Unboxing & Vorstellung: TWSBI Eco und Eco T

Pilot, Sailor, TWSBI, Jinhao, Platinum

Moderatoren: Linceo, Lamynator, desas

Antworten
Benutzeravatar
Krawatten-Joe
Beiträge: 562
Registriert: 06.02.2012 16:21
Wohnort: Wien

Unboxing & Vorstellung: TWSBI Eco und Eco T

Beitrag von Krawatten-Joe » 26.05.2019 20:44

Liebe Füllerfreunde!

Nach dem, was mir dieses Forum tolles an Wissen und Erfahrung geschenkt hat, dachte ich mir, dass es nett wäre, mal etwas von alldem zurückzugeben.

Ich liebe Füllhalter, doch ich bevorzuge um Längen Modelle mit Kolbensystem. Logisch, dass man da früher oder später bei TWSBI hängenbleibt. Nachdem ich viele gute Erfahrungen mit einem solchen Modell gemacht habe, sollte sich meine Sammlung nun erweitern. Ich bestellte mir bei Papier&Stift folgende Modelle: Einen TWSBI Eco T (klar) mit F-Feder und einen TWSBI Eco (orange) mit 1,1mm-Stub-Feder.
Wegen der Uploadbeschränkung in diesem Posting zunächst die Fotos für den Klaren, der Orangene kommt weiter unten …
Geliefert werden die guten Stücke in einer unscheinbaren Pappschachtel, die sich beim genaueren Hinsehen als Umhüllung für ein Plastiketui entpuppt.
1-1.jpeg
1-1.jpeg (114.46 KiB) 1315 mal betrachtet
Die Zwiebel schält sich …
1-2.jpeg
1-2.jpeg (60.6 KiB) 1315 mal betrachtet
Und siehe da, man wird mit Papieren überhäuft! Irgendwie komme ich mir vor wie in einem Versuchslabor …
1-3.jpeg
1-3.jpeg (83.13 KiB) 1315 mal betrachtet
Und warum einfach, wenn es auch kompliziert geht?
1-4.jpeg
1-4.jpeg (88.75 KiB) 1315 mal betrachtet
Hier eine hübsche Nahaufnahme, inklusive eines Etiketts, das darauf hinweist, auf alkoholhaltige Reinigungsmittel zu verzichten.
1-5.jpeg
1-5.jpeg (90.62 KiB) 1315 mal betrachtet
Gleich geht's weiter …
Liebe Füller-Grüße, Joe

Gesendet von meiner elektrischen Zahnbürste.

Benutzeravatar
Krawatten-Joe
Beiträge: 562
Registriert: 06.02.2012 16:21
Wohnort: Wien

Re: Unboxing & Vorstellung: TWSBI Eco und Eco T

Beitrag von Krawatten-Joe » 26.05.2019 20:48

Hier ein Gruppenfoto:
2-1.jpeg
2-1.jpeg (66 KiB) 1313 mal betrachtet
Die F-Feder des Klaren schreibt super traumhaft:
2-2.jpeg
2-2.jpeg (70.36 KiB) 1313 mal betrachtet
Die Stub-Feder ist etwas weniger "stubbig" als bei meinem TWSBI Mini und schien anfangs etwas zu stocken, aber wirkliche "Tiefentests" habe ich noch nicht machen können -- habe den Füller ja erst den ersten Tag.
2-3.jpeg
2-3.jpeg (64.6 KiB) 1313 mal betrachtet
Fazit

Auch, wenn Fernost-Füller gern belächelt werden: Ich werde TWSBI treu bleiben, denn dort gibt es echte Kolbenfüller zu Preisen, die noch unterhalb der meisten Patronenkanonen und Konverterverwerter liegen. Außerdem, Taiwan gilt ja nun nicht wirklich als Paradebeispiel für ein Billiglohnland, n'est-ce pas?

Hoffe es hat euch gefallen!

Liebe Grüße
Euer Joe
Liebe Füller-Grüße, Joe

Gesendet von meiner elektrischen Zahnbürste.

Benutzeravatar
Skotty
Beiträge: 260
Registriert: 22.09.2018 11:38
Wohnort: OWL

Re: Unboxing & Vorstellung: TWSBI Eco und Eco T

Beitrag von Skotty » 26.05.2019 21:13

Hallo,

ich bin auch TWSBI-Fan und habe bereits mehrere von der Marke (auch einen orangenen Eco), von denen mich nie einer im Stich ließ.

Wo ist eigentlich der Unterschied vom Eco zum Eco T?

Gruß
Stephan

V-Li
Beiträge: 436
Registriert: 17.01.2018 10:40

Re: Unboxing & Vorstellung: TWSBI Eco und Eco T

Beitrag von V-Li » 26.05.2019 21:17

Skotty hat geschrieben:
26.05.2019 21:13
Wo ist eigentlich der Unterschied vom Eco zum Eco T?
Die Form der Kappe.

Tintania
Beiträge: 367
Registriert: 30.06.2014 14:18
Wohnort: Dresden

Re: Unboxing & Vorstellung: TWSBI Eco und Eco T

Beitrag von Tintania » 27.05.2019 6:11

Ist beim Eco T nicht auch das Griffstück deutlicher ausgeformt?
Danke für die schöne Vorstellung, Joe!

Morgendlicher Gruß,
Anja
Friendship is born at that moment when one person says to another:
What! You too? I thought I was the only one.
C.S. Lewis

V-Li
Beiträge: 436
Registriert: 17.01.2018 10:40

Re: Unboxing & Vorstellung: TWSBI Eco und Eco T

Beitrag von V-Li » 27.05.2019 8:39

Tintania hat geschrieben:
27.05.2019 6:11
Ist beim Eco T nicht auch das Griffstück deutlicher ausgeformt?
Korrekt.

Benutzeravatar
lobstergirl
Beiträge: 252
Registriert: 08.08.2018 22:07
Wohnort: Wiesbaden

Re: Unboxing & Vorstellung: TWSBI Eco und Eco T

Beitrag von lobstergirl » 28.05.2019 9:25

Danke für die schönen Fotos!
Da fällt mir doch glatt ein, dass es den TWSBI 580 jetzt auch in violett gibt...mmhmm...
--Silvia

He that breaks a thing to find out what it is has left the path of wisdom.
(Gandalf, to Saruman / The Two Towers)

Caeruleum
Beiträge: 69
Registriert: 18.01.2018 9:58

Re: Unboxing & Vorstellung: TWSBI Eco und Eco T

Beitrag von Caeruleum » 28.05.2019 19:06

Danke, Joe, für die Vorstellung.
Wie gefallen dir der Eco und Eco-T im Vergleich zueinander?
Und Grüße an deine elektrische Zahnbürste!

Mark \_o.o_/
Beiträge: 190
Registriert: 12.06.2018 19:00
Wohnort: Berlin

Re: Unboxing & Vorstellung: TWSBI Eco und Eco T

Beitrag von Mark \_o.o_/ » 29.05.2019 22:20

ok, ich komm nicht drauf: Wo ist der Hinweis zur Zahnbürste? :?: :?:

Caeruleum
Beiträge: 69
Registriert: 18.01.2018 9:58

Re: Unboxing & Vorstellung: TWSBI Eco und Eco T

Beitrag von Caeruleum » 30.05.2019 9:45

Mark \_o.o_/ hat geschrieben:
29.05.2019 22:20
ok, ich komm nicht drauf: Wo ist der Hinweis zur Zahnbürste? :?: :?:
In Krawatten-Joes Signatur.

Benutzeravatar
Krawatten-Joe
Beiträge: 562
Registriert: 06.02.2012 16:21
Wohnort: Wien

Re: Unboxing & Vorstellung: TWSBI Eco und Eco T

Beitrag von Krawatten-Joe » 30.05.2019 19:39

Vielen Dank euch allen für die positiven Reaktionen! Schön, ein wenig gedient haben zu können.

Caeruleum: Gern werde ich einen genaueren Vergleich von Eco und Eco T bringen -- bitte gib einem armen geplagten Krawattenmann noch Zeit übers Wochenende, ausgiebig Probe zu schreiben. :)
Liebe Füller-Grüße, Joe

Gesendet von meiner elektrischen Zahnbürste.

Caeruleum
Beiträge: 69
Registriert: 18.01.2018 9:58

Re: Unboxing & Vorstellung: TWSBI Eco und Eco T

Beitrag von Caeruleum » 30.05.2019 21:54

Krawatten-Joe hat geschrieben:
30.05.2019 19:39
Vielen Dank euch allen für die positiven Reaktionen! Schön, ein wenig gedient haben zu können.

Caeruleum: Gern werde ich einen genaueren Vergleich von Eco und Eco T bringen -- bitte gib einem armen geplagten Krawattenmann noch Zeit übers Wochenende, ausgiebig Probe zu schreiben. :)
Ich freue mich schon darauf!

Benutzeravatar
Krawatten-Joe
Beiträge: 562
Registriert: 06.02.2012 16:21
Wohnort: Wien

Re: Unboxing & Vorstellung: TWSBI Eco und Eco T

Beitrag von Krawatten-Joe » 03.06.2019 10:45

Ihr Lieben,

habe nun einen Brief mit dem Eco T verfasst und was soll ich sagen?

Genial!

Tintenfluss anstandslos, bequeme Handhabung. Ich finde es beeindruckend, für einen niedrigen zweistelligen Preis einen Füllhalter mit beinahe der Korpusgröße eines Meisterstück 146 zu bekommen. Und in Sachen Handhabung /Ermüdungserscheinungen steht der TWSBI meinem Montblanc in keinster Weise nach, eher im Gegenteil.
Liebe Füller-Grüße, Joe

Gesendet von meiner elektrischen Zahnbürste.

Benutzeravatar
Krawatten-Joe
Beiträge: 562
Registriert: 06.02.2012 16:21
Wohnort: Wien

Re: Unboxing & Vorstellung: TWSBI Eco und Eco T

Beitrag von Krawatten-Joe » 04.06.2019 15:53

Hallo ihr Lieben!

So, jetzt habe ich endlich auch den Eco in Orange mit passender Tinte probieren dürfen (Diamine Autumn Oak).

Er schreibt sich fast perfekt! Ich mag ihn noch lieber als den Eco T, denn ich schreibe ermüdungsfreier als mit meinem Meisterstück und mit der 1.1er Stub bekomme ich eine kontinuierlich ansehnliche und halbwegs elegante Handschrift hin. Bei anderen Füllern musste ich bislang alle paar Zeilen die Schreibhaltung ändern, die Briefe sahen dann aus wie gescheckte Kühe. Nun habe ich endlich einen Füller gefunden, bei dem das Schriftbild einheitlich bleibt.

Wermutstropfen: Der Tintenfluss. Vielleicht liegt es an zu viel Luft im Tank (werde bald vom 30-ml-Gebinde auf ein 80-ml-Glas umsteigen -- ersteres ist eine Katastrophe, was den Betankungsaufwand betrifft, wenn man keine zwei weiteren helfenden Hände zur Hand hat), jedenfalls schreibt die Feder insbesondere auf rauem Papier (probiert mit Bütten) eher stockend. Der Trick besteht darin, sobald das passiert, den Kolben eine kleine Idee rauszudrehen (natürlich nicht so weit, dass es tropft). Dann wird die Autumn Oak sofort dunkler, rötlicher, und der Tintenfluss nasser.

And one last thing: Der Sheen der Autumn Oak mit der Stub-Feder ist einfach phä. no. me. nal.
Liebe Füller-Grüße, Joe

Gesendet von meiner elektrischen Zahnbürste.

Caeruleum
Beiträge: 69
Registriert: 18.01.2018 9:58

Re: Unboxing & Vorstellung: TWSBI Eco und Eco T

Beitrag von Caeruleum » 06.06.2019 22:22

Krawatten-Joe hat geschrieben:
03.06.2019 10:45

Tintenfluss anstandslos, bequeme Handhabung. Ich finde es beeindruckend, für einen niedrigen zweistelligen Preis einen Füllhalter mit beinahe der Korpusgröße eines Meisterstück 146 zu bekommen. Und in Sachen Handhabung /Ermüdungserscheinungen steht der TWSBI meinem Montblanc in keinster Weise nach, eher im Gegenteil.
Das klingt sehr gut, freut mich!

Antworten

Zurück zu „Asiatische Marken“