Pelikan 100 style oversized GF Kolben Fuller

Moderatoren: desas, Linceo, Lamynator, Zollinger

fountainbel
Beiträge: 377
Registriert: 27.01.2006 21:58
Wohnort: Belgiën

Pelikan 100 style oversized GF Kolben Fuller

Beitrag von fountainbel » 21.11.2020 22:49

Hallo alle,
Ich hoffe, es geht Ihnen allen gut!
Ich nehme an, Sie wissen bereits, dass ich ein Fan der klassischen Montblanc-Füller aus der Ära 1930 bin, dem "Goldenen Zeitalter" der Füllfederhalter;
Aber nicht nur Montblanc stellte in dieser Ära wunderschöne Füller her, wie wäre es mit Pelikan ?
Zum beispiel der Pelikan 100 war - und ist immer noch - ein technisch perfekt gemachter Füllfederhalter, ausgestattet mit einer ausgezeichneten Feder.
Auf Vorschlag eines Freundes beschloss ich, eine "übergroße" Version des Pelikan 100 zu entwerfen.
Alle Maße sind proportional zum ursprünglichen Design, es handelt sich also tatsächlich um einen "aufgeblasenen" Pel 100.
Die Laufhülse der Korpus und der section sind aus braun/schwarz marmoriertem Zelluloid angefertigt
Weil die Kappe, Kappen kopf, und Füllknopf aus schwarzem Hartgummi bestehen.
Das grüne Tintenfenster ist aus gegossenem Acrylglas gefertigt.
Der integrierter -selbstgefertigter - Kolbenfüller hat einen Hub von 30 mm, was eine Tintenaufnahme von 2,9 ml ermöglicht.
Die Einschraubfeder-Einheit ist ein moderner Pelikan 1000.
Clip, Kappen ringe, Kappen topf -Logo und Korpus ringen sind aus massivem 925er Sterling silber gefertigt.
Wie immer sind Ihre Kommentare, Kritik und Anregungen sehr willkommen.
Bleiben Sie sicher und gesund !
Francis

Bild
Bild
Bild
Zuletzt geändert von fountainbel am 21.11.2020 22:56, insgesamt 2-mal geändert.

24x30
Beiträge: 311
Registriert: 17.09.2019 18:30

Re: Pelikan 100 style oversized GF Kolben Fuller

Beitrag von 24x30 » 21.11.2020 22:58

eine wirklich schöne Idee und auch wunderbar umgesetzt. Persönlich hätte mir ein klares oder graues Sichtfenster und ein etwas schmaleres besser gefallen.
Aber hier gefällt mir zum ersten mal die 1000er Feder von ihren Proportionen gut. Vielleicht eine komplett rhodinierte dazu.

Weiter so Francis

Viele Grüße

Frischling
Beiträge: 1294
Registriert: 02.10.2017 20:11

Re: Pelikan 100 style oversized GF Kolben Fuller

Beitrag von Frischling » 21.11.2020 23:11

Die Füllfeder sieht fantastisch aus.
Kann es sein, dass das Zelluloid das selbe wie beim Delta Fantasia ist?
24x30 hat geschrieben:
21.11.2020 22:58

Aber hier gefällt mir zum ersten mal die 1000er Feder von ihren Proportionen gut. Vielleicht eine komplett rhodinierte dazu.

Weiter so Francis

Viele Grüße
So sind die Geschmäcker unterschiedlich, mir würde eine etwas kleinere Feder besser gefallen

LG
Christa
Es gibt kein Fundbüro für verpasste Gelegenheiten

Benutzeravatar
TomSch
Beiträge: 2895
Registriert: 28.05.2008 20:55
Wohnort: Ostfriesland

Re: Pelikan 100 style oversized GF Kolben Fuller

Beitrag von TomSch » 21.11.2020 23:14

Hallo Francis,

wie immer, eine handwerklich feine und Francis-typische, eigenständige Umsetzung eines dieses Mal "Nicht-Monblanc". ;)
Schon oft habe ich deine Arbeiten bewundert und dich um deine selbst kreierten Unikate beneidet.
Darum sei mir in diesem Fall - bei dem der Funke nun gar nicht überspringen will -, wie gewünscht, ein wenig Kritik erlaubt.

Die Größe und Masse der 1000er-Feder scheint gegenüber dem eher kurz gehaltenen Griffstück "erdrückend" und überdimensioniert.
Das Sterling-Silber wirkt zwar zusammen mit dem braun-marmorierten Material edel, auch mit dem schwarzen Ebonit ist es eine wundervolle Harmonie. Allerdings wirken auf mich die Kombination eben dieses Ebonits und die Braun-Marmorierung nicht stimmig.
Desgleichen stören nach meinem Empfinden die Rändelung beim Clipfuß und der Kolbenschraube die Glätte und Weichheit des gesamten Füllers. Sie wirken "grob" und "maschinell" innerhalb der weichen und gediegenen Bestandteile.

Ich könnte mir diesen Füller ganz aus glänzend-schwarzem Ebonit oder dem braun-marmorierten Material vorstellen, und generell ohne die Rändelungen. Das Tintensichtfenster passt zu beidem, dem Zelluloid wie dem Ebonit, und die Sterling-Beschläge ebenfalls. Vom Gesamteindruck her wirkt der Füller im jetzigen Zustand "unrund".

Nachtgrüße besonders nach Belgien und allgemein an alle, Thomas
Bewerte deine Erfolge daran, was du aufgeben musstest, um sie zu erzielen.
Dalai Lama

Benutzeravatar
vanni52
Beiträge: 1938
Registriert: 02.03.2016 17:57

Re: Pelikan 100 style oversized GF Kolben Fuller

Beitrag von vanni52 » 22.11.2020 0:39

Hallo Francis,

eine spannende und interessante Idee, aus der ein sehr schöner Füllfederhalter resultiert.
Die Kombination des braun-schwarzen Celluloids mit dem schwarzen Ebonit ist sehr gelungen.
Auch mit den silberfarbenen Ringen (Kappe und Korpus) ergibt sich ein stimmiges Gesamtbild.
Bei zwei Details könnte man über kleinere Änderungen nachdenken:
Die Feder ragt etwas weiter aus dem Mundstück heraus im Vergleich zum M1000, wo es fast keinen Abstand zwischen der Gravur der Federstärke und dem Abschluss des Mundstücks gibt.
Und bei der recht kräftig-grünen Farbe des Tintensichtfensters könnte man vielleicht über einen gedeckteren, weniger
dominanten Farbton nachdenken, evtl. sogar ein farbloses Acrylmaterial.
Alles in allem ein fantastischer Füller, ein großes Kompliment an Deine Planung und Umsetzung.
LG
Heinrich

Zoidberg
Beiträge: 47
Registriert: 03.07.2020 15:26

Re: Pelikan 100 style oversized GF Kolben Fuller

Beitrag von Zoidberg » 22.11.2020 9:19

Der Typ, der beim Spargelessen mit den Kartoffeln und einem halben Liter flüssiger Butter zufrieden ist, dafür das weiße Stangenzeug verschenkt, sagt:
Der Füller ist perfekt (wenn die Feder einen Tick mehr im Griffstück verschwände).

Kann mir fast vorstellen, daß mit der Füllmenge eine bewegte Massendynamik für einen eigenen Schreibschwung sorgen kann, wie ein nur halbvoller Tanklastzug im Gelände.

Nein, wirklich, ich finde den Füller wunderbar.
Sei Möwe.

Benutzeravatar
Will
Beiträge: 1668
Registriert: 13.07.2011 5:45
Wohnort: Römerberg bei Speyer

Re: Pelikan 100 style oversized GF Kolben Fuller

Beitrag von Will » 22.11.2020 12:25

Lieber Francis,

der Füllhalter ist aus meiner Sicht, einmal mehr, sehr gelungen. Zu große Federn gibt es für mich nicht, nur zu kleine. "Pelikan 100 Style" sagt ja nicht, dass es zu 100 % ein Pelikan 100 in groß ist, sondern eben nur im Stile eines Pelikan 100. Darum sehe ich in den Abweichungen vom Original grundsätzlich nichts negatives, im Gegenteil, darin blitzt und scheint Deine Kreativität sowie Können und Interpretation der Form. So habe ich wenig an konstruktiver Kritik, die ich anbringen kann. Ich mag es eigentlich schlicht, doch wirkt der Zierring am Ende des Korpus, vor der Mechanik, harmonisch und fügt sich in die Gesamtkonzeption ein. Nur der Zierring zwischen Tintensichtfenster und Korpus irritiert mich. Dieser stört für mich das klare Design, im geschlossenen wie im offenen Zustand. Ein gedeckteres Grün oder auch ein braunes Tintensichtfenster wären sicher möglich gewesen, aber das grüne ist für mich völlig in Ordnung, da der 100er ab 1940 auch ein knackig grünes Sichtfenster bekam. Das hieße ja sonst am Original Kritik üben ;)

Ich danke Dir sehr herzlich, dass Du uns Deinen Kreation zur Rezeption und Rezension überlassen hast. Es war mir, wie immer, eine große Freude.

Lieber Grüße in den Sonntag

Gerd
Blauer Hautausschlag, erhöhte Temperatur, Bewusstseinstrübungen - oh Gott, das muss Flexfieber sein!

24x30
Beiträge: 311
Registriert: 17.09.2019 18:30

Re: Pelikan 100 style oversized GF Kolben Fuller

Beitrag von 24x30 » 22.11.2020 12:50

An dem würde vielleicht auch ein rhodinierte Flexfeder aus dem MB gut aussehen ;)

fountainbel
Beiträge: 377
Registriert: 27.01.2006 21:58
Wohnort: Belgiën

Re: Pelikan 100 style oversized GF Kolben Fuller

Beitrag von fountainbel » 22.11.2020 12:51

Vielen dank Fur Ihre Kommentare und Suggestionen !
Der Feder war effectief nicht tief genug montiert , nun sitz er 2mm tiefer
Anbei ein Nuer bild gemacht mit ein mehr klarer Himmel !
Herzlicher grus aus Flandern !
FrancisBild

Benutzeravatar
Will
Beiträge: 1668
Registriert: 13.07.2011 5:45
Wohnort: Römerberg bei Speyer

Re: Pelikan 100 style oversized GF Kolben Fuller

Beitrag von Will » 22.11.2020 18:18

Hallo Francis,

ein Klasse Bild, da kommt das schöne Material noch besser rüber! Ich danke Dir.

Liebe Grüße

Gerd
Blauer Hautausschlag, erhöhte Temperatur, Bewusstseinstrübungen - oh Gott, das muss Flexfieber sein!

Benutzeravatar
ChronoCop
Beiträge: 113
Registriert: 06.11.2019 7:32
Wohnort: EU-sur-mer

Re: Pelikan 100 style oversized GF Kolben Fuller

Beitrag von ChronoCop » 25.11.2020 6:49

Wunderbare, einmalige Arbeit, Francis! Gratuliere.
Welchen Weg nehmen denn Deine Einzelstücke nach Fertigstellung?
Eigengebrauch? Veräußerung?
Dank und herzlichen Gruß
Brane

mbf
Beiträge: 215
Registriert: 22.02.2020 20:43
Wohnort: Tübingen

Re: Pelikan 100 style oversized GF Kolben Fuller

Beitrag von mbf » 25.11.2020 6:56

Vielen Dank für die Präsentation der Füller und auch und insbesondere das Zeigen der technischen Zeichnungen. Das ist ein ganz spannender Blick in die Anatomie eines Füllers, die man sich zwar vorstellen kann, aber nicht oft so klar präsentiert bekommt.

Da habe ich zu diesem Füller aber eine Frage: der Kolben, da ist laut Zeichnung als Dichtung ein O-Ring mit recht viel Spiel (d.h. Totvolumen) in seiner Halterung verbaut. Ist diese Stelle durch diese Konstruktion nicht sehr schwer zu reinigen?
Grüße, Matthias

--
Man kann durchaus zu viele Füller, Papiere und Tinten haben - aber niemals genug.

Benutzeravatar
HeKe2
Beiträge: 1333
Registriert: 21.03.2018 23:31

Re: Pelikan 100 style oversized GF Kolben Fuller

Beitrag von HeKe2 » 25.11.2020 10:06

Mir gefällt dieser Füller ausgesprochen gut. Klar hat der durch die große Feder und der damit verbundenen größeren Kappe etwas andere als die von einem Pelikan gewohnten Proportionen, aber finde genau das an diesem Füller sehr interessant. Der einzigen Kritik der ich mich vielleicht ein wenig anschließen möchte ist die, dass auch ich das Griffstück etwas größer bevorzugen würde, möglicherweise zu lasten des Tintensichtfensters. Das erscheint mir einfach etwas klein für meine Finger zu sein. Ansonsten gefällt mir auch die Kombination mit der großen Feder. Hier wird diese Feder vielleicht auch für eine kleinere Hand handhabbar gemacht.
Beste Grüße
Hermann

Benutzeravatar
duckrider
Beiträge: 731
Registriert: 21.02.2014 11:51
Wohnort: nahe Wiesbaden

Re: Pelikan 100 style oversized GF Kolben Fuller

Beitrag von duckrider » 25.11.2020 19:19

Ich bin ein Freund kleinerer Fülllhalter, dies vorab als Statement....

Aber - dieser Füller, seine Präzision, Dein Können, Deine Fotos, Francis, Deine Skizzen....

A T E M B E R A U B E N D !

Selten empfinde ich Neid ---- auf Dein Können neidisch zu sein - das gestehe ich hiermit öffentlich ein!

ich freue mich auf Eure Antworten und Deine weitern Projekte
Thomas
Scribere qui nescit, nullum putat esse laborem.

Benutzeravatar
Pelle13
Beiträge: 2109
Registriert: 20.03.2016 10:25

Re: Pelikan 100 style oversized GF Kolben Fuller

Beitrag von Pelle13 » 25.11.2020 23:41

Lieber Francis,

auch ich bin von Deiner "Neuinterpretation des Pelikan 100" begeistert. Die große Feder steht ihm ebenso gut, wie die silberfarbenen Applikationen; und auch das Material der Binde fügt sich harmonisch ins Gesamtbild ein. Wunderschön!

Liebe Grüße und danke fürs Zeigen,
Dagmar
Freude am Schauen und Begreifen ist die schönste Gabe der Natur. (Albert Einstein)

Antworten

Zurück zu „Pelikan“