PenBBS 355 Bulk Filler

Pilot, Sailor, TWSBI, Jinhao, Platinum

Moderatoren: desas, Linceo, toni, DanielH

Antworten
Benutzeravatar
Linceo
Beiträge: 2776
Registriert: 14.03.2009 9:37
Wohnort: Frankfurt

PenBBS 355 Bulk Filler

Beitrag von Linceo » 07.01.2019 11:42

Hallo, liebe Freunde der chinesischen Füllfedern,

hat schon jemand von Euch den neuen PenBBS 355?

Die Besprechung auf FPN macht mich extrem neugierig: http://www.fountainpennetwork.com/forum ... pressions/

Oder hat jemand den PenBBS 456, einen Vacumatic, den es wohl schon länger gibt?

Neugierige Grüße,
Donate
"Nicht müde werden / sondern dem Wunder / leise / wie einem Vogel / die Hand hinhalten" (Hilde Domin)

Linceo = Füllerfreundin Linceo = Moderatorin

Schorschi
Beiträge: 28
Registriert: 24.09.2018 13:58

Re: PenBBS 355 Bulk Filler

Beitrag von Schorschi » 09.01.2019 9:38

Hallo,

ich habe vor ein paar Tagen einen 355 per Expressversand aus China bestellt. In wenigen Tagen sollte er ankommen.

Ich habe vor, eine kleine Testreihe zu machen, in der ich ihn mit meinem Conid Slimline und meinem Conid Minimalistica vergleiche.

Den 456 habe ich auch schon länger im Auge - allerdings reizt er mich letztendlich doch nicht so richtig, da reicht mir mein TWSBI Vac700R aus.

Es grüßt
Schorschi

Benutzeravatar
Linceo
Beiträge: 2776
Registriert: 14.03.2009 9:37
Wohnort: Frankfurt

Re: PenBBS 355 Bulk Filler

Beitrag von Linceo » 09.01.2019 11:30

Hallo Schorschi,

dann warten wir jetzt beide auf 355er Post aus China. Welche Feder hast Du geordert? - Zudem konnte ich es nicht lassen, einen 456er in England zu bestellen. Der hat die Insel bereits verlassen und wir wohl als erster über die Ziellinie gehen.

Bin gespannt!

Donate

P.S.: Gern hätte ich ja die Special Edition des 355ers mit den Schneeflocken gehabt, aber dafür bin ich zu spät auf das Gerät aufmerksam geworden.
"Nicht müde werden / sondern dem Wunder / leise / wie einem Vogel / die Hand hinhalten" (Hilde Domin)

Linceo = Füllerfreundin Linceo = Moderatorin

Schorschi
Beiträge: 28
Registriert: 24.09.2018 13:58

Re: PenBBS 355 Bulk Filler

Beitrag von Schorschi » 09.01.2019 21:27

Ich hab die klare Variante ohne Schneeflocken mit der F-Feder bestellt. An meinem PenBBS 309 habe ich auch die F und bin damit sehr zufrieden - normalerweise greife ich eher zu EF, aber das wird ja bisher bei PenBBS nicht angeboten.

Welche Variante hast du denn bestellt, Donate?

Die Sendungsverfolgung sagt, mein Paket sei gerade im Flugzeug von Hong Kong nach Deutschland. Vielleicht war die Wahl des Expressversands doch ein bisschen übertrieben. Ich konnte einfach nicht warten.

Und wo in England bekommt man denn den 456? Ich wusste nicht, dass es auch in Europa Händler gibt, die PenBBS verkaufen.

Schorschi

Benutzeravatar
Linceo
Beiträge: 2776
Registriert: 14.03.2009 9:37
Wohnort: Frankfurt

Re: PenBBS 355 Bulk Filler

Beitrag von Linceo » 09.01.2019 21:35

Mein 355er wird der gleiche sein wie Deiner, auch mit F-Feder (kenne ich auch vom 308er). Allerdings hätte ich gern die M-Feder getestet, aber die war schon vergriffen.

Den 456er gibt's hier: https://www.ebay.de/itm/PenBBS-No-456-C ... 2749.l2649

Der Händler scheint zumindest einen Schwerpunkt auf chinesischen Füllern zu haben.

LG Donate
"Nicht müde werden / sondern dem Wunder / leise / wie einem Vogel / die Hand hinhalten" (Hilde Domin)

Linceo = Füllerfreundin Linceo = Moderatorin

Corp.
Beiträge: 111
Registriert: 12.01.2015 13:02

Re: PenBBS 355 Bulk Filler

Beitrag von Corp. » 10.01.2019 10:44

Schorschi hat geschrieben:
09.01.2019 9:38
Hallo,

ich habe vor ein paar Tagen einen 355 per Expressversand aus China bestellt. In wenigen Tagen sollte er ankommen.

Es grüßt
Schorschi
Hast Du eine vernünftige Quelle? Ebay gibt es ihn nur über den Engländer, der allerdings heftig zulangt. Aliexpress ist bei PenBBS hoffnungslos überteuert und an Taobao habe ich mich noch nicht rangetraut.

Erfahrungsgemäß sinken die Preise nach dem ersten Hype allerdings ganz ordentlich.

Den PenBBS 456 in transparent grün habe ich auch gerade bestellt.

Benutzeravatar
Linceo
Beiträge: 2776
Registriert: 14.03.2009 9:37
Wohnort: Frankfurt

Re: PenBBS 355 Bulk Filler

Beitrag von Linceo » 10.01.2019 11:38

Mir werden drei chinesische und der britische Anbieter angezeigt. Letzteren finde ich jetzt nicht so überteuert, wenn man bedenkt, dass man den Füller dann auch deutlich schneller bekommt und keinen Expressversand bezahlen muss, wenn man ungeduldig ist.

Interessant, dass der chinesische Anbieter, bei dem ich bestellt habe, inzwischen im Preis deutlich hochgesetzt hat.
Ich hab noch 43 Euro bezahlt. Ein anderer (neu im Rennen) verlangt jetzt 119 Euro... Marktwirtschaft halt.

Bin gespannt, wie die Preise sich entwickeln.

Donate
"Nicht müde werden / sondern dem Wunder / leise / wie einem Vogel / die Hand hinhalten" (Hilde Domin)

Linceo = Füllerfreundin Linceo = Moderatorin

Schorschi
Beiträge: 28
Registriert: 24.09.2018 13:58

Re: PenBBS 355 Bulk Filler

Beitrag von Schorschi » 10.01.2019 17:56

Mit dem chinesischen Anbieter, bei dem ich meinen 355 bestellt habe, habe ich bisher auch keine Erfahrungen. Allerdings sehe ich gerade auch, dass er den Preis ordentlich erhöht hat. :D Es gibt da zwei, die gerade den Preis auf etwa 60€ gesetzt haben - so wie ich das sehe, ist das derselbe Anbieter mit zwei Accounts. Bei deinem von den beiden habe ich bestellt. Vor ein paar Tagen lag sein Preis auch noch bei 43€. Losgeschickt hat der Anbieter den Stift auf jeden Fall blitzschnell. Kommunikation ist auch voll in Ordnung, es gab noch eine Rückfrage zu meiner Anschrift. Die in englischer Sprache formulierten Emails sind auf jeden Fall nicht einfach nur mit Google übersetztes Chinesisch. :D

Eigentlich hätte ich gerne direkt im Etsy-Shop von PenBBS gekauft, aber da kam ich einfach zu spät. Von den chinesischen Anbietern finde ich sonst aber auf jeden Fall "Bobby" (office_supplies_pen) gut, bei ihm habe ich schon verschiedene chinesische Füllhalter gekauft und hatte immer gute Erfahrungen. Allerdings gibt es da auch nicht immer das komplette Sortiment von PenBBS.

Grüße, Schorschi

Corp.
Beiträge: 111
Registriert: 12.01.2015 13:02

Re: PenBBS 355 Bulk Filler

Beitrag von Corp. » 11.01.2019 19:26

Ich glaube, ich warte mit dem 355 noch, bis sich der Hype gelegt hat, dann wird er sicher wieder günstiger...

Benutzeravatar
Linceo
Beiträge: 2776
Registriert: 14.03.2009 9:37
Wohnort: Frankfurt

Re: PenBBS 355 Bulk Filler

Beitrag von Linceo » 11.01.2019 19:47

... oder ist weg... :shock:

Meiner Beobachtung nach sind manche Modelle bei PenBBS sehr begehrt und schnell weg. Keine Ahnung, in welchen Stückzahlen die produzieren.

Donate
"Nicht müde werden / sondern dem Wunder / leise / wie einem Vogel / die Hand hinhalten" (Hilde Domin)

Linceo = Füllerfreundin Linceo = Moderatorin

Corp.
Beiträge: 111
Registriert: 12.01.2015 13:02

Re: PenBBS 355 Bulk Filler

Beitrag von Corp. » 12.01.2019 14:58

Nach meiner Erfahrung tauchen sie dann irgendwann bei Aliexpress wieder zu einem recht günstigen Preis wieder auf, manchmal unter dem Label "Kicute", wobei dann manchmal die Herstellerzeichen verpixelt werden. Keine Ahnung, was da jetzt wieder hinter steckt.

Beschwören hilft aber leider nicht - wenn weg, dann weg. Nur: dann ist das halt Pech, und ich habe ja noch den einen oder anderen, mit dem ich mich trösten kann....

Schorschi
Beiträge: 28
Registriert: 24.09.2018 13:58

Re: PenBBS 355 Bulk Filler

Beitrag von Schorschi » 14.01.2019 20:39

Soooooo, mein PenBBS 355 ist heute angekommen. Ich habe ihn direkt mal gefüllt und den Tag über genutzt. Soweit fühlt er sich ganz solide an, die Feder brauchte allerdings direkt eine kleine Behandlung - die beiden Zinken waren nicht vernünftig ausgerichtet. Nach einer kurzen "ersten Hilfe" schreibt er aber ordentlich mit sattem Fluss. Eigentlich hätte ich ihn gerne wieder etwas trockener, da werde ich noch etwas Zeit investieren müssen.

Was mich richtig überrascht hat, ist die Größe. Geschlossen ist er einen guten halben Zentimeter länger als ein (ebenfalls geschlossener) Pelikan M800 und ziemlich genauso lang wie ein Opus 88 Koloro Demonstrator. Ich hatte ihn eher in der Größe eines PenBBS 309 erwartet - eine Annahme, die natürlich jeder Grundlage entbehrte. Letztendlich war es aber doch eine willkommene Überraschung. Das Gewicht ist sehr angenehm, ebenfalls vergleichbar mit einem M800. (gerade keine Waage zur Hand)

Die Verarbeitung ist auf jeden Fall top (abgesehen von den anfänglichen Problemen mit der Feder), vor allem das glasklare Acryl an den Enden beeindruckt.

Sobald die erste Ladung Tinte leergeschrieben ist, werde ich mal meine ersten Eindrücke in einem kleinen Bericht verfassen, mit Vergleichen zu zwei Conids und einem Opus 88 Koloro Demo (wegen des Materials).

Grüße, Schorschi

Antworten

Zurück zu „Asiatische Marken“