30 Inks in 30 Days

Moderatoren: MarkIV, desas, Linceo, Lamynator, JulieParadise, HeKe2

Benutzeravatar
eisbaer-kiel
Beiträge: 696
Registriert: 11.04.2006 14:27
Wohnort: Lübeck

Re: Tag 25: Montblanc Lapis Lazuli

Beitrag von eisbaer-kiel » 25.05.2020 7:04

Tag 25: Montblanc Lapis Lazuli
Eine weitere (virtuelle) Fahrt ins Blaue. Die Montblanc Lapis Lazuli aus der Blue Palette Collection ist ein mittleres Blau. Sehr nahe an den intensiveren königsblauen Tinten wie z.B. die Diamine Royal Blue (meinem Tag 17). Nutze sie gerne, bin aber auch etwas geizig damit, da sie doch zu den teureren Vertretern ihrer Art gehört.
Viele Grüße und einen guten Start in die Woche
Manfred
Dateianhänge
10B9CF03-A433-491C-9F83-A36C823CCA19.jpeg
10B9CF03-A433-491C-9F83-A36C823CCA19.jpeg (321.57 KiB) 1873 mal betrachtet
FF129B5B-E5F9-402C-AE47-D45B43ED7055.jpeg
FF129B5B-E5F9-402C-AE47-D45B43ED7055.jpeg (549.24 KiB) 1873 mal betrachtet
1FD03A12-D16F-4166-9CD3-0023AF262B5E.jpeg
1FD03A12-D16F-4166-9CD3-0023AF262B5E.jpeg (341.8 KiB) 1873 mal betrachtet

josi
Beiträge: 567
Registriert: 14.02.2013 22:01
Wohnort: Berlin

Tag 25: Robert Oster Signature Deep Purple

Beitrag von josi » 25.05.2020 7:37

Zum Wochenanfang gibt es bei mir erneut ein sehr dunkles Lila, das ganz problemlos läuft und - jedenfalls bezüglich der Farbe - ohne weiteres bürotauglich ist. Die Feder des Delta gehört übrigens zu den von Sina (JulieParadise) perfekt Bearbeiteten und schreibt nun (früher breit ausfallendes "M") fein fein...
Dateianhänge
2020 Ink Challenge_112.jpg
2020 Ink Challenge_112.jpg (322.32 KiB) 1855 mal betrachtet
2020 Ink Challenge_111.jpg
2020 Ink Challenge_111.jpg (281.81 KiB) 1855 mal betrachtet
2020 Ink Challenge_110.jpg
2020 Ink Challenge_110.jpg (303.52 KiB) 1855 mal betrachtet
2020 Ink Challenge_109.jpg
2020 Ink Challenge_109.jpg (268.54 KiB) 1855 mal betrachtet
2020 Ink Challenge_108.jpg
2020 Ink Challenge_108.jpg (210.88 KiB) 1855 mal betrachtet
Gruß, Martin

Benutzeravatar
Lamynator
Beiträge: 1162
Registriert: 04.06.2014 10:42

Re: 30 Inks in 30 Days

Beitrag von Lamynator » 25.05.2020 7:52

Moin,
ich muss meine Rückstände ja noch etwas begleichen und reiche somit die #23 nach.
30Inksin30Days_23_1.jpg
30Inksin30Days_23_1.jpg (152.72 KiB) 1844 mal betrachtet
30Inksin30Days_23_2.jpg
30Inksin30Days_23_2.jpg (109.18 KiB) 1844 mal betrachtet
30Inksin30Days_23_3.jpg
30Inksin30Days_23_3.jpg (105.45 KiB) 1844 mal betrachtet
30Inksin30Days_23_4.jpg
30Inksin30Days_23_4.jpg (126.97 KiB) 1844 mal betrachtet
30Inksin30Days_23_5.jpg
30Inksin30Days_23_5.jpg (90.28 KiB) 1844 mal betrachtet
30Inksin30Days_23_6.jpg
30Inksin30Days_23_6.jpg (122.17 KiB) 1844 mal betrachtet
Beitrag in schwarz: Lamynator als Füllerfreund - Beitrag in grün: Lamynator als Moderator

Benutzeravatar
MarkIV
Beiträge: 2865
Registriert: 17.07.2015 8:45
Kontaktdaten:

Day 25: Robert Oster - Nederlands Eerste

Beitrag von MarkIV » 25.05.2020 7:57

Damit der Montag nicht gar so fad wird, da habe ich Robert Oster - Nederlands Eerste.

Bild
Robert Oster, Nederlands Eerste

Die Tinte war ein "Giveaway" auf der letzten Utrecht Pen Show in den Niederlanden. Diese ist exklusiv nur für dieses Event von Robert Oster gestaltet.

Bild
Robert Oster, Nederlands Eerste

Leider habe ich aus beruflichen Gründen nicht geschafft nach Utrecht zu fahren. Ich bedaure dies umso mehr, da dieses Jahr wohl keine Penshow stattfinden wird. Ich habe die Flasche geschenkt bekommen und bin dafür wirklich sehr dankbar.

Bild
Robert Oster, Nederlands Eerste

Die Tinte scheint mir ziemlich einmalig, selbst in dem riesigen Katalog von Oster. Ich habe lange nicht alle getestet, aber es waren doch ziemlich viele. Es war keine wie diese dabei.

Bild
Robert Oster, Nederlands Eerste

Man bekommt hier ein schönes, matschiges, gelbgrün. Mir ist als Assoziation Kelp sofort im Sinn gewesen, wenn er so schön Unterwasser schwebt. Gerade weil die Tinte dazu tendiert, je dünner sie wird, desto stärker wandert sie nach Gelb ab. Je dicker aufgetragen, desto stärker ist der warme, grüne Ton präsent.

Bild
Robert Oster, Nederlands Eerste

Bei meinen Spielereien ist mir etwas Eigenartiges aufgefallen. Liegt die Tinte in der Feder, ist die erste geschriebene Zeile meist eher Amber als Grün. Das Grün setzt erst nach ein paar Worten wieder ein und bleibt dann gleichmäßig präsent. Im Bild oben sieht man schön, dass die Beschriftung deutlich heller ist als der eigentliche Text.

Bild
Robert Oster, Nederlands Eerste

Ich habe mit mehr als einem Stift probiert und es bleibt konsistent vorhanden. Ich vermute die Tinte oxydiert? Bin aber überrascht, dass sie heller wird, nicht dunkler. Nichts desto trotz, ich mag die Tinte trotzdem sehr gern. Der Farbton hat etwas sehr angenehmes.

Bild
Robert Oster, Nederlands Eerste; TWSBI 580AL Lava, F-Feder

Und was passt besser zu so einem schönen warmen grün, als ein genauso schönes, warmes Orange. Also habe ich hier den TWSBI 580AL Lava mit F-Feder passend dazu verwendet. Ich finde, er passt wunderbar zu der warmgrünen Tinte.

Bild
Robert Oster, Nederlands Eerste; TWSBI 580AL Lava, F-Feder

Bild
Robert Oster, Nederlands Eerste; TWSBI 580AL Lava, F-Feder

Insgesamt muss ich schon sagen, mir fehlen die Events und die Treffen mit Freunden und anderen Enthusiasten. Natürlich geht virtuell auch, quasi als Methadon. Aber es ist eben nicht der echte Stoff. Und, ich darf immer noch nicht in meine Druckwerkstatt.

Bild
Robert Oster, Nederlands Eerste

Bild
Robert Oster, Nederlands Eerste

Bild
Robert Oster, Nederlands Eerste; TWSBI 580AL Lava, F-Feder

Bild
Robert Oster, Nederlands Eerste; TWSBI 580AL Lava, F-Feder

M
In einer irrsinnigen Welt vernünftig sein zu wollen, ist schon ein Widerspruch in sich.
(Voltaire)


www.tintanium.de/@tintan.ium
Mein InkJournal 2021

Benutzeravatar
JulieParadise
Beiträge: 3804
Registriert: 13.06.2016 21:16
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

30 Inks in 30 Days: Diamine Inkvent / Blue Edition Happy Holidays

Beitrag von JulieParadise » 25.05.2020 9:30

Happy Holidays war die letzte von 25 Tinten im Adventskalender, den Diamine uns letztes Jahr gefüllt hat. Wie man sieht, hatte ich die Tinte in zwei Füllern mit sehr unterschiedlichem Ergebnis:

Im Platinum 3776 mit zwar breiter Feder, die, obwohl nass, die Tinte nicht so aufs Papier bringt, dass sie "stehen" würde, ist der dezente Sheen zu sehen, nicht aber Glitzer, obwohl -- ich schwör! -- diese Füllung ebenso aufgeschüttelt wurde wie beim Pilot Parallel Pen mit selbst abgerundeter Feder.

2020 05 25 Happy Holidays sm.jpg
2020 05 25 Happy Holidays sm.jpg (760.21 KiB) 1791 mal betrachtet
Sina / Julie Paradise julieparadise.de | @wwwjulieparadisede

Benutzeravatar
Pelle13
Beiträge: 2206
Registriert: 20.03.2016 10:25

Re: 30 Inks in 30 Days

Beitrag von Pelle13 » 25.05.2020 14:34

Pelikan Edelstein Sapphire

Für den heutigen Tag habe ich eine ähnliche Tintenfarbe wie Manfred ausgewählt, denn auch ich habe ein strahlendes Mittelblau im Füller aufgezogen (allerdings schon vor einigen Tagen vorproduziert).
Die Pelikan Edelstein Sapphire gehört eindeutig zu meinen Lieblingstinten, denn ich empfinde ihr Blau als leuchtend und frisch; der deutliche Rotstich macht die Tinte in meinen Augen noch "lebendiger" als z.B. eine königsblaue Tinte. Andere mag dieser Rotstich stören, mir gefällt er sehr gut und mich stört noch nicht einmal, dass die Sapphire kein ausgeprägtes Shading zeigt.
Die Tinte steckt bei mir in einem Pelikan M205 Blaumarmoriert und harmoniert perfekt mit dessen blauschillernder Bindenfarbe.


30 Inks in 30 Days 25.05.20 Pelikan Edelstein Sapphire.jpg
30 Inks in 30 Days 25.05.20 Pelikan Edelstein Sapphire.jpg (206.07 KiB) 1692 mal betrachtet
Freude am Schauen und Begreifen ist die schönste Gabe der Natur. (Albert Einstein)

Henri03
Beiträge: 124
Registriert: 28.09.2018 11:11

Tag 25: Diamine - Graphit

Beitrag von Henri03 » 25.05.2020 15:08

Tag 25: Diamine - Graphit
Ich mag graue Tinten. Die Graphit aus England gehört zu meinen Favoriten. Fließt sie aus Füllern mit breiter Feder, so vermag sie ihr ganzes Potential (von dunkelgrau bis graugrün) zu entfalten. Mir gefällt diese farbliche Mixtur sehr gut. So habe ich oft irgendeinen meiner Pelikane mit ihr befüllt und kann mit ihr schreiben, schreiben, schreiben …  - womit die Graphit (nomen est omen) ihrem Namen alle Ehre macht. ;)
Diamine - Graphit.jpg
Tag 25: Diamine - Graphit
Diamine - Graphit.jpg (137.38 KiB) 1668 mal betrachtet
Gruß
Alessa

DerTangotänzer
Beiträge: 195
Registriert: 25.01.2017 21:35

Tag 25: Diamine : Prussian Blue

Beitrag von DerTangotänzer » 25.05.2020 16:46

Tag 25: Mit Beginn der Arbeitswoche auf eine schöne blaue ( mit grauem Anteil ) alltagstaugliche Tinte von Diamine gewechselt: Prussian Blue.. Die Tinte zeigt sich vollkommen unproblematisch was Fliessverhalten , Trocknung und Handhabung auszeichnet. Dabei zeigt Sie ein schönes Shading und ihre Tendenz zu grau ist angenehm und an einem stressigen Tag beruhigend . Die Kombination mit meinem alten Pelikan ist für mich ein Glücksfall.
C3D46799-C059-48FE-92C3-0FDD464817D7.jpeg
C3D46799-C059-48FE-92C3-0FDD464817D7.jpeg (286.22 KiB) 1623 mal betrachtet
A0C73C98-206C-49D5-884A-A8431016A23C.jpeg
A0C73C98-206C-49D5-884A-A8431016A23C.jpeg (205.43 KiB) 1623 mal betrachtet
Herzliche Grüße Holger

Benutzeravatar
Lamynator
Beiträge: 1162
Registriert: 04.06.2014 10:42

Re: 30 Inks in 30 Days

Beitrag von Lamynator » 25.05.2020 20:31

Moin,
hiermit reiche ich mal noch meinen farblichen Beitrag vom gestrigen Tag nach.
30Inksin30Days_24_1.jpg
30Inksin30Days_24_1.jpg (156.67 KiB) 1544 mal betrachtet
30Inksin30Days_24_2.jpg
30Inksin30Days_24_2.jpg (113.32 KiB) 1544 mal betrachtet
30Inksin30Days_24_3.jpg
30Inksin30Days_24_3.jpg (94.93 KiB) 1544 mal betrachtet
30Inksin30Days_24_4.jpg
30Inksin30Days_24_4.jpg (111.87 KiB) 1544 mal betrachtet
30Inksin30Days_24_5.jpg
30Inksin30Days_24_5.jpg (92.4 KiB) 1544 mal betrachtet
30Inksin30Days_24_6.jpg
30Inksin30Days_24_6.jpg (107.95 KiB) 1544 mal betrachtet
Beitrag in schwarz: Lamynator als Füllerfreund - Beitrag in grün: Lamynator als Moderator

Benutzeravatar
Knorzenbach
Beiträge: 1027
Registriert: 19.11.2017 0:37
Wohnort: Nordbaden

Re: 30 Inks in 30 Days

Beitrag von Knorzenbach » 25.05.2020 21:22

N´Abend!


2020_05_25_Bernstein_01_red.jpg
2020_05_25_Bernstein_01_red.jpg (138.39 KiB) 1497 mal betrachtet
2020_05_25_Bernstein_02_red.jpg
2020_05_25_Bernstein_02_red.jpg (117.61 KiB) 1497 mal betrachtet

Heute liege ich zu dieser Tageszeit mit meiner Tinte aber so was von daneben. Macht aber nix, denn ein solches Goldgelb hat auch morgen früh noch seine Gültigkeit. Es ist die Rede von der Perlglanz Bernsteingelb Gold von De Atramentis. Nach Durchsicht des Bisherigen, was ich hier eingestellt hatte, war mir klar, ich muß meine Liste nochmals umschmeißen und eine gelbe Tinte zeigen. Dieser Farbton kam einfach zu kurz. Die Helianthus wurde gerade präsentiert, ansonsten wäre ich auf sie verfallen. So kann ich diese herrliche Schimmertinte hier vorstellen.

2020_05_25_Bernstein_03_red.jpg
2020_05_25_Bernstein_03_red.jpg (93.34 KiB) 1497 mal betrachtet
2020_05_25_Bernstein_04_red.jpg
2020_05_25_Bernstein_04_red.jpg (124.13 KiB) 1497 mal betrachtet

Zum Schreiben taugt sie herzlich wenig, außer man möchte besondere Grüße loswerden. Ich benutze sie nur beim Zeichnen, und da bietet sie wunderbare Akzente. Und: Sie ist absolut füllertauglich! Bei der bisherigen Verwendung in Füllern mit unterschiedlichen Federn konnte ich keine Probleme feststellen. Aber allzu lange sollte man sie dann doch nicht in der Patrone/Konverter belassen.

2020_05_25_Bernstein_05_red.jpg
2020_05_25_Bernstein_05_red.jpg (134.01 KiB) 1497 mal betrachtet

Der Bernsteinton hätte für mich ruhig noch ein wenig "bernsteiniger", also etwas dunkler, ausfallen dürfen. Aber ich will nicht meckern, so, wie sie ist, darf sie sein. Ich bin schon froh, daß es eine solche Tinte überhaupt gibt. Eine Alternative wurde weiter oben schon vorgestellt. Weiters fällt mir nichts ein, außer den Metalltinten, aber diese sind halt nicht füllertauglich.

2020_05_25_Bernstein_06_red.jpg
2020_05_25_Bernstein_06_red.jpg (82.99 KiB) 1497 mal betrachtet

Ein echtes Highlight, wie man auf dem letzten Bild schön erkennen kann.


Gruß,
Tomm

josi
Beiträge: 567
Registriert: 14.02.2013 22:01
Wohnort: Berlin

Tag 26: Montegrappa Fuchsia

Beitrag von josi » 26.05.2020 6:56

Heute kommt ein von mir besonders gelieberter Magenta/Violett/Rosa-Farbton, der mich seit ein paar Jahren schon begleitet (viewtopic.php?t=18367).
Dateianhänge
2020 Ink Challenge_116.jpg
2020 Ink Challenge_116.jpg (371.03 KiB) 1408 mal betrachtet
2020 Ink Challenge_115.jpg
2020 Ink Challenge_115.jpg (259.78 KiB) 1408 mal betrachtet
2020 Ink Challenge_114.jpg
2020 Ink Challenge_114.jpg (299.7 KiB) 1408 mal betrachtet
2020 Ink Challenge_113.jpg
2020 Ink Challenge_113.jpg (235.62 KiB) 1408 mal betrachtet
Gruß, Martin

Benutzeravatar
eisbaer-kiel
Beiträge: 696
Registriert: 11.04.2006 14:27
Wohnort: Lübeck

Re: Tag 26: Super 5 Australia

Beitrag von eisbaer-kiel » 26.05.2020 7:11

Tag 26: Super 5 Australia
2017 fand bei uns im Norden in Eutin das jährliche Treffen der Urban Sketcher Deutschland statt. Drei schöne Tage mit tollen Workshops und netten Menschen. Im Beutel der Sponsoren befand sich neben einem Super 5 05 auch diese Tinte. Die Australia ist eine wasserfeste Zeichentinte. Sie ist je nach Üppigkeit des Tintenflusses Weinrot, Dunkelbraun bis hin zu Schwarz. Rötlich verbrannte Erde.
Ich habe mich noch nicht getraut, sie in einem anderen Füller als dem Super 5 einzusetzen. Der Hersteller, das Papierlabor in Darmstadt, empfiehlt auf seiner Website, den Füller nach jedem Gebrauch zu reinigen und ggf. die hauseigene Reinigungsflüssigkeit zum Einsatz zu bringen.

Edit: Meine Frau hat interveniert und ein anderes Foto empfohlen:
In Australien war ich leider noch nicht, aber wir besitzen einen Zeltanhänger, der aus australischem Canvas-Stoff in der gleichen Farbe gemacht wurde 8-).

Viele Grüße
Manfred
Dateianhänge
ED641B76-8CA4-4480-A15E-87C46DD83056.jpeg
ED641B76-8CA4-4480-A15E-87C46DD83056.jpeg (197.74 KiB) 1377 mal betrachtet
00688885-1849-4C1B-A18D-F9932A39AD5D.jpeg
00688885-1849-4C1B-A18D-F9932A39AD5D.jpeg (522.81 KiB) 1377 mal betrachtet
5BD35E91-91E5-414A-8B03-DDB2697F79F3.jpeg
5BD35E91-91E5-414A-8B03-DDB2697F79F3.jpeg (368.46 KiB) 1377 mal betrachtet
Zuletzt geändert von eisbaer-kiel am 26.05.2020 7:26, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
MarkIV
Beiträge: 2865
Registriert: 17.07.2015 8:45
Kontaktdaten:

Day 26: Sailor Shikiori - Yozakura

Beitrag von MarkIV » 26.05.2020 7:12

Heute der zweite Teil der Challenge in der Challenge, Sailor Shikiori - Yozakura.

Bild
Sailor Shikiori, Yozakura

Mein ursprünglicher Eindruck beider Tinten war, keiner hat den Nagel auf den Kopf getroffen. Aber wo ich bei GvFC sicher bin, da ist es nur Sakura, ist es bei Sailor ein Yozakura. Man muss nur eine Weile mit der Tinte schreiben.

Bild
Sailor Shikiori, Yozakura

Die Tinte ist dem entsprechend deutlich dunkler und tendiert nach Violett. Soll sie ja auch, steht sie doch für eine Kirschblüte, die im Dunkeln angleuchet wird.

Bild
Sailor Shikiori, Yozakura

Ich war mir nicht sicher ob ich meinen Erinnerungen da trauen kann. Ich hatte sie noch dunkler in Erinnerung. Aber nach Prüfung von Bildern, die während Hanami mal gemacht habe. Der Ton passt ziemlich gut.

Bild
Sailor Shikiori, Yozakura

Ich habe hier mit Absicht einen Stift gewählt, der die Extreme der Tinte hervorbringt. So wäre sie im Alltag für mich unbenutzbar. Aber na ja, interessant anzusehen ist das Ergebnis in jedem Fall. Für den Alltag wäre aber wohl eine Feder notwendig, die die Tinte ein wenig bändigt.

Bild
Sailor Shikiori, Yozakura

Bild
Sailor Shikiori, Yozakura; Pilot Cutom 74, MS-Feder

Mein Tintenbändiger ist in diesem Fall ein Pilot Custom 74, mit MS-Feder. Immer auf der sehr nassen Seite unterwegs. Typisch Musikfeder eben.

Bild
Sailor Shikiori, Yozakura; Pilot Cutom 74, MS-Feder

Typisch Pilot schreibt die Feder sehr schön weich und gleichmäßig, allerdings hält selbst eine große Pilot Patrone mit der Feder nicht lange.

Bild
Sailor Shikiori, Yozakura; Pilot Cutom 74, MS-Feder

Alles in allem, ich weiß nicht so genau, wo GvFC mit der Yozakura hinwollte. Hier weiß ich es ziemlich genau. Dazu kostet die Shikiori auch nur halb so viel. Wer also eine Hanami bei Nacht Tinte sucht, die hier passt.

Bild
Sailor Shikiori, Yozakura

Bild
Sailor Shikiori, Yozakura

Bild
Sailor Shikiori, Yozakura; Pilot Cutom 74, MS-Feder

Bild
Sailor Shikiori, Yozakura; Pilot Cutom 74, MS-Feder

M
In einer irrsinnigen Welt vernünftig sein zu wollen, ist schon ein Widerspruch in sich.
(Voltaire)


www.tintanium.de/@tintan.ium
Mein InkJournal 2021

Benutzeravatar
Lamynator
Beiträge: 1162
Registriert: 04.06.2014 10:42

Re: 30 Inks in 30 Days

Beitrag von Lamynator » 26.05.2020 16:29

Moin,
leider konnte ich noch nicht ganz ausgleichen. Hiermit reiche ich Tag 25 mit einer Tinte aus dem Hause TAG nach.

Viele Grüße
Marc
30Inksin30Days_25_1.jpg
30Inksin30Days_25_1.jpg (170.59 KiB) 1271 mal betrachtet
30Inksin30Days_25_2.jpg
30Inksin30Days_25_2.jpg (106.93 KiB) 1271 mal betrachtet
30Inksin30Days_25_3.jpg
30Inksin30Days_25_3.jpg (109.24 KiB) 1271 mal betrachtet
30Inksin30Days_25_4.jpg
30Inksin30Days_25_4.jpg (164.36 KiB) 1271 mal betrachtet
30Inksin30Days_25_5.jpg
30Inksin30Days_25_5.jpg (128.81 KiB) 1271 mal betrachtet
30Inksin30Days_25_6.jpg
30Inksin30Days_25_6.jpg (131.57 KiB) 1271 mal betrachtet
Beitrag in schwarz: Lamynator als Füllerfreund - Beitrag in grün: Lamynator als Moderator

Benutzeravatar
JulieParadise
Beiträge: 3804
Registriert: 13.06.2016 21:16
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

30 Inks in 30 Days: J. Herbin Rouge Bourgogne

Beitrag von JulieParadise » 26.05.2020 17:06

Rouge Bourgogne ist eine feine Standard-Tinte, die, wie so viele Tinten, aus einer nur genügend nassen und breiten Feder sehr viel besser aussieht, als eine dünne, trockene Feder es zu zeigen vermag.

2020 05 26 J Herbin Rouge Bourgogne MB 342G OBB sm.jpg
2020 05 26 J Herbin Rouge Bourgogne MB 342G OBB sm.jpg (761.54 KiB) 1249 mal betrachtet
Sina / Julie Paradise julieparadise.de | @wwwjulieparadisede

Gesperrt

Zurück zu „Tintenbetrachtungen / Ink-Reviews“