Purepens Celtic Sea

Moderatoren: Linceo, Lamynator, desas

Antworten
Benutzeravatar
Persimon
Beiträge: 191
Registriert: 08.09.2017 11:10

Purepens Celtic Sea

Beitrag von Persimon » 05.05.2019 12:38

Purepens Celtic Sea Tintentest.jpg
Purepens Celtic Sea Tintentest.jpg (577.33 KiB) 654 mal betrachtet
Purepens Celtic Sea Tintentest_001.jpg
Purepens Celtic Sea Tintentest_001.jpg (598.42 KiB) 654 mal betrachtet
Gruß Persimon


Im Grunde sind es immer die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben.

Wilhelm v. Humboldt

Benutzeravatar
NicolausPiscator
Beiträge: 2788
Registriert: 14.01.2017 17:31
Wohnort: Mare Crisium
Kontaktdaten:

Re: Purepens Celtic Sea

Beitrag von NicolausPiscator » 05.05.2019 16:09

Ah! Danke für Deine kompakte Tintenvorstellung! Die PP Tinten sind großartig, auch mit feinen Federn. Und bei den Tintennamen finde ich, dass sie sich viel Mühe gegeben haben. Sie sind schön und aussagekräftig und dabei auch regional spezifisch. Das alles und die Tinten natürlich gefällt mir.

maggutefueller
Beiträge: 96
Registriert: 30.11.2016 10:41
Wohnort: Thüringen

Re: Purepens Celtic Sea

Beitrag von maggutefueller » 05.05.2019 18:51

Stimme zu. Taugen was. Insbesondere Celtic, idwal, saltire.

Ex Libris
Beiträge: 1986
Registriert: 10.02.2010 22:43
Wohnort: Würzburg

Re: Purepens Celtic Sea

Beitrag von Ex Libris » 08.05.2019 20:49

Hallo Persimon,

vielen Dank nochmals auch für diese Vorstellung.

Das Blau dieser Celtic Sea haut mich doch wirklich um. Womöglich liegt das am roten Sheen, den man in Deinem Tropfen sehen kann. Aber wenn ich mir die Homer und diese Celtic Sea nebeneinander ansehe, weiß ich, welche für mich gewinnt. Die keltische ist für mich ein echter Hingucker.

Viele Grüße,
Florian

Benutzeravatar
Persimon
Beiträge: 191
Registriert: 08.09.2017 11:10

Re: Purepens Celtic Sea

Beitrag von Persimon » 08.05.2019 21:35

@ExLibris: Der rote Sheen kommt auf wenig saugenden oder glatten Papieren wie Rhodia und Tomoe River noch viel besser raus als auf dem Testpapier. Aber darüber hinaus hat diese Tinte einfach Tiefe und Dynamik und Charakter. Der Vergleich mit der Homer ist wie der zwischen Ägäis und Atlantik - auf/mit dem Atlantik ist einfach mehr los. ;)
Gruß Persimon


Im Grunde sind es immer die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben.

Wilhelm v. Humboldt

buchfan
Beiträge: 1915
Registriert: 10.01.2016 22:12

Re: Purepens Celtic Sea

Beitrag von buchfan » 08.05.2019 22:39

Mir gefällt dieser Farbton sehr. Ich habe schon viele, viele Tinten, aber eine geht noch ...
Danke fürs Vorstellen.
lg
mecki

Antworten

Zurück zu „Tintenbetrachtungen / Ink-Reviews“