Robert Oster Blue Night

Moderatoren: MarkIV, desas, Linceo, Lamynator, JulieParadise, HeKe2

Antworten
Linkspfötchen
Beiträge: 216
Registriert: 23.06.2016 20:44
Wohnort: NRW/Niederrhein

Robert Oster Blue Night

Beitrag von Linkspfötchen » 01.04.2018 15:03

Ich habe mir ein paar Tintenproben von Robert Oster bestellt. Da einige Farben hier noch nicht vorgestellt wurden, anbei ein paar Fotos für euch.


Robert Oster Blue Night

Ein sehr schönes dunkles blau, mit schöner Schattierung. Sie hat Ähnlichkeit mit der Sailor Jentle Blue-Black, aber ein wenig mehr Blauanteile. Gefällt mir sehr gut.

Bild 1 mit Füller geschrieben, auf Bild 2 u. 3 ein Vergleich mit meinen anderen Tintenproben von Robert Oster, geschrieben mit einer Tauchfeder auf einem günstigen 80 gr. Schreibblock.

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
NicolausPiscator
Beiträge: 3028
Registriert: 14.01.2017 17:31
Wohnort: Mare Tranquilitatis
Kontaktdaten:

Re: Robert Oster Blue Night

Beitrag von NicolausPiscator » 01.04.2018 15:05

Aaaa! Hier ist es, direkt gefolgt! Ein ehrliches und unkompliziertes Dunkelblau, das ich mag.

Benutzeravatar
Schaumburger
Beiträge: 334
Registriert: 10.03.2018 5:14
Wohnort: Norddeutschland

Re: Robert Oster Blue Night

Beitrag von Schaumburger » 06.04.2018 14:54

Hallo,

ein schönes Blau, ich mag es, weil der Farbton ein sauberes Blau mit einem Hauch von Grün ist.
Bei mir wirkt die Tinte wie ein Schwarzblau...

Danke für's Zeigen

Jens
.....................................................................................................
was mich sonst so interessiert:
https://www.flickr.com/photos/136145166@N02/albums

Linkspfötchen
Beiträge: 216
Registriert: 23.06.2016 20:44
Wohnort: NRW/Niederrhein

Re: Robert Oster Blue Night

Beitrag von Linkspfötchen » 06.04.2018 15:09

Huch, ich sehe gerade, ich war in dem Review meiner Zeit voraus. Datum: 31.08.2018 :mrgreen:

Benutzeravatar
SoSi
Beiträge: 88
Registriert: 04.12.2017 20:13

Re: Robert Oster Blue Night

Beitrag von SoSi » 22.12.2019 15:41

Bei mir ist eine Probe der blue night gelandet.
Ein sehr schönes Blau. Es gefällt mir fast besser als die Tanzanite von Pelikan, dabei habe ich die so lange auf meiner Wunschliste gehabt und sie letztens erst erhalten.

Hier ein paar grundsäztliche Anmerkungen zu meinen Tintentests.

Ich mache immer einen Test mit einer Tauchfeder und dann später noch einen im Füller, wenn die Tinte dann irgendwo getankt ist.

Das Papier ist ein Kopierpapier, welches mit Tauchfedern nicht gut klar kommt. Auf das ausfransen kann man also nichts geben.

Gebinde und Preise:für die 50ml in der Kunststoffflasche zahlt man 16,50€
Robert Oster Blue night Tintentest.jpg
Robert Oster Blue night Tintentest.jpg (276.9 KiB) 634 mal betrachtet

Denn Test mit Füller muss ich nachreichen, noch ist die Tinte nicht getankt, nicht das alle Füller getankt wären, aber ich habe immer nur max 3 Füller unter Tinte, sonst ufert das aus.

Hier aber noch einmal im Vergleich mit anderen blauen Tinten
Neue Tinten, viel Blau.jpeg
Neue Tinten, viel Blau.jpeg (179.28 KiB) 627 mal betrachtet
Einen schönen 4. Advent
Viele Grüße Anna

Auf Veränderung zu hoffen, ohne selbst etwas dafür zu tun, ist wie an einem Bahnhof zu stehen und auf ein Schiff zu warten. ( Albert Einstein)

Antworten

Zurück zu „Tintenbetrachtungen / Ink-Reviews“