25

Hallo,

dieser Füller von Lamy ist mir nun zum zweiten Mal in der Bucht und ich wüsste gerne, was es damit auf sich hat.

Optisch gleicht er einem Lamy 99-36 mit Schraubkappe, nur ist oben auf der Kappe kein L-Logo, sondern nur ein rein schwarzer Einsatz. Aus der Bezeichnung 99-36 eine 360 zu machen klingt auch plausibel.
Die Bezeichnung D erinnert mich an die D-Federn, die es z.B. bei Pelikan in den 60ern und 70ern für den P/M21/P485 gab, wo das D glaub ich für "Durschreiben" stand. Ich besitze so eine und die sind wohl recht hart, um besser auf Kohlepapier durchreiben zu können.
Kann jemand meine Vermutung bestätigen oder hat jemand weitere Informationen dazu?

Antworten

Zurück zu „Lamy“