30 Inks in 30 Days

Moderatoren: MarkIV, desas, Linceo, Lamynator, JulieParadise, HeKe2

mariannchen
Beiträge: 1384
Registriert: 25.03.2011 11:11

Tag 14 - R&K Alt Goldgrün

Beitrag von mariannchen » 16.05.2020 16:55

Meine Lieben,

die Schlafmütze schickt euch den Nachtrag für Tag 14.
Eine Tinte, die jeder kennt, die wahrscheinlich auch jeder hat. Sie shadet ein bissi und läuft bei mir in jedem Füller gut.

Es ist die R&K Alt-Goldgrün im 800er grünen Demo.

Bitte bleibt drinnen, soweit es geht

Marianne
IMG-20200517-WA0006.jpg
IMG-20200517-WA0006.jpg (38.53 KiB) 1524 mal betrachtet
IMG-20200517-WA0005.jpg
IMG-20200517-WA0005.jpg (88.49 KiB) 1523 mal betrachtet
IMG-20200517-WA0002.jpg
IMG-20200517-WA0002.jpg (53.44 KiB) 1524 mal betrachtet
IMG-20200517-WA0007.jpg
IMG-20200517-WA0007.jpg (61.09 KiB) 1524 mal betrachtet

mariannchen
Beiträge: 1384
Registriert: 25.03.2011 11:11

Tag 15 - Taccia Momo

Beitrag von mariannchen » 16.05.2020 17:17

Meine Lieben,

die alte Schlafmütze kommt, nachträglich für Tag 15, mit einer Mädelstinte. Wie für mich und den Florian gemacht.

Die Momo von Taccia im wunderschönen Pelikan Sunlight.

Bleibt sauber

Marianne
IMG-20200517-WA0012.jpg
IMG-20200517-WA0012.jpg (41.55 KiB) 1522 mal betrachtet
IMG-20200517-WA0008.jpg
IMG-20200517-WA0008.jpg (40.81 KiB) 1522 mal betrachtet
IMG-20200517-WA0010.jpg
IMG-20200517-WA0010.jpg (55.08 KiB) 1522 mal betrachtet
IMG-20200517-WA0015.jpg
IMG-20200517-WA0015.jpg (102.94 KiB) 1522 mal betrachtet

mariannchen
Beiträge: 1384
Registriert: 25.03.2011 11:11

Tag 16 - Colorverse Schrödinger

Beitrag von mariannchen » 16.05.2020 17:25

Meine Lieben,

heute kommt eine Tinte, die lt. einigen von euch überflüssig ist. Und irgendwie muß ich euch recht geben. Ich hab ungefähr 10-12 von der Firma, hab aber nur 3 oder 4 davon geschrieben, bzw. getestet. Sie läuft gut, shadet ein wenig, die Farbe ist aber nicht so meins, ich dachte sie wär heller.

Es ist die Schrödinger von Colorverse,im schwarz-silberen 1000er Pelikan.

Bleibt gesund

Marianne, die wahrscheinlich jetzt wieder schlafen geht
IMG-20200517-WA0011.jpg
IMG-20200517-WA0011.jpg (121.46 KiB) 1520 mal betrachtet
IMG-20200517-WA0009.jpg
IMG-20200517-WA0009.jpg (56.54 KiB) 1521 mal betrachtet
IMG-20200517-WA0013.jpg
IMG-20200517-WA0013.jpg (48.45 KiB) 1521 mal betrachtet
IMG-20200517-WA0014.jpg
IMG-20200517-WA0014.jpg (53.94 KiB) 1521 mal betrachtet
IMG-20200517-WA0016.jpg
IMG-20200517-WA0016.jpg (74.7 KiB) 1521 mal betrachtet

Benutzeravatar
meinauda
Beiträge: 3838
Registriert: 31.12.2010 3:53
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: 30 Inks in 30 Days

Beitrag von meinauda » 16.05.2020 17:29

Tag 16
Diamine ASA Blue
444CA81F-348E-4534-B182-6DBC9A407F44.jpeg
444CA81F-348E-4534-B182-6DBC9A407F44.jpeg (81.81 KiB) 1640 mal betrachtet
6C456D63-9AC6-4293-9AB2-0879D2F46F83.jpeg
6C456D63-9AC6-4293-9AB2-0879D2F46F83.jpeg (112.05 KiB) 1640 mal betrachtet
CDF66F58-2955-4E54-AE6D-65FC3250C5BA.jpeg
CDF66F58-2955-4E54-AE6D-65FC3250C5BA.jpeg (129.57 KiB) 1640 mal betrachtet

Benutzeravatar
JulieParadise
Beiträge: 3804
Registriert: 13.06.2016 21:16
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

30 Inks in 30 Days: Diamine Inkvent / Blue Edition Season's Greetings

Beitrag von JulieParadise » 16.05.2020 17:31

Season's Greetings war Tinte No. 16 im Diamine Inkvent Calendar 2019. Die Tinte erinnert stark an Diamine Smoke on the Water, ist aber etwas weniger bläulich. Einen Vergleich findet ihr hier bei Instagram (das Foto habe ich leider nicht mehr parat).

Season's Greetings ist eine Sheen-Tinte, diesen auf ein Foto zu bannen war leider schwierig, jedenfalls bei den geschriebenen Stellen. Was an Sheen in der Tinte steckt, sieht man dann aber in den Klecksen umso besser. 8-)

In meinem Montblanc 144 Classique mit feiner Feder hat sich die Tinte gut geschlagen, offenbar ist der Tintenfluss ausreichend.

Die fette 16 ist mit einem Pilot Parallel Pen 3.8 mm entstanden, der lediglich gedippt wurde.

2020 05 16 DIVC BE Seasons Greetings sm.jpg
2020 05 16 DIVC BE Seasons Greetings sm.jpg (714.98 KiB) 1640 mal betrachtet
Sina / Julie Paradise julieparadise.de | @wwwjulieparadisede

Benutzeravatar
Knorzenbach
Beiträge: 1027
Registriert: 19.11.2017 0:37
Wohnort: Nordbaden

Re: 30 Inks in 30 Days

Beitrag von Knorzenbach » 16.05.2020 21:53

2020_05_16_Blue black_01_red.jpg
2020_05_16_Blue black_01_red.jpg (122.31 KiB) 1567 mal betrachtet
2020_05_16_Blueblack_02_red.jpg
2020_05_16_Blueblack_02_red.jpg (127.97 KiB) 1567 mal betrachtet

16. Tag, die erste Hälfte liegt bereits hinter uns. Es geht mal wieder rasend schnell!

Heute stelle ich eine ganz brave Schreibtinte vor, die Sailor Ink Blue Black. So was habe ich schon lange gesucht, eine echte Allrounderin für meine Füller. Die Tinte schreibt wie Samt und Seide, nicht zu trocken und nicht zu naß.

Die Blauschwarze hat einen ganz leichten sheen ins Rote, was beim Schriftbild eine leichte Nuance der Wärme ergibt und dem kühlen Grundton ein wenig den Wind aus den Segeln nimmt.

Ich denke, der Füller-Oldie aus England wird in diesem Leben keine andere Tinte mehr sehen. Die beiden haben sich gesucht und gefunden.



2020_05_16_Blue black_03_red.jpg
2020_05_16_Blue black_03_red.jpg (123.77 KiB) 1567 mal betrachtet
2020_05_16_Blueblack_08_red.jpg
2020_05_16_Blueblack_08_red.jpg (89.87 KiB) 1567 mal betrachtet
2020_05_16_Blueblack_04_red.jpg
2020_05_16_Blueblack_04_red.jpg (119.37 KiB) 1567 mal betrachtet



Gruß,
Tomm

Benutzeravatar
meinauda
Beiträge: 3838
Registriert: 31.12.2010 3:53
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: 30 Inks in 30 Days

Beitrag von meinauda » 17.05.2020 1:33

Tag 17
Mont Blanc Türkis
18E10FB0-C89A-49A6-A859-34C59A700237.jpeg
18E10FB0-C89A-49A6-A859-34C59A700237.jpeg (104.72 KiB) 1516 mal betrachtet
6A9373A3-48DB-48B4-9FC9-7E62B16EB24F.jpeg
6A9373A3-48DB-48B4-9FC9-7E62B16EB24F.jpeg (131.39 KiB) 1516 mal betrachtet

Benutzeravatar
MarkIV
Beiträge: 2865
Registriert: 17.07.2015 8:45
Kontaktdaten:

Day 17: Colorverse - Saturn V

Beitrag von MarkIV » 17.05.2020 8:19

Auf einen schönen Sonntag morgen, eine neue Tinte, Colorverse (Sapacewards, Season 1) - Saturn V.

Bild
Colorverse, Saturn V

Eine der wenigen blauen Tinten auf dieser Liste, obwohl ich sie auch hätte komplett mit neuen, blauen Tinten füllen können. Hier sollte es eher um spezielle und besondere Tinten gehen. Diese hier fällt in die zweite Kategorie.

Bild
Colorverse, Saturn V

Ich habe diese schon eine Weile und schreibe sie regelmäßig in diversen Stiften. Interessant für mich ist sie, da sie nicht an dem "Königsblau" scheitert. Viele Königsblaue trivialisieren den Farbton oder versauen ihn komplett.

Bild
Colorverse, Saturn V

Die Tinte bleibt neutral, aber leuchtend Blau. Ein schönes mittleres Blau. Sie shadet sehr schön und produziert an sehenswerten roten Sheen. Beides ist nicht übertrieben, was die Tinte alltagstauglich hält. Aber gut sichtbar ist es ohne große Anstrengung reproduzierbar.

Bild
Colorverse, Saturn V

Bild
Colorverse, Saturn V

Kombiniert habe ich die Tinte mit einem TWSBI Eco Clear Blue. Ich habe es sonst nicht so mit Ton in Ton, aber hier war das zu sehr Klischee, das musste gehen.

Bild
Colorverse, Saturn V, TWSBI Ecot Clear Blue, M-Feder

Bild
Colorverse, Saturn V, TWSBI Ecot Clear Blue, M-Feder

Die Feder unterstützt die Tinte sehr schön und dabei ist der Stift fast genauso teuer wie die Tinte.

Bild
Colorverse, Saturn V

Bild
Colorverse, Saturn V

Bild
Colorverse, Saturn V, TWSBI Ecot Clear Blue, M-Feder

Bild
Colorverse, Saturn V, TWSBI Ecot Clear Blue, M-Feder

Am Ende noch ein kurzes Wort zu der aktuellen Diskussion. Ich habe das, meine ich auch schon geschrieben, ich werde die Saturn V leerschreiben, aber nicht neu kaufen. 35€ für eine königsblaue Tinte ist sehr viel, in meinen Augen zu viel, egal wer sie anbietet. Das macht eine Tinte per se aber nicht schlecht. Kombiniert man das mit der Varianz in den Eigenschaften der Tinten, wir Colorverse gern zum Glückspiel, zu einem teuren Glücksspiel. Daher habe zwar ein paar Tinten, habe aber für die Wenigsten 35€ gezahlt.
Dies hat man auch bei Colorverse erkannt, denke ich, denn aktuell kosten die Tinten nur noch 12€, in einem deutlich konservativeren Ansatz, nur noch ein Glas und eine einfachere Verpackung. Ich habe 3 Proben von einer koreanischen Freundin aus der Season 6 (Enjoy the Odrinary) bekommen und kann damit genau das, die Kleinigkeiten im Leben genießen (Rule #32).

M
In einer irrsinnigen Welt vernünftig sein zu wollen, ist schon ein Widerspruch in sich.
(Voltaire)


www.tintanium.de/@tintan.ium
Mein InkJournal 2021

josi
Beiträge: 567
Registriert: 14.02.2013 22:01
Wohnort: Berlin

Tag 17: De Atramentis Mandelblüten

Beitrag von josi » 17.05.2020 9:06

Zum Sonntag eine aus dem Sortiment der "Duft-Tinten". Die Parfümierung ist nicht besonders gut gelungen, aber dafür sehr dezent und jedenfalls wenig störend. Dafür ein sehr hübsches Rosa, finde ich...
Dateianhänge
2020 Ink Challenge_077.jpg
2020 Ink Challenge_077.jpg (366 KiB) 1431 mal betrachtet
2020 Ink Challenge_076.jpg
2020 Ink Challenge_076.jpg (291.34 KiB) 1431 mal betrachtet
2020 Ink Challenge_075.jpg
2020 Ink Challenge_075.jpg (244.4 KiB) 1431 mal betrachtet
2020 Ink Challenge_074.jpg
2020 Ink Challenge_074.jpg (256.47 KiB) 1431 mal betrachtet
Gruß, Martin

Benutzeravatar
Rokebyrose
Beiträge: 1190
Registriert: 01.12.2016 19:04
Wohnort: Berlin

Re: Tag 17: De Atramentis Mandelblüten

Beitrag von Rokebyrose » 17.05.2020 10:05

josi hat geschrieben:
17.05.2020 9:06
Dafür ein sehr hübsches Rosa, finde ich...
Das finde ich auch, seit Du sie mal auf einem Stammtisch dabei hattest. Ich bin ständig in Versuchung, sie anzuschaffen.

Tag 17 bei mir: Hellbraun/Yellow Sepia mit Organics Studio Foggy Bottom. Schöne Tinte, besonders frisch nach dem Auftragen. Wenn sie trocknet, verliert sie ein bisschen von ihrem Schillern und wird etwas fader. Trotzdem macht es Freude, sie zu verwenden.
17 Organics Studio Foggy Bottom Close.jpg
17 Organics Studio Foggy Bottom Close.jpg (688.49 KiB) 1393 mal betrachtet
17 Organics Studio Foggy Bottom Schrift.jpg
17 Organics Studio Foggy Bottom Schrift.jpg (465.5 KiB) 1393 mal betrachtet
17 Organics Studio Foggy Bottom Full.jpg
17 Organics Studio Foggy Bottom Full.jpg (230.67 KiB) 1393 mal betrachtet
"Everybody's got something to hide except me and my monkey"

Benutzeravatar
eisbaer-kiel
Beiträge: 696
Registriert: 11.04.2006 14:27
Wohnort: Lübeck

Re: Diamine Royal Blue

Beitrag von eisbaer-kiel » 17.05.2020 10:12

Tag 17: Diamine Royal Blue
Gewünscht und gebracht: ein weiteres Königsblau aus meiner Tintenkiste. Ein Königsblau für Intensivtäter. Denn im Gegensatz zu unseren Schul-Königsblauen Vertretern ist dieses Blau wirklich Blau. Und bleibt Blau. Auch nach dem Trocknen.
Gestern Abend am Strand habe ich dann auch noch ein paar königsblau beschriftete Strandkörbe entdeckt, die jetzt auf die (langsame) Eröffnung der Saison und ab Morgen auf Besucher warten.

Viele Grüße
Manfred
Dateianhänge
8B4F68F6-C741-41AA-95D9-C3EEFE8B5F37.jpeg
8B4F68F6-C741-41AA-95D9-C3EEFE8B5F37.jpeg (488.96 KiB) 1388 mal betrachtet
D39E68A2-7678-4C0C-A9EE-A5FB4E5B7179.jpeg
D39E68A2-7678-4C0C-A9EE-A5FB4E5B7179.jpeg (555.76 KiB) 1388 mal betrachtet
DF66C415-3CAF-4EA6-8924-55F24D499410.jpeg
DF66C415-3CAF-4EA6-8924-55F24D499410.jpeg (649.03 KiB) 1388 mal betrachtet

Benutzeravatar
Lamynator
Beiträge: 1162
Registriert: 04.06.2014 10:42

Re: 30 Inks in 30 Days

Beitrag von Lamynator » 17.05.2020 12:48

Moin,
die heutige Tinte verbinde ich primär mit dem letzten Stammtisch an dem man teilnehmen konnte, es war der Berliner Anfang 2020.
Nach dem unterhaltsamen Abend im Cafe Spreeblick ging es am folgenden Samstag noch in spitzenmäßiger Begleitung quer durch Berlin auf eine super Shopping Tour, hier erstand ich bei Moranga die Sailor Manyo Ink Yomogi. Im Geschäft wurde noch über den Vergleich zur Yama Dori gesprochen, nun kann man ihn auch noch einmal hier sehen. :)
Die Yomogi ist einen Tick heller als die Yama Dori und zeigt hierdurch ihr Shading etwas stärker. Fließeigenschaften sind bei beiden Tinten sehr gut, was ich jedoch nur für meine Füller sagen kann.

Viele Grüße
Marc
30Inksin30Days_17_1.jpg
30Inksin30Days_17_1.jpg (201.5 KiB) 1337 mal betrachtet
30Inksin30Days_17_2.jpg
30Inksin30Days_17_2.jpg (139.79 KiB) 1337 mal betrachtet
30Inksin30Days_17_3.jpg
30Inksin30Days_17_3.jpg (121.48 KiB) 1337 mal betrachtet
30Inksin30Days_17_4.jpg
30Inksin30Days_17_4.jpg (160.88 KiB) 1337 mal betrachtet
30Inksin30Days_17_5.jpg
30Inksin30Days_17_5.jpg (140.61 KiB) 1337 mal betrachtet
30Inksin30Days_17_6.jpg
30Inksin30Days_17_6.jpg (157.83 KiB) 1337 mal betrachtet
Beitrag in schwarz: Lamynator als Füllerfreund - Beitrag in grün: Lamynator als Moderator

Benutzeravatar
Knorzenbach
Beiträge: 1027
Registriert: 19.11.2017 0:37
Wohnort: Nordbaden

Re: 30 Inks in 30 Days

Beitrag von Knorzenbach » 17.05.2020 18:05

2020_05_17_Monaco_04_red.JPG
2020_05_17_Monaco_04_red.JPG (115.2 KiB) 1257 mal betrachtet
2020_05_17_Monaco_05_red.JPG
2020_05_17_Monaco_05_red.JPG (93.55 KiB) 1257 mal betrachtet

Tach zusammen,

bei den roten Tinten bin ich manchmal hin- und hergerissen. Mal gefällt mir eine Robert Oster Clay Red richtig gut, ein andermal ist sie mir zu blau-lastig. Hängt die Wahl einer Tinte am Ende noch von der Stimmungslage ab? Ich weiß es nicht. Und manchmal frage ich mich, wieso ich eine bestimmte Tinte überhaupt gekauft habe; also muß sie mir mal zugesagt haben...

Die Alternative zur ziegelroten Clay Red ist deshalb die Diamine Monaco Red. Sie ist nicht zu stark gesättigt, fließt gut und hat ein dezentes shading. Vom minimalen Grün-sheen ist im Schriftbild zwar nichts zu sehen, sorgt aber für eine scharfe Abgrenzung zum Papier. Zum Schreiben ist diese Tinte gerade recht. Mir gefällt die Unaufdringlichkeit, die eine gewisse Souveränität ausstrahlt.


2020_05_17_Monaco_01_red.JPG
2020_05_17_Monaco_01_red.JPG (94.85 KiB) 1257 mal betrachtet
2020_05_17_Monaco_02_red.JPG
2020_05_17_Monaco_02_red.JPG (130.2 KiB) 1257 mal betrachtet
2020_05_17_Monaco_03_red_1.jpg
2020_05_17_Monaco_03_red_1.jpg (134.77 KiB) 1257 mal betrachtet


Gruß,
Tomm

Henri03
Beiträge: 124
Registriert: 28.09.2018 11:11

Tag 17: Montblanc - James Dean Rebel Red

Beitrag von Henri03 » 17.05.2020 18:47

Montblancs ›James Dean Rebel Red‹ ist ein warmer Rotton. Je nach Federstärke lassen sich orangefarbene, rote bis dunkelrote sowie rostrote Farbnuancen erzielen. Ich nutze die JD ausgesprochen gern und so findet sie sich immer in irgendeinem meiner Pelikane. Aktuell ist mein kleinster Pelikan Souverän, der M320 Pearl, mit ihr gefüllt. Dessen wunderbar weiche Mediumfeder scheint für diese fließfreudige Tinte wie geschaffen zu sein … und das Shading empfinde ich mit dieser Feder als besonders ansprechend. Ich hoffe, die Fotos zeigen das (zumindest) annähernd. Vergleichbar ist die James Dean Tinte mit der William Shakespeare Velvet Red (ebenfalls Montblanc).
James Dean Ink Day17.jpeg
Montblancs James Dean Rebel Red Day17
James Dean Ink Day17.jpeg (301.71 KiB) 1222 mal betrachtet
Gruß
Alessa

DerTangotänzer
Beiträge: 195
Registriert: 25.01.2017 21:35

Re: 30 Inks in 30 Days

Beitrag von DerTangotänzer » 17.05.2020 21:07

Eigentlich hatte ich heute noch nicht vor eine meiner Lieblingstinten zu zeigen, aber da den ganzen Tag mit Lehm verputzt passt sie einfach.. die ina-ho von iroshizuku.. eine Tinte die ich mir in Berlin zugelegt habe und die mich insbesondere von der goldbraunen Farbe begeistert. Passt einfach gut zu meinem Job.
AF854BD1-46C8-43B3-98B0-AC54EDC0490D.jpeg
AF854BD1-46C8-43B3-98B0-AC54EDC0490D.jpeg (319.45 KiB) 1158 mal betrachtet
AEFF819E-0925-4D12-89E3-427C0FF3CDA7.jpeg
AEFF819E-0925-4D12-89E3-427C0FF3CDA7.jpeg (341.78 KiB) 1158 mal betrachtet
Herzliche Grüße Holger

Gesperrt

Zurück zu „Tintenbetrachtungen / Ink-Reviews“