TWSBI-Verwirrung bei mir

Pilot, Sailor, TWSBI, Jinhao, Platinum

Moderatoren: desas, Linceo, Lamynator, Zollinger

Antworten
PPB
Beiträge: 449
Registriert: 19.10.2018 1:44

TWSBI-Verwirrung bei mir

Beitrag von PPB » 12.01.2020 16:42

Liebe Füllerfreunde!

Bis vor kurzem war ich der Meinung, dass es den TWSBI 580 nur in Transparent gibt. Nun verkauft aber Ingolf einen teils schwarzen TWSBI, den ich dann natürlich auch im Interrnet gefunden habe.
Welche anderen Kunststoffarben hat es noch gegeben?
Danke!
Liebe Grüße, Tina

Mesonus
Beiträge: 512
Registriert: 11.07.2017 22:34
Wohnort: Hannover

Re: TWSBI-Verwirrung bei mir

Beitrag von Mesonus » 12.01.2020 17:03

Hallo Tina,

bei Goulet gibt es hier eine Historie zu den 580 Special Editions. Keine Ahnung, wie vollständig die ist, ich bliche kei den TWSBi-Modellen inzwischen nicht mehr so richtig durch, da gibt oder gab es unterschiedliche Nummern, dann die AL und ALR-Modelle mit Aluminium...

Vielleicht hilft es ja weiter :)

FF Jan
Diversity contains as many treasures as those waiting for us on other worlds. We will find it impossible to fear diversity and to enter the future at the same time.
Gene Roddenberry

PPB
Beiträge: 449
Registriert: 19.10.2018 1:44

Re: TWSBI-Verwirrung bei mir

Beitrag von PPB » 12.01.2020 17:26

Mesonus hat geschrieben:
12.01.2020 17:03
Hallo Tina,

bei Goulet gibt es hier eine Historie zu den 580 Special Editions. Keine Ahnung, wie vollständig die ist, ich bliche kei den TWSBi-Modellen inzwischen nicht mehr so richtig durch, da gibt oder gab es unterschiedliche Nummern, dann die AL und ALR-Modelle mit Aluminium...

Vielleicht hilft es ja weiter :)

FF Jan
Danke, Jan! Allein das ist mir schon eine große Hilfe 😅
Liebe Grüße, Tina

Mesonus
Beiträge: 512
Registriert: 11.07.2017 22:34
Wohnort: Hannover

Re: TWSBI-Verwirrung bei mir

Beitrag von Mesonus » 12.01.2020 17:31

Diversity contains as many treasures as those waiting for us on other worlds. We will find it impossible to fear diversity and to enter the future at the same time.
Gene Roddenberry

PPB
Beiträge: 449
Registriert: 19.10.2018 1:44

Re: TWSBI-Verwirrung bei mir

Beitrag von PPB » 12.01.2020 18:52

Mesonus hat geschrieben:
12.01.2020 17:31
Gerne doch :) Hier gäbe es übrigens noch einen in rot ;)
Den Roten hab ich schon, die anderen leider nicht.
Liebe Grüße, Tina

Benutzeravatar
MarkIV
Beiträge: 2652
Registriert: 17.07.2015 8:45
Kontaktdaten:

Re: TWSBI-Verwirrung bei mir

Beitrag von MarkIV » 12.01.2020 21:34

Wie viele es genau von den 580 gibt, kann ich so auch nicht sagen. Ich habe 12 verschiedene 580AL, also die mit den Aluminium Applikationen. Dazu dann noch die R.O.C. (Republic of China) Und die USA Variante. Beide im Grunde identisch, bis auf das Kappensymbol. Dann noch der Rose Gold und den grünen und roten 580, die alle ohne AL, also ohne Aluminium Applikationen.
Ich habe auch noch die vier 540, die Vorgänger der 580, die mir persönlich besser gefallen.

Nebenbei habe ich auch noch drei Varianten, AL, die es nur in Taiwan gibt. Sie sind zu Ehren der drei Teilstreitkräfte der taiwanesischen Armee veröffentlicht worden.

Ich habe keine Ahnung wie viele es noch gibt oder vorher gab. Die Stifte lassen sich halt leicht verändern und mit einfachen Mitteln in kleinen Serien produzieren.

Es scheint aber, dass es keine weiteren AL mehr geben wird und TWSBI sich auf die AL-R konzentriert. Aber was weiß ich schon.
Von den etlichen Eco Varianten will ich gar nicht anfangen. Da folge ich auch nicht mehr, sondern nehme die, die mir gefallen, schreiben tun sie alle gut.
Es sind einfach zu viele verschiedene Modelle.

Gesucht habe ich gezielt (und lange) nur die Micarta in beiden Revisionen. Die sind haitisch tatsächlich etwas besonderes und ich schreibe mit beiden wirklich sehr gern. Leider vergibt das Material keine Fehler und TWSBI war zu der Zeit alles andere als perfekt. Tinte zieht ins Micarta (der Stift ist nach dem Material benannt) sofort ein und ist fast unmöglich wieder komplett zu entfernen. Daher habe ich zwei für die Sammlung, quasi neu und zwei mit denen ich schreibe, die haben die eine oder andere farbige Note.

M
In einer irrsinnigen Welt vernünftig sein zu wollen, ist schon ein Widerspruch in sich.
(Voltaire)


www.tintanium.de/@tintan.ium

PPB
Beiträge: 449
Registriert: 19.10.2018 1:44

Re: TWSBI-Verwirrung bei mir

Beitrag von PPB » 13.01.2020 2:32

Danke, Mark, auch dir. Die 540 waren mir bis jetzt gar nicht bekannt. Es scheint einige Farben gegeben zu haben.

Ich bleibe beim Modell 580; mit Mini, Eco usw. fange ich am beste gar nicht an.
Liebe Grüße, Tina

Antworten

Zurück zu „Asiatische Marken“