Waterman Exception Night & Day

Moderatoren: desas, Linceo, toni, DanielH

Antworten
Benutzeravatar
Robbes
Beiträge: 85
Registriert: 07.09.2018 23:17
Wohnort: Hochrhein

Waterman Exception Night & Day

Beitrag von Robbes » 10.02.2019 18:33

Es ist mir aufgefallen, daß es für den wunderbar eleganten Waterman Exception in seinen verschiedenen Varianten kein eigenes Thema im Forum gibt, obwohl es einer der schönsten Füller der letzten Jahrzehnte sein dürfte (Markteinführung 2005 als Nachfolger des Man 100, dessen Produktion von 1983 bis 1999 lief).

Vor einigen Tagen stellte ich einen gerade erworbenen Exception Night & Day im Faden "Neueste Füller-Zugänge" vor. Ich möchte die Bilder und den Text hier gerne nochmals einstellen und Euch fragen,
1) welche Meinung habt Ihr zum Exception?
2) welche Erfahrungen habt Ihr mit dem Modell gesammelt?
3) Weiß jemand, ob der Exception aus dem Waterman-Programm genommen wird und es einen Nachfolger als Flaggschiff-Modell geben wird?

Waterman hat meiner Ansicht nach mit diesem Füller in seiner Gestaltung Eigenständigkeit und Mut bewiesen. Die Anmutung ist zeitlos-klassisch und dennoch ist es kein herkömmliches Design, also keine Variation einer klassischen Form wie beispielsweise die von Pelikan angebotenen Modelle, die sich nur in Größe und Farbe unterscheiden. Gleichzeitig ist dieser Füller in seinem Schreibverhalten über jeden Zweifel erhaben. Es ist ein ganz exzellenter Schreiber!

Schön wäre es, wenn auch weitere Bilder eingestellt werden würden :) .


Beste Grüße
Robbes

Mein Eintrag im Faden "Neueste Füller-Zugänge":

Der Waterman Exception Night & Day mit grauen "Stresemann"-Streifen in der großen Standardversion ist ein geniales Schreibgerät:
Die 18K Medium-Feder schreibt wunderbar. Die Gestaltung ist von erlesener französischer Eleganz, klassisch und zugleich modern. Das Viereck-Design geht am Griffstück ins Runde über und bietet einen guten Griff. Der Tintenleiter entspricht dem des Vorgängermodells Man 100. Die Slim-Version hat einen glatten Tintenleiter wie der Man 200, der kleine Bruder des Man 100. Sehr angenehm ist der Bajonet-Verschluß anstelle eines Gewindes. Auch dieses Merkmal fehlt der Slim-Version. Man muß allerdings wissen, daß es sich hier um einen schweren Füller handelt, der mit aufgesetzter Kappe 56 und ohne Kappe 38 Gramm wiegt. Der Pelikan M805 entspricht in der Größe dem Waterman, wiegt aber nur 30 Gramm geschlossen und 20 Gramm ohne Kappe. Sogar der M1000 ist mit 35 bzw. 25 Gramm leichter. Mir liegt dieser Füller trotzdem bestens in der Hand und ich kann Seite um Seite damit schreiben. Ich bin sehr zufrieden mit diesem Schreibgerät :D .

Robbes
Dateianhänge
Waterman Exception Bild 1.JPG
Waterman Exception Bild 1.JPG (271.23 KiB) 344 mal betrachtet
Waterman Exception Bild 2.JPG
Waterman Exception Bild 2.JPG (285.92 KiB) 344 mal betrachtet
Waterman Exception Bild 3.JPG
Waterman Exception Bild 3.JPG (210.03 KiB) 344 mal betrachtet
Waterman Exception Bild 4.JPG
Waterman Exception Bild 4.JPG (280.45 KiB) 344 mal betrachtet
Waterman Exception Bild 5.JPG
Waterman Exception Bild 5.JPG (230.83 KiB) 344 mal betrachtet
Avatar aus Calvin and Hobbes: "Nothing to do?! You could read a book! Or write a letter! Or take a walk!"

Benutzeravatar
Axel63
Beiträge: 815
Registriert: 31.08.2014 12:47
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Waterman Exception Night & Day

Beitrag von Axel63 » 11.02.2019 8:51

Hallo Robbes,
vielen Dank für den tollen Beitrag und die wunderschönen Fotos.
Der Exception wird in Foren und auf YouTube in den höchsten Tönen gelobt.
Ich hatte leider noch nicht das Erlebnis mit einem Exemplar zu schreiben, aber das ist ein Grund mehr für mich hier zu Karstadt in die exzellent ausgestattete Schreibwarenabteilung zu gehen.
Ich finde ihn vom Design sehr Art Deco inspiriert.
Der Bajonettverschluss des Schaftes ist auch mal was Anderes.
Ich habe in einem anderen Thread gelesen, dass das große Modell dieses Füllers nicht mehr produziert wird und denke, der hat genau so viel Potenzial, wenn nicht noch mehr, zu einem echten Klassiker zu werden wie der MAN oder der GENTLEMAN.
Meinen Glückwunsch zu dem tollen Stift :)
"Die Qualität bleibt, wenn der Preis längst vergessen ist." Henry Royce

Benutzeravatar
Robbes
Beiträge: 85
Registriert: 07.09.2018 23:17
Wohnort: Hochrhein

Re: Waterman Exception Night & Day

Beitrag von Robbes » 11.02.2019 18:35

Hallo Axel,
schön, daß Dir der Beitrag und die Fotos gefielen. Danke Dir ;) .
An die Möglichkeiten in Frankfurt zur Begutachtung von Füllern denke ich mit Wehmut zurück :? .
Damals hatte mich die Leidenschaft aber noch nicht so gepackt wie heute. Ich war insofern "vernünftig", was aber Unsinn war, wie wir inzwischen wissen.
Heute bin ich wirklich vernünftig und fröne meiner Leidenschaft 8-) .
Ich bin ganz Deiner Meinung, daß dieses Waterman-Modell das Zeug zum absoluten Klassiker hat.

Beste Grüße ins trubelige Frankfurt

Robbes
Avatar aus Calvin and Hobbes: "Nothing to do?! You could read a book! Or write a letter! Or take a walk!"

ostfüller
Beiträge: 1465
Registriert: 02.07.2012 19:00
Wohnort: Dresden

Re: Waterman Exception Night & Day

Beitrag von ostfüller » 11.02.2019 20:43

Hallo Robbes,

vielen Dank für die schönen Bilder und die Vorstellung dieses sehr schönen Füllhalters.
Meine mittlerweile reduzierte Füllhalter-Herberge hat auch noch einen solchen schönen
Waterman.
Die kleinere Version dieses Füllhalters ist allgemein auch recht hübsch, aber die volle Wirkung erzielt wohl nur der Große.

Viele Grüße
Marco

Benutzeravatar
Robbes
Beiträge: 85
Registriert: 07.09.2018 23:17
Wohnort: Hochrhein

Re: Waterman Exception Night & Day

Beitrag von Robbes » 14.02.2019 20:38

Hallo Marco,
ich freue mich, daß Dir die Bilder gefallen haben.
Du hast vor ein paar Tagen einen Waterman Liaison verkauft und ich habe es verschlafen :oops: .
Auf Deinem Bild sah man, daß es sich um ein sehr attraktives Modell handelt.
Schade also, aber wir wollen die Füllerei auch nicht allzu ernst nehmen.
Ich hoffe aber, daß hier noch weitere Bilder des Exception eingestellt werden ;) .
Welches Modell hast Du?

Beste Grüße ins barocke Dresden
Robbes
Avatar aus Calvin and Hobbes: "Nothing to do?! You could read a book! Or write a letter! Or take a walk!"

Antworten

Zurück zu „Waterman“