Familienfoto

Moderatoren: Linceo, Lamynator, Zollinger, desas

Antworten
V-Li
Beiträge: 1132
Registriert: 17.01.2018 10:40

Re: Familienfoto

Beitrag von V-Li » 14.05.2021 10:53

dnic hat geschrieben:
14.05.2021 9:10
Sehr schöne Füller, wie beleuchtete Fenster in Wolkenkratzern!
Der eine Vacuumatic, den ich habe, fasziniert mich auch total.

Benutzeravatar
MrsColumbo
Beiträge: 158
Registriert: 16.12.2018 13:53
Wohnort: München

Re: Familienfoto

Beitrag von MrsColumbo » 16.05.2021 14:38

dnic hat geschrieben:
14.05.2021 9:10
Sehr schöne Füller, wie beleuchtete Fenster in Wolkenkratzern!
Ja, die Assoziation habe ich auch immer, wenn ich hier Bilder von diesen tollen Füllern sehe. Nacht über Manhattan in einem alten Schwarzweißfilm.

Benutzeravatar
runenaljoss
Beiträge: 304
Registriert: 29.10.2019 19:07
Wohnort: MUC/VIE
Kontaktdaten:

Re: Familienfoto

Beitrag von runenaljoss » 17.05.2021 10:06

Ich habe sie zwar schon im Japanischen Schaufenster ausgestellt, aber gedacht waren sie fuer's Familienfoto: Meine 3776-Kleinfamilie.

Bild

Platinum 3776 Demonstrator "Oshino" - B
Platinum 3776 Celluloid "Sakura" - 中 (M)
Platinum 3776 Sonderedition - F

Am schoensten schreibt die M-Feder, die ich, bevor ich das Kanji erspaehte, eigentlich fuer eine MF gehalten habe. Sailor-artiges Feedback... schneidet Buchstaben auf's Papier. Ziemlich egal mit welcher Tinte.

Die B Feder (wirklich B) war mit der unbefriedigenden Sailor Manyo HaHa Tinte (Kreidewasser, vom Gefuehl und der Wirkung) nicht angenehm. Aber mit Salamander -- auch wenn die Tinte einen Demonstrator nicht besonders zur Geltung bringt -- perfekt. Gruen-dunkel geht's auf's Papier (Tomoe) ... und Sekunden spaeter strahlt es in lurchigem Gold!

Fuer die akurate, harte F-Feder muss ich noch die richtige (helle) Tinte finden. Vielleicht ein leuchtendes Blau wie Iroshizuku ama-iro oder Robert Oster Blue Water Ice?

parmigiano
Beiträge: 14
Registriert: 04.05.2020 0:03

Re: Familienfoto

Beitrag von parmigiano » 17.05.2021 20:15

Teils habe ich sie schon vor einiger Zeit gezeigt. Aber nachdem mittlerweile manches dazugekommen ist (leider größtenteils noch immer so, wie gekauft und daher unrestauriert ..), ein Bild von ein paar Pelikanen, allesamt 100er bzw einer noch ohne Nummer ...

LG
Oliver
div. Pelikan 100.jpg
div. Pelikan 100.jpg (137.74 KiB) 608 mal betrachtet

Benutzeravatar
runenaljoss
Beiträge: 304
Registriert: 29.10.2019 19:07
Wohnort: MUC/VIE
Kontaktdaten:

Re: Familienfoto

Beitrag von runenaljoss » 27.07.2021 17:33

Wenn das kein Familienphoto ist...!

(Deswegen ein cross-posting aus "Zeigt her Eure Duofolds")
runenaljoss hat geschrieben:
27.07.2021 17:27
Zwei Duofolds sind auf Besuch und haben die Familie der modernen Duofolds vergrößert.

Leider gibt es ja seit der 4. Generation keine Datumsstempel mehr, also kann man nur noch das Jahr -- und auch das nur ungefaehr -- ermitteln.

Die Federn von den Centennials sind durch die Bank gut; die F ist ausgezeichnet, die M sehr gut. Die B-Italic ist etwas schwierig; die B-Oblique ein wenig zahmer. Bei den Federn am International war ich nicht immer ganz gluecklich, out of the box.

2016 P A R K E R DUOFOLD Centennial Prestige Blue Chevron FR MkIV BItal.
2016 P A R K E R DUOFOLD Centennial "Big Red" FR MkIV F
1992 Q3 P A R K E R DUOFOLD Centennial British Airways Marble Blue UK MkIb M
1987 Q3 P A R K E R DUOFOLD Centennial Marble Red UK MkIa B14k
1992 Q3 P A R K E R DUOFOLD Centennial Black & Pearl UK MkIb F
2006 Q1 P A R K E R DUOFOLD Centennial True Blue UK UK MkIII M
2006 Q1 P A R K E R DUOFOLD International Blue Check UK MkIII M
1998 Q1 P A R K E R DUOFOLD International Pearl Grey UK MkIII BObl.

Bild

Der Orangene ist mein Liebling; der Blue Check mein Problemkind (u.a. diesen Stift in meinem Leben 3 mal (!) unwiederbringlich verloren); der Blue Chevron ist 'trouble'; sehr mag ich den British Airways Marble Blue, weil die silbernen Beschlaege so gut zum Blau passen. Die1992-F Feder schreibt nochmal schmaler; Eclat de Saphir im True Blue sieht wunderbar aus.

Antworten

Zurück zu „Pelikan“