31 Colours of Season: Autumn (Oktober-Challenge 2020)

Moderatoren: MarkIV, desas, Linceo, Lamynator, JulieParadise, HeKe2

Frischling
Beiträge: 1269
Registriert: 02.10.2017 20:11

Re: 31 Colours of Season: Autumn (Oktober-Challenge 2020)

Beitrag von Frischling » 16.10.2020 17:59

Horsa, die Stimmung auf deinem Bild erzeugt bei mir Gänsehaut.
Es gibt kein Fundbüro für verpasste Gelegenheiten

Benutzeravatar
Benny
Beiträge: 513
Registriert: 08.03.2013 12:06
Wohnort: Am Teutoburger Wald

Re: 31 Colours of Season: Autumn (Oktober-Challenge 2020)

Beitrag von Benny » 16.10.2020 18:11

31:2 = 15,5 = heute ist etwa Halbzeit - Zwischenfazit und was habe ich bereits mitgenommen habe.

1. Hier sind echt schöne Bilder, Skizzen und Zeichnungen verborgen. Danke. Ich habe mir eine Tinte und eine Marke vermerkt, die ich mir mal zulegen möchte.
2. Ich arbeite etwa 4-7 Tage im Vorlauf, was sich für mein Zeitkontingent als Richtig erweisen hat. Würde ich wieder so machen, auch wenn dadurch die Flexibilität deutlich leidet.
3. L’Artisan Tinten funktionieren zwar in Lamys, es kommen zwar Buchstaben zustande, Laune macht mir das aber nicht. In Pelikanen, Viscontis, ect. alles super, kein Problem, so muss das.
4. Unter anderem habe ich, quasi als Basis, etwa ein Dutzend Lamys mit den Lamy Standard-Tintenleiter/Federn im Einsatz. Die Lamys haben auch bei gleicher Tinte, unterschiedlichen Tintenfluss, von Krampf bis ok, geht! Die Spreizung war mir so nicht bewusst - Qualitätsstreuung? Kennt das jemand mit vielen Lamys?
5. Ich freue mich auf die nächsten 15 Tage. Auf die 50 Shades of Blue Challenge hatte ich im Sommer doch keine Lust, zu warm, zu wenig Zeit, keine Laune auf Tinte, dass Papier immerzu feuchtgeschwitzt. Aber jetzt an der Herbst Challenge habe ich Spass dran.
Gruß - Benny
---------------------------------
- einfach unverbesserlich -

Benutzeravatar
MrsColumbo
Beiträge: 115
Registriert: 16.12.2018 13:53
Wohnort: München

Re: 31 Colours of Season: Autumn (Oktober-Challenge 2020)

Beitrag von MrsColumbo » 16.10.2020 18:16

Rot (drinnen) gegen Blau-Grau (draußen):
    16_Fritzrot.jpg
    16_Fritzrot.jpg (127.36 KiB) 795 mal betrachtet
      Und dazu ein Füllhalter als vielversprechender Ausblick aufs Wochenende (von einer Mit-Foristin liebevoll übernommen):
        16_Fritzrot_M200_Bordeaux.jpg
        16_Fritzrot_M200_Bordeaux.jpg (278.91 KiB) 795 mal betrachtet

        Benutzeravatar
        JulieParadise
        Beiträge: 3179
        Registriert: 13.06.2016 21:16
        Wohnort: Berlin
        Kontaktdaten:

        Re: 31 Colours of Season: Autumn (Oktober-Challenge 2020)

        Beitrag von JulieParadise » 17.10.2020 0:53

        Graf von Faber-Castell Moss Green (oder auch nicht?)

        2020 10 17 31cos-a GvFC Moss Green oso 1 PX.jpg
        2020 10 17 31cos-a GvFC Moss Green oso 1 PX.jpg (678.37 KiB) 700 mal betrachtet

        Diese Tinte habe ich nur als Probe gehabt und beim Transport hat der Behälter nicht ganz dichtgehalten, daher bin ich mir nicht ganz sicher, ob die Farbe so korrekt ist. Außerdem hatte ich diese Tinte bereits einmal als Probe und da sah sie anders aus, wenn ich mich recht entsinne; wesentlich heller, gelblicher. Mal sehen, wie sie bei den Marcks aussieht ...

        2020 10 17 31cos-a GvFC Moss Green oso 2 PX.jpg
        2020 10 17 31cos-a GvFC Moss Green oso 2 PX.jpg (604.38 KiB) 700 mal betrachtet

        Da nur noch recht wenig von der Tinte da war und die letzten Wochen anderweitig stressig waren, konnte ich mich nicht so recht in Berlin um Ersatz bemühen und muss um ein wenig Nachsicht bitten, falls das doch nicht die GvFC Moss Green ist.

        2020 10 17 31cos-a GvFC Moss Green oso 3 PX.jpg
        2020 10 17 31cos-a GvFC Moss Green oso 3 PX.jpg (692.5 KiB) 700 mal betrachtet

        Als kleinen Ausgleich für den etwaigen Farbfehler ein glänzendes Füllerfoto meines heißgeliebten Monte Rosa 042 IM (in dem zum Zeitpunkt des Fotografierens schon eine andere Tinte war. Gibt aber einen netten Kontrast zum Grün, n'est-ce pas!?). 70 Jahre und so hübsch:

        2020 10 17 Monte Rosa PX.jpg
        2020 10 17 Monte Rosa PX.jpg (484.36 KiB) 700 mal betrachtet
        Sina / Julie Paradise julieparadise.de | @wwwjulieparadisede

        Benutzeravatar
        Horsa
        Beiträge: 1260
        Registriert: 29.12.2018 15:23

        Re: 31 Colours of Season: Autumn (Oktober-Challenge 2020)

        Beitrag von Horsa » 17.10.2020 8:12

        Bei meiner heutigen Tinte ist der Name Programm.
        Diamine Sunset
        Ein strahlendes Orange-Rot mit guten Schreibeigenschaften und und einem feinen Shading.
        Compressed_0405.jpg
        Compressed_0405.jpg (353.87 KiB) 667 mal betrachtet
        Compressed_0409.jpg
        Compressed_0409.jpg (362.51 KiB) 667 mal betrachtet
        Compressed_0406.jpg
        Compressed_0406.jpg (384.65 KiB) 667 mal betrachtet
        Liebe Grüße

        Horsa

        Benutzeravatar
        MarkIV
        Beiträge: 2707
        Registriert: 17.07.2015 8:45
        Kontaktdaten:

        Tag 17: Graf von Faber Castell, Moss Green

        Beitrag von MarkIV » 17.10.2020 13:15

        Wie bei Sina, auch bei mir die Graf von Faber Castell, Moss Green.

        Bild
        Graf von Faber Castell, Moss Green

        Bild
        Graf von Faber Castell, Moss Green

        Die Bögen sind zwar schon etwas älter, aber ich denke sie unterstützen den Eindruck.

        Bild
        Graf von Faber Castell, Moss Green

        Bild
        Graf von Faber Castell, Moss Green

        Mittlerweile habe ich bestimmt schon drei Gläser leer geschrieben und diese vierte angefangen. Dies ist für mich eine der "must have" grünen Tinten. Es gibt nur sehr wenige andere "grün grüne" Tinten mit denen ich so viel schreibe. Sie liefert ein mittleres, bis dunkles Grün, je nachdem wie gut man sie fliessen lässt. Üppig fließend wird sie sehr dunkel und sie bekommt einen sehr ausgeprägten roten Sheen, den ich wirklich außerordentlich gern mag. Das hier ist etwas anderes als z.B. die Sheen Machine II oder die Walden Thoreau. Sie bleibt grün und bekommt einen roten Schatte, die beiden anderen sind ja am Ende im Wesentlichen rot.
        Anders al in meinem ersten Review geschrieben, so schlimm sind die Trockenzeiten am Ende nicht oder sagen wir mal, sie sind sehr vom Papier abhängig. Das Gohrsmühle oder Tomoe River Papier scheint die Trocknung zu beschleunigen, da geht es sehr schnell. Andere, erstaunlicherweise dickere und glattere Papier, verzögern das deutlich.
        Bestätigt hat sich der Mangel an Wasserfestigkeit. Das Versprechen, dass GvFC hier abgegeben hat ist in meinen Augen ein leeres Versprechen. Selbst voll ausgetrocknet, kann ich die Tinte mit Bleiche und Wasser entfernen, egal ob aus Patrone oder Glas. Das ist mir persönlich zwar egal, enttäuschend ist es am Ende dann doch irgendwie.

        Bild
        Graf von Faber Castell, Moss Green

        Bild
        Graf von Faber Castell, Moss Green

        Bild
        Graf von Faber Castell, Moss Green

        Bild
        Graf von Faber Castell, Moss Green

        Bild
        Graf von Faber Castell, Moss Green

        Bild
        Graf von Faber Castell, Moss Green

        Bild
        Graf von Faber Castell, Moss Green

        Bild
        Graf von Faber Castell, Moss Green

        Bild
        Graf von Faber Castell, Moss Green

        Bild
        Graf von Faber Castell, Moss Green

        Bild
        Graf von Faber Castell, Moss Green

        Da ich jetzt wieder einen richtigen Montir habe, kann ich auch wieder mehr Bilder präsentieren. Mehr Bilder auch einfach weil dieses eine meiner favorisierten Farben ist.

        Mark

        PS.: Auch wenn von Sina vermutet, gelb gibt es ind er Tinte zum Glück nicht, nur sattes Moosgrün.....
        In einer irrsinnigen Welt vernünftig sein zu wollen, ist schon ein Widerspruch in sich.
        (Voltaire)


        www.tintanium.de/@tintan.ium

        Benutzeravatar
        vanni52
        Beiträge: 1784
        Registriert: 02.03.2016 17:57

        Re: 31 Colours of Season: Autumn (Oktober-Challenge 2020)

        Beitrag von vanni52 » 17.10.2020 14:03

        C78D57CC-046E-4417-8C86-3FEA22DE4EE2.jpeg
        C78D57CC-046E-4417-8C86-3FEA22DE4EE2.jpeg (777.13 KiB) 558 mal betrachtet
        Diamine Grape

        Eine sehr dunkle, fast schwarze Tinte, eher violett als purpur.
        Das ergibt auch der Vergleich mit der Diamine Purple Dazzazz von gestern.
        Die Sättigung der Grape ist extrem hoch.
        Beim Tintenfluss aus der F-Feder des Pelikan M205 Star Ruby ist es fast unmöglich, ein Shading zu erkennen.
        Wer darauf Wert legt, könnte sicherlich mit einer breiteren und trockeneren Feder erfolgreicher sein.

        Die beiden Chromatogramme zeigen unterschiedliche Farbstoffgemengebestandteile und die höhere Sättigung
        der Grape. Die blauen und roten Anteile finden sich an den beiden entgegengesetzten Seiten der Chromatogramme,
        oder anders formuliert, konträr innen und außen.

        In meinen Augen eine sehr interessante Tinte, für jeden Verwendungszweck einsetzbar.
        Für mich die Herbstfarbe, natürlich auch beeinflusst vom Gedanken an den heutigen, abendlichen
        Spätburgunder (Breisgau).🙂
        7C12DE9E-51AB-45AD-B237-6CE73ABA4395.jpeg
        7C12DE9E-51AB-45AD-B237-6CE73ABA4395.jpeg (110.23 KiB) 558 mal betrachtet
        LG
        Heinrich

        Benutzeravatar
        Benny
        Beiträge: 513
        Registriert: 08.03.2013 12:06
        Wohnort: Am Teutoburger Wald

        Re: 31 Colours of Season: Autumn (Oktober-Challenge 2020)

        Beitrag von Benny » 17.10.2020 15:19

        Meine Wahl für den 17. Tag der #31 Colors of Season Autumn 2020 ist:

        - Manufactum Ocker -

        Diese Tinte ist bei Manufactum München erworben. Ein reiner Ockerfarbton ohne Rot oder Gelb.
        Die Tinte sieht original so aus wie unser Römertopf, in dem ich so gern einen Pfundstopf (ein Pfund von allem) zubereite, besonders wenn es kalt ist.

        Ich mutmaße das dass eine DeAtramentis Tine für Manufactum ist. Handgearbeitete Tinte, die Glasform und die Basiseigenschaften der Tinte, sprechen dafür. Der Fluss ist sehr gut, die Schattierungen eher gering. Neben der Seitz-Kreuznach Kanguru Gelb von Tag 7, ist das die zweite Tinte, die auf dem Papyrus 100g Papier zum leichten dezenten Ausfransen an Strichrändern neigt (Bild 17.4 Foto - Papyrus), beim k von cooking und b von bambies. Überhaupt fühlen sich die beiden Seitz-Kreuznachtinten von Tag 7+9 und diese Manufactum Tinte in ihrer Machart und Eigenschaften ganz gleich an. Ob bei beiden DeAtramentis hinter steht, kann ich aber nicht sagen.

        Gruß - Benny
        Dateianhänge
        17.1 Manufactum Ocker.JPG
        Foto - Brunnen Karte
        17.1 Manufactum Ocker.JPG (581.88 KiB) 523 mal betrachtet
        17.2 Manufactum Ocker.jpg
        Scan - Papyrus
        17.2 Manufactum Ocker.jpg (764.74 KiB) 523 mal betrachtet
        17.3 Manufactum Ocker.JPG
        Foto - Papyrus
        17.3 Manufactum Ocker.JPG (632.21 KiB) 523 mal betrachtet
        17.4 Manufactum Ocker.JPG
        Foto - Papyrus
        17.4 Manufactum Ocker.JPG (733.21 KiB) 523 mal betrachtet
        17.5 Manufactum Ocker.jpg
        Scan - Clairefontaine
        17.5 Manufactum Ocker.jpg (764.43 KiB) 523 mal betrachtet
        17.6 Manufactum Ocker.JPG
        Foto - Clairefontaine
        17.6 Manufactum Ocker.JPG (612.44 KiB) 523 mal betrachtet
        Gruß - Benny
        ---------------------------------
        - einfach unverbesserlich -

        penfilicity
        Beiträge: 112
        Registriert: 22.12.2019 22:00
        Wohnort: Berlin

        Re: 31 Colours of Season: Autumn (Oktober-Challenge 2020)

        Beitrag von penfilicity » 17.10.2020 16:50

        Von mir gibt es heute
        ABDA5581-15FE-41A8-81DE-9D7044FD0270.jpeg
        17 Sailor Okuyama
        ABDA5581-15FE-41A8-81DE-9D7044FD0270.jpeg (306.83 KiB) 489 mal betrachtet
        Ein wirklich schönes Burgunderrot von Sailor, das auch wundervolle Schattierungen auf das Leuchtturm-Papier bringt.
        28D89D0E-28B0-4610-BACA-5E6207782F3D.jpeg
        17 Sailor Okuyama
        28D89D0E-28B0-4610-BACA-5E6207782F3D.jpeg (207.22 KiB) 489 mal betrachtet
        38E9C9D5-51A0-45FD-89EE-34CE37596506.jpeg
        17 Sailor Okuyama
        38E9C9D5-51A0-45FD-89EE-34CE37596506.jpeg (615.92 KiB) 489 mal betrachtet
        Viele Grüße
        Golo

        Benutzeravatar
        Lamynator
        Beiträge: 1054
        Registriert: 04.06.2014 10:42

        Re: 31 Colours of Season: Autumn (Oktober-Challenge 2020)

        Beitrag von Lamynator » 17.10.2020 23:18

        Moin,
        Für den heutigen Tag habe ich die GvFC Moss Green ebenso von Mark als Probe erhalten. Ich bin von dieser Tinte extrem überrascht und sie sagt mir sehr zu. Bia jetzt war die Montblanc Irish Green der Spitzenreiter im grünen Bereich, doch die Moss Green hat sie abgelöst.
        31COSA-17-1.jpg
        31COSA-17-1.jpg (134.07 KiB) 379 mal betrachtet
        31COSA-17-2.jpg
        31COSA-17-2.jpg (97.05 KiB) 379 mal betrachtet
        31COSA-17-3.jpg
        31COSA-17-3.jpg (135.72 KiB) 379 mal betrachtet
        31COSA-17-4.jpg
        31COSA-17-4.jpg (125.18 KiB) 379 mal betrachtet
        31COSA-17-5.jpg
        31COSA-17-5.jpg (106.43 KiB) 379 mal betrachtet
        31COSA-17-6.jpg
        31COSA-17-6.jpg (114.4 KiB) 379 mal betrachtet
        31COSA-17-7.jpg
        31COSA-17-7.jpg (127.82 KiB) 379 mal betrachtet
        Beitrag in schwarz: Lamynator als Füllerfreund - Beitrag in grün: Lamynator als Moderator

        Benutzeravatar
        JulieParadise
        Beiträge: 3179
        Registriert: 13.06.2016 21:16
        Wohnort: Berlin
        Kontaktdaten:

        #31ColoursofSeason Nachtrag GvFC Moss Green / Olive Green

        Beitrag von JulieParadise » 18.10.2020 11:45

        Hahaaaa, ich weiß jetzt, wo meine Enttäuschung und Verwirrung ihren Ursprung nahm: Vor einer ganzen Weile habe ich von Rokebyrose eine Probe der Olive Green bekommen, die aber recht schnell (siehe rechts oben auf meiner Collage) für mich intern unter Moss Green lief. Als wir dann diese Challenge planten, freute ich mich darauf, wieder eine Probe dieser für mich sehr schönen, zarten und mit der GvFC India Red ein wirklich hübsches Pärchen liefernden Tinte zu bekommen. Stattdessen bekam ich, natürlich, die richtige Moss Green, die nun einmal genau den Grünton hat, den ich noch nie leiden mochte. Meine klare Empfehlung -- und für mich eine wirkliche Herbsttinte -- geht also zur Olive Green.

        2020 10 18 31cos-a GvFC Olive Green PX.jpg
        2020 10 18 31cos-a GvFC Olive Green PX.jpg (675.9 KiB) 293 mal betrachtet
        Sina / Julie Paradise julieparadise.de | @wwwjulieparadisede

        Benutzeravatar
        JulieParadise
        Beiträge: 3179
        Registriert: 13.06.2016 21:16
        Wohnort: Berlin
        Kontaktdaten:

        Re: 31 Colours of Season: Autumn (Oktober-Challenge 2020)

        Beitrag von JulieParadise » 18.10.2020 12:24

        No. 18: Inselkaffee
        oder, korrekt und frongssösiiisch:

        J. Herbin Café des îles

        2020 10 18 31cos-a JH Cafe des iles 1 PX.jpg
        2020 10 18 31cos-a JH Cafe des iles 1 PX.jpg (585.36 KiB) 268 mal betrachtet

        Diese Tinte, die seit Jahren schon zum Standardsortiment der Encres classiques von (J.) Herbin (Müssen die eigentlich alle ständig an ihren Produktbezeichnungen herumändern?) gehört, ist ein schönes, warmes Braun mit einem guten Schuss Orange, eine Tinte, die durchaus alltagstauglich ist, gut erhältlich, mit einem Preis-Leistungsverhältnis (zumeist etwa 10€ für 30 ml), bei dem auch weniger tintenenthusiastische Füllerfreunde nicht allzu sehr zucken dürften.

        2020 10 18 31cos-a JH Cafe des iles 2 PX.jpg
        2020 10 18 31cos-a JH Cafe des iles 2 PX.jpg (739.56 KiB) 268 mal betrachtet

        Wie man sieht, hat sie sich nicht ganz so perfekt mit meinem Montblanc Meisterstück 142 und der breiten OBB-Feder vertragen; einige Linien sind leider etwas verhungert. Aber es war schön, sie vor dem Aussortieren noch einmal im Füller gehabt zu haben und wer sie nicht kennt und ein hübsches Braun sucht, wird hier sicher fündig.

        2020 10 18 31cos-a JH Cafe des iles 3 PX.jpg
        2020 10 18 31cos-a JH Cafe des iles 3 PX.jpg (664.33 KiB) 268 mal betrachtet
        Sina / Julie Paradise julieparadise.de | @wwwjulieparadisede

        Benutzeravatar
        vanni52
        Beiträge: 1784
        Registriert: 02.03.2016 17:57

        Re: 31 Colours of Season: Autumn (Oktober-Challenge 2020)

        Beitrag von vanni52 » 18.10.2020 12:49

        2E1A0AE5-06F2-4E70-9832-7A6DD6E8941B.jpeg
        2E1A0AE5-06F2-4E70-9832-7A6DD6E8941B.jpeg (511.48 KiB) 241 mal betrachtet
        Diamine Red Dragon

        Zum ersten Mal hat es eine Tinte geschafft, das Tomoe River 68 gsm zu knacken, es blutet mächtig durch.
        Möglicherweise ist auch die Feder des Pilot Parallel Pen hieran mitbeteiligt.
        Die Red Dragon ist ansonsten eine sehr schöne Tinte, auch wenn das Shading sehr zurückhaltend ausfällt.
        Extrem gesättigt, und ein dunkler, burgunderroter Farbton. Mit einem Hauch ins braune.
        Die Chromatogramme zeigen auf, wie unterschiedlich die Zusammensetzung sein kann, auch bei recht
        vergleichbaren Tintenfarben (Vergleich mit der Montblanc Winter Glow).

        PS: Das durch den Parallel Pen erzeugte Schriftbild hat noch sehr viel Luft nach oben.🙂 Aber ich werde diesen Stift
        ohnehin morgen noch einmal einsetzen, auch um seinen möglichen Einfluss auf das Thema „Durchbluten“
        zu überprüfen.
        37EACF1C-0A3E-4D6C-8EE2-5056A043A6CF.jpeg
        37EACF1C-0A3E-4D6C-8EE2-5056A043A6CF.jpeg (683.24 KiB) 241 mal betrachtet
        LG
        Heinrich

        Benutzeravatar
        Rokebyrose
        Beiträge: 1194
        Registriert: 01.12.2016 19:04
        Wohnort: Berlin

        Re: #31ColoursofSeason Nachtrag GvFC Moss Green / Olive Green

        Beitrag von Rokebyrose » 18.10.2020 12:51

        JulieParadise hat geschrieben:
        18.10.2020 11:45
        ... Probe der Olive Green bekommen, die aber recht schnell (siehe rechts oben auf meiner Collage) für mich intern unter Moss Green lief.
        Lustig, ich hatte genau denselben Gedankenknoten und hatte die damalige Probe innerlich als Moss abgespeichert, weil die Farbe auch wirklich mehr moosig als olivig daherkommt. Da ich bei Grün insgesamt eher zu Gras/Apfel oder Seetang tendiere, werden wohl aber ohnehin beide Grafentinten nie endgültig bei mir einziehen. Interessant ist es trotzdem, sie mal wieder zu sehen!
        "Everybody's got something to hide except me and my monkey"

        penfilicity
        Beiträge: 112
        Registriert: 22.12.2019 22:00
        Wohnort: Berlin

        Re: 31 Colours of Season: Autumn (Oktober-Challenge 2020)

        Beitrag von penfilicity » 18.10.2020 13:05

        Von mir gibt es heute auch ein Braun, das KAWECO Karamellbraun.
        55D4C0F5-988D-47F6-A2B4-9AF6611F1985.jpeg
        18 Kaweco Karamellbraun
        55D4C0F5-988D-47F6-A2B4-9AF6611F1985.jpeg (99.35 KiB) 224 mal betrachtet
        Diese Tinte vermag zu begeistern, denn obwohl es sich um eine Standardtinte und -farbton handelt, ist die Tinte überhaupt nicht langweilig und die Bezeichnung “karamell” sehr gut umgesetzt.
        12BEB6BD-FF8A-4D04-96BD-B6720C82AC93.jpeg
        18 Kaweco Karamellbraun
        12BEB6BD-FF8A-4D04-96BD-B6720C82AC93.jpeg (465.44 KiB) 224 mal betrachtet

        Selbst mit der F-Feder lässt sich ein schönes Shading produzieren.
        E83192E8-8ED3-45B9-915B-A82DA4282DB0.jpeg
        18 Kaweco Karamellbraun
        E83192E8-8ED3-45B9-915B-A82DA4282DB0.jpeg (334.49 KiB) 224 mal betrachtet
        Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt auch hier.
        Viele Grüße
        Golo

        Antworten

        Zurück zu „Tintenbetrachtungen / Ink-Reviews“