Hong Dian Black Forrest mit Online Feder

Pilot, Sailor, TWSBI, Jinhao, Platinum

Moderatoren: desas, Linceo, Lamynator, Zollinger

Antworten
Bosseschreibt
Beiträge: 10
Registriert: 31.08.2020 8:29

Hong Dian Black Forrest mit Online Feder

Beitrag von Bosseschreibt » 31.08.2020 15:14

Der Hong Dian Black Forrest ist mir als erstes bei Instagram über den Weg gelaufen. Er wurde mir dort in einer Werbung als mega Schnäppchen angepriesen 30€ heruntergesetzt von 79€. :o
Gottseidank hab ich noch rechtzeitig gemerkt das es den Stift bei ebay auch für 11€ gibt. ;)
Ich hab mir direkt die ef und f Varianten bestellt bin aber mit den Federn nie warm geworden. Der Stift ist aus Metall und liegt gut in der Hand. Ich mag das Design und er fühlt sich durchaus wertig an.
Vor zwei Wochen wollte ich dann testen, ob nicht vielleicht die Federn für den online Campus Füller, die ich noch herumliegen hatte, passen würden. Und tatsächlich passen die Federn gut in den Feed. Bei der 0.8 Feder kommt der tintenfluss manchmal nicht nach, wenn man damit versucht schnell zu schreiben, aber ansonsten funktionieren die Federn wunderbar.
20200831_132208 (3).jpg
20200831_132208 (3).jpg (317.66 KiB) 864 mal betrachtet
20200831_132318.jpg
20200831_132318.jpg (275.89 KiB) 864 mal betrachtet
20200831_132437.jpg
20200831_132437.jpg (303.44 KiB) 864 mal betrachtet

Tintenfinger
Beiträge: 644
Registriert: 11.02.2016 18:39
Wohnort: Bayern

Re: Hong Dian Black Forrest mit Online Feder

Beitrag von Tintenfinger » 05.09.2020 15:52

ich habe von den Hong Dian Forest auch zwei, einen in schwarz, einen in silber/beige. Die Stifte finde ich fast ein wenig dünn am Griffteil, aber sie sind ansonsten toll. Ich liebe die EF-Federn, aber es ist trotzdem gut zu wissen dass es mit den online-Federn noch andere Optionen gibt. Hast du nur die Feder getauscht oder das ganze triple?

Bosseschreibt
Beiträge: 10
Registriert: 31.08.2020 8:29

Re: Hong Dian Black Forrest mit Online Feder

Beitrag von Bosseschreibt » 06.09.2020 8:03

Tintenfinger hat geschrieben:
05.09.2020 15:52
ich habe von den Hong Dian Forest auch zwei, einen in schwarz, einen in silber/beige. Die Stifte finde ich fast ein wenig dünn am Griffteil, aber sie sind ansonsten toll. Ich liebe die EF-Federn, aber es ist trotzdem gut zu wissen dass es mit den online-Federn noch andere Optionen gibt. Hast du nur die Feder getauscht oder das ganze triple?

Tintenfinger
Beiträge: 644
Registriert: 11.02.2016 18:39
Wohnort: Bayern

Re: Hong Dian Black Forrest mit Online Feder

Beitrag von Tintenfinger » 15.09.2020 17:52

Bosseschreibt hat geschrieben:
06.09.2020 8:03
Tintenfinger hat geschrieben:
05.09.2020 15:52
ich habe von den Hong Dian Forest auch zwei, einen in schwarz, einen in silber/beige. Die Stifte finde ich fast ein wenig dünn am Griffteil, aber sie sind ansonsten toll. Ich liebe die EF-Federn, aber es ist trotzdem gut zu wissen dass es mit den online-Federn noch andere Optionen gibt. Hast du nur die Feder getauscht oder das ganze triple?
Da ging beim Antworten was schief, hab ich auch erst jetzt gesehen :lol:

Susi

Bosseschreibt
Beiträge: 10
Registriert: 31.08.2020 8:29

Re: Hong Dian Black Forrest mit Online Feder

Beitrag von Bosseschreibt » 17.09.2020 18:21

Huch, was ist denn da passiert? :shock:
Also, ich habe nur die Feder getauscht :)

Antworten

Zurück zu „Asiatische Marken“