Carene Federn - OF / OL / Stub

Moderatoren: Linceo, Lamynator, desas

Sunsan
Beiträge: 42
Registriert: 19.01.2017 18:50
Wohnort: Österreich/Linz

Re: Carene Federn - OF / OL / Stub

Beitrag von Sunsan » 30.03.2017 12:02

Vielen lieben Dank Claudia und Georg,

da meine Waterman Carène sehr schön weich schreibt, bin ich eher versucht, mir eine weitere zuzulegen. Da gibt es ja noch diese schöne in glossy red.... Ganz durch bin ich da noch nicht mit meinen Überlegungen/unbändigen Wünschen ;).

Liebe Grüße
Susanne

miel
Beiträge: 1248
Registriert: 16.04.2015 11:43

Re: Carene Federn - OF / OL / Stub

Beitrag von miel » 30.03.2017 12:22

Liebe Susanne,

das kenn ich - so hat es bei mir auch angefangen 8)

Mittlerweile hab ich 4 Carenes hier und ich möchte keinen missen!

Liebe Grüsse,

Claudia

qsnc
Beiträge: 74
Registriert: 12.01.2017 11:37
Wohnort: Iuvavum

Re: Carene Federn - OF / OL / Stub

Beitrag von qsnc » 30.03.2017 13:59

Sunsan hat geschrieben:Vielen lieben Dank Claudia und Georg,

da meine Waterman Carène sehr schön weich schreibt, bin ich eher versucht, mir eine weitere zuzulegen. Da gibt es ja noch diese schöne in glossy red.... Ganz durch bin ich da noch nicht mit meinen Überlegungen/unbändigen Wünschen ;).

Liebe Grüße
Susanne
Das ist natürlich auch eine Möglichkeit! Brauche ich nicht, will ich nicht, da spare ich lieber... sagte ich, und habe einen 5x teureren Conid gekauft... gaaaaanz toll :)
Gruß, Georg

Sunsan
Beiträge: 42
Registriert: 19.01.2017 18:50
Wohnort: Österreich/Linz

Re: Carene Federn - OF / OL / Stub

Beitrag von Sunsan » 30.03.2017 15:08

Das kenn ich - so hat es bei mir auch angefangen 8)
Mittlerweile hab ich 4 Carenes hier und ich möchte keinen missen!
Brauche ich nicht, will ich nicht, da spare ich lieber... sagte ich, und habe einen 5x teureren Conid gekauft... gaaaaanz toll :)
... ich finde euch großartig. Es ist so schön zu wissen, dass ich nicht alleine bin in meiner Kauflust :)! (Dieses unschöne Wort "Sucht" habe ich ganz bewusst vermieten!)

Anfang Jänner hatte ich mir die erste eigene Füllfeder bestellt, nachdem ich zu Weihnachten eine geschenkt bekam. Zwischenzeitlich sind es rd. 20!!!!!!

Wenigstens brauche ich bei diesem Hobby keinen 7-Tonner zum Umzug....

... ich befürchte nur, wenn ich so weitermache, dann kann ich erst gar nicht umziehen, weil ich Pleite gehe ;)

Euch einen schönen Nachmittag :)!

Leguan
Beiträge: 34
Registriert: 15.07.2017 11:48

Re: Carene Federn - OF / OL / Stub

Beitrag von Leguan » 15.07.2017 13:15

Hallo Waterman - Freunde. Ich habe seit etwas mehr als einem halben Jahr einen Carène mit der M - Feder und ihn fast ständig in Betrieb. Nicht nur, weil mir der Füller so gut gefällt, sondern auch wegen des deutlichen Eindruckes, dass die Feder ein bisschen "Stub - like" ausfällt, was ich persönlich ganz hervorragend finde. War das einfach nur Glück, oder habt Ihr schon ähnliche Erfahrungen gemacht?

Anja
Beiträge: 15
Registriert: 29.11.2018 21:00
Wohnort: Kreis BB

Re: Carene Federn - OF / OL / Stub

Beitrag von Anja » 14.12.2018 22:55

Hallo!

Ich hole den Thread mal unverschämterweise nach oben. ;)

Ist es noch immer so, dass Waterman bei neuen Füllern die Feder gratis tauscht, wenn man nach dem Kauf merkt, dass man sich für die falsche Feder entschieden hat?
Falls ja: Mit welcher Bearbeitungszeit muss man denn da in etwa rechnen aktuell?

Liebe Grüße,
Anja

Epaphras
Beiträge: 162
Registriert: 18.04.2018 10:45
Wohnort: bei Aachen

Re: Carene Federn - OF / OL / Stub

Beitrag von Epaphras » 27.10.2019 18:29

Habe eine Frage zu of und ob. Eigentlich reizen mich oblique Federn, habe jedoch mit einer flachen ob in einem älteren Montblanc 146 legrand massive Probleme.
Sind beim carene die oblique Federn auch so kritisch in der genauen Handhaltung oder kann man einfach drauf los schreiben?

Danke für Eure Hilfe, Grüße von Karsten

Epaphras
Beiträge: 162
Registriert: 18.04.2018 10:45
Wohnort: bei Aachen

Re: Carene Federn - OF / OL / Stub

Beitrag von Epaphras » 29.10.2019 13:01

?

Füllerschreiber
Beiträge: 241
Registriert: 03.02.2013 17:09

Re: Carene Federn - OF / OL / Stub

Beitrag von Füllerschreiber » 29.10.2019 13:24

Hallo Karsten,

ich kann nur die Empfindungen und Eindrücke schildern, die ich aufgrund meiner Waterman mit O-Federn habe.

Die O-Feder "verlangt" schon nach der für O-Federn typischen Handhaltung, bei der der Füller in einem relativ steilen Winkel in der Hand liegt und die Feder (fast) quer zur Schreibrichtung bewegt wird.
Nach meinem Eindruck ist der Spielraum für die richtige Schreib- bzw. Handhaltung bei den O-Federn des Carene noch geringer als bei den O-Federn anderer Waterman, die ich kenne (ich nehme an, dass das an der besonderen Form der Carene-Federn liegt).
Einfach darauf los schreiben wie bei einer Feder mit einem normalen (geraden) Schliff geht nicht.

Ich hoffe, Dir helfen meine Eindrücke vielleicht etwas weiter.

Dein
Füllerschreiber

Epaphras
Beiträge: 162
Registriert: 18.04.2018 10:45
Wohnort: bei Aachen

Re: Carene Federn - OF / OL / Stub

Beitrag von Epaphras » 29.10.2019 14:08

Füllerschreiber hat geschrieben:
29.10.2019 13:24

Ich hoffe, Dir helfen meine Eindrücke vielleicht etwas weiter.

Dein
Füllerschreiber
Dankeschön, das hast Du!!!

miel
Beiträge: 1248
Registriert: 16.04.2015 11:43

Re: Carene Federn - OF / OL / Stub

Beitrag von miel » 29.10.2019 21:31

Ich kann wunderbar sofort drauflos schreiben mit den Oblique Federn.

Und dafür sind sie auch gemacht: Zum schnell drauflos schreiben für Leute, für die das verdrehen der Feder die normale Haltung ist.

Antworten

Zurück zu „Waterman“